Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 Jahre umsonst?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von synkorny, 17 September 2008.

  1. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Community...

    Hätte nie gedacht das ich hier auch mal was reinschreiben muss da ich doch öfters gestöbert habe... Doch ich kann einfach nicht mehr... Damit ihr alles ganz versteht will ich von vorne anfangen..

    Vor ca 5 Jahren (ich war 15 sie 13) habe ich gemerkt das meine Freundin auf mich steht und habe sie zu der Zeit aber immer abgewiesen. Ich fand sie zwar da schon super süß aber sie war mir zu der Zeit einfach zu unreif.

    Zwei Jahre später ist es irgendwie dazu gekommen das wir uns verabredet und getroffen haben und das Glück war perfekt. Ich hatte mit ihr das erste Jahr die schönste Zeit meines ganzen Lebens. Das einzige Problem zu der Zeit war, das ich mit ihrem Freundeskreis nicht klar kam und sie sich dann dadurch dort auch immer mehr entfernt hat. Ich trage dabei auch Schuld, habe sie aber nie dran gehindert mit ihren Freunden was zu machen... Jedoch war es andersherum so das ich viele Freunde verloren hab da sie schon immer sehr eifersüchtig war. Das hat unsere Beziehung dann auch irgendwann nach nem Jahr ca belastet und es kam zu ersten Problemen...

    Zum Glück konnten wir immer in langen Gesprächen viel klären und es hat sich dann bis zum 2. Jahr weiterhin gut gehalten. Jedoch war dann irgendwann nur noch Stress wegen Kleinigkeiten und wir waren beide einfach nur noch fertig und es war kurz vor dem aus. Wir haben dann aber wieder viel Mühe in die Beziehung gesteckt. Zu der Zeit lief es auch mit dem Sex nicht mehr so gut da durch ihre Angst das es vllt mal vorbei sein könnte sie mich nicht an sie ran ließ.

    Ein weiteres Problem war immer das sie mich oft angelogen hat bei Sachen wo sie einfach nur Schiss hatte, dass wenn sie mir es sagt ich sauer wäre... Ich weiß nicht wie sie darauf kommt da es nie so war aber sie hat halt immer erst versucht zu lügen... Dadurch war mein Vertrauen und ist es auch bis heute immer etwas eingeschränkt gewesen... Jedoch habe ich über die Zeit immer mehr gelernt ihr zu Vertrauen. Mein Problem war immer nur das sie mir wenn sie dann alleine was gemacht hat fast nichts erzählt hat worauf ich mir dann Gedanken gemacht habe... Sie hat mir immer vertraut da ich sie nie angelogen habe und ihr nie einen Grund gegeben habe... Habe mich halt wenn ich weg war (zB auf meiner Stufenfahrt) ganz viel gemeldet und sie hatte somit wenig Bedenken...

    Um nochmal auf den Anfang des 2. Jahres zu kommen kann ich nur sagen das sie dann sehr lange gebraucht hat bis es endlich wieder mit ALLEM lief... Es war für mich zwar immer sehr schwer da der Sex zB eigentlich immer von mir aus ging und sie oft nicht wollte und wenn wir dann endlich wieder hatten sie danach geweint hat weil es ihr leid tat. Jedoch hat sie es lange Zeit trotzdem nicht geändert... Naja zumindest war es dann vor ein paar Monaten mal endlich wieder so wie es sein sollte. Wir hatten wieder regelmäßig und wirklich schönen Sex, es gab keine Streitigkeiten mehr und wir haben gelernt miteinander umzugehen. Es war richtig schön. Wir haben uns zwar dennoch öfter angezickt aber es war nicht wie früher. Es kam kein Streit sondern wir haben danach drüber gelacht und waren dann auch nie sauer... Jedoch war es dann am 31.8 als wir unser 3 jähriges so das wir uns an dem Wochenende nochmal wegen vieler Kleinigkeiten gezofft haben. Wir hatten beide mal Listen aufgestellt was uns aneinander stört und irgendwie ham wir beide nicht alles geändert....

    Sie war auch seit Mai diesen Jahres zunehmender unglücklich, aber nicht wegen mir sondern weil sie einfach keine Freundinnen hatte.. Sie hatte einen Freundeskreis in der Schule mit dem sie immer gerne mehr gemacht hätte, sich aber nie getraut hat weil sie sehr schüchtern ist. Ich habe dann immer versucht sie zu unterstützen und versucht sie soweit zu bringen das sie sich endlich traut da ich gemerkt habe das sie einfach oft unglücklich war. Seit Mai ist es deswegen so stark weil ich seitdem Zivildienst mache und bis 19:00 arbeiten muss und dann am Wochenende auch manchmal was mit Freunden gemacht habe sodass sie seeehr oft alleine war.

    Nun stand die Stufenfahrt bevor und komischerweise lief es dann die letzten paar Tage perfekt. Sie ist endlich wieder richtig auf mich zugegangen und wollte den Sex von sich aus und wir konnten gar nicht voneinander lassen sodass der Abschied als ich sie zum Bus brachte auch recht schwer für uns war. Ich war durch diesen Aufschwung so angetan das ich sehr viel über die Ferien geplant hatte und die ganzen Dinge die ich noch falsch mache bessern wollte. Habe ihr schon Geschenke bestellt für den 30. wo sie Geb hat und einfach nur sehr viel geplant..

    Jedoch war es dann so das sie Freitag gefahren ist und auch erst noch oft geschrieben hat das sie mich vermisst etc. Samstag hat sie sich dann aber weniger gemeldet weil sie aber auch wenig Zeit hatte. Hab mir dann aber nicht viel Gedanken gemacht und als sie sich dann aber Sonntags einfach ewig nicht gemeldet hatte und wir das erste mal um 19:30 telefoniert haben hatte ich mir schon Sorgen gemacht... Sie sagte aber das sie unterwegs waren etc und das das nicht nochmal vorkommt und sie auch nochmal schreiben wird im Laufe des Abends. Als sie das dann auch nicht getan hat, bekam ich um 0:40 dann einen Anruf der mir schon sehr komisch vor kam... Sie hat sich dann total entschuldigt und gemeint sie hätte nur mit Mädels den ganzen Abend Uno gespielt (schwachsinn) und meinte sie will sich bessern. Sie hat es mir aber dann auch so deutlich rüber gebracht das ich mir keine Gedanken mehr gemacht habe... Am nächsten Tag kam dann wieder nichts und das Handy war von morgens bis um 18:00 aus und ich war einfach nur fertig... Dann rief sie plötzlich an und war auf einmal total kalt wie ich sie noch nie erlebt hatte. Muss noch dazu sagen das wir uns beide immer geschworen haben das wir niemals am telefon oder per sms Schluss machen und es auch nie von alleine tun. Wir hatten immer abgemacht das wir erst miteinander sprechen und wenn es wirklich nicht mehr geht ohne Streit auseinander gehen... Naja sie rief dann halt an und meinte es wäre Schluss mit einer kalten und zittrigen Stimme wodurch ich gemerkt habe das es nicht alles gewesen sein kann... Ich habe dann direkt gefragt mit wem sie was hatte und dann kam auch schon raus das sie mit sicht mit ihrem ex geküsst habe... Sie sagte mir dann noch das sie mich zwar immer noch liebe aber einfach nicht mehr will und die Liebe dich ausreicht... Ich war natürlich am Boden zerstört und war noch nie so fertig in meinem Leben. Sie hat dann auch aufgelegt und sich nicht mehr gemeldet. Hab ihr dann etliche Sms geschrieben und gestern hat sie ihr Handy dann endlich nochmal angemacht. Ich hab dann versucht anzurufen aber sie hat einfach immer weider aufgelegt und dann kam eine lange sms in der nur stand das ich die entscheidung zu akzeptieren habe und das das mit ihrem ex nicht geplant war und sie nicht "vorhat noch mehr zu machen". Diese Sms hat mich dann natürlich noch mehr getroffen und ich weiss einfach nicht wohin mit mir. Sie sagte am Tele halt uach noch das sie mit mir nicht mehr glücklich wäre und ich ihr bestimmt eh nicht erlaubt hätte was mit den Mädels zu machen etc..

    Das ist so ein Mist. Ich wollte ja immer nur das sie endlich wieder Freundinnen findet und aus sich heraus kommt... Dann sag ich doch nicht nein wenn sie mit ihnen was machen soll?!

    Mir kommt es einfach nur so vor, das sie jetzt total glücklich ist weil sie endlich "Freundinnen" gefunden hat und mit ihnen was machen konnte, das sie wenn sie an unsere Zeit denkt einfach unglücklich ist, wofür ich ja aber nichts kann... Ich weiss einfach nicht mehr weiter und habe ihr noch eine lange sms geschrieben, in dem ich sie gebeten habe die entscheidung nicht entgültig zu fällen sondern sich an ihre versprechen zu halten und wenn sie dann freitag oder samstag zurück ist wir reden können... Sie hatte in ihrer Sms auch eingewilligt nochmal mit mir zu sprechen aber dahinter geschrieben das es eh nix bringen würde...

    Ich weiss nun einfach nicht mehr weiter und bin am Boden zerstört... Ich will sie nicht verlieren und kann sie nicht verstehen... Ich schaff es aber auch nicht diese Zeit bis ende der Woche zu überwinden... Ich war noch nie so fertig und breche fast jedesmal zusammen wenn mich jemand fragt wie es mir geht etc... Ich kann einfach nicht mehr...

    Ich habe ihr jetzt noch einen langen Brief geschrieben den ich ihr dann im Gespräch geben würde, möchte ihn hier aber nicht vor allen posten sondern wäre froh wenn sich jemand bereit erklärt mal drüber zu schauen und evtl was dazu sagt... Ich weiss einfach nicht mehr weiter...

    Wie kann sie mir sowas antun? Normalerweise wenn wir an einem Punkt waren wo ich fast davor war es zu beenden war sie total feritg... Jetzt läuft es wieder und sie hat was mit wem anders, hats handy aus missachtet nicht und feiert? ich komm damit einfach nicht klar..

    Hoffe es gibt sich jemdn die Mühe alles zu lesen und zu antworten...


    EDIT:


    ICh wollte nochmal dazu schreiben was meine Fehler sind... bei mir ist es so das ich aktiv counterstrike spiele und das auch professionell... Habe für sie schonmal ein halbes jahr augehört da sie mir einfach wichtiger ist. Nun hat sie di / do immer training (schwimmen) und sonntag abends macht sie immer ha und sie meinte es wäre ok wenn ich wieder spiele... Das habe ich dann auch in meiner freien Zeit oft getan und andere Dinge vernachlässigt... Mein Zimmer war aus wie sau. Ich hab 10 kg zugenommen wobei ich immer noch schlank bin aber ich habe es nie geschafft sie wieder runter zu bekommen und noch weitere kleinigkeiten... Bei ihr war es auch so das sie etwas zugenommen hat und sie das auch immer bedrückt hat... Naja dann gibt es noch das Problem das ich oft sachen vergesse... nur kleinigkeiten die aber dann zum Streit führen konnten... ICh weiss das ich mich bessern kann und habe schon seit 3 Tagen nichts gegessen weil mich im Moment essen einfach nur anekelt... Ich bin einfach nur fertig und sie weiß eigentlich das ich mich ändern kann aber sie muss mir halt sagen was ich ändern soll... Ich kann es ja nicht alles von alleine wissen...
     
    #1
    synkorny, 17 September 2008
  2. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    erst mal

    tut es mir sehr leid für Dich, wie die letzten Tage gelaufen sind.
    Ihr wart natürlich sehr jung, als Ihr zusammen gekommen seid, und ich würde Ihr zu gute halten, daß Sie einfach wenig Erfahrung darin hat, mit Beziehungskrisen umzugehen.
    Versuch auf jeden Fall noch einmal, mit Ihr zu reden, und zu verstehen, warum die Situation gekippt ist.
    Falss Eure Beziehung nicht zu retten sein sollte, bewahre Dir aber auf jeden Fall die schönen Erinnerungen.
    Eine Beziehung war nicht umsonst, weil sie schiefgegangen ist.
    Ich wünsch Dir viel Glück und viel Kraft, bleib so ruhig wie möglich, extremer Druck macht nach meiner Erfahrung mehr kaputt als er nützt.
    Viele Grüße,
    S.
     
    #2
    tryanderror, 17 September 2008
  3. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Danke schonma für die Antwort. Ich weiss aber auch einfach nicht mit der Sache umzugehen... Soll ich wütend sein, soll ich davon ausgehen das es nichts wird, soll ich einfach nur traurig sein?

    Mir raten zwar alle meine Freunde das ich nicht mehr hoffen soll da es zum einen bestimmt nichts mehr wird und es mich zum anderen sonst noch mehr zerreist aber ich kann mir ein leben ohne sie nicht mehr vorstellen... Ich bin nunmal der absolute Beziehungsmensch und kann eigentlich ohne nicht leben. Ich brauche einfach jemanden der immer für mich da ist und für den ich auch immer da sein kann... Hatte vor ihr auch andere Beziehungen aber ich war noch nie richtig verliebt... Das hatte ich nur bei ihr...
     
    #3
    synkorny, 17 September 2008
  4. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Wütend

    traurig, so wie Du Dich eben fühlst, klar, ich wäre total wütend, wenn mir mein Partner nach drei Jahren am Telefon mit so einer Aktion um die Ecke kommt.
    Ob du die Hoffnung aufgeben musst, kannst Du denke ich erst nach einem Gespräch zu zweit beurteilen, wenn Du ein Gefühl dafür bekommen hast, was bei Ihr noch da ist.
    Es sieht nicht toll aus, aber bis jetzt hast Du einfach noch nicht genug feedback um zu sagen was Plan ist.
     
    #4
    tryanderror, 17 September 2008
  5. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    lieber TS,
    ein wenig stolz ist manchmal gar nicht so verkehrt, wie kannst du nach so einer Aktion ernsthaft in erwägung ziehen, die Beziehung gleich mit ihr weiterzuführen bzw. darum zu kämpfen?? :kopfschue
    Beim schlussmachen zeigt sich in der regel der wahre charakter eines menschen :zwinker:
     
    #5
    beacher, 17 September 2008
  6. sAnderl
    sAnderl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    nicht angegeben
    sehr unschön, was deine Freundin da mit dir abzieht! Auf jeden Fall ein Gespräch erbitten um die Punkte zu klären, die für dich interessant sind. Versuch doch, dich auf das Gespräch vorzubereiten und fang nicht gleich an mit "wieso denn nur auf einmal" und ebensowenig "es tut mir leid, dass ich wieder zocke" .. mach dir konkret Gedanken, was du geklärt haben möchtest und bringe das dann auch so rüber. Klar sagst du Ihr, was du empfindest & was Sie dir bedeutet

    ABER

    die Tatsache, dass Sie fremd gegangen ist und die ungereimtheiten, die dazu geführt haben .. die würde ich nich aus der Welt streichen .. ganz wie mein Vorredner - nach 3 Jahren sollte man sich kennen & du scheinst mir total aus den WOlken zu fallen

    las dich blos nich verarschen .. wer weiß ob es nur beim knutschen blieb ..
     
    #6
    sAnderl, 17 September 2008
  7. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Recht

    hat beacher damit natürlich schon. gegen Gefühle ist halt m.E. kein Kraut gewachsen.
     
    #7
    tryanderror, 17 September 2008
  8. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    ich poste jetzt einfach mal den Brief den ich ihr dann geben wollte. Bitte lest mal und sagt was dazu...



    Hi Schatz!

    Sitz jez hier und hab bis gerade eben auch mit Daniel geredet der so nett war und vorbei gekommen ist... Da ich aber einfach nichts anderes machen kann als an dich zu denken und ich nicht wieder eine ganze Nacht schlaflos verbringen möchte, dachte ich mir ich schreib jetzt mal alles auf was mich bedrückt um einfach mal auch den Kopf frei zu bekommen und um dich dann vllt auch mal zum denken anzuregen wenn du zurück bist... Ich weiß das bei uns auch nicht immer alles so lief wie es sollte und es sowohl gut als auch schlechte Zeiten gab. Du weißt ja auch das ich anfangs immer Probleme hatte dir zu vertrauen. Warum weißt du ja auch. Möchte dir da aber auch keine Vorwürfe machen da es vergangen ist. Jedoch ging es in letzter Zeit ja oft auch länger gut und es war kein Streit da und es klappte auch wieder im Bett... Ich war als du gefahren bist auch natürlich etwas besorgt, das war bei dir ja auch nicht anders als ich weg war, doch habe ich versucht dir einfach zu vertrauen und es hat auch gut geklappt... Ist aber ja klar das wenn ich fast nichts von dir erfahre ich mir irgendwann dann Gedanken gemacht habe die ja wie sich dann herausstellte auch berechtigt waren... Ich versteh nur einfach nicht, das es vor der Fahrt auf einmal wieder so gut klappt, wir ja den Urlaub geplant hätten wenn der Roller nicht gewesen wäre und es endlich auch nochmal von dir aus ging wenn es ums Thema Sex geht... Ich war vor der Fahrt wieder glücklich und du hast mir auch oft genug gesagt das du es auch wieder bist. Klar weiß ich das du extreme Probleme damit hattest, das du außer mir niemand anders hattest und dich das eigentlich täglich bedrückt hat. Du weißt aber doch auch das ich dir immer gesagt habe das du zB auf Sabrina zugehen sollst und wenn du dich mit ihr anfreundest auch irgendwann die Einladungen der anderen Mädels kommen etc. Wir hatten das Thema mit den „Freiheiten“ ja schon vor längerer Zeit durchgekaut und du weißt das ich dir auch immer gesagt habe das ich kein Problem damit habe wenn du was mit den anderen Mädchen machst. Ich wollte es sogar da deine Probleme sich garantiert auch stark auf die Beziehung ausgewirkt haben, sodass du ja jetzt schon sagst das du Schluss machen willst. Ich bin einfach der Meinung das du hauptsächlich nur unzufrieden mit dir selber warst da du sonst niemanden hattest und jetzt wo du endlich die Mädels hast, hast du Angst das ich es kaputt machen würde was aber ja völliger Quatsch ist. Ich würde dich nur unterstützen Wir haben aber doch immer gesagt das wir wenn es Probleme gibt immer erst reden und niemals einfach Schluss machen und das auch erst Recht nicht am Telefon. Mir kommt es im Moment einfach nur so vor als hättest du auf der Fahrt nun endlich Freundinnen gefunden und auch endlich mal Spaß und denkst das es nun ohne mich besser wäre. Aber ich bin es doch nicht Schuld, das du nie diese Freundinnen hattest und ich habe selbst ja gehofft das du auf der Fahrt endlich den Anschluss an die Mädels findest... Jetzt wirfst du mir aber vor ich hätte dich eh nie was mit den Mädchen machen gelassen und dir auch bestimmt nicht erlaubt ins Klejbors zu gehen... Du weißt das ich mich auch sehr stark für dich geändert habe und wie kannst du sowas behaupten das ich dir das verbieten würde wenn du mich noch nie gefragt hast? Klar hätte ich mit Klejbors ein Problem wenn ich nicht dabei bin, das hat aber glaube ich jeder andere Jugendliche auch wenn seine Freundin dort alleine ist. Und wenn das dann nicht zur Gewohnheit geworden wäre, oder ich dann auch mal mitkommen könnte wäre es kein Problem gewesen. Bloß wie soll ich wissen das du dahin willst wenn du mir immer gesagt hast das du es dort scheisse findest. Wenn es dir dort Spaß macht dann musst du das sagen und ich überwinde mich und gehe für dich einen Kompromiss ein. Du machst mir grad Vorwürfe das du unglücklich warst, was aber ja nicht an mir lag sondern an deiner Situation mit den Mädels, und jetzt wo es mit ihnen klappt denkst du das es mit mir nicht mehr klappen kann da ich dir Grenzen setzen würde oder? Ich weiß aber auch gar nicht wie du auf diesen Mist kommst, weil ich ja immer versucht habe dich in der Hinsicht zu unterstützen und wenn ich nicht gewollt hätte das du mit ihnen was machst, hätte ich eher versucht dich von ihnen fernzuhalten... Ich sag ja auch das ich am Anfang auch Mitschuld hatte das du deinen alten Freundeskreis verlassen hast aber wir haben das ja beide gemacht und ich habe auch viel verloren was von beiden seiten dumm war. Ich denke einfach das du nun dort bist und endlich das hast was du dir neben mir immer gewünscht hast. Freundinnen! Und ich weiß auch wie wichtig das ja für dich ist das du anscheinend nun welche hast und ich würde dich niemals in der Richtung einschränken sondern nur unterstützen. Klar muss man in einer Beziehung Kompromisse eingehen aber ich bin selbst ja oft unglücklich gewesen das ich mit meinen Freunden oft nichts machen konnte.. Und als wir schonma das Thema hatten das du tun und machen willst was du willst, habe ich dich bis jetzt ja auch nirgendwo mehr eingeschränkt! Ich will nur einfach das du mal nachdenkst und vielleicht merkst das die ganze Sache mit uns gar nicht viel zu tun hat. Aber das kann man doch in einem Gespräch klären und nicht direkt Schluss machen? Wir waren 3 Jahre und 15 Tage zusammen und ich kann nicht verstehen das du auf einmal alles hinschmeissen willst. Ich hab dir ja schon geschrieben das ich über die Woche viel vor hatte und werde das auch alles noch machen in der Hoffnung das du merkst das es mir wichtig ist und das du vielleicht merkst das du einen Fehler gemacht hast! Über die Sache mit Dominik möchte ich eigentlich gar nicht groß reden da es mich sehr stark getroffen hat, ich aber auch denke das andere Faktoren wie der Alkohol oder der Spaß den du nun endlich hattest (wofür ich ja nichts kann) mitgespielt haben. Trotzdem bin ich mehr als enttäuscht von dir da du mir ja immer weißgemacht hast das du so etwas nie tun würdest. Ich hätte nie gedacht und habe es dir auch immer gesagt wenn sowas passiert das es dann endgültig vorbei ist. Jedoch liebe ich dich einfach viel zu sehr und kann die super schönen Zeiten nicht einfach wegschmeissen. Es wird für mich natürlich dann sehr schwer werden falls du uns noch eine Chance gibst das zu verkraften aber wenn dann würde ich auch gerne einen kompletten Neuanfang versuchen. Du brauchst aber auch nicht denken das ich dann immer nur eifersüchtig wäre. Du sagst ja auch das es ein Fehler mit ihm war und wenn ich dir verzeihe darf ich und werde ich dir das auch nicht mehr vorhalten. Ich möchte diesen Neuanfang eben um dir zu zeigen das ich es nicht Schuld bin das du so Probleme hattest. Ich denke auch das wenn wir dann wieder mehr alleine machen also ich mehr mit Daniel etc und du mal Mädchenabende oder was weiß ich machst, dann wird die Beziehung bestimmt viel besser werden. Zum einen gibt es wieder viel mehr Gesprächsstoff und zum anderen gibt es diese Probleme der Unglücklichkeit von beiden nicht mehr... Ich denke auch das die Entscheidung Schluss zu machen bestimmt von den anderen Mädels bestärkt wurde oder? Ich bin da wenn es so ist auch nicht sauer drüber da ich jemanden auch raten würde Schluss zu machen wenn er denkt das er keine Freiheiten hat. Ich fänd es nunmal richtig scheiße wenn es jetzt vorbei ist weil du hauptsächlich wahrscheinlich denkst das es mit mir „und“ den Freundinnen nicht klappen wird. Ich kann nur nicht verstehen warum du sonen Quatsch denkst, da ich dich ja immer unterstützt habe. Ich hoffe du gibst uns nochmal eine komplette Chance über alles zu reden und einen Neuanfang zu starten, sodass ich dir zeigen kann das es klappt. Ich mache meine Fehler aber du weißt ja auch das ich mich ändern kann und auch fast alles für dich tuen würde und ich bitte dich nur darum die 3 Jahre nicht hinzuschmeißen und alles aufzugeben. Ich find es halt ganz mies das du auch aus Frankreich Schluss gemacht hast obwohl du ja auch immer dafür warst das wir nie einfach Schluss machen sondern erst reden. Am schlimmsten finde ich aber das du mir so hart versuchst zu übermitteln das es keine Chance mehr gibt und ich denke das deine Entscheidung wie es ja oft der Fall war viel zu übereilt ist. Du weißt auch das ich dich immer noch über alles liebe und ich mich immer riesig freue wenn ich dich sehen kann... Du bist mir so wichtig wie nichts anderes und mir ging es noch nie so dreckig wie die Tage. Ich hatte Zitteranfälle, Kreislaufzusammenbrüche und hab zB seit 2 Tage nicht mal mehr was gegessen. Das soll jetzt kein Vorwurf sein sondern dir nur zeigen wie wichtig du mir bist! Ich hoffe nur das bei dir die Liebe auch noch da ist, du hast ja gesagt du liebst mich schon noch, und du uns eine allerletzte Chance gibt um zu sehen ob es nochwas gibt oder nicht. Ich fühl mich aber auch so extrem Miese da du wegen Sachen Schluss machen willst, die du hauptsächlich nur vermutest und gar nicht weißt. Mir raten auch alle eigentlich ab und sagen mir ich soll mich gar nicht mehr melden, da das was du mit mir abgezogen hast ja wirklich unter aller Sau war und ich glaube das weißt du auch. Ich bin noch nie in meinem Leben so verletzt wurden und habe das von dir auch niemals erwartet. Wir haben sovieles gemeinsam erlebt und das du mich nach so langer Zeit so hart abservieren willst kann ich einfach nicht glauben! Ich wollte dir den Brief erst per Mail schicken, habe mich dann aber entschlossen ihn dir lieber persönlich zu geben und bitte dich einfach nur darum noch einmal über alles nachzudenken und mir wirklich noch einmal eine Chance zu geben... Ich fühl mich grad sogar sehr schlecht, da ich finde das du eigentlich zu mir kommen müsstest aber ich Angst habe das du dich zu fest fährst in deiner Entscheidung und alles auseinander bricht. Dennoch schreibe ich dir da du mir sehr wichtig bist und ich die Ungewissheit nicht ertragen kann ob du dich meldest oder nicht. Ich bin immernoch der Meinung das deine Entscheidung voreilig war und du uns auf jedenfall noch eine Chance geben solltest. Ich möchte endlich mal einen Neuanfang und denke das du mich auch noch liebst! Ich hoffe das du eine schöne Zeit hast und wenn du zurück bist wir endlich reden können. Die Tage werden für mich bestimmt sau schwer werden da ich tierische Angst davor habe das es wirklich vorbei ist! Bitte gib mir noch eine Chance! Ich möchte dir einfach beweisen das du dich in mir täuschst und will einfach nicht ohne dich leben! Und die Streitigkeiten die ja zum Teil noch waren haben wir mal ne so lange Zeit lang beseitigt gehabt. Weisst du noch wie schön es war wenn wir uns einfach nur ma angezickt haben und danach beide den Fehler sofort bemerkt haben und alles in Ordnung war.... Obwohl du ja nicht da bist habe ich am ersten Tag alles aufgeräumt und werde es auch weiter so halten, weil ich nicht wollte das ich erst am letzten Tag aufräume und es dann nicht lange hält. Ich möchte mich einfach langfristig für dich ändern und bitte dich wirklich um eine letzte Chance! Normalerweise hätte ich mir da ich jetzt auch zu Fuß auf der Arbeit war mir wieder irgend nen Mist gekauft etc. aber ich möchte mich für dich komplett ändern. Und das was mich auch noch sehr trifft ist, das ich dich damit so oder so überraschen wollte wenn du zurück bist. Ich hatte sehr viel geplant und wollte mich nun endlich für dich auf den Arsch setzen und hoffe das du das zu schätzen weißt und uns nach 3 Jahren nicht aufgibst! Wir hatten ja vor dem 3 jährigen eine lange Phase wo es nur Bergauf ging und dann nach den Streitigkeiten ging es ja nur weiter Bergauf. Jedoch will ich auch alles andere aus dem Weg räumen was dich gestört hat und könnte mich schlagen das ich zB ne Zeit wieder das Zimmer nicht aufgeräumt habe. Das einzige noch bestehende Problem wäre das du dich mir mal komplett öffnen musst und mir wirklich mal alles sagst was dich stört etc. Ich habe genau wie du einfach immer nur kurz durchgehalten und das lag auch zB an meinem Hobby (css) was mir sehr viel zeit stiehlt in der man aufräumen, bewerbungen schreiben kann etc. Ich kann dir nur sagen das ich es endlich durchziehen will und möchte das du mir wirklich ALLES sagst wovor du Angst hast und was dich stört. Du bist mein ein und alles und ich will dich nicht verlieren! Habe mir sogar so Sachen überlegt das ich mir wieder die Haare abschneide weil du mir nie wirklich gesagt hast was du besser findest und insgeheim denke ich das dir die kurze Frisur viel besser gefallen hat. Habe auch schon angefangen zu trainieren und werde das ab jetzt auch regelmäßig machen... Habe jetzt schon über 3 Kilo weg und bis Ende der Woche wird es noch viel mehr sein... Du hast ja immer gesagt das es dich nicht groß stört aber ich will wieder so sein wie es am Anfang war! Habe als du weg warst sogar ein geniales Angebot von einem Cs Team bekommen und habe abgelehnt! Ich hoffe du siehst einfach das es mir ernst ist. Ich werde Css komplett auf den Nagel hängen, da ich denke das die Zeit in der ich zocke viel zu schade ist um sie durch zocken zu vergeuden. Ich will einfach mehr für dich tun und aber auch dann mehr Freiheiten haben und sie dir natürlich auch gewähren.... Es kann acuh nicht wahr sein das du schonma früher gegangen bist weil ich cs training hatte. Sowas kotzt mich nun total an und ich glaube wenn ich nur noch ab und zu Public spiele und das Ligageschehen komplett aufgebe habe ich die Zeit die ich einfach brauche, da mir das Public spielen ja eh keinen Spaß macht... Ich kann dir einfach nicht glauben das du nur Schluss gemacht hast weil du unglücklich mit uns warst. Klar habe ich nicht alle Fehler ausgemerzt und du ja auch nicht aber es gibt keine Beziehung ohne Streit. Meiner Meinung nach könnte es zwischen uns wieder richtig gut klappen wenn wir uns beide auf den Arsch setzen und uns auch genug Freiraum lassen. Ich denke auch das du oft sehr frustriert warst weil du Nachmittags oder wenn ich was mit wem anders gemacht habe oft alleine warst und denkst das wenn du jetzt Freundinnen hast ich ein Hinderniss wäre und du Angst hast wieder alleine zu sein... Das wird aber nicht passieren! Bitte denke nach und gib mir die „eine“ Chance! Du weißt das es öfter auch mal so war das ich fast Schluss gemacht hätte aber ich hätte es niemals so beendet und habe dir immer nochmal eine Chance gegeben da wir einfach schon so viel zusammen erlebt haben und ich für uns einfach eine glückliche Zukunft sehe wenn wir offen und immer ehrlich miteinander sind. Und wenn es die allerletzte Chance ist. Ich glaube das dieser Punkt uns vielleicht sehr weit bringen kann und wir dann beide viel glücklicher sind. Ich kann es auch einfach nicht glauben das ich dir so egal bin wie du tust da der Abschied vor der Fahrt für dich ja schon schwer war oder? Klar hast du dich auch gefreut aber das ist ja auch vollkommen normal. Aber ich weiß einfach das du mich liebst und ich dir auch noch wichtig bin und ich hoffe dir tut der Ausrutscher auch Leid und wir können nach dem Brief über alles reden. Ich schreibe wieder viel zu viel und fange schon an mich zu wiederholen. Ich hoffe einfach das dieser Brief dich berühren wird und du merkst das es falsch ist es zu beenden! Will dich nicht verlieren!

    In Liebe, dein Andreas!
     
    #8
    synkorny, 17 September 2008
  9. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hey! also erstmal würd ich dir raten, dass du dich bei ihr gar nicht mehr meldest.
    warum? nun ja, wenn sie wirklich noch kontakt will, es ihr leid tut oder ähnliches, dann wird SIE sich melden.
    Wenn sie sich nicht meldet, dann ist die sache vermutlich gelaufen :geknickt:
    es tut mir leid für dich, dass es so gelaufen ist. ich habe ähnliche sachen wie du sie beschreibst auch mit meiner freundin durch. daher kann ich mich auch ein bisschen in dich hineinversetzen wenn du die krisen beschreibst, die ihr durchmachen musstet.

    alles in allem ist es jetzt wichtig, dass du akzeptierst wie es ist. innerlich magst du dagegen ankämpfen, dir auch sagen, dass sie sich melden wird oder dass es das noch nicht gewesen sein kann.
    ja VIELLEICHT hast du recht, und sie meldet sich, weil sie merkt (wenn sie aus dem urlaub kommt und alles eben doch nicht mehr so rosig ist) dass du ihr fehlst.

    aber dann steht natürlcih noch die sache mit dem ex. ich mein, wenn es wirklcih nur ein kuss war, kann man dies (meiner meinung nach) noch verzeihen, weil sie sich eben gemeldet hat und ehrlich war. was anderes , als ihr in dem punkt zu glauben , bleibt dir ja leider nicht.

    wenn du möchtest schau ich mal über den brief drüber.

    lg

    EDIT: den hast du ja jetzt gepostet.
    ich weiß nciht genau was ich schreiben, weil er ja schon ziemlich lang ist. und durch die fehlenden absätze recht schwer zu lesen. aber ich bin trotzdem drüber geflogen. folglich willst du sie ja mit dem brief zum nachdenken auffordern. du hast auch einige vorwürfe drin
    und du flehst sie in teilen des briefes förmlich an zu dir zurückzukehren.

    hm.. ich weiß nicht ob das die richtige mischung ist. ob du nicht prägnanter schreiben solltest, was in dir vorgeht und WAS du jetzt möchtest. innerlich denkst du dir vermutlich dass du sie "wachrütteln" willst. aber ich glaube, das ist so nicht möglich. denn wach werden , muss sie letztendlich selbst.
    auch glaube ich , dass ein kürzerer brief an der stelle besser wäre. denn ein einfaches "Warum? Denk darüber nach" bringt manchmal mehr als ein immer wiederkehrender Aufruf an sie. Ich sage mal so, ich kenne sie nicht und es ist dein persönlicher brief. wenn er dir wirklich am herzen liegt, dann gib ihn ihr so. es ist besser er klingt nach dir. Eine Kurzfassung des Ganzen wäre nur mein Vorschlag, denn ich glaube so erreichst du viel mehr. in dem du auch beispielsweise interpretationsspielräume lässt. wo sie eben wirklich nachdenkt/nachdenken muss.
    und vor allem kommt es jetzt auf das Gespräch an.
    auch hier gilt meiner meinung nach, dass du kurze prägnante sätze verwendest. erwarte bitte nicht zu viel. wie gesagt, ich an deiner stelle , würde mich gar nicht mit ihr treffen und sie den ersten schritt machen lassen.
     
    #9
    User 70315, 17 September 2008
  10. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    das große Problem bei mir ist, das ich ihr einfach verfallen bin.. ich kann mir ein leben ohne sie nicht mehr vorstellen... Ich hatte soviele freundinnen vorher auf die ich alle verzichten konnte. Selbst in den ersten beiden jahren wo wir und kennengelernt haben und noch nicht zusammen waren hatte ich mehrere andere... Ich war aber noch nie so glücklich und hab das erste mal den Gedanken verloren das es irgendwann vorbei sein kann...
     
    #10
    synkorny, 17 September 2008
  11. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Ich hoffe mal, in den echten Brief haste wenigstens ein paar Absätze reingemacht, sonst liest sie den genausowenig wie irgendjemand hier.
     
    #11
    Schweinebacke, 17 September 2008
  12. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    werde ihn für sie noch per Hand schreiben und natürlich auch mit absätzen...
    ich hoffe aber trotzdem das ihr euch die mühe macht und ihn mal lest...
     
    #12
    synkorny, 17 September 2008
  13. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    wenn

    Du sie zurück haben möchtest, würde ich an Deiner Stelle die Vorwürfe reduzieren
    Nicht was das knutschen mit dem ex betrifft, aber eben alle anderen.
    Auch würde ich sie nicht weiter Schatz nennen, Du klingst sehr fordernd, und wäre ich Sie, und hätte das Gefühl daß Du mich einengen willst, würde ich mich nach diesem Brief darin bestätigt sehen.
    Ich bin immer noch der Meinung, das erstmal ein Gespräch stattfinden muss. So ruhig als möglich.
     
    #13
    tryanderror, 17 September 2008
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Also ich werd mir das sicher nicht durchlesen, da mein Rat hier sowieso ist: Vergiss sie erstmal, suche keinen Kontakt mehr, so ist die Chance, dass sie nochmal zurückkommt eh am größten. Sollte sie nicht von sich aus auf dich zukommen, ist die Sache eh gegessen.

    Und mal zum Titel des Thread: Warum sollen das 3 Jahre umsonst gewesen sein? Selbst wenn eine Beziehung nicht so toll läuft, kann man doch meist einen Gewinn für sich selber draus ziehen und sei es nur, wie man es beim nächsten mal besser macht. Aber deine Beziehung scheint ja bis auf das Ende sogar ganz ok gewesen zu sein.
     
    #14
    Schweinebacke, 17 September 2008
  15. Carodan
    Gast
    0
    Hab mir alles durchgelesen, aber eigentlich sollte sie dir so einen Brief schreiben und dich anflehen sie zurücknehmen, schließlich ist sie doch fremdgegangen.
    Den Punkt mit den Freundinnen seh ich auch so, sie reduziert sich absichtlich nur auf dich, weil sie will, dass du dich genauso auf sie reduzierst. Weil du ja der Bösewicht bist der noch 'andere Menschen' sprich Freunde braucht, muss sie alleine rumsitzen und Trübsal blasen.
    Ajo, Cs hab ich auch gespielt, auch pro-gaming und Public und ständig wars, da hat sie schon ein gutes Recht dir das vorzuhalten, frisst ja doch einiges an Zeit.
    Trotzdem würde ich an deiner Stelle nicht für sie, sondern für euch aufhören. Also nicht weil sie das will, dann kommt das so halbherzig rüber, sondern weil du denkst dass es das Beste für eure Beziehung ist.
    Deinen Brief würd ich aber nicht abgeben, sondern eher darunter verbuchen wie du dir Luft machen konntest.
    Ich würde mich auf keinsten bei ihr melden, spätestens wenn sie wieder aus dem Urlaub zurück ist, alle ihre Freundiinnen ( Freundinnen ? Das sind doch keine Freundinnen, das sind irgendwelche Mädels die da die ersten Tage zu jedem nett sind, so ist das nunmal auf so ner Fahrt. ) wieder ihrem Tagewerk nachgehen, wird sie zuhause sein, und wenn sie vorher nur dich hatte, dann hat sie jetzt gar nichts mehr. Und dann kommt ganz schnell das große Geheule und das Bereuen der übereilten Entscheidungen. Dann gilt es an deiner Stelle hart bleiben, Kontakt weiter nicht suchen, und wenn sie dann wirklich zu dir kommt ( also nicht ne Sms oder ne Mail, sondern sobald sie vor deiner Haustür steht ) dann gilt es an dir ihr klarzumachen, was du für einen Wert hast, denn aus deinem Brief les ich 0 Selbstwert raus.
    ' Bitte nimm mich zurück, ich will noch eine letzte Chance ' <--> Wie kannst du das sagen/schreiben ? DAS ist ihr Text !!!
    Zurücknehmen tatsächlich wirst du sie ja eh, Liebe ist ja wohl noch massig da und kaum Bereitschaft da irgendwas aufzugeben, wünsche dir auf jeden Fall alles Gute.
    Also erstmal ne kleine Sparrunde einschieben und sich zurücknehmen, nach verlorener Knarrenrunde kauft man sich ja auch keine Mp5 mit ein wenig Muni ...
     
    #15
    Carodan, 17 September 2008
  16. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön Carodan. Du hast mir sehr geholfen!

    hab den Brief jez mal per Hand geschriben und ihn komplett umgeschrieben. Ich weiss auch das es da keine richtigen Freundinnen sind, aber ich weiss auch das sie denkt wenn sie zurück ist würde ich ihr verbieten mit denen was zu machen was aber völliger schwachsinn ist. ICh kann mir aber auch vorstellen das sie weiterhin was mit ihnen macht und da sie der festen auffassung ist das ich es ihr verbieten würde würde sie sich dann bestimmt nicht mehr melden weil sie solange gelitten hat, und nun endlich welche gefunden hat und ihr das wichtiger ist. Mir sind meine richtigen Freunde auch wichtiger und ich würde nicht alles aufgeben für sie und deswegen kann ich sie irgendwo verstehen. sie hat halt im moment nur ein völlig falsches bild von mir. der Brief sollte ein Anstoss in die richtige Richtung sein, damit sie weiss wer ich wirklich bin und das ich ihr niemals steine in den Weg legen würde. und genau das weiss sie ja nicht wenn ich es ihr nicht mitteile...
     
    #16
    synkorny, 17 September 2008
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das meiste ist ja schon gesagt worden, und aus meiner Sicht sage ich folgendes:
    Schick ihr den Brief nicht, denn sie ist diejenige, die Mist baut. Mit ihrem Ex rumknutschen und dann Schluss machen - na toll!:angryfire
    Dann bitte sei Dir auch soviel wert, dass Du Abstand von ihr hältst, oder besser noch, den Kontakt ganz abbrichst.
    Mal ehrlich, wenn Du sie wieder zurück hättest, könntest Du ihr nach der Aktion mit dem Ex wieder vertrauen? Wenn sie meint, ihn küssen zu müssen, dann soll sie doch mit ihm glücklich werden.:kopfschue

    Es werden jetzt einige sehr harte Monate auf Dich zukommen, geprägt, von Wut, Trauer, Verzweiflung, kurz, Du bist erst mal innerlich zerissen und musst Dich wieder sammeln. Am besten, Du lenkst Dich ab, mit Freunde, Sport, Unternehmungen und was noch alles.
    Du magst überzeugt sein, dass Du Dir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen kannst, aber glaub mir, in ein paar Monaten siehst Du die Sache etwas abgeklärter und kannst dann auch nach anderen Frauen ausschauen.

    Es war jetzt eine sehr bittere Erfahrung, aber da muss fast jeder von uns da durch. Es gehört zum Leben dazu, so abgedroschen das auch klingen mag.

    Ich würd die 3 Jahre nicht als umsonst ansehen, sofern Du die Zeit wirklich glücklich mit ihr warst. Und selbst wenn nicht - es ist die Erfahrung, was zählt im Leben. Jede Erfahrung, und sei sie noch so schlecht, ist eine Bereicherung fürs Leben.
     
    #17
    User 48403, 17 September 2008
  18. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    Ich würde ihr auch nicht sofort wieder nachlaufen und ihr den Brief ebenfalls nicht geben.
    Meiner meinung nach war diese Trennung eine absolute Kurzschlussreaktion und ich bin mir fast sicher, dass sie, sobald du ihr ein paar Wochen die kalte Schulter gezeigt hast, wieder zurück kommen wird - sofern sie dann nicht zu feige ist sich zu melden und sich einzugestehen, einen Fehler gemacht zu haben.

    Eine gut überlegte Trennung läuft nicht so ab, am Telefon und schon gar nicht ohne ein richtiges Gespräch.

    Lass ihr erstmal Zeit zu merken was es heißt, ohne dich zu sein.
     
    #18
    I$che, 17 September 2008
  19. synkorny
    synkorny (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Es ist grad total schwer es zuzugeben aber ich hab gerade gemerkt das es an mir lag... Ich bin so ein riesen Idiot.. Sie hatte mir in der einen sms den Satz geschrieben:

    Die Sache mit Domenik hat mir bei meiner Entscheidung geholfen...

    Habe diesen Satz nie verstanden bis ich jetzt mit meinem Kumpel geredet habe der übern paar ecken was erfahren hat. ICh bin selbst eifersüchtig und das weiss ich, jedoch war dies nie ein großes Gesprächsthema, aber sie hat es wohl extrem genervt... Hab halöt immer wissen wollte was sie macht und mit wem und es war einfach nur zu viel... Sie hat mir immer gesagt das sie mich niemals betrügen würde etc und ich ihr endlich vertrauen soll... Und ich depp habs nicht erkannt. Hab ja erst gedacht als wir dann am sonntag abend getelt haben das sie mich dort angelogen hat das sie solange uno gespielt hat etc, aber anscheinend war das mit dem Typen nach dem telefonat und eine reine Trotzreaktion. Ich habe ihr ja mal wieder vorgeworfen ihr niocht zu glauben und das hat sie sehr getroffen. Und daraufhin kann ich mir auch vorstellen das sie dann den großen Fehler begangen hat da sie kurz davor war zu sagen das es vorbei ist... Habe es ja auch nie kapieren können warum es vorher gut lief und dann alles kaputt war und sie von einer "entscheidung" redet. Mitlerweile weiss ich das die Überlegung da wohl erst durch meine scheiss kontrolle entstanden sein muss.. und sie dann wahrscheinlich einfach was mit dem hatte weil sie nicht weiter wusste und total eingeengt war... Und ich idiot hab sie nur weiter zugespamt... Hab ihr jetzt noch eine letzte sms in der keinerlei forderung opder irgendwas drin ist geschrieben. Hab nur gesagt das es mir unendlich leid tut und mehr nicht... Hoffe nur das ihr nochwas an mir liegt und sie da nicht meht mit dem Typen gemacht hat und ich ihr in einer chance nach der woche beweisen kann das ich auch anders kann...
     
    #19
    synkorny, 17 September 2008
  20. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Also sie hat bis ca 1.00 Uhr nachts mit Ihren Freundinnen Uno gespielt und dann mit Dir telefoniert?

    Und weil sie nach dem Telefonat sauer auf Dich war hat sie sich danach einen Typen gesucht um es Dir heimzuzahlen? Also so um 1.30 Uhr? Und das war auch noch zufällig ihr Ex-Freund?

    Und Du glaubst ihr das Geschwafel?

    Bin ich der einzige, dem das komisch vorkommt oder bin ich zu mißtrauisch?

    Also ich an Deiner Stelle würde ihr keinen Brief, und schon gar keinen Bettelbrief schicken. Willst Du sie für ihr Verhalten auch noch belohnen? Hast Du eigentlich keinen Stolz ?

    Ich würde mich überhaupt nicht mehr bei ihr melden. Komplett den Kontakt abbrechen. Wenn hier jemand Scheiße gebaut hat, dann war das doch sie. Es liegt jetzt an ihr, sich bei Dir zu melden und um Entschuldigung zu bitten.
     
    #20
    kingofchaos, 17 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre umsonst
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
dupraine
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2005
11 Antworten