Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2.Zyklus+keine Probleme und trozdem Fragen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Akico, 2 April 2006.

  1. Akico
    Gast
    0
    Hallo Leute,
    so ich bin jetzt im 2.Zyklus mit der Valette. Endlich läuft alles super:smile: . Nur ich habe eine Frage.
    Mein Freund kommt nächsten Freitag, leider würde ich da auch bald meine Tage bekommen.
    Meine Frage ist ob ich wenn ich keine ZB bekomme, ich einfach durchnehmen kann und wenn ZB während des nächsten Streifen auftreten unterbrechen kann.

    MfG Akico:engel:
     
    #1
    Akico, 2 April 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Kannst erstmal weiter nehmen, falls Zwischenblutungen auftreten kannst du jederzeit Pause machen.
     
    #2
    Numina, 2 April 2006
  3. Akico
    Gast
    0
    Vielen Dank für die Antwort! Dann muss ich auch mein FA-Termin nich verschieben!!!!:zwinker:

    MfG Akico :engel:
     
    #3
    Akico, 2 April 2006
  4. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn es nur darum geht, während des Besuchs Deine Tage nicht zu bekommen, dann würde ich Dir empfehlen, nur gerade soviele zusätzliche Pillen vom zweiten Streifen zu nehmen, dass es gerade passt. Du könntest auch z.B. sieben zusätzliche Pillen nehmen, dann kämst Du nicht aus Deinem gewohnten Rhythmus raus.

    So würdest Du die Wahrscheinlichkeit für Zwischenblutungen minimieren. Die Valette ist übrigens wegen der sehr kurzen Eliminationshalbwertszeit des darin enthaltenen Gestagens besonders gut zum Verlängern des Zyklus geeignet.
     
    #4
    bjoern, 2 April 2006
  5. Akico
    Gast
    0
    Das wäre natürlich auch ne Möglichkeit, nur bleibt er 11Tage.
    Dann könnte ich auch gleich 21nehmen.

    @Bjoern: Wieso ist die Valette so sehr dafür geeignet?
    Da du dich damit anscheinend auskennst, kann die
    Behauptung meiner Mutter stimmen das ich Probleme mit
    der MonoStep bekommen habe weil ich einmal
    durchgenommen habe?
    Die Probleme waren
    -Unterleibskrämpfe während der Blutung(konnte mich
    kaum bewegen)
    -Übelkeit im Zyklus

    MfG Akico :engel:
     
    #5
    Akico, 2 April 2006
  6. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Die Hormone, die mit der Pille zugeführt werden, werden auch wieder aus dem Körper ausgeschieden. Um die Geschwindigkeit dieser Ausscheidung abschätzen zu können wird in der Pharmakologie die Eliminationshalbertzeit der Wirkstoffe angegeben. Das ist die Zeit, in der der Plasmaspiegel des Stoffes auf die Hälfte gesunken ist. Für Ethinylestradiol (das in allen Mikropillen enthaltene Östrogen) beträgt dieser Wert 18h, für Dienogest (das in der Valette entahltene Gestagen) nur 9h.
    Andere Gestagene haben teilweise fast 30h Halbwertzeit.

    Durch die relativ schnelle Ausscheidung ist es bei der Valette am unkritischsten, sie im Langzeitzyklus einzusetzen, da sich das Gestagen nicht akkumulieren (also im Körper ansammeln) kann.

    Das halte ich für unwahrscheinlich. Regelbeschwerden nehmen durch einen Langzeitzyklus eher ab als zu.

    Das könnte wirklich durch die Verlängerung verursacht worden sein. Levonorgestrel (das in der Monostep enthaltene Gestagen) hat eine deutlich länger Halbwertzeit (ca. 24h) als Dienogest. Dadurch könnte sich schon langsam ein so hoher Hormonspiegel aufbauen, dass er zu solchen Nebenwirkungen führt.
     
    #6
    bjoern, 2 April 2006
  7. Akico
    Gast
    0
    Îch hätte es damals ja auch geglaubt nur diese Beschwerden kamen erst 4Monate später.
    Aber jetzt hab ich weniger Angst das wieder sowas passiert weil ich die Valette durch nehme:grin:

    MfG Akico :engel:
     
    #7
    Akico, 2 April 2006
  8. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Vier Monate später?!?
    Vergiss es! Da kann unmöglich ein Zusammenhang bestehen.
     
    #8
    bjoern, 2 April 2006
  9. Akico
    Gast
    0
    Vielen Dank!:smile:
    Denn eben fing meine liebe Mama aus Sorge um mich wieder an mit ihre Theorie :kopfschue .
    Ist ja nur lieb gemeint, aber wenn ich dann mal was dagegen sage...

    MfG Akico:engel:
     
    #9
    Akico, 2 April 2006
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    dann sag deiner Mum, dass sie sich keine Sorgen machen muss, denn die Valette ist, wie schon gesagt, sehr gut für den Langzeitzyklus geeignet und wird dafür sogar angepriesen!
    schau ma unter www.valette.de und klick auf "Infos zum Langzyklus" unten in der Mitte.
     
    #10
    f.MaTu, 2 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zyklus+keine Probleme trozdem
crazybeccy_b2
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Mai 2016
10 Antworten
Nika1986
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Dezember 2015
5 Antworten
Virgin Sanna 78
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Juni 2004
3 Antworten