Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 Jahre Beziehung, keinen Sex mehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DunkleSeele, 21 Oktober 2007.

  1. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin seit fast zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen.
    Gibt Hochs und Tiefs wie in jeder Beziehung auch.

    Eins vorweg. Ich habe sie vor ca. 4 Monaten betrogen. Ich habe ein anderes Mädchen geküsst. Mehr aber auch nicht.
    Sie hat mir verziehen und wir haben unsere Beziehung fortgeführt.

    Mein großes Problem ist nun: Es gibt keinen Sex mehr. Es fehlen die ganzen kleinen Zärtlichkeiten.

    Als Beispiel wären da Abens kleine streicheleien meinerseits. Immer wenn ich sie versuche zu kraulen, kribbeln etc. wird meine Hand wieder bei seite gedrückt. Von ihr aus natürlich.
    Früher war sie diejenige die immer auf mich zukam um mich zu küssen...jetzt passiert nichts mehr. Wenn ich sie richtig küssen möchte...bleibt daraus nur ein Bussi auf die Lippen. Ein richtiger Kuss...passiert nicht mehr.
    Kleinigkeiten wie...ich komme aus der Dusche. Früher hat sie sich immer gefreut mich oben ohne zu sehen und hab mich dann in den Arm genommen. Heute nicht mehr.

    Ich spreche sie sehr oft darauf an. Frage woran es liegt. Als Antwort bekomme ich nur, dass es nicht an mir liegt. Ich kanns aber nicht glauben. Ich habe absolut das Gefühl, dass ich ihr egal geworden bin und das sie keine Lust hat mich noch anzufassen bzw. von mir angefasst zu werden. Mir tut das weh.
    Andererseits höre ich immer wieder raus, dass sie sich in ihrer Haut nicht wohlfühlt und deswegen nicht von mir viel angefasst werden möchte. Sie fühlt sich zu dick. Welche Frau tut das nicht. Ich bin jedoch der Typ, der ihr aber sagt, dass sie den Traumkörper für mich hat. Ich liebe sie und zwar SO wie sie ist. Und GENAU so liebe ich sie auch. Aber ihr das du sagen scheint ja auch nicht zu helfen.

    Mich bedrückt das ganze Thema sehr, weil ich aus dem grübeln nicht mehr rauskomme...einen Ausweg finde ich jedoch auch nicht.
    Danke schonmal fürs lesen.
     
    #1
    DunkleSeele, 21 Oktober 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm mein erster eindruck war, dass da auch ein gewisser faktor mit ne rolle spielt, den du nicht angesprochen hast.
    woran hast du gemerkt dass sie dir deinen betrug verziehen hat?
    denn ich würde meinen, der spielt noch ne gewisse rolle. und sie hat dir womöglich noch nicht vollkommen verziehen sondern er spukt noch in ihrem kopf herum, vielleicht ist es ihr daher unangenehm dass du sie anfasst , acuh wenn es "nur" ein kuss war mit dem anderen mädchen.
    viell. fragt sie sich auch , wie das fremdgehen zustande kam und sucht den fehler bei sich.
     
    #2
    User 70315, 21 Oktober 2007
  3. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich denke sie beschäftigt sich schon noch damit, dass ich sie betrogen habe. Wir haben jedoch gründlich darüber gesprochen und eigentlich habe ich das Gefühl das es voran geht.

    Ich habe sie betrogen, weil wir gerade in einer schwierigen Phase gesteckt haben. Unter anderem war der Mangel an Zärtlichkeiten auch schon davor ein Thema. Naja, ich war betrunken und habe eine Kollegin von mir geküsst, bei der ich mich in dem Moment geborgen und verstanden gefühlt habe...also sie weiß warum oder wie es passiert ist.
     
    #3
    DunkleSeele, 21 Oktober 2007
  4. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    okay wenn dieses problem schon vorher bestand, wird das nicht der einzige faktor sein. aber hast du das gefühl, dass es seitdem schlimmer geworden ist? oder das sachen dazu gekommen sind die vorher nicht da waren? viell. ist es ihr nämlich selbst gar nicht bewusst.
     
    #4
    User 70315, 21 Oktober 2007
  5. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also dazu gekommen ist nichts. Glaube ich zumindest.
     
    #5
    DunkleSeele, 21 Oktober 2007
  6. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    das problem ist ja denke ich, dass sie das ja net zulässt weil sie einfach nur keine lust hat, denn sie ist ja wie du schreibst immer recht konsequent und versucht es womöglich nicht mal(?) sich auf dich einzulassen. ich denke die ursache liegt tiefer.
    weiß sie, dass es dir weh tut?
     
    #6
    User 70315, 21 Oktober 2007
  7. Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    Im Laufe einer Beziehung ist es mitlerweile schon fast normal, dass sich bestimmte Sachen ändern. Das Schmusen wird weniger, ebenso wie der Sex. Der Kuss auf dem Mund beim weggehen oder beim Kommen wird zur Gewohnheit und verliert an Bedeutung.
    Eigenschaften am Partner fangen an einen Störfaktur zu bekommen, das früher einfach übersehen wurde.
    Jeder Beansprucht immer mehr Zeit für sich, gemeinsame Aktivitäten werden weniger.

    Dies ist bestimmt der Punkt an dem eine Beziehung das erste mal auf dem Prüfstand ist. Wird gegen das nichts Unternommen, geht die Beziehung dem Ende zu und andere Sachen werden interessant.
    Selbst der eigene Partner wird zur Gewohnheit, und man spielt mit Gedanken, auf die man früher nie gekommen wäre.

    Die Abneigung von Körperlicher Zärtlichkeit ist wohl ein Anzeichen von nicht gewollter Zuneigung. Normal braucht das jeder Mensch. Wer will den nicht Abends am Rücken gekrault werden? Ich kenne niemanden.
    Für mich ist ein Grund dafür, man bekommt diese fehlende Zuneigung von wem anderen, oder man wünscht sich diese Zuneigung von wem anderen.
    Das muss jetzt nicht heißen, das sie fremd geht oder gehen wird, aber wenn sich an eurer Situation nichts ändert, wird es zwangsläufig darauf rauslaufen. Egal ob von deiner oder von Ihrer Seite her. Einer wird diesen Schritt machen oder die Beziehung wird beendet.

    Man muß ernsthaft darüber reden, und klarstellen ob man das zulassen will oder nicht. Wenn nicht, dann arbeitet daran.
    Dazu ist es aber notwendig, offen über seine Gefühle reden zu können, sonst hat es keinen Sinn, wenn man sich gegenseitig was vormacht, nur um den anderen nicht zu verletzten.
     
    #7
    Luxeon, 21 Oktober 2007
  8. melie1453
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    betrug

    gleich mal vorweg- ein kuss ist kein betrug !
    wenn deine freundin weiss, dass das nur aus mangel an zärtlichkeit geschah, kann der kuss kein thema sein.
    viel schwieriger wird es , einen konsens zu finden für nähe und zärtlichkeit. für sex.
    ein befriedigendes sexualleben, ein genug an nähe, ist genauso wichtig, essen trinken, wirtschaftliche sicherheit.
    es gibt nur eine möglichkeit- dass du deiner freundin sagst, wie es dir damit geht und dass sie weiss, dass ein gespräch die einzige lösung sein kann. du musst wissen, was los ist. dann könnt ihr auch gemeinsam nahc einer lösung suchen

    eins kann ich aus meiner erfahrung sagen- wenn man nicht reden kann miteinander, dann wird die sache nicht besser, sondern schlimmer. das ende ist vorprogrammiert.
    melie
     
    #8
    melie1453, 21 Oktober 2007
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ich bezweifle,dass diese Aussage eine allgemeine Gültigkeit hat,denn manche sehen küssen schon als Betrug an (ich gehöre zB. auch dazu) und andere eben nicht.Das lässt sich nicht so pauschalisieren.

    Vielleicht hat deine Freundin doch noch mehr an deinem Betrug zu knabbern,als du evtl. annimmst.Fühl sie diesbezüglich mal auf den zahn.
     
    #9
    Sunny2010, 21 Oktober 2007
  10. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aber daraus solch einen Staatsakt zu machen ist bescheuert. Man kann's auch übertreiben. Er hat's ihr gestanden, sich entschuldigt, was soll er denn da noch machen? Vor allem ist das Ganze 4 Monate her. :rolleyes:
     
    #10
    Eilonwy, 21 Oktober 2007
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    er weiss ja garnicht,ob sie ihm deswegen noch böse ist....das sind ales reine vermutungen,mehr nicht...
     
    #11
    Sunny2010, 21 Oktober 2007
  12. Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    ...also ich würde mich wenn mein schatz eine andere küssen würde schon betrogen fühlen und hätte vermutlich die nächsten wochen auch extreme schwierigkeiten, ihm wieder zu vertrauen, bzw. würde alles innerlich hinterfragen was er sagt.

    Aber das ist hier nciht das thema, denn wie gesagt: Das problem bestand shcon vorher.

    Sag mal, wie hat das angefangen? kam es langsam schleichend und wurde dann fast zu nichts und mit dem kuscheln genau so oder war es relativ schnell?
    ich habe zum Beispiel für mcih festgestellt, und auch von anderen Frauen öfters gehört, dass wenn man jahrelang die Pille nimmt, dies im Laufe der zeit zu einem absoluten Libidoverlust fürhen kann. ja, ich weiß, man soll die pille nicht immer schlecht reden, aber ich für meien teil habe das am eigenen leib gespürt.
    Das wäre zumindest eine möglichkeit.

    Eine andere ist, dass du zur gewohnheit geworden bist. Wobei ich mich frage, wenn ihr nichtmal mehr zusammen schmust, etc. warum seit ihr dann noch zusammen? denn gerade das ist es doch, was euch von guten Freunden unterscheidet...

    hast du schonmal versucht direkt mit ihr darüber zu sprechen? ich meine,m wenn sie meint, es liegt an ihr, dann hat sie sicherleich auch eine vermutunt, warum es gerade an ihr liegt, und nciht an dir...
     
    #12
    Kätzchen 88, 21 Oktober 2007
  13. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für euere Antworten.

    Also dieser Prozess kam schleichend. Mir wirklich bewusst wurde er wirklich erst nachdem ich die scheiße gebaut hatte und wirklich erkannt habe, wie wichtig sie mir eigentlich ist.

    Sie ist ein Mensch, der auf Gespräche über Sex komisch reagiert. Ich bin da sehr offen und habe da absolut keine Probleme mit. Sie ist da eher "prüde"...wenn man das so nenne kann.

    Das die Pille daran Schuld sein könnte, hab ich ihr auch öfters schon gesagt. Sie wäre aber der letzte der zum Frauenarzt gehen würde um sich evtl. eine neue zu verschreiben. Sie steht fest zu der Meinung, dass die Pille damit nichts zu tun hat.

    Ich habe sie heute nochmal drauf angesprochen.
    Als Antwort kam wieder, dass ich damit nichts zu tun habe.
    So wie ich es aus dem Gespräch entnommen habe, soll es der Druck in de Universität sein. Das sie momentan viel Stress hat usw. Kann ich auch verstehen, aber so lange Zeit? Das hab ich ihr dann aber nicht an den Kopf geschmissen.

    Sie sagte es wäre nur eine Phase...und ich solle nicht jede Situation analysieren und hinterfragen warum es gerade so ist. Naja, wenn das man so einfach wäre.

    Das schlimme ist, ich versuche ja alles, der Gewohnheit zu entgehen. Alles um wieder frischen Wind in die Beziehung zu bekommen.

    Es ist ja nicht so, das wir nicht Abens auf der Couch liegen und uns im Arm haben. Wenn wir schlafen, schlafen wir auch im Arm ein usw.
    Sie sagt mir auch, dass sie mich liebt...und dass die sich die Zuneigung woanders holt, das glaube ich nicht.
    Das sie sich wünscht, die Zuneidung von jemand anderem zu bekommen, kann ich natürlich nicht ausschließen. Darauf habe ich sie jedoch auf öfters angesprochen. Aber das wurde natürlich verneint und mir bleibt da ja nicht andereres, als das zu glauben.

    Ich hoffe mal das es besser wird. Wenn nicht, werde ich es wohl sein, der die Beziehung beenden wird. So halte ich es nicht lange aus. Und das hat jetzt nichts nur mit dem Mangel an Sex zu tun.

    Einfach dieses Gefühl weggestoßen zu werden, wenn man zärtlich werden will kränkt schon viel.

    Vorallem...ich wäre froh wen sie so auf mich zukommen würde, wie ich momentan auf sie.

    Das ist normal. Aber was genau kann ich tun um dem entgegen zu wirken...ich versuche schon viel zu machen, aber alleine ihr das Gefühl zu geben dass ich für sie da bin und alles für sie tun würde ist ja Momentag schwer...
     
    #13
    DunkleSeele, 21 Oktober 2007
  14. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Du hast sie einfach zu sehr verletzt.Und nun will sie keine Zärtlichkeiten mehr...Ich kann das voll und ganz verstehen...Es braucht Zeit jemanden wieder vertrauen zu können. Die einen brauch mehr die anderen weniger Zeit. Du hast also zwei Möglichkeiten...entweder du lässt sie sitzen, weil sie mit dir keinen Sex hat, oder du bleibst bei ihr und versuchst ihr Vertrauen wieder zu gewinnnen...
     
    #14
    Chimaira25w, 21 Oktober 2007
  15. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wenns darum geht bleibt ich natürlich bei ihr. Ich werde sie nicht verlassen, das auf keinen Fall.

    Wenn ich aber weiß, dass diese Gefühle bzw. Nichtgefühle etwas anderes auslösen, an dem ich aber nichts machen kann, weil bei ihr etwas nicht stimmt, wird auf langer Sicht darauf hinauslaufen.
    Es geht mir ja nicht um den Sex an dich. Einfach um die Zärtlichkeit, Wäre und Geborgenheit. Weniger ist oft mehr :smile:
     
    #15
    DunkleSeele, 21 Oktober 2007
  16. *LordHelmchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Selbst wenn sie sagen würde das es nicht mehr an dem Kuss liegt ist es offensichtlich das dem nicht so ist.
    Frauen wollen da oft einfach das der Mann gefälligst von selbst drauf kommt, wie hast du dich denn entschuldigt? Einfach nur "Entschuldigung" kann je nach Frau etwas zu wenig sein, ein Strauß Blumen kann Wunder wirken :zwinker: !

    Es kann natürlich sein das noch irgendwas anderes ist, aber wenn du es nicht weißt, wirst du das hier im Forum auch nicht herausfinden wenn wir hier Rätsel raten spielen.
    Da hilft nur: reden, reden, reden.

    Viel Glück!
     
    #16
    *LordHelmchen*, 21 Oktober 2007
  17. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Hmmm, was macht sie denn da so sicher? Also ich hab schon paar mal von Frauen gelesen, bei denen die Pille absoluten Libidoverlust ausgelöst hat und dass sie sich nicht mehr von ihrem Freund anfassen lassen wollten etc. Hört sich doch so ähnlich an, wie es bei euch ist. Wär's nicht mal nen Versuch wert, das Zeug abzusetzen? Wenn ihr eh keinen Sex habt, braucht sie die Pille doch nicht unbedingt...

    Ja, und ansonsten... Hört sich nach nem tiefer liegenden Problem an. Hast du mal Freunde von euch gefragt, ob denen was aufgefallen ist, was zwischen euch nicht so ganz rund läuft? Manchmal fällt es Außenstehenden leichter so eine Situation zu beurteilen.
     
    #17
    amaretta, 22 Oktober 2007
  18. Theresa
    Theresa (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Mein Freund und ich sind ca. 1 jahr zusammen und bei uns ist das gleiche.mein freund will auch nicht mehr mit mir schlafen und auch nicht mehr knutschen nur küsschen auf den mund.anfangs hat er auch von einer "Downphase" gesprochen und dass er eben im moment keine lust mehr dazu hat.aber das muss man ja wohl nicht verstehen, besonders weil es eben ein Mann ist und so was bei denen sehr ungewöhlich ist, dass sie keine lust auf sex haben.

    Natürlich hab ich ihn mehrmals darauf angesprochen, dass es mich verletzt und ich ziemlich gefrustet bin deswegen.dann ist er damit rausgerückt, dass es ist, weil er kein Vertrauen mehr in mich hat, denn ich bin ihm auch fremdgegangen, ungefähr vor einem halben jahr.ich denke, immer wenn er mich berührt oder sonstiges muss er daran denken, dass ich das auch mit einem anderen Mann hatte und ich versteh auch, dass er, wenn er ganze zeit nur an das denken muss, keine lust mehr hat (er träumt auch manchmal noch davon,dass ich ihm fremdgehe).

    Also entweder mach ich schluss, weil ich dass vielleicht nicht mehr lange aushalten kann, dieser entzug von aller liebe und zärtlichkeit obwohl ich mit ihm zusammen bin.das tut wirklich sehr weh und dann noch das schlechte gewissen dazu.
    oder ich hab sehr viel Geduld und warte, bis er wieder Vertauen zu mir hat.Aber das,dass weiß ich, wird sehr sehr lange dauern.
    ich warte jetzt einfach mal ab, wie es wird, vieleicht wird es ja irgendwann besser oder auch nicht.
    Also ich kann nur raten:Abwarten und reden, reden, reden.

    Du hast ja schließlich den Fehler begangen (wenn es daran liegt) und nicht sie, also musst du auch für sie kämpfen.Wenn du dass nicht schaffst und willst, dann ist es eben vorbei.
     
    #18
    Theresa, 22 Oktober 2007
  19. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Dazu werde ich sie nie bekommen. Sie lässt es ja nicht mal zu, dass wir ohne Kondom Sex haben, trotz Pille. Also das kann ich mir schnell abschminken. Eine andere Pille wird auch nichts bringen. Habe mich ein wenig informiert.

    Kann ich auch sehr nachvollziehen. Hoffe wir bekommen das irgendwie hin.
    Mehr als ihr Zeit zu geben, bleibt mir ja nicht übrig.
    Aber als Mann, ist dein Freund schon sehr gefühlvoll würde ich sagen. Ich kanns nicht genau sagen, aber ich glaube auf Sex würde ich trotzdem nicht verzichten, wenn ich er wäre :smile: Hatte eine ähnliche Situation schonman, jedoch hat meine Ex Freundin da auch nur Fremdgeknutscht.
     
    #19
    DunkleSeele, 22 Oktober 2007
  20. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Aber wenn ihr doch eh keinen Sex mehr habt? :ratlos:

    Sie könnte mal ne östrogenfreie Pille probieren, wie z.B. die Cerazette oder so...
     
    #20
    amaretta, 22 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Beziehung keinen
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten
Piratin87
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
26 Antworten
yamyam89
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
81 Antworten