Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 Jahre und wann kommt das Ende?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Wingman, 2 Februar 2009.

  1. Wingman
    Wingman (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    113
    22
    Single
    Oh man gestern Nacht war es mal wieder soweit, ich habe mal wieder von meiner Ex-Freundin geträumt. Meine ganz große liebe.

    Leider ist es jetzt alles schon über 2 Jahre her und ich traure ihr immer noch nach.

    Seit dem ich mit ihr auseinander bin träume ich hin und wieder von hier, in den Träume ist meistens alles in Ordnung und einfach schön ( zumindest an das was ich erinnern kann).
    Leider, kommt dann das böse Erwachen. Keiner da, sie ist einfach weg.

    Seit 2 Jahren war ich nicht wirklich glücklich, auch wenn ich das mir immer versuche einzureden bzw. nach außen so tue als ob alles vorbei ist.
    Alles einen Lüge. Das Lied von Ich & Ich Stark passt.
    Ich fühle mich als würde ich eine Maske tragen.

    Wann nimmt das alles ein Ende???
    Ich glaube ich könnte nicht mal einen neue Beziehung anfangen, da ich genau weiß das ich die person nicht so lieben kann, wie ich mal geliebt habe und ich finde das ist nicht fair.

    Wann vergisst man seine große liebe?

    LG
    Wingman
     
    #1
    Wingman, 2 Februar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Du Armer! :knuddel:

    Hast Du denn wirklich keine Ablenkung seitdem gefunden?

    Du denkst viel zu viel an sie!
    Zwing Dich, an andere Dinge zu denken!

    Und solange Du sie nicht loslassen kannst, wirst Du Dich nicht in eine andere verlieben, und sie wiederum auch nicht vergessen.

    Denn die Erinnerungen an sie müssen verblassen und durch schönere Erlebnisse ersetzt werden.

    versuch mal die Träume als das anzusehen was sie sind: Träume!
    Sie zeigen Dir vielleicht daß Du sie vermissts.
    Aber vielleicht zeigen sie Dir auch daß sie Dir nicht wirklich böse ist, zumindest scheinst Du kein schlechtes Gewissen zu haben wegen ihr ;-)
    Und es kann auch sein, daß Deine Träume nur die Sehnsucht nach einer Partnerin als solche sind.

    Schau, ich habe keine Freundin, hatte noch nie eine, und ich habe leider auch keine Träume, bei denen ich Frauen kennen lerne oder in denen ich eine Freundin bzw. Frau und Kinder habe, obwohl das eigentlich schon ein Wunsch von mir ist.
    Ich wünschte z.B. auch ich könnte von meiner Zukünftigen träumen... aber nichts tut sich da. Werder im Traum noch im Leben. :schuechte

    Träume sind eben nicht immer Wiederspiegelung der Realität.
    Das Gehirn verarbeitet da Erlebnisse, und gute, aber vor allem schlechte kommen immer wieder vor.

    Vielleicht müsstest Du Dich auch gegen diese Träume wehren (manchmal klappt das, denken im Traum) und Dich anderweitig ablenken...

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 2 Februar 2009
  3. Wingman
    Wingman (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    113
    22
    Single
    Also ich denke nicht permanent an Sie, aber es gibt immer wieder diese Moment die mich wieder runter ziehen.
    Klar ich habe schöne Dinge gemacht in der Zeit, aber nie war es so wie mit ihr. Ein schlechtes gewissen habe ich schon, da der Grund bei mir lag.
    Chancen hatte ich genug, das würde aber zu weit führen und ändern kann ich es auch leider nicht mehr.

    Es ist einfach so als würde was fehlen, ein teil von mir das sie mit genommen hat ohne es zu wissen.

    Dein Schicksal ist auch sehr hart. Das du in deinem Alter noch keinen Freundin hattest finde ich schade, nur leider oder gott sei dank kann man so was erzwingen.

    Genua wie ich es nicht erzwingen kann das sie zurück kommt, leider weiß ich auch das sie inzwischen einen Freund hat und wieder Glücklich ist.

    Gruss
     
    #3
    Wingman, 2 Februar 2009
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Schade daß es blöd gelaufen ist bei Dir.

    Reicht Dir das Wissen daß sie schon längst anderweitig glücklich ist denn nicht aus, daß Du nun alles was mit ihr zusammen hängt verdrängen könntest?

    Du mußt es irgendwie schaffen, daß Dich diese Erinnerungstrigger nicht mehr so runterziehen.

    Die erste Absage tat mir schon sehr weh, auch weil ich ziemlich verknallt war. Aber inzwischen bin ich nur noch ein paar Stunden bis einen Tag mies gelaunt, dann geht es wieder.
    Ab und zu gibt es auch bei mir Dinge, die mich immer wieder an meine vertanen Chancen erinnern.
    Aber so ist das nun mal.

    Erinnerungen werden Dich Dein Leben lang begleiten, die guten und die schlechten, und damit mußt Du leben!

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 2 Februar 2009
  5. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Kurz und knapp:

    Es vergeht erst dann, wenn Du eine neue Frau in Dein Leben läßt. Und zwar unvoreingenommen und ohne die neue mit der alten zu vergleichen.
     
    #5
    kingofchaos, 2 Februar 2009
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Was wohl das Schwierigste werden wird... :schuechte
     
    #6
    User 35148, 2 Februar 2009
  7. Wingman
    Wingman (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    113
    22
    Single
    Ich das ist das schwierige daran, leider mache ich das ja nicht mal bewusst. Wie soll ich das nur steuern, also ich arbeite und denke da auch nun wirklich nicht an meine Ex, so schlimm ist es nun auch nicht, aber es gibt eben Moment wo man auch alleine ist und eben in diesen habe ich das Problem.

    Wingman
     
    #7
    Wingman, 3 Februar 2009
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Naja, ich würde es nicht als Problem sehen, wenn Du Dich einfach nur gerne an sie und an die schönen Stunden erinnern würdest.

    Aber Du mußt eben aufpassen, daß Du Dich nicht in Scheinträume flüchtest, in denen sie immer noch glücklich bei Dir ist und mit Dir zusammen Dinge tut die euch beiden Spaß machten.

    Und Du solltest versuchen, nicht mehr so sehr mit Wehmut an diese Zeiten zurück zu denken!

    Mit einer neuen Freundin wird es sicherlich alles anders werden!

    :engel_alt:
     
    #8
    User 35148, 3 Februar 2009
  9. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Hey :smile:

    also ich glaub jeder hat mal solche Probleme (wenn nicht fänd ich das irgendwann komisch).

    Man muss sagen, dass 2 Jahre hinterhertrauern eine ziemlich lange Zeit sind (die ist aber bei jedem unterschiedlich). Wie lange wart ihr eig. zusammen? Was mir grad in den Sinn kommen würde, wäre - gibt es vielleicht noch andere Dinge, die dich belasten? Also wenn man das als Puzzle ansehen würde & deine Ex wäre ein Teil davon, gäbe es noch andere Teile?

    Vielleicht ist die Sache mit deiner Ex gar nicht mehr so groß wie du denkst, sondern es sind andere Sachen die du mit ihr gleichsetzt? Sachen wie "Man ist nur mit jemandem an seiner Seite stark/ glücklich!"?

    Ein Ende wird es erst nehmen, wenn du es für dich zulässt & damit abschließt.

    Kenn die Problematik etwas & steck da auch noch ein bisschen drin, aber irgendwie wurschtelt man sich da raus! :zwinker_alt:
     
    #9
    Fluxo, 4 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre kommt Ende
Tim90
Kummerkasten Forum
15 November 2016
15 Antworten
Chris84
Kummerkasten Forum
1 Februar 2007
5 Antworten