Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2. Versuch mit der Ex - Tipps!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von spaceteddy79, 21 August 2005.

  1. spaceteddy79
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich habe ein Problem im Bezug auf meine Ex und wollte mal euren Rat einholen.
    Wir sind jetzt schon längere Zeit getrennt und sie hat im moment auch NOCH einen Freund.
    Unsere momentane Beziehung würde ich als gute Freundschaft bezeichnen auch wenn wir uns
    selten sehen da sie 50km weg wohnt. Trotzdem vertrauen wir uns und reden öfter über private dinge.

    Jedenfalls hat sie mir gestern anvertraut das es wohl mit ihrem jetzigen Freund etwas krieselt.

    Ich weis zwar das so ein verhalten etwas assi ist aber nach reiflicher Überlegung bin ich
    zu dem Schluß gekommen das ich doch noch etwas für sie empfinde.
    Auf die näheren Umstände geh ich jetzt mal nicht ein, ich bin mir meiner Sache nur sicher.

    Jetzt die eigentliche Frage: Wie sollte man in so einer Situation am besten vorgehen?

    Ich will die beiden nicht auseinanderbringen, aber wenn ich eine Chance hätte würde ich sie
    trotzdem nutzen. Ich denke der direkte Weg wäre gerade in er jetzigen Situation eher der falsche,
    zumal sie von meinen Gefühlen nichts weis.

    Ich würde es eher (zumindest anfangs) langsam angehen lassen...habt ihr da vieleicht ein paar Tipps?

    lohnt es sich, mich jetzt schon vieleicht schon wieder etwas intensiver um sie zu kümmern/bemühen oder sollte ich besser warten bis defintiv schluß ist zwischen den beiden?

    Ich weis Ex und so ist ne komplizierte Sache, aber ich bin mir meiner Sache sicher und zu verlieren
    hab ich ja auch nichts...

    Gruß
    Teddy
     
    #1
    spaceteddy79, 21 August 2005
  2. Klüsi
    Gast
    0
    Natürlich hast du was zu verlieren: Die Freundschaft zu ihr!

    Wenn du dich an sie ranmachst, sie aber ihren Freund noch liebt, bist du der "Arsch", der sie auseinanderbringen wollte obwohl sie doch ... blablabla

    Wenn du dich an sie ranmachst und sie sowieso Schluss machen wollte, bist du nicht ausschlaggebend, hast aber trotzdem ein Problem mit ihrem Freund.

    Wenn du dich an sie ranmachst und sie überzeugst Schluss zu machen, hast du ein Problem mit ihrem Freund und es ist wahrscheinlich, dass sie sich in der Phase einer Trennung an eure Trennung erinnert. Vielleicht ist die Krise ähnlich wie eure... auf jeden Fall fallen mir in diesem Zusammenhang Sätze wie "Warum gerate ich immer an den gleichen Typ Mann" ein.

    Aber wenn du selbst eine Freundin hast und es bei euch auch kriselt, kann man sich gut darüber unterhalten... Da habe ich Erfahrung. Du solltest nur aufpassen, dass dir nicht so etwas passiert, wie es mir passiert ist.
    Mein Freund liebt meine Freundin... Vielleicht gibt es ja noch einen anderen Menschen, dem Deine Ex-Freundin wichtig ist. Vielleicht ist er der Grund für die Krise...
     
    #2
    Klüsi, 21 August 2005
  3. spaceteddy79
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    deshalb möchte ich mich ja auch nicht an sie ranmachen, zumindest nicht so offensichtlich... nur wo nix ist kann auch nix werden.

    Das Problem mit ihrem jetzigen Freund hat man doch immer, egal ob ex oder nicht ex... aber mal ehrlich, auf mich hat auch nie jemand Rücksicht genommen, wieso sollte ich das dann tun?

    Bevor nicht definitiv schluß ist und besser noch etwas Zeit vergangen ist möchte ich sowieso nichts konkretes unternehmen wie ich ja schon geschrieben habe... fänd das wohl selber auch nicht so doll wenn ich mich grad getrennt hätte und dann jemand (vorallem meine Ex) ankommt.

    Meine Frage war wohl auch eher wie ihr euch jetzt verhalten würdet? Was ist angebracht, was wäre übertrieben oder zu offensichtlich? was sollte man besser vermeiden? sowas halt...

    obs grundsätzlich moralisch ist oder nicht, ist ja meine Sache...

    zudem glaube ich nicht (sofern ich nicht total dreist wäre) das es unsere Freundschaft bedrohen würde. Sofern man halt fair bleibt. Ist ja auch nicht so als ob ich die beiden unbedingt auseinander bringen will. Freue mich ja für sie wenn sie mit ihm glücklich ist, nur wenn sie es halt nicht mehr ist... ihr versteht?!

    Gruß
    Teddy.
     
    #3
    spaceteddy79, 21 August 2005
  4. Kuschelbär
    0
    Kurze Antwort: Lass es, Ich binn der Meinunng das ein 2. Mal nicht gut gehn kann. Tut mir leid.

    Mfg Kuschelbär
     
    #4
    Kuschelbär, 21 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Versuch Tipps
Basti25
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
26 Antworten
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
nina9307
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Januar 2016
9 Antworten