Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 Jahre und Schluss ohne Probleme?!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von zepho, 17 Mai 2008.

  1. zepho
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hey @ all

    ich lebe seit 3 Jahren in einer Beziehung. Ich war noch vor einigen Woche überglücklich mein "Gegenstück" gefunden zu haben, da wir meiner Meinung nach perfekt zusammen passen.

    Nun hat meine Liebe geäußert, dass sich unsere Beziehung verändert hat und Sie weder weiß ob sie mich liebt noch ob Sie die Beziehung weiterführen will. Ich denke, das liegt an ihrem Job, in welchem Sie so stark beansprucht wird, dass sie oft nur noch zum schlafen nach Hause kommt, allerdings bei einer Bezahlung von unter 1000€ und vielen unbezahlten Überstunden, die aber von AG verlangt werden.

    Auch ihr Lebensziel hat sich geändert. Noch vor einiger Zeit hatten wir uns zum Ziel gesetzt später eine Familie zu gründen und ein Haus zu bauen. Nun will sie keine Familie mehr gründen sondern nur noch Party machen und sich einen Neuen Job suchen bzw. die weiterbilden.

    Da Sie sich nach jüngster Aussage nicht mehr sicher ist, ob Sie mich liebt, ich aber nun mein ganzes Leben mit ihr aufgebaut habe bin ich etwas, naja, verängstigt triffts wohl am ehesten. Aktuell will Sie für eine Zeit bei ihrer Mutter leben und mit sich selbst ins Reine kommen.

    Nun bitte ich euch um zwei Dinge:
    1. Wie würdet ihr damit umgehen, wenn ihr immer noch starke Gefühle hättet?
    2. Ich will mal ausloten wie wichtig eigentlich für andere Liebe und Geld und Co sind. Da hier aber leider keine Umfrage gestartet werden kann bitte ich euch folgende Begriffe zu ordenen, beginnend mit dem was euch am wichtigsten ist:
    • Liebe
    • Geld
    • Karriere
    • Familie
    • Sex

    Vielen Dank für eure Antworten
     
    #1
    zepho, 17 Mai 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    1. ich würde dafür sorgen, dass ich nicht ins kalte wasser falle und nur noch von ihrer entscheidung abhängig bin. sprich: ich würde mir im kopf vorstellen, wie es wohl wäre, wenn man sich wirklich trennt.
    wie ginge es dann weiter mit meinem leben?

    auf jeden fall solltest du deine eigenen bedürfnisse nicht zurück stecken. sie braucht jetzt zeit für sich . das ist verständlich. aber du hast auch ein recht auf mehr klarheit.

    sind die chancen groß oder klein, dass es mit euch noch was wird (ihrer meinung nach)?

    das kann (vorsichtig gesagt) nur vorübergehend sein.
    es klingt fast, als sei sie mit ihrem bisherigen leben so unzufrieden dass sie der meinung wäre, sie habe was verpasst.
    es klingt danach, als wolle sie sich nochmal "austoben"
    bzw. einen wandel vollziehen.

    es kann auch sein, dass eigentlich der job ihr problem ist, sie ist frustriert und überträgt das irgendwie auf eure Beziehung. ergo: die beziehung hängt mit drin.

    also ich würde sie jetzt nachdenken lassen. ihr zeit geben, sie nicht drängen aber dennoch mal hin und wieder nachfragen, wie es nun weiter geht.
    und dann würde ich mich in mein leben stürzen. mich ein bisschen aus den unsichtbaren ketten lösen.
    absolut nichts mehr von ihr abhängig machen.

    in meiner ex beziehung war es so, dass es mir geholfen hat, mich zu distanzieren. als es darum ging, dass sie sich gedanken machen musste.
    und letztendlcih hab ich sogar gemerkt, dass es vermutlich nicht mal ne schlechte entscheidung wäre, es zu beenden.
    ich hab alles ein bisschen neutraler gesehen.

    viell hilft dir das.

    2.) meine rangfolge

    - Liebe
    - Familie
    - Karriere
    - Sex
    - Geld

    :zwinker:
     
    #2
    User 70315, 17 Mai 2008
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    1. Ich würde mit ihr reinen Tisch machen und mich auf keinen Fall auf ne Situation einlassen, bei der du nichts als Ungewissheit in den Händen hälst. Ihr Zeit geben, schön und gut. Aber wie lange? Und als wie hoch sieht sie die Chancen an, dass das mit euch noch mal was wird? Das müsstest du vorher abklären.
    Kann sein, dass sie gerade in einer Phase ist, wo sie etwas Neues im Leben braucht. Sowas kommt vor von Zeit zu Zeit und dagegen kann weder sie noch du was machen...
    An deiner Stelle würde ich nach einem ganz ausführlichen Gespräch überlegen, ob ich mit so einer ungewissen Situation, in der ich völlig abhängig vom anderen bin, leben kann, oder ob ich nicht meine Konsewuenzen ziehe...

    2.
    * Liebe
    * Familie
    * Geld
    * Sex
    * Karriere
     
    #3
    LiLaLotta, 17 Mai 2008
  4. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    g_hoernchen hat dir ja schon ausführlich geschrieben.

    Würd das einfach noch ein bißchen ergänzen wollen:

    Also wenn du die Beziehung weiterführen willst,
    solltest du ihr die Freiräume ohne Vorwürfe geben.
    Und da wo du sie unterstützen kannst solltest du das auch tun.

    Was mich jetzt noch interessieren würde:
    Wie alt seid ihr? Und warst du ihr erster Freund?

    Und bevor ich es vergesse...

    * Liebe
    * Sex
    * Familie
    * Karriere
    * Geld
     
    #4
    Fireman86, 17 Mai 2008
  5. LarZ
    LarZ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    Single
    * Liebe
    * Sex
    * Familie
    * Geld
    * Karriere
     
    #5
    LarZ, 18 Mai 2008
  6. xStevex
    xStevex (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe
    Sex
    Karriere
    Geld
    Familie
     
    #6
    xStevex, 18 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Schluss ohne
Tioh
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2016
8 Antworten
Rory
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Mai 2015
6 Antworten
k1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2014
13 Antworten