Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 Jahre Beziehung - wie enden lassen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Muli83, 5 März 2007.

  1. Muli83
    Muli83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Moin,

    ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, doch seit ca. einem Jahr hat sich unsere Beziehung langsam aber sicher immer mehr verschlechter.. Damals ist sie aus beruflichen Gründen etwas weiter weg gezogen, wir haben uns nur am Wochenende gesehen, in der Woche aber jeden Abend telefoniert.. Seit Ende letzten Jahres wohnen wir nun zusammen, an ihrem neuen Arbeitsort..

    Allerdings hat sich seitdem nicht viel bei uns verbessert.. früher waren wir aktiv, haben mal was unternommen, alles war toll.. Seit einem Jahr, als es aus beruflichen Gründen nicht ging, ist das alles weg, das Wochenende wurde zum Stress.. auch seitdem wir zusammengezogen sind ist es nicht besser geworden..

    Inzwischen bin ich soweit, dass ich zweifle, wirklich noch Gefühle für sie zu haben..

    Gestern abend haben wir uns dann endlich mal ausgesprochen.. Wir sind damit geendet, dass wir versuchen wollen, die Beziehung nocheinmal zu retten, allerdings scheinen wir beide daran zu zweifeln.. :ratlos:

    Nachdem ich nun seit 2 Stunden nicht schlafen kann und mir den Kopf zerbreche, ob ich die Beziehung wirklich beenden will, bin ich mir komplett unsicher, ob es nur Gewohnheit und die schönen Erinnerungen sind, oder ob ich sie wirklich liebe..
    Der Gedanke, sie nicht mehr bei mir zu haben, tut mir nicht im Herzen weh, starke Gefühle, die ich besonders von einer unerwiderten Liebe direkt vor ihr kannte, hatte ich nie für sie :kopfschue

    Nachdem ich nun ein paar Threads hier gelesen habe und einige meinten, ne Freundschaft würde die Trennung nur schlimmer machen, stell ich mir die Frage, gerade, weil ich über genau soetwas nachgedacht hatte, ob es nicht doch eine Möglichkeit für uns wäre.. einfach so aus meinem Leben streichen, von heute auf morgen, will ich nicht :geknickt:
     
    #1
    Muli83, 5 März 2007
  2. Fine-
    Fine- (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo.

    Ich halte es da mit dem Spruch: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende...

    Lies dir deinen Beitrag doch selbst nochmal durch, Muli. Vor allem die Passage, in der du beschreibst, dass es dir nichtmal weh tun würde, sie nicht mehr um dich zu haben.

    Meiner Meinung nach, hast du dich bereits innerlich entschieden, du vollziehst den Schritt nur nicht, "weil ja so viel dran hängt". Aber das ist einfach keine Basis.

    Ich würde euch zu einer Pause raten. Zieht auseinander und schaut, wie es euch ohne einander geht. Eine Freundschaft aufzubauen, wenn man getrennt ist, ist oftmals ein Ding der Unmöglichkeit, ich selbst kenne allerdings drei Paare, die das geschafft haben. Von daher...

    Allerdings ist das deine persönliche Entscheidung, was du tust. Aber die Anzeichen hast du oben selbst treffend beschrieben...und da wäre es nur fair, nicht an einer Beziehung festzuhalten, der DU eigentlich keine Chance mehr gibst und die für dich gar nicht mehr LIEBEN heißt...

    Gruß,

    Fine
     
    #2
    Fine-, 5 März 2007
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denke, dies Zeilen sind ausschlaggebend genug, dass es bei Euch nicht funktionieren kann, ein Versuch, die Beziehung zu retten, wäre zwecklos, da Ihr beide schon daran zweifelt.
    Daher fände ich ein Schlussstrich angebracht. Ob es danach noch bei einer Freundschaft bleibt, liegt an Euch. Es kann gut gehen oder auch nicht.
     
    #3
    User 48403, 5 März 2007
  4. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin zwar noch ein junger hüpfer aber ich kann dir aus erfahrung sagen man kann sich auch nach einer trennung super verstehen, sicher dauert es immer eine zeit, und meist klappt das auch erst richtig wenn keine gefühle mehr von beiden seiten da sind aber es geht. wenn beide das wirklich wollen ist das kein ding der unmöglichkeit! meistens klappt das nur nicht wenn einer von beiden noch sehr viele gefühle für den anderen hat. aber so wie ich es bei euch lese scheint es so zu sein das es bei euch beiden sehr eingeschlafen ist....du musst selber entscheiden was du tust aber aus erfahrung kann ich dir auch sagen es nützt nichts wenn man bei dem partner bleibt wenn man eigentlich keine gefühle mehr hat und es nur noch gewohnheit ist, da macht man sich nur selber mit kaputt!

    wünsche euch beiden trotzdem alles gute und hoffe das ihr die richtige entscheidung trefft!

    lieben gruß
     
    #4
    Wildemaus20, 5 März 2007
  5. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Keine Freundschaft zu Exfreundinnen. Never. Ever. Zumindest nicht wenns ne längere Beziehung war. Das ist einfach nicht gut und gesund. Erfahrungswert würd ich das mal nennen.
     
    #5
    DerKönig, 5 März 2007
  6. Schisstier
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ALso das mit der Pause..ich weis nicht,bei mir/uns hat das nichts gebracht,ist dadurch nur noch schlimmer geworden.Bei mir wars genauso wie bei dir,hab in den letzten Wochen unsere Beziehung an meinen Gefühlen gezweifelt,naya dann hab ich ihm das gesagt und wir haben erst eine Pause eingelegt und dann aber entgültig Schluss gemacht.Jetzt gehen wir ganz normal miteinander um,grüßen uns aber mehr eigentlich auch nicht.Vlt sind wir später mal mehr befreunde,wer weiß...
     
    #6
    Schisstier, 5 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Beziehung enden
Guinness
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2015
56 Antworten
DaisyHill
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2014
8 Antworten
Jenny´Laiin
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2014
13 Antworten