Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2004
    #1

    3-gleisig...............

    ...ich hab mich in eine ziemlich blöde Situation gebracht. Ich versuch das Ganze etwas kurz zu halten, denn es ist wirklich kompliziert.

    Die Beziehung mit meinem Freund (seit 1 Jahr) ist in den letzten Wochen nicht wirklich gut gelaufen (Gespräche über Trennung, weil grundlegende Dinge/Wünsche in der Beziehung nicht passen). Nun haben wir aber beschlossen, die Beziehung weiterzuführen und uns dann zu sehen, wenn wir uns wirklich sehen wollen (also nicht aus Verpflichtung oder ähnlichem). Es ist jetzt ganz ok, wir haben aber eher eine freundschaftliche Beziehung ( seit ca. 1,5 Monaten oder länger keinen Sex und auch nicht wirklich Lust dazu)

    Nebenbei treffe ich mich manchmal aber noch mit einem Bekannten (ich kenne ihn 1,5 Jahre, wir hatten letztes Jahr auch schon ein bissi was am Laufen - nur küssen, aber doch verliebt). Wenn wir uns sehen kuscheln wir die ganze Zeit und küssen uns und das Ganze ist sehr intensiv. Kurzzeitig dachte ich auch, ich wäre verliebt in ihn, jetzt bin ich mir aber nicht mehr so sicher. Ich mag ihn aber auch sehr gerne, und es ist sehr schön mit ihm, vor allem weil eine extreme körperliche Anziehungskraft zwischen uns besteht.

    Seit letzter Woche gibt es jetzt aber noch jemanden, den ich erst seit zwei Wochen kenne und das war bis jetzt nur freundschaftlicher Kontakt. Wir haben uns total gut verstanden, und sind dann am Donnerstag gemeinsam weggegangen und irgendwie sind wir dann im Bett gelandet. Ich habe keine Ahnung, warum eigentlich, aber es war so. Ich empfinde eher freundschaftlich für ihn, denke ich.

    Tja, das sind meine 3 "Paralellstränge" zur Zeit. Ich weiß, das klingt alles total verrückt und das ist es auch. Und ich weiß bei Gott, dass das alles andere als richtig ist. Aber ich will weder das eine aufgeben, noch das andere. Es ist wohl so, dass keiner von den 3en der wirklich "Richtige" ist, aber jeder etwas hat, was ich sehr gerne hab.
    Vielleicht sollt ich noch erwähnen, dass die beiden anderen wissen, dass ich in einer Beziehung bin.

    Es wär schön, wenn mich vielleicht irgendjemand verstehen kann, bitte schreibt keine moralische Kritik, die werfe ich mir eh selbst die ganze Zeit vor.
    Ich hab sicher einiges jetzt nicht erwähnt, also bitte einfach fragen, falls was unklar ist

    :cry:
     
  • Hidden
    Hidden (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    24 Oktober 2004
    #2
    Klingt irgendwie, als ob du dich da in eine wirklich komplizierte Situation gebracht hast.

    Mal nur ganz kurz zusammengefasst:
    Typ 1: Deine Beziehung, die aber eigentlich nur noch dem Namen nach eine Beziehung ist, aber eigentlich nur noch eine Freundschaft ist.

    Typ 2: Ein Freund mit körperlicher Anziehungskraft und der Befriedigung deines Kuschelbedürfnis

    Typ 3: Ein Freund, mit dem du im Bett gelandet bist.

    Ich kann verstehen, dass du dich im Moment völlig überfordert fühlst und nicht weißt, wie es weiter gehen soll. Du mußt versuchen, dir über deine Gefühle klar zu werden und mit allen 3 mit offenen Karten spielen.
     
  • sunjenny
    Gast
    0
    24 Oktober 2004
    #3
    Wie Hidden schon gesagt hat: Ich denke wirklich, dass es das wictigste ist, dass du mit allen dreien darüber redest und nicht einen oder alle im ungewissen hälst, denn das wäre meiner MEINUNG nach der größte Fehler.
    Vielleicht hilft das reden auch, dir über deine Gefühle im klaren zu werden.
    Wenn dieser weg nicht klappt, solltest du versuchen, von allem mal abstandt zu nehmen...
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Oktober 2004
    #4
    klingt irgendwie nach schlampe ... *gg* hehe net ernst meinen, nee man is schon ok, würd halt mal alle drei fragen ob es ok is, oder auch net, wenn nich dann solltest halt net so auf den gefühlen rumtrampeln von den anderen 1,2,3 ... oder du gibts alle 3 auf sonst ich weiss echt net wo dein problem ist willste von mir jetz wissen wer der richtige ist? oder für wenn du dich entscheiden sollst? naja hört mich für ne frau an die net weiss was sie will ....
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2004
    #5
    Das war jetzt wohl etwas überflüssig oder?

    @ Topic

    Meiner Meinung nach erfüllen die beiden anderen Die Bedürfnisse die du in Deiner Beziehung nicht bekommst, bei den anderen Beiden fühlst du Dich verstanden.

    Typ 2 gibt Dir Geborgenheit und bei Typ 3 werden Deine sexuellen Bedürfnisse erfüllt, wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege sind es die beiden Dinge die Dir in Deiner Beziehung fehlen.

    Evtl. wäre es wohl doch besser einen Schlussstrich unter Deine Beziehung ziehen, du bist ja offensichtlich nicht glücklich damit und das hat ja auf die Dauer auch keinen Sinn.
     
  • lexxi
    Gast
    0
    24 Oktober 2004
    #6
    Ok, soweit hab ichs verstanden. Aber nochmal eine Frage: Typ2 und Typ3 wissen, dass du eine Beziehung mit Typ1 hast. Aber wissen auch Typ2 und Typ3 vom jeweils anderen und weiß Typ1, dass du ihm praktisch mit Typ3 fremdgehst und mit Typ2 auch was am laufen hast ?

    Das würde mich mal interessieren. Also ich glaube ich hätte ein Problem damit...würde mir irgendwie ausgenutzt und hintergangen vorkommen.


    LG, lexxi
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2004
    #7
    Danke für die Antworten bis jetzt.

    @Hidden
    Die "Kategorisierung" stimmt soweit..

    @Lexxi
    Typ 2 weiß nix von Typ3 und umgekehrt auch nicht. Und Typ 1 weiß von gar niemandem.

    Das einzige Problem bei der Sache ist eigentlich, dass ich keinen aufgeben will. Ich will meine Beziehung nicht beenden, aber ab und zu möchte ich die anderen auch noch treffen. Aber wenn Typ1 das alles irgendwann rausfinden sollte, dann würde ihn das wahnsinnig verletzen. Das ist mir klar und das hat er nicht verdient. Aber andererseits will ich die Beziehung deswegen auch nicht lassen.

    @ Nati
    In gewisser Hinsicht hast du recht..ich bekomm da was, was mir in der Beziehung fehlt bzw. was mir vielleicht ein Mann gar nicht geben kann. Sie sind alle total unterschiedlich und mit jedem hab ich andere Gemeinsamkeiten und es ist eben immer irgendeine Weise spannend...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste