Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

28 Pillen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von hotice, 1 August 2002.

Stichworte:
  1. hotice
    Gast
    0
    pille bei 35 tage zyclus?

    hi,...
    also ich hab mal ne frage: bei meiner freundin kommt die regel verdammt unregelmäßig ... so alle 35 tage ca! nun nimmt sie aber zum ersten mal die Pille! (eine wo 24 drin sind und dann 4 ohne hormone ... also die man bei nem 28 tage zyklus hat) die hat ihr auch der artz gegeben nur .... was soll sie jetzt am 28 tag machen?! neue packung anfangen?? wisst ihr da was? werdet ja auch nicht alle regelmäßig auf tag genau die periode haben oder?!

    hab auch schon mal im i-net gesucht aber das steht da niegendst obwohl ich mir nicht vorstellen kann das alle frauen exakt einen 28 tage zyklus haben (seit ja so schon arm dran :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: nicht bös gemeint mädels eher mitleid war das)

    MfG hotice

    PS: büdde um hilfe donke
     
    #1
    hotice, 1 August 2002
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich habe meine Tage frueher so alle fuenf bis sechs Wochen bekommen. Mit der Pille muesste sich das aber dann schon einpendeln, nachdem der Koerper sich einmal darauf umgestellt hat(nach ca. 3Monaten).

    Wann sie die Pille wieder einnehmen muss steht doch in der Packungsbeilage. Mir scheint, ihr habt diese ueberhaupt nicht gelesen. Doch wozu is die denn da?? Als wenn sowas da nich drin steht, neenee....

    Normalerweise sind sieben Tage Pause, in denen dann irgendwann die Periode anfaengt, und danach faeng ma halt wieder an (am selben Wochentag wie bei der ersten Packung).

    Aber am besten lest ihr euch da wirklich mal die Packungsbeilage durch. Und man kann ja schließlich auch den Arzt fragen. Ich hab ihn das direkt gefragt, bevor er mir die Pille verschrieben hat. Dafuer ist er doch da!
     
    #2
    Lila, 1 August 2002
  3. hotice
    Gast
    0
    meinst ich bin doof? lies mal nach! ich sagte da sind 28 pillen drin! und jetzt reche mal!? nach 28 pillen meinst sie soll 7 tage pause machen?! und nein in der packungsbeilage steht nix davon! schön und gut nach 3 monaten und was macht sie ende dieses monats *gg*

    MfG hotice
     
    #3
    hotice, 1 August 2002
  4. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Das ist doch eigentlich ganz einfach.
    Deine Freundin muß einfach nach ende der packung mit der nächsten packung anfangen.
    Sie muß keine pause zwischen den packungen machen, da sie ja eine Pille hat die über 28 tage eingenommen wird. Bei anderen Pillen macht man ja eine pause, wo dann die monatsblutung stattfindet. Deine freundin nimmt in dieser zeit einfach nur irgendwelche pillchen, die keine wirkstoffe enthalten. Dadurch muß man bei dieser pille nicht dran denken wieder mit der pille zu beginnen, da man sie ja durchgehend nimmt.
     
    #4
    User 3945, 1 August 2002
  5. spicy
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    ja, so ist das. also, eigentlich kann sie da gar nix falsch machen.
     
    #5
    spicy, 1 August 2002
  6. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ähm....nur mal so nebenbei: Wieso nimmt man denn diese Pillen, die sowieso keine Wirkstoffe haben? Kann man sich das dann nich sparen? Oder sind da noch winzige Mengen des Wirkstoffes drin enthalten?
     
    #6
    Lila, 1 August 2002
  7. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Die pille ohne wirkstoff nimmt man damit man keine pause hat wie halt bei den meisten pillen. So das man einfach eine packung nach der anderen nimmt ohne eine pause zu machen. So braucht man nicht dran zu denken einen neue packung anzufangen
     
    #7
    User 3945, 1 August 2002
  8. Ähm, irgendwie versteh ich das nicht.

    Wenn die 28 Pillen aus sind, warum fangt man dann nicht mit der nächsten Packung an? Ich dachte die Pille muss man jeden Tag nehmen weil sie sonst nicht wirkt. Und was hat das alles mit der Periode zu tun?:ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
    #8
    IchHasseRegistrierungen2, 1 August 2002
  9. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn die pillepackung 28 pillen hat dann muß man mit der nächsten packung anfangen, wenn die eine leer ist.
    Es gibt aber auch pillen da sind nur 21 pillen drin, da macht man zwischen den packungen eine woche pause.

    In prinzip macht man ja auch bei der 28 Pillenpackung eine pause da ja dort pillen drin sind, die überhaupt keinen wirkstoff enthalten. blos man nimmt halt weiterhin ne pille ein. Das dient dazu das man nicht vergisst eine neue packung anzufangen.

    Ich versteh auch nicht so ganz was das mit der periode zu tun hat. Sie bedenken vielleicht nicht, das durch die pille ein ganz anderen zyklus bekommt, und man eigentlich keine wirklichen tage hat, sondern nur eine Entzugsblutung.

    Also ist dieses gerechne mit den normalen rhytmus von 35 tage und den pillenrhytmus von 28 tage sowieso unsinnig
     
    #9
    User 3945, 1 August 2002
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Tztztz, sicha hat das was mit der Regel zu tun... es is keine "Entzugsblutung" (sowas gibts nur, wenn man die Pilleneinnahme abbricht und dann nennt sich das Zwischen- oder Schmierblutung).
    Die Pillenpause is notwendig, damit das ganze Gewebezeugs ausm Körper rauskommt. Während dem Zyklus wird Gewebe aufgebaut (durch die Pille erst recht... damit die Spermien net zum Zug kommen) und nachdem wir Frauen keinen biologischen Mülleimer für sowas haben, muß es raus *ggg*.
    Übrigen, @ IchHasseRegistrierungen2: nene, normale einphasige Pillen nimmt man net ständig - man nimmt 21 Pillen und macht 7 Tage Pause (damit die Regel kommt). Und während der Pause is man weiterhin geschützt, einerseits wegen einer Art von Depowirkung, andererseits weil man sowieso die Regel hat und Spermien da kaum Chancen haben.

    Ich frag mich zwar, was das für ne suspekte Pillensystematik is, 28 zu nehmen, wobei die letzten keine Wirkung haben, aber demach müßt die Regel sowieso in der Zeit kommen, wenn sie die Pillen ohne Wirkstoffe nimmt. Is also auch sowas wie ne Pause, nur das sie Zeug schluckt, wo nix drinnen is.
    Demnach nimmt sie eine Packung nach der anderen.

    Einzige Gefahr bei der Mehtode: man sollt mit den Pillen net durcheinander kommen und net schleißig durcheinandernehmen (was man bei normalen einphasigen Pillen machen kann).

    Und übrigens, trotz allem sollt die richtige Anwendung im Beipackzettel stehen... mir kam bis jetzt keiner unter, wo sowas net drinnen stand und ich hab schon viele Pillenbeipackzettel gesehen in meinem Leben.
    Und der Frauenarzt erklärts normalerweise auch, wenn ers verschreibt. Mir is immer rätselhaft, wies sowas an einem vorbeiziehen kann.
     
    #10
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  11. hotice
    Gast
    0
    so ok ja.... immer eine neue anfangen aber das verzieht sichdann irgendwann und dann nimmt sie die 4 pillen ohne wirkstoff irgendwann an irgenden fruchtbaren tagen.... sagt mir meine logik! rechen will ich es jetzt nicht! aber eigendlich ist das so wahr oder? weil die 4 nimmt sie ja normal nur wenn sie sowieso "blutet" und damit nicht wirklich schwanger werden kann aber wenn sie da noch nicht die regel hat und dann erst am 35 tag dann hat sich das alles schon um 7 tage verzogen und das geht dann monat für monat so weiter! also da geht das dann eigendlich nicht mehr nach den vorschriften: erste pille am ersten tag der regel!

    genau das versteh ich nicht! wenn man dann am 29 tag die regel hat nimmt man dann 1 tag keine damit man dann am 1.tag der regel die erste pille nimmt?!
    um das gehts mir nicht das man nach der ersten packung die zweite nimmt das ist ja logo
     
    #11
    hotice, 1 August 2002
  12. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    @teufelsbraut
    Quelle

    Quelle

    Quelle : Teufelsbraut

    Das liegt nicht an der depotwirkung und auch nicht an der regel (welches ja ne entzugsblutung ist) sondern daran, das das Ei ja eine gewisse zeit (glaub es sind so ~10 tage) braucht bis es heran reift, und dadurch ist man in der pillenfreien zeit geschützt
     
    #12
    User 3945, 1 August 2002
  13. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich weiß net, worauf du hinauswillst, oder was du da rechnest. Die Pille unterstützt die Regelmäßigkeit des Zyklus, demnach kann es net passieren, dass sich was verschiebt. Weil man sich streng nach den Einnahmerythmus haltet, auch wenn die Regel mal später kommt und man sie beim Start der Wiedereinnahme noch hat. Demnach kann nix verrücken.
    Die 4 die ohne Wirkstoffe, die sie da nimmt, nimmt sie damit die Regel eintritt... wenn sie normal weiternehmen würd, also Pillen mit Wirkstoffen, ohne Pause, würd keine Regelblutung kommen.
    Sie tut im Endeffekt nix anderes als wir Leute mit unseren 21 Pillen, nur nehmen wir gar nix und sie Pillen ohne Inhalt *g*. Und bei uns verschiebt sich auch nix.

    Und, im weiteren Einnahmeverlauf nimmt man die Pille net am ersten Tag der Regel, sondern wenn die Pause zu Ende is (und da is normalerweise nach mehreren Einnahmemonaten die Regel auch schon aus - muß sich aber erst einpendeln).
    Nur beim allerersten Mal nimmt man die Pille am Anfang der Regel und sonst nach den normalen Pillenregeln. Die in der Packungsbeilage beschrieben stehen *draufbeharr*.

    Ich könnt dir schon mehr sagen, wenn ich wenigstens wüßt, ob sie ne mehrphasige hat oder ne einphasige, die zufällig zusätzliche "leere" Pillen hat, für die schusseligen Leut unter uns *ggg*.
     
    #13
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  14. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    @hotice
    Nein sie blutet höchsten weil sie die 4 pillen nimmt.
    Weil das bluten ist ja eine entzugsblutung.

    Und vergiss das ganze mit den rechnen,
    deine freundin nimmt hormone, und die werden ihren zyklus beeinflussen
    sie wird jetzt mit der pille einen zyklus von 28 tagen haben
     
    #14
    User 3945, 1 August 2002
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Deimos, komm mir net schon wieder mit der These, das die Pillenpause im Zyklus eigentlich net nötig is.
    Geh mit Logik dran ran, dann weißt wieso sie nötig is. Nehmen wir mal an, wir nehmen die Pille durchgehend ohne der Pausen:

    Erstens würd man nie merken, ob man vielleicht trotz Pille schwanger geworden is (kann ja bei Anwendungsfehlern durchaus vorkommen), wenn man die Pille durchnimmt und es net zur Blutungsphase kommt, wo sie bei Schwangerschaft ausbleiben würd.
    Zweitens bildet sich Gewebe, das wissen wir alle. Und das Gewebe kann net raus, wenn man keine Regel hat. Demnach lagert es sich in der Gebärmutter ab, immer mehr und mehr und es besteht die Möglichkeit von Entzündungen und ähnlichem.
    Sollte man vorhaben mal Kinder zu bekommen, kann diese Gewebeablagerung sogar eine Schwangerschaft verhindern, und man muß einen netten medizinischen Eingriff über sich ergehen lassen... wo man dann blutet wie Sau und 2 Wochen mit einer offenen Wunde im Körper rumrennt.
     
    #15
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  16. hotice
    Gast
    0
    so andersrum: was wenn sie jetzt nicht am 24. - 28. tag blutet!? was dann machen!? genau bitte *g*
     
    #16
    hotice, 1 August 2002
  17. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Warum hat sie eigentlich nicht beim arzt genau nachgefragt???

    Das is echt etwas, was ich hier ganz und gar net versteh, wei lder kann des wohl am besten alles erklären und so. :grin:
     
    #17
    Rapunzel, 1 August 2002
  18. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Dafür ist ja die pillenpause da.

    Ich glaube nicht, das das gewebe immer weiter aufgebaut . Ich glaube es hört einfach ab einen gewissen grad auf zu wachsen.

    Beim mann zum beispiel werden ja auch immer spermien erzeugt. Also könnte man doch auch behaupten ein mann müßte auch abspritzen, weil ja immer was erzeugt wird.
    Doch untersuchungen, haben ergeben, das die spermienproduktion nach ungefähre 8 tagen wieder zurück geht.
     
    #18
    User 3945, 1 August 2002
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also, wenn sie net vorm Anfang der neuen Packung anfängt zu bluten (also in eurem Fall dann am 29. Tag), dann ab zum Frauenarzt - dann kanns sein, dass der Körper die Pille net akzeptiert oder ihm sonst irgendwas dran net paßt.

    Sollt sie davor anfangen zu bluten, selbst wenns am 28. Tag is einfach weiternehmen - auch wenn sie dann Pillen nimmt obwohl sie die Regel hat. Das pendelt sich dann ein, dass Blutung und Einnahme von wirkenden Pillen nimmer zusammenfallen. Dauert aber ein Zeiterl.

    Aber wenn der Frauenarzt das wirklich net erklärt hat und sie net so geistreich war um ihn selbst zu fragen, wechselts lieber den Arzt und denkts beim nächsten Mal dran, auch zu fragen. Dafür haben die Kerle immerhin studiert und werden auch bezahlt... wir net *hehe*
     
    #19
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  20. User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    @hotice
    Einfach die pille weiter nehmen.
    und wenn die packung alle ist, einfach die nächste packung nehmen
    Und vielleicht frauenarzt aufsuchen
     
    #20
    User 3945, 1 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillen
annihunter
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2016 um 16:36
4 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten