Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2-monatiger Streit -was nun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von felicitia, 12 Dezember 2008.

  1. felicitia
    felicitia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey Leute.
    Nun,ob der Thread nun lang oder kurz wird, kann ich nicht sagen..ich hoffe einfach nur auf ein paar nette bzw hilfreiche Antworten.

    Fünf Jahre lang waren mein Freund und ich sehr gute Freunde. Wir konnten miteiander über alles reden und haben so auch die Macken des anderes kennengelernt und akzeptieren gelernt.
    Aus dieser Freundschaft wurde letzendlich eine Beziehung. Eine wunderschöne Beziehung muss ich sagen.
    Leider muss ich dazu sagen, dass uns 600 km trennen und so, es nicht immer möglich war uns zu sehen.
    Kennengelernt hatten wir uns durch Freunde.
    Nun letzendlich war alles ehrlich wunderschön. Wir waren sehr verliebt, und ich will sagen, ich liebe ihn immer noch..Wir haben auch sehr viel über unsere Zukunft gesprochen, er hat es auch in Erwägung gezogen, hierher zu finden, hier Arbeit zu finden..
    Alles lief perfekt. Bis es zu einem Missverständnis gekommen ist…
    Ich habe eine Situation vollkommen missverstanden und daraufhin ihm eine sms (!) gescchrieben, dass ich enttäuscht bin, was ein gottloser Mensch er sei, wie ich ihm nur vertrauen konnte, dass alles nur gelogen war etc. Ich hab ihn echt SCHLIMM fertig gemacht..
    Er schrieb mir dann, dass egal, was er tue ich nur das negative an ihm sehe, dass er sich das nicht mehr bieten lassen kann und dann dass er sich daraufhin nicht mehr melden wird und das ich merken werde dass ich die jenige bin die einen riesenfehler gemacht hat und nicht er. Und ein „leb wohl“…
    Ich muss echt sagen,dass ich am Ende war in dem Moment, weil ich drei Minuten später erfahren habe, dass er wirklich kein Fehler gemacht hat. Ich könnte mir so in den A**** beißen…

    Ich muss dazu sagen, dass er mein erster Freund ist (!) und es war seine erste ernste Beziehung … ich habe mich nie auf Jungs eingelassen, da ich Angst hatte so enttäuscht zu werden, wie manch Mädels, die ich in manch einer Beziehung sehr leiden gesehn habe. Aber er war halt ein sehr guter Freund und wir haben uns immer sehr gut verstanden. Ich war immer sozusagen „der Eisbrocken“ , denn er aber immer so süß versucht hat, aus der Reserve zu locken. Er hatte immer Verständnis für meine Macken…
    Er ist eher der ruhigere Typ, der ein Mensch ohne Vorurteile ist… Er hat echt ein reines Herz.
    Ich habe echt viel gezickt, einfach nur aus Angst, dass es mir so ergehen könnte, wie den anderen.. man muss echt vieles sagen und tun, bis man bei ihm eine Reaktion sieht die dem „Ausrasten“ gleicht… Er schluckt und akzeptiert etc, bis es zu einem Punkt ankommt, wo es einfach nicht mehr geht…und zudem ist er ein ziemlicher dickkopf. Richtig stur!
    Zudem ist er ein wunderhübscher Junge. Ein Frauenschwam wie man so schön sagt… geht auch am WE feiern mit seinen Freunden, wobei ich mich in der Situation immer gezügelt habe…
    Ich hab vieles falsch gemacht… Ich habe mich nach diesem Vorfall ziemlich entschuldigt. Angerufen, geschrieben..aber von ihm kam KEINE REAKTION..
    Es sind schon fast zwei Monate vergangen…
    Von einem Freund habe ich gehört, dass er sagt, wir wären noch zusammen etc… er sieht es sozusagen nicht als beendet. Auf Nachrichten von mir, wo drum gebeten wird, einfach nur eine Antwort zu bekommen, auch wenn es heißt ,dass es Schluß sein soll, bekam ich keine Nachricht.
    Er macht nicht Schluß, aber antwortet auch nicht…
    Ich habe aber seit einem Monat nicht mehr gehandelt. Es einfach ruhen lassen…
    Ich weiß echt nicht weiter…..


    Edit: Ich hatte eine wichtige Prüfung bestanden vor einem Monat und daraufhin eine Rundmail sms an alle aus meiner Kontaktliste geschrieben, daraufhin hat er aber mit einem herzlichen Glückwunsch reagiert… Auf sowas kann der antworten, wenns um Schluß machen etc geht, nicht…
    Und paar Wochen, bevor wir uns gestritten haben, wollten wir uns sehen, was dann natürlich in die Hose ging. Ich glaube, uns zu sehen wäre sehr gut gewesen, da das meiner Meinung nach immer sehr gut für eine Fernbeziehung ist , vor allem ,wenn stickige Luft in der Beziehung herrscht…

    Ich sehe, dass es doch ein längerer Thread geworden ist.
    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Rat geben könntet….

    Liebe Grüße
     
    #1
    felicitia, 12 Dezember 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Wieso fährst du nicht hin und klärst das, wenn es dir so wichtig ist?
     
    #2
    glashaus, 12 Dezember 2008
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    würde ich auch sagen. wenn dir noch was dran liegt, dann mach dich aufn weg :smile:
     
    #3
    Nevery, 12 Dezember 2008
  4. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    Naja, ich finde das hinfahren wäre sehr komisch....
    Zumal das arme Mädchen jetzt zwei Monate keine Reaktion bekommt..auf einmal steht sie da.
    Sie weiß ja noch nicht mal, ob er es möchte, oder ob er es als vorbei sieht, da er ja nicht Schluß macht, aber es auch nicht so belässt...
    Dieser Fall hier ist echt spannend .. bin gespannt was für Beiträge und Hilfen gemacht werden..
     
    #4
    BurberrySummer, 12 Dezember 2008
  5. glashaus
    Gast
    0
    Aber sie will doch unbedingt wissen, was los ist?
     
    #5
    glashaus, 12 Dezember 2008
  6. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    ja aber sie arbeitet doch sicher und dann die 600 km auf sich zu nehmen...das ist echt hart...und dann weiß sie ja nicht einmal,wie er reagieren würde..
     
    #6
    BurberrySummer, 13 Dezember 2008
  7. felicitia
    felicitia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    hey Leute...
    Ich danke euch allen erstmal für euren Beitrag.

    Das mit den 600km hinfahren fällt mir ehrlich gesagt echt total schwer, zumal ich nicht weiß, wie er reagieren würde. Ich bin grad verzweifelt am lernen und ein Auto besitze ich leider auch nicht...

    Es fällt mir echt total schwer alles und ich kann mich gar nicht richtig konzentrieren...ich bin echt traurig und mit meinen nerven am ende.. sprich , ich weiß nicht was er denkt etc....

    Ich würde mich echt auf die Hilfe der Leute hier freuen...auf jeden Beitrag..!
     
    #7
    felicitia, 13 Dezember 2008
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Bei einem Pilgermarsch ist auch nicht der Endpunkt das Ziel...
     
    #8
    User 76250, 13 Dezember 2008
  9. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    Also das Hinfahren ist für die TS auszuschließen..
    wobei ich sagen muss, dass ich es auch nicht getan hätte..
     
    #9
    BurberrySummer, 13 Dezember 2008
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich würd ihm deinen Text im ersten Beitrag hier per Email schicken. :jaa:
    Wenn er darauf auch nicht reagiert, dann denke ich nicht, dass da eine Chance besteht.

    Oder ihn einfach mal anrufen.
    Sms sind einfach kein gutes Kommunikationsmittel bei Konflikten... hast du ja selbst schon bemerkt...

    LG.
     
    #10
    Numina, 13 Dezember 2008
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich verstehe nicht ganz, warum du ihn nicht anrufen kannst. Wenn ich jemanden wirklich erreichen möchte, gibt das bei mir Telefonterror - alle paar Stunden, bis ich ihn an der Strippe habe!

    Ich find sein Verhalten da ehrlich gesagt auch nicht okay. Das er sich nicht einmal meldet, nur um Antwort zu geben ist doch etwas hart und lässt sich für mich nur dadurch erklären, dass er dich scheinbar "bestrafen" möchte. Nach 2 Monaten noch emotional so gekränkt zu sein, dass man ein Gespräch nicht ertragen könnte, kann ich mir nicht vorstellen (dafür müsstest du ja wirklich einiges vom Stapel gelassen haben). Von daher würde ich ihn an die Strippe bekommen wollen um jeden Preis.

    Wenn du die Vermutung hast, dass er dich wegdrückt, weil er deine Rufnummer kennt, kaufe dir ein neues Handy oder nutze meinetwegen eine Telefonzelle. Wenn du ihn dann erstmal hast, würde ich ihm schon die Meinung sagen, dass er sich da unfair gegenüber dir verhält. Vielleicht ist das für ihn aber auch kein Thema mehr und du erfährst, dass er kein Interesse mehr an dir hat. Wie auch immer das ausgeht - es wird dir helfen, Klarheit zu erlangen. Jemanden länger als nötig so in der Schwebe zu halten ist psychologische Folter.
     
    #11
    Fuchs, 13 Dezember 2008
  12. felicitia
    felicitia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey ihr Süßen...ich danke euch echt für eure Hilfe.

    Also eine E-Mail kann ich leider nicht schreiben, da ich seine E-Mailadresse nicht besitze, da ich nicht wollte, dass unsere Beziehung in so eine "Online-Offline-Beziehung" übergeht....

    Also was das Telefonieren angeht hab ich meine "Ängste" irgendwo...mir steht mein stolz und meion ego total im Weg...
    Ich hab ihn 4 mal versucht anzurufen aber irgednwo kann ich das nicht... Ich weiß wirklich nicht mehr was zu tun ist, zumal ich wirklic gemerkt habe (und das wusste ich eigentlich auch vorher..) das sms nicht so das Wahre sind....

    Irgendwelche Ratschläge..?
    Ich bitte wirklich um jede Hilfe...bin euch echt dankbar..!

    Edit:
    Ach ja:

    Ich hab echt schon was rausgehauen....... war echt mies...vorallem, als ich erfahren habe, dass ich falsch lag :-S

    Und es ist echt schlimm....man weiß nicht woran man bei der Person ist....ich weiß einfach nicht weiter..!
     
    #12
    felicitia, 13 Dezember 2008
  13. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es mit einem Brief indem du dich entschuldigst und schreibst das du einen Fehler gemacht hast, immer das von den anderen geglaubt hast und es dir sehr leid tut das du ihn falsch beschuldigt hast.

    Wenn du das Geld hättest, könntest du auch mitm Zug hinfahren.

    Lass den Kopf nicht hängen, so wie es sich anhört hat er mit euch beiden tatsächlich noch nicht ganz abgeschlossen.

    Wünsche dir alles Gute
     
    #13
    WhiteShadow, 13 Dezember 2008
  14. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Fassen wir mal zusammen:

    * Du kannst diese 600km nicht wirklich zu ihm hinfahren um mit ihm zu sprechen.
    * Seine eMail-adresse ist dir nicht bekannt, fällt also auch weg.

    Off-Topic:
    Nebenher erwähnt: Deine Fernbeziehung muss ja hart sein. Sollte man nicht sämtliche Mittel, die einem auch nur im entferntesten den Partner näher bringen ergreifen? Besser Online-Offline-Beziehung als überhaupt nichts? Mir irgendwie unbegreiflich, wie man dann nicht einmal soetwas wie eMail, Messenger, Skype etc. austauschen kann... Zudem eure Beziehung noch dazu aus einer Freundschaft hervorgegangen ist. Aber gut... :ratlos:


    * SMS sind ein "DON'T!" in jeder beziehungstechnischen Kommunikation, wie wir ja mittlerweile selbst schmerzhaft gelernt haben.
    * Telefonieren magst du nicht.

    Ferner halten wir fest: er hat die Beziehung für sich entweder schon beendet und du interessierst ihn nicht mehr, oder er ist wirklich ein ziemlicher Dickschädel, so dass er das 2 Monate so eiskalt durchzieht. Beides macht mehr als zweifelhaft, ob er sich in nächster Zeit von alleine melden wird.

    Du willst nun Klarheit und Ratschläge. Nur gibt es da nichts groß zu raten - solange du nicht mit ihm kommunizierst, wird sich an deinem Zustand nichts ändern! Und es würde durchaus Möglichkeiten geben! Wie bereits erwähnt, wenn ich nicht mehr kann terrorisiere ich Leute per Telefon, da bin ich mir nicht zu Schade - und wenn es absolut lebenswichtig ist, nehm ich auch mein Geld vom Sparbuch, steig in den nächsten Zug und los gehts. Warum machst du nichts und leidest lieber vor dich hin?

    Du sagst, dein Ego steht dir im Weg, dein Stolz auch irgendwie. Dabei scheinst du die Kiste ja gewaltig verbockt zu haben mit den Sachen, die du ihm da gesagt hast (wobei für mich immer noch etwas unklar ist, was ihn da so getroffen haben könnte). Worauf willst du jetzt noch stolz sein? Bist du überhaupt in solch einer Position?

    Ich glaube, du hast einfach nur Angst und die lähmt und blockiert dich total. Statt Dinge einfach zu tun, denkst du darüber nach, was passieren könnte und alles erscheint dir zu schrecklich und du selbst dir hilflos. Dabei verlierst du völlig außer Augen, dass du in dieser Schwebe so nicht weiterleben kannst. Von daher - spring über deinen Schatten und nehm Kontakt mit ihm auf, egal wie! (ausgenommen SMS)
     
    #14
    Fuchs, 13 Dezember 2008
  15. felicitia
    felicitia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Wow, dass ihr so schnell antwortet...hätt ich ehrlich nicht gedacht!

    Ja, ich muss zugeben ich habe fürchterliche Angst ihn zu verlieren, deshalb bin ich auch wie gelähmt und traue mich kein weiteren Schritt.
    Früher hab ich keinen Jungen an mich rangelassen, obwohl ich viele Angebote hatte und ich nicht gerade hässlich bin..Ich weiß halt nur von mir, dass ich ein Mensch bin , der Nähe nicht so sehr ertragen kann. Aus unserer Freundschaft heraus, dachte ich, dass wir uns auf einer Seite wie Liebende "benehmen" würde, aber auf der anderen Seite die besten Freunde sind und ich so nicht eingeengt werde. Ich bin echt so , weiß nicht wieso, dass ich enge und Nähe nicht ausstehen kann.... Ganz tief in mir bin ich sehr emotional, aber ich kann nicht mit Gefühlen gut umgehen..sei es Liebe, Schmerz, Zuneigung oder halt diese Angst..
    Ich seh es schon, wenn mich jemand umarmt , wenn ich traurig bin, dass ich wegschrecke...ich weiß auch nicht wieso das so ist.
    Ich habe sehr oft Menschen in meinem Umfeld, Menschen die mir sehr nahe stehen, unbewusst verletzt.... einfach aus Angst, selbst verletzt zu werden..!
    Und nun steh ich da mit meiner Angst.
    Nachdem der Streit war, hab ich mich echt überwinden müssen , ihn die 10 sms zu schreiben, in denen stand wie sehr ich ihn liebe , wie leid es mir tut etc.....
    Angerufen habe ich 4 Mal..!
    Für meine Verhältnisse ist das echt viel.

    Und er ist echt ein Dickkopf, sehr stur..! Und übersensibel...das habe ich immer rasgehört,als wir telefoniert haben...
    Wenn er mal Stress mit seinen Eltern hatte und die ihm was vorgeworfen haben, hat er die Wörter einfach nicht vergessen können...
    Auch wenn wir uns gestritten haben, er hat einfach nichts vergessen.
    Einmal hatte ich ihm gesagt,dass ich es nicht nötig habe einem Kerl hinterher zu telefonieren (er hat mich immer angerufen, ich habe nie angerufen ganz ganz selten ,bis er sich dachte, ich könne auch mal anrufen usw..aber ich es nicht getan habe weil er viel arbeitet und ich dachte, wenn er anruft weiss ich genau er hat grade Zeit und wir könnten reden.......) während einem Streit.
    Dann hatten wir ein Monat später eine kleine Diskussion und aufeinmal haut er raus " Und....willst du jedz wieder sagen,dass du es nicht nötig hast IRGENDEINEM jungen hinterherz zu telen..?"

    Er hat sich immer echt alles zu Herzen genommen...ein sensibler Mensch halt,auch wenn er alles andere als sensibel aussieht...

    Ich liebe diesen Jungen wirklich über alles... ich weiß nicht was ich zu tun habe..es fällt mir alles total schwer.
     
    #15
    felicitia, 13 Dezember 2008
  16. BurberrySummer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Verlobt
    WOW...ich will dir echt helfen.....
    Gibt es denn keine Menschen, die zwischen euch vermitteln könnten??Ich weiß echt nicht warum,liebste TS, aber dein Thread geht mir echt nah..!ich möchte irgendwie TOTAL,DASS IHR ZUSAMMEN KOMMT WIEDER!!(wenn man hier überhaupt von einer offiziellen Trennung sprechen kann)

    Ich werde mir dein Thread auf jeden fall weiterhin verfolgen und hoffe , dass du uns weiterhin informierst, wenn was passieren solte..

    Liebste Grüße
     
    #16
    BurberrySummer, 14 Dezember 2008
  17. felicitia
    felicitia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ohh... danke Burberrysummer..

    Also vermitteln könnten welche schon zwischen uns, aber was stellt ihr euch denn so vor??
    Irgendwelche Ideen??


    ICH WÄRE ECHT DANKBAR FÜR JEDE HILFEEEEEEE!!!!!
    HAT DEN NIEMAND WAS ZU SAGEN ODER ZU HELFEN ....IRGENDWAS????

    ich bin echt verzweifelt..
     
    #17
    felicitia, 14 Dezember 2008
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ja Mensch, es gibt doch nur drei Möglichkeiten:

    a.) du akzeptierst sein Schweigen als eindeutiges "Es ist vorbei".

    b.) Du bittest Freunde um Hilfe.

    c.) Du nimmst selbst irgendwie Kontakt zu ihm auf, Telefon, Mail oder eben vorbeifahren. Wenn er darauf nicht reagiert - Siehe Möglichkeit a.)

    ***

    Ich weiß, dass du gerade durch die Höllae gehst. Das macht mich gemeinerweise etwas ungeduldig. Denn als Außenstehende ist es offensichtlich: Entweder es ist aus seiner Sicht vorbei - oder er behandelt dich auf eine Art, wie kein Mann seine Freundin, vor der er Respekt haben sollte, behandeln dürfte.

    Warum lässt du dir das gefallen?

    Auch das weiß ich. Weil es scheiße wehtut, Dinge unerledigt hinter sich zurück zu lassen. Und die Dinge zwischen euch sind unerledigt. Aber du alleine hast nicht mehr die Macht, sie zu erledigen. Und das tut weh.

    Mach dir klar, was bei euch beiden abläuft... Dann hast du eher eine Chance, darüber hinweg zu kommen.
     
    #18
    Shiny Flame, 14 Dezember 2008
  19. andreas79
    andreas79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Was wird er wohl denken?

    Wow, liebe TS, da scheinst Du ja wirklich was angerichtet zu haben bzw. immer noch anzurichten.

    Hast Du mal drüber nachgedacht, was er jetzt und vorher eigentlich für ein Bild von Dir hat bzw. hatte? Irgendwie klingt das alles für mich alles so als hättest Du um Dich herum eine Fassade aufgebaut, die Dir zwar nützlich ist und hinter der Du Dir selbst ganz gut gefällst, aber die nicht dem entspricht, was in Deinem Inneren vorgeht.

    Kann Dein Freund überhaupt wissen, was für ein emotionaler Mensch Du eigentlich bist oder hast Du ihn aus irgendwelchen Ängsten heraus auch nicht oder nur zu wenig in Dich hineinblicken lassen? Nach dem was Du geschrieben hast würde ich annehmen, dass er Dich wirklich für den Eisbrocken hält, von dem Du in Deinem ersten Beitrag geschrieben hast. Und nun ist es halt leider so, dass der, der sich wie ein Eisbrocken verhält, über kurz oder lang auch wie einer behandelt wird.

    Ich kann Dir nur raten, mal eine Zeit lang ganz scharf und konzentriert darüber nachzudenken, wie wichtig er Dir noch ist und was Du wirklich willst. Solltest Du dann zu dem Schluss kommen, dass Du ihn nicht verlieren willst, dann setz Dich bitteschön in den nächsten Zug, fahr zu ihm hin und zeig ihm wer Du eigentlich wirklich bist.

    Diesmal halt ohne hohes Ross und Fassade.

    Ich wünsch Dir alles Liebe und Gute.
     
    #19
    andreas79, 14 Dezember 2008
  20. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Nun, ich weiß nicht ob ich das sonderlich nett hinbekomme da ich einfach mal völlig ehrlich sein will, aber vieleicht ist es ja zumindest hilfreich. :zwinker:


    Auch wenn du das vieleicht nicht gerade gerne hörst, ich fürchte da bestehen nicht mehr allzu viele Chancen.

    Das klingt für mich nicht als wollte er dich bestrafen, eher als hätte er die Sache mit dir aufgegeben.

    Weshalb sollte er auf Dauer eine Beziehung mit einer Frau führen die keine Nähe zulässt und sich nicht öffnet?
    Nur für ab und an Sex?

    Ich denke schon dass er dich vieleicht geliebt hat oder es auch immer noch tut, aber wenn er sieht dass wohl jegliche Hoffnung auf wirklich intimen Umgang miteinander bei dir verschwendet ist, kann ich mir gut vorstellen dass er da die Reißleine gezogen hat.

    Und glaub mir, jeder halbwegs sensible Mensch spürt genau wenn sein Gegenüber nicht "echt" und authentisch rüberkommt sondern eher eine Show abzieht.
    Vieleicht lässt sich das nicht oder nur schwer in Worte fassen, aber das ungute Gefühl dabei ist definitiv da.

    Du hast ihm keine Chance gegeben dich wirklich kennenzulernen aus Angst verletzt zu werden, und das spürt man.
    Vieleicht am Anfang mit der Hoffnung das möge sich noch ändern, aber scheinbar hast du ja jegliche Hoffnung in der Richtung erfolgreich zerschossen so wie sich das anhört.
    Gerade die emotionale, sensible und liebevolle Seite ist es doch weswegen wir einen anderen Menschen lieben, oder?

    Du kannst dich da jetzt herausreden mit "das kann ich nicht, das ertrage ich nicht", oder versuchen dich deinen Dämonen nun mal zu stellen und mit dir selbst und deinen Gefühlen klarzukommen und Frieden zu schließen.
    Du magst recht haben dass dich das verletzlicher macht, stellt sich halt nur die Frage auf welchem Wege du schlussendlich mehr leidest.. deine Entscheidung.

    Aber in wiefern dein Freund dem Projekt noch eine Chance gibt kann dir außer ihm selbst keiner beantworten, da bleibt wohl nur in Kontakt setzen oder aufgeben.
     
    #20
    Asgar, 14 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - monatiger Streit
Boy96
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
2 Antworten
nati.bosna
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2015
15 Antworten
mywishes
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2014
16 Antworten
Test