Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 Wochen überfällig- Ungutes Gefühl!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Novartis, 13 November 2007.

  1. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Meine Freundin nimmt seit 4 Jahre die Pille, ist aber nun auf eine andere umgestiegen. Ihre erste Packung hat sie ganz normal genommen. In der Zwischenzeit musste sie aus gesundheitlichen Gründen Ibuprofen nehmen. Vor 10 Tagen hatten wir nochmal GV(ohne Kondom). Überfällig ist sie nun seit ca. 2 Wochen und sie hat ein ungutes Gefühl dabei.

    Muss man sich Sorgen machen?
    Würde ein Schwangerschaftstest Sinn machen?

    Bitte um Rat!
     
    #1
    Novartis, 13 November 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Unter Pilleneinnahme ist es nicht ungewöhnlich, wenn die Blutung mal ausbleibt. Wenn sie in der Pause nicht gekommen ist, kommt sie wahrscheinlich erst wieder in der nächsten.
    Ich nehme an, du meinst mit "2Wochen überfällig", dass in der Pause keine Blutung auftrat?

    Das gilt natürlich nur, wenn kein Einnahmefehler vorlag.
    Dazu einige Fragen:
    Von welcher Pille auf welche hat sie gewechselt?
    Wie hat sie gewechselt? Nach der Pause, ohne Pause, am ersten Blutungstag?
    Hat sie irgendwann die Pille vergessen?
    Hat sie die Pille trotz ausbleibender Blutung normal nach der 7tägigen Pause weitergenommen?

    Ein Schwangerschaftstest bringt natürlich am sichersten eine Antwort, allerdings erst 19 Tage nach dem letzten kritischen Verkehr.
     
    #2
    User 52655, 13 November 2007
  3. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deine Antwort!

    - Von Miranova auf weiß ich ehrlich gesagt nicht...
    - Nachdem sie die Miranova abgesetzt hat blieben für ca. 6 Wochen ihre Blutungen aus. Nachdem sie wieder kamen hat sie gleich mit der neuen angefangen.
    - Nein hat sie nicht
    - Ja, seit Sonntag nimmt sie die Pille wieder wie gewohnt(Keine Blutung in der Pause)

    Ich habe mal gelesen, dass ein Schwangerschaftstest ca. 14 Tage nach Ausbleiben der Blutung anschlägt?! Irre ich mich...?
     
    #3
    Novartis, 13 November 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    ALso hat sie nicht direkt gewechselt, sondern erst die eine Pille abgesetzt und dann mit der neuen bei der nächsten Blutung angefangen?
    Das wäre nicht nötig gewesen, weiß sie das?

    In der Zeit, in der sie keine Pille nahm, habt ihr zusätzlich verhütet, nehme ich an?

    Seit wann nimmt sie denn jetzt die neue Pille?

    Ein Schwangerschaftstest zeigt im natürlichen Zyklus am ersten Tag der ausbleibenden Blutung an. Da sie aber die Pille nimmt, hat sie keinen natürlichen Zyklus mehr und ihre Blutung ist nicht aussagekräftig. Daher gilt hier die Regel 19 Tage nach dem Sex (eigentlich 14 Tage nach der Befruchtung, da man aber nicht weiß, wie lange nach dem Sex diese stattfindet schlägt man ein paar Tage drauf und geht von 19 Tagen aus.).
     
    #4
    User 52655, 13 November 2007
  5. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wir dachten auch so, aber ihr Frauenarzt hat ihr das so empfohlen.
    In der Zeit, in der sie keine Pille nahm haben wir natürlich mit Kondom verhütet.
    Ich versuche mal den Ablauf zu beschreiben :zwinker:
    4 Jahre regelmäßig die alte Pille - Pille abgesetzt - Auf Menstruation gewartet(ca. 6 Wochen) - Blutungen gekommen, neue Pille angefangen - In der Zeit hatten wir "ungeschützten" Sex - Packung zu Ende, Blutungen kamen nicht - Nach der Pause hat sie am Sonntag mit der neuen Pillenpackung angefangen - Blutungen bleiben stets aus.

    Wie siehts mit Frühschwangerschaftstests aus?
    Sorry, aber ich kenn mich mit diesen Dingern echt nicht aus :schuechte
     
    #5
    Novartis, 13 November 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Der FA hat dazu geraten? Sehr seltsam.
    Nun gut, nun ist es zu spät.
    Noch eine Sache fällt mir ein: Hattet ihr in der letzten Pause vor dem Absetzen Sex?

    Wenn sie die neue Pille erst seit kurzem nimmt, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Blutung ausbleibt. Der Körper braucht ca 3 Monate um sich umzustellen.

    Ich kann bei dem was du beschreibst keine Möglichkeit einer Schwangerschaft sehen, ihr müsst euch also keine Sorgen machen.

    Wenn ihr lieber doch einen Test machen wollt, nehmt keinen Frühtest, die sind recht unzuverlässig und hinterher seid ihr wieder am rätseln.
     
    #6
    User 52655, 13 November 2007
  7. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Puhhh, das weiß ich leider nicht mehr. Du meinst die Pause vor dem Absetzen der Miranova, oder?
    Würde ein Frühschwangerschaftstest denn jetzt Sinn machen? So wie ich weiß, max. 5 Tage vor NMT, das wäre bei ihr ja dann erst wieder in ca. 20 Tagen?! Oder bringe ich was durcheinander...?
    Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie nicht schwanger ist. Wir machen beide gerade das Abitur und ein Kind wäre in dieser Phase nicht unbedingt wünschenswert. Wenn sie nun aber doch schwanger sein sollte, denke ich, dass sie es bekommen wird :zwinker:
    Dann müssen wir wohl etwas später beginnen zu studieren...

    Vielen Dank für deine Antworten, du hast mir/uns sehr geholfen!
     
    #7
    Novartis, 13 November 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, die meine ich.
    Das wäre das einzige, was noch zur Schwangerschaft hätte führen können. Kannst du das nicht ausschließen, besteht also die Möglichkeit. Ansonsten, wie gesagt, nicht.

    Macht zur Beruhigung ruhig einen Test. Holt ihn in der Drogerie, da sind sie billiger, als in der Apotheke. Macht keinen Frühtest, sondern einen normalen, 19 Tage nach dem letzten Sex, über den ihr euch Sorgen macht. Macht ihn mit Morgenurin.
     
    #8
    User 52655, 13 November 2007
  9. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Würde ein Frühschwangerschaftstest denn jetzt Sinn machen? So wie ich weiß, max. 5 Tage vor NMT, das wäre bei ihr ja dann erst wieder in ca. 20 Tagen?! Oder bringe ich was durcheinander...?
     
    #9
    Novartis, 13 November 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    NMT?

    Wie gesagt, ein Frühtest macht keinen Sinn, weil er eben nicht zuverlässig ist und ihr dann gefahr lauft, weiter zu grübeln.
    Ein normaler Test mach ab dem 19ten Tag nach dem Sex immer Sinn.
     
    #10
    User 52655, 13 November 2007
  11. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das heißt, also so am 20. November ungefähr.
    Puhhh... das ist ja noch ne ganz schön lange Zeit :zwinker:


    Ihre Tage hätten ca. am 4. kommen sollen.
    Am 3. hatten wir noch GV.
    Sorry, dass ich nochmal mit Frühtests anfange, aber...
    "Frühtests kann man bereits nach dem ersten Tag, nach ausbleiben der Periode machen." Was heißt das genau für uns?
    Ihre Tage bleiben ja nun schon seit ca. 11 Tage aus, aber vor 10 Tagen hatten wir ja noch GV und genau dieses eine mal ist das kritische.
     
    #11
    Novartis, 13 November 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Für euch heißt das gar nichts, weil diese Angaben, wie gesagt, nur im natürlichen Zyklus gelten.
    Im Pillenzyklus kann es quasi jederzeit zur Schwangerschaft kommen, wenn man eben einen Fehler macht, also unabhängig vom Zyklustag und somit unabhängig von der Blutung.

    Es gilt:
    14 Tage nach der Befruchtung (19 Tage nach dem Sex) zeigt ein normaler Test an - das entspricht im natürlichem Zyklus dem ersten Tag der erwarteten Blutung, daher die Regelung.
    10 Tage nach der Befruchtung (14 Tage nach dem Sex) zeigt ein Frühtest an (wenn er korrekt anzeigt) - das entspricht im natürlichen Zyklus 5 Tage vor der erwarteten Mens, daher die Regelung.

    Für euch sind wie gesagt nur die Angaben der Tage nach dem Sex (fettgedruckt) relevant, weil der Zyklustag für die Befruchtung keine Rolle spielt, wenn man hormonell verhütet.

    Allet klar? :zwinker:
     
    #12
    User 52655, 13 November 2007
  13. Novartis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Jap, vielen Dank :smile:
     
    #13
    Novartis, 13 November 2007
  14. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Nochmal zum Frühtest: :zwinker:

    Lass die Finger davon. Als ich schwanger war, habe ich (mit der gleichen Urinprobe) 2 Tests gemacht um sicher zu gehen: ein normaler Test (der billigste aus der Drogerie) und ein 4 mal so teurer Frühtest aus der Apotheke.

    Der normale Test zeigte positiv, der Frühtest (der ja nomalerweise bei weniger HcG anschlagen soll) negativ.
    Die Frauenärztin, die Sprechstundenhilfen und sogar die Apothekerin hatten mir vom Frühtest abgeraten, weil sie einfach unsicher sind. Dann hatte ich meinen Beweis und ne Menge Geld rausgeworfen.

    Achja: Die günstigen Tests aus der Drogerie unterscheiden sich nur in einem Punkt von den teuren: Sie haben kein unnötiges Plastik drumherum.

    Alles Gute :smile:
     
    #14
    User 69081, 14 November 2007
  15. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, wenn ihre Tage schon ausgeblieben sind, kann sie den Test ja doch schon machen.

    Nehmt am besten Morgenurin :smile:
     
    #15
    f.MaTu, 14 November 2007
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    je nach forum:
    nächster-mens-tag
    nicht-mens-tag

    :smile:
     
    #16
    Beastie, 14 November 2007
  17. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein, kann sie nicht, weil der Sex über den sie sich Sorgen machen erst 10 Tage her ist, das ist definitiv zu früh.
    Die Blutung ist für den Testzeitpunkt im Pillenzyklus völlig egal.
     
    #17
    User 52655, 14 November 2007
  18. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    achso, na das hab ich auf die schnelle überlesen :schuechte
    dann ist natürlich klar, dass sie noch 9 Tage warten muss.
     
    #18
    f.MaTu, 14 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wochen überfällig Ungutes
MissFairy
Aufklärung & Verhütung Forum
12 April 2008
12 Antworten
JayLive
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2007
22 Antworten
Muriel2811
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2007
16 Antworten
Test