Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #1

    2. Mal auseinander, was (wirklich) tun?

    aaaa
     
  • rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.374
    148
    185
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2010
    #2
    du wolltest ne feste bindung - sie wollte locker und frei sein... hm, also wollt ihr mal zwei verschiedene dinge. obwohl du sehr ausführlich geschrieben hast kann ich nicht viel mehr ausser: "wenn sie zurück kommt, kommt sie von alleine" sagen.

    die frau kann mit ihren emotionen umgehen wie's scheint - dementsprechend hat sie die entscheidung mit dir schluss zu machen wohl nicht einfach so, sondern nach pragmatischen überlegungen getroffen. eine männliche entscheidung also. sie handelt gegen ihr gefühl und gibt der logik ("es geht nicht mehr") den vorrang.

    du kannst jetzt nur hoffen, dass sie dich vermisst und zu dir zurück kommt.
    vielleicht warst du auch einfach wirklich einengend? in diesem fall ist abstand auch für dich nicht schlecht, sieh mal wie's ohne sie läuft. in drei-vier wochen kannst du dich noch immer melden, sagen du siehst jetzt alles entspannt, und es nochmals versuchen.

    einen tipp hab ich schon noch für dich: gib NICHTS auf so ansagen wie "das wird nie wieder was". alles ist ne momentaufnahme, du kannst sie durch ernsthaft entspanntes verhalten von dir bzw. durch ein verhalten als wäre nix gewesen (vergangenheit nicht ansprechen) jederzeit neu verführen. das geht sogar mit ex-freundinnen, mit denen man jahrelang keinen kontakt hatte (weiß ich aus erfahrung).

    diskussionen über den beziehungsstatus würde ich zukünftig unterlassen, sie zerstören wie du siehst.

    viel glück!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #3
    aaaaa
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 Februar 2010
    #4
    Off-Topic:
    Willst du sie zurückkaufen? :ratlos:
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #5
    aaaaa
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 Februar 2010
    #6
    Also ich habe den Eindruck, du erdrückst sie mit deiner Liebe (und Eifersucht), während sie dir viele Freiheiten lässt, das passt wohl nicht zusammen.
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #7
    aaaaa
     
  • dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    108
    369
    nicht angegeben
    5 Februar 2010
    #8
    Naja so wie ich das verstanden habe hast du ihr das Geschenk ja schon gegeben, auch wenn es wohl noch verpackt ist. Es jetzt wieder wegzunehmen fände ich doch leicht merkwürdig "Schatz du darfst das Geschenk doch eigentlich nicht haben, habs mir anders überlegt also gibt es doch bitte wieder her"?? nee irgendwie nicht.

    Off-Topic:
    abgesehen davon, dass ich ne Kette für ganze 400€ auch leicht übertrieben finde aber jeder hat da seinen eigenen maßstab und hauptsache sie ist schön :zwinker:
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #9
    aaaaa
     
  • rainerlue
    rainerlue (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    5 Februar 2010
    #10
    Hallo blaze2insane,

    auch ich habe das "Problem", dass meine Freundin genau 2 Tage nach Valentin Geburtstag hat. Habe für beide Tage was gekauft, zum Valentinstag ein Herzkissen mit unserem Foto und zum Geburtstag 2 Kinokarten (weil wir uns damals im Kino das erste Mal so richtig geküsst hatten).

    Zum Valentinstag werde ich mich definitiv nicht melden, da wir nicht zusammen sind. Mir ist klar geworden, dass es nichts bringen würde. Letzlich könnte sie sich da genauso melden, also warum wieder ich? Und das Herzkissen wird nicht schlecht, das kann ich wenn dann immer noch einmal schenken.

    Zum Geburtstag bin ich mir unsicher. Die Kinokarten werde ich ihr da auf jeden Fall nicht schenken, auch die kann man später oder anderweitig nutzen/ schenken. Unsicher bin ich, ob ich sie anrufen und gratulieren soll. Schliesslich habe ich sie ja nicht vergessen. Und genauso wüsste ich dass sie sich auf meinem Geburtstag melden würde.

    Tja, schwierige Sache... Man muss selbst wissen was man macht, auch mir fällt das verdammt schwer...
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #11
    aaaaa
     
  • rainerlue
    rainerlue (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    5 Februar 2010
    #12
    Nein, zurücknehmen wäre Blödsinn.

    Aber mach nicht den Fehler und sag ihr, weiviel die Kette gekostet hat!!!

    Dann würde sie wirklich denken, Du willst sie "zurückkaufen" oder sie beeindrucken.
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    5 Februar 2010
    #13
    aaaaa
     
  • blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    8 Februar 2010
    #14
    aaaaa
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste