Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

27.....Viel zu alt fürs erste Mal?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Alienlike, 12 März 2003.

  1. Alienlike
    Gast
    0
    Hallo, Ihr werdet mich bestimmt auslachen oder Euch fragen, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe, aber ich bin 27, männlich, und hatte immernoch keinen Sex....

    ist eine sehr lange Geschichte... und je älter ich werde um so größer wird bei mir die Angst vorm ersten Mal. Ich stehe auf Männer und habe Probleme mit den meisten Schwulen, deshalb gehe ich da auch nicht (mehr) hin. Meinen ersten Orgasmus (durch Selbstbefriedigung) hatte ich aus gesundheitlichen Gründen erst mit 20, da wusste ich aber schon lange, dass ich auf Jungs stehe.
    Meine ganze körperliche Entwicklung hinkte schon immer meinem wahren Alter hinterher, und so ist es nicht selten, dass mich die Leute noch für 17 halten.....
    ansonsten sehe ich ganz normal aus, man merkt mir auch nicht an, dass ich schwul bin. Weil ich immernoch solo und Jung"frau" bin (hatte lange Zeit eine psychische Blockade, die jetzt aber durch Psychotherapie gelöst ist), mache ich mir jetzt Gedanken, ob jemals ein junger Mann, der eine normale sexuelle Entwicklung hat (egal ob schwul oder hetero), mich verstehen, und wenn schwul oder bi auch lieben und begehren kann.... ich bezweifle es... vielleicht wisst Ihr es auch nicht, ich weiß ja nicht ob ich der einzige Schwule hier bin, aber für Schwule gibt's nur Scheiße im Internet....(und im echten Leben ebenso)

    Weil ich mich selbst noch so jung fühle und auch meine ganze Lebenserfahrung noch eher der eines 20-jährigen entspricht, ist es kein Wunder, dass ich mich zu Vertretern dieser Altersklasse hingezogen fühle, aber ich habe Angst, dass kein Mann meiner Begierde, der mich theoretisch auch begehren würde, mich für voll nehmen könnte oder willig sein würde, gegenüber mir Verständnis aufzubringen.
    Die ganze Situation ist doch so extrem, damit will doch niemand was zu tun haben....
    ich meinerseits kann mich nicht in Leute mit normaler sexueller Entwicklung hineindenken, und das sind ja wohl 99% der Menschheit... ich fühle mich wie ein Außerirdischer.
    An der Seite eines 18-Jährigen würde ich mich als Kind fühlen. Und weil ich mich in sexhabende Menschen nicht hineindenken kann, kann ich auch nicht feststellen, ob diese (ihr alle) mich versteht........

    Ich hätte gerne eine Beziehung mit Sex, aber ich habe große Angst. Ich habe keine Ahnung was Sex ist, ich weiß nicht einmal ob ich es wirklich haben will!!!!!!!

    Bin ich zu alt, um anzufangen?
    Frauen haben mich schon öfters angebaggert, aber das ist ja was ganz anderes...
    Glaubt Ihr, dass es irgend einen jungen Mann auf der Welt gibt, der mich für voll nehmen und auch begehren kann? Obwohl ich erst mit 20 meinen ersten Orgasmus hatte?
    ich habe einfach panische Angst und kann deshalb nicht schlafen, bitte schreibt mir.
     
    #1
    Alienlike, 12 März 2003
  2. toerroe
    toerroe (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Warum soll es diesen Mann für Dich nicht geben. Bin wohl hetero aber warum sollen nur Frauen dafür verständnis haben. Ich schätze mal das es auch Schwule gibt die einfühlsam und verständnis haben, in allgemeinen sagt man das den Schwulen ja auch nach. Es wird schon dein erstes Mal kommen, weil früher oder später kriegen wir sie alle.

    Viel Glück *daumendrück*
    Toerroe
     
    #2
    toerroe, 12 März 2003
  3. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich finds auch nicht zu spät weil es das nicht gibt.
    Und wenn ich jetzt so nachdenke kommt mir der Gedanke das alle homosexuelle ja sicherlich eh nicht mit 14 ihr erstes Mal haben sondern das schon länger dauern kann. Ist aber nur ne Vermutung.

    Aber wenn dich jemand liebt ist es doch eh egal ob du schon 30 Typen flachgelegt hast oder im Alter von 50 noch keinen einzigen.
     
    #3
    mhel, 12 März 2003
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    vielleicht solltest du dich mal erkundigen, wo es in deiner umgebung so clubs für schwule und lesben gibt, ansonsten gibts ja auch noch den "csd" und kontaktanzeigen kann man ja auch übers internet schalten...
     
    #4
    Mieze, 12 März 2003
  5. SoMa
    Gast
    0
    Naja, glaube nicht, dass Kontaktanzeigen über Zeitung oder Internet sinnvoll sind...
    Da wird man nur belästigt !

    Habe kein Problem mit Schwulen - find ich sogar klasse, wenn sie dazu stehen (solchen Mut hätte ich auch manchmal gerne !!!)

    Ja, geh in ein paar Bars - glaube, dass is vielleicht die einzigste Chance, jemanden zu treffen.

    Und mach dir wegen deinem Alter keine Sorgen.

    Für jeden auf der Welt gibt es einen perfekten Partner - und man findet ihn !!! Stimmt wirklich... jeder wird glücklich - es ist nur eine Frage der Zeit.
     
    #5
    SoMa, 12 März 2003
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Zu spät für sowas is es auf alle Fälle nie! Was machen denn die Leute denen erst mit 40, 50 auffällt dass sie nich auf Frauen stehen?

    Im Internet irgendwie was suchen ist in der Richtung relativ isnnlos glaub ich, aber die Idee mit ner Homo-Kneipe oder so find ich gut. Die Stimmung ist da (find ich) wesentlich besser als in den durchschnitts Kneipen und da bist du unter "Gleichgesinnten" und triffst mit Sicherheit nette Leute :smile:

    Edit: In deinem Profil steht nich wo du wohnst, aber wenn du magst kann ich dir n paar Adressen geben
     
    #6
    kaninchen, 12 März 2003
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    mache ich mir jetzt Gedanken, ob jemals ein junger Mann, der eine normale sexuelle Entwicklung hat (egal ob schwul oder hetero), mich verstehen, und wenn schwul oder bi auch lieben und begehren kann.... ich bezweifle es...

    ich versteh nich ganz, was deine nicht vorhandene sexuelle erfahrung damit zu tun haben soll, ob dich jemand lieben und begehren kann....

    grade bei schwulen isses ja meist so, dass sie erst später merken, dass sie auf männer stehen (oder es zumindest zugeben), von daher bissu da noch gar nich so alt (denk ich zumindest)
     
    #7
    Beastie, 12 März 2003
  8. Alienlike
    Gast
    0
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten, es geht mir heute schon viel besser. Was mich halt beschäftigt ist die Frage, ob ein Erfahrener der viel jünger angefangen hat überhaupt einschätzen kann, was für ein Riesen Einschnitt in mein Leben das wäre.....ich bräuchte dann echt seelischen Beistand.

    ich denk mal dass je älter man ist, um so heftiger fallen die Veränderungen im Seelenleben aus, aber ich weiß es wie gesagt nicht....

    Auch danke für die Tipps mit Internet und Kneipen, alles schon ausprobiert... Um den CSD mach ich nen großen Bogen, das ist eine einzige Sex-und-Tunten-Orgie.... nein Danke. Ich war schon zwei mal da, und was da so rumläuft zeigt ja jedes Jahr der WDR....

    Internet fand ich nicht so berauschend weil es halt so unnatürlich abläuft. Schwule Kneipen dagegen... nee.... echt, ich hab das ausprobiert, fühl mich aber da auch als Außenseiter, ich hab mit den Leuten da nicht viel am Hut (bis auf den gemeinsamen Nenner dass ich auf Jungs steh), übrigens hab ich viele schwule Freunde denen es so ähnlich geht:
    Die meisten meiner Freunde haben ihren Freund außerhalb der Szene kennengelernt und meiden die Szene genauso wie ich.

    Da ist es natürlich viel schwerer festzustellen, ob ein Mann mehr will als nur Freundschaft, und einfach unschuldige Heterojungs anbaggern ist echt panne...

    Mag sein, dass es in der schwulen Szene lustiger zu geht, aber es ist echt alles auf One Night Stands ausgelegt, und da bin ich nicht scharf drauf.....das ist echt ein Ghetto, und viele da geben wegen dem riesigen Gruppenzwang ihre Individualität auf, kopieren sich gegenseitig (tuff tuff usw) und legen ihr gesamtes Leben nur auf ihre Veranlagung aus, da muss dann natürlich auch der Arzt und das Reisebüro schwul sein.... *kotz*

    Ist jedenfalls meine Erfahrung, wenn einer von Euch was weiß, wo es NICHT so abläuft, dann bitte her mit der Adresse, ich hab mich schon reichlich und vergebens umgesehen, und das in einer Großstadt, die weithin als Schwulenhochburg gilt.

    außerdem fühle ich mich in der "Hetero"-Szene - ich sag lieber mal Gesamtszene - wesentlich wohler.
    Ich will nicht sagen, dass ich mit Heteros besser klar komme, weil das wäre ja genauso pauschalisierend wie wenn ich sagen würde "schwule sind doof". Aber allein von der Lebensart her fühle ich mich halt in der nicht-schwulen *Szene* viel besser aufgehoben, die meisten Szeneschwulen sind doch auch untereinander sehr intolerant, ich spreche wirklich aus Erfahrung...leider. Es ist einfach so, dass die meisten Heteros viel lockerer und natürlicher mit dem Thema Homosexualität umgehen als Homos. Vielen Dank Euch dafür :zwinker:

    egal, das ist eh ein anderes Thema mit dem "wie lerne ich ihn kennen", klar beschäftigt mich das auch,
    aber im Moment dreht sich alles bei mir um das Thema "erstes Mal / erster Freund" usw.

    übrigens hab ich gestern den Eintrag so schnell hineinbringen wollen, dass ich mir erst nachher andere Threads angekuckt hab, jedenfalls bin ich laut der Umfrage hier doch der einzige (erste) Schwule... ist mir aber eigentlich vollkommen wurst.

    Jetzt bin ich wieder ein bisschen zuversichtlicher, war zwar heute wahnsinnig traurig, aber wenigstens hab ich dabei keine Depressionen mehr.
     
    #8
    Alienlike, 12 März 2003
  9. SoMa
    Gast
    0
    Finde ich schön von dir, dass du so denkst :cool1:

    Hast Recht.... die "Schwulenszene" is eben nicht mehr als Szene - wäre so, als wie wenn man als hetero-jungfrau (*g* hört sich dumm an) auf ne swingerparty gehen würde.

    Aber mach mal lieber nich auf Zwang "bald muss es mal geschehen...". Sowas nützt nichts und bringt nur weitere Depressionen.

    Frag deine Freunde dich mal genauer aus, wie sie ihre Partner kennengelernt habe - vielleicht können die ja besser Tipps geben (ist wirklich schwer, sich als hetero- in einen homosexuellen hineinzuversetzen).

    P.S.:
    Irgendwie hört das sich an, als würde man von verschiedenen Typen von Menschen reden *bääääh* gefällt mir gar net, aber man kanns halt net anders ausdrücken *sorry* :cool2:
     
    #9
    SoMa, 12 März 2003
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    vielleicht auch nur der einzige, der sich traut es zu sagen...
     
    #10
    Beastie, 13 März 2003
  11. *BlackLady*
    0
    Ich finde, es ist nie zu spät für´s erste Mal selbst wenn man schon 27 oder älter ist. Wenn du jemanden gefunden hast, der dich liebt, wird es ihm wohl so ziemlich egal sein, ob du nun schon Erfahrungen hast oder nicht.
    Ungewöhnlich wird er es mit Sicherheit finden, dass lässt sich nicht abstreiten.
     
    #11
    *BlackLady*, 13 März 2003
  12. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ich behaupte das dein zukünftiger partner sich sogar freuen wird, wenn er der erste für dich is, wenn er dich liebt...
     
    #12
    Mieze, 13 März 2003
  13. *BlackLady*
    0
    Das würde ich sogar auch behaupten.
     
    #13
    *BlackLady*, 13 März 2003
  14. Spike
    Gast
    0
    Hi,
    schließe mich BlondeMieze und BlackLady an !

    Gruss Spike:grin:
     
    #14
    Spike, 14 März 2003
  15. Jeanny
    Gast
    0
    also, da du jetzt ja schon 27 bist und dein erstes mal noch nicht hattest, wirst du s eben noch haben werden. also was heißt hier zu alt? zu alt gibts nicht. ändern kannst dus ja eh nicht. und das ist auch absolut nicht schlimm! mach dir da nich so nen kopf drum. wenn du jemanden findest, dann wird er es auch akzeptieren dass du noch jungmann bist, wenn sich nicht sogar freuen der erste sein zu dürfen.
    du solltest dir da nicht so viele gedanken drum machen, denn es ist absolut nicht schlimm!
     
    #15
    Jeanny, 15 März 2003
  16. Cat
    Cat
    Gast
    0
    Hi!
    Ich weiß zwar nicht, ob es dir weiterhelfen wird, aber schreib es einfach mal hin. Meistens geht es einem etwas besser wenn man hört das es noch schlimmeres gibt.

    Ich habe einmal eine Geschichte gelesen die der Wahrheit entspricht. In der, wurde ein Junge sehr streng von seinen Eltern erzogen. Als er mit 13 Jahren anfing sexuelle Erfahrung (küssen ect.) mit einem Mädchen zu sammeln erwischten in seine Eltern und bestraften ihn sehr hart (ich weiß nicht mit was). Danach hat er sich nie getraut zu onanieren. Er hatte weder Sex oder überhaupt eine Frau, noch einen Orgasmus. Mit vierzig lernte er schließlich eine Frau kennen die er heiratete. In der Hochzeitsnacht hatte er seinen ersten Orgasmus. Danach lief er erstmal zwei Tage mit Bauchschmerzen herum.

    Also im Vergleich schneidest du mit deinem ersten Orgasmus mit 20 garnicht so schlecht ab.

    Ich würde sagen mit 80 Jahren wärst du zu alt fürs erste Mal aber doch nicht mit Siebenundzwanzig.
     
    #16
    Cat, 16 März 2003
  17. werwolf
    werwolf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    zu alt is man nie - aber oft zu jung
    ich arbeite in der gastronomie - da is bekantlich so ziemlich das gesamte männliche servicepersonal schwul (ich & der chef sind die ausnahme) und was ich mitgekriegt hab haben sich sehr viele erst mit 23, 24 geoutet und zum ersten mal sex, und ich würde die nicht als solche einschätzen, die es nur auf einen ONS anlegen. (wink mit dem zaunpfahl: geh einfach in n paar bistros, bars etc und sieh dir mal die kellner an, barkeeper sidn meistens hetero weil aushilfen *gg*) klar gitbs auch die hypergrellen winnetouch-likes aber die erkenne (ich zumindest) mittlerweile sehr schnell und man(n) kann sie ja aussortieren :zwinker:
    wenn mich ein homosexueller anbaggern würde wärs zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber als peinlich würde ich das nicht bezeichnen - mein gott dann is man halt auch für das eigene geschlecht attraktiv, wer nicht damit leben kann solls bleiben lassen (das mit dem leben)
    das mit deiner sexuellen/geistigen? entwicklung ist einstellungssache, denn einerseits haben die anderen schon sex gehabt aber du hast dafür mehr lebenserfahrung, ok klingt jetz à la "sie haben das vergoldete bad aber du hast dafür was ganz tolles: einen handgemachten besen aber is meiner meinung nach so....
    kopf hoch :smile:)

    greetz
    ~
     
    #17
    werwolf, 17 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Viel alt fürs
Jungmännchen
Das erste Mal Forum
26 Juni 2016
51 Antworten
nkki
Das erste Mal Forum
10 Dezember 2010
34 Antworten