Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 Jahre zusammen und passen doch nicht zueinander

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von StephanM, 13 Juli 2006.

  1. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi Hallo,

    ich bin mit meiner Freundin schon 3 Jahre zusammen und sind vor einiger Zeit sogar zusammengezogen. In dieser 3 jahrigen Beziehung haben wir uns schon 3 mal getrennt sind aber zwei Tage später wieder zusammengekommen.

    Wir sind beide von Typ her komplett anders und wir wissen das. Sie ist der verschlossene Typ der sich mit meiner Familie nicht versteht und ich kann mit jeden und allen was anfangen. Das mit der Familie habe ich hinzugefügt, weil ich Sie als weniger sehe und wenn wir Sie besuchen zieht sich ein Gesicht.

    Ich Liebe Sie, aber die Beziehung ist seit ca. 6 Monaten nur Schrott. Wir haben zwar darüber geredet, dass es nicht so läuft aber Sie sieht das nicht so. Wieso auch. Wenn ihr was nicht passt, dann motzt sie herum und da ich kein Bock auf noch mehr Stress habe gebe ich nach.

    Sie liebt mich abgöttisch und klammert sehr. Unser Sexleben selbst ist keins mehr. Wenn es hochkommt haben wir in den letzten 6 Monaten 10 mal miteinander geschlafen. Auch dass findet sie halb so wild. Mich nervt das extrem. Ohne viel über Sex zu erzählen sag ich nur eins: es ist gut, macht beiden spass, sie hat nur selten lust.

    Manchmal habe ich kein Bock nch hause zu gehen. Schlußmachen, davor habe ich irgendwie angst.

    Bitte um feedback
     
    #1
    StephanM, 13 Juli 2006
  2. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe hier schreibt noch einer ein paar warme Worte rein, weil ich keine habe.

    Die Situation hatte ich auch (außer das zusammen ziehen). Ich war 2,5 Jahre mit meiner Ex zusammen und dann kamen die Zweifel (erst von ihr und dann auch von mir), aber getrennt haben wir uns nicht. Vermutlich wollten wir nicht alleine sein. Sex war dann auch...naja und sowieso war alles nicht wirklich der Hit. Nach 3 Jahren war es dann soweit. Klar war ich total am Boden, aber jetzt im Nachhinein war es das Beste was mir passieren konnte und ich kann immer noch nicht verstehen warum ich nicht früher Schluss gemacht habe.

    Also meine Erfahrung ist das Trennung manchmal einfach besser ist, aber das du Angst davor hast ist verständlich.
     
    #2
    Bandyt, 13 Juli 2006
  3. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    Warme Worte finden ist da schwer, außer "Gegensätze ziehen sich an"

    Ich denke auch, alleine die Angst wieder alleine zu sein ist kein Grund eine verfahrene Beziehung weiterzuführen. Ich würde das ganz offen mit deiner Freundin so besprechen wie du es hier gemacht hast. Vielleicht hat sie ja auch einen Grund warum sie sich so verhält.
     
    #3
    willy_coyote, 13 Juli 2006
  4. 19women
    Gast
    0
    hay
    nehm dich erstmal in den arm:knuddel: .
    ich habe keine erfanhrung mit sowas, aber wie mein vorgänger schon sagte schluss machen ist manchmal das beste.
    kann verstehen das es dir schwer fällt, da ihr auch zusammen wohnt. ihr könntet ja auch eine beziehungspaus machen wenn du nicht schluss machen willst, nur die gefahr ist halt das es doch zum schluss machen führen könnte. aber ihr hättet oder du hättest denn zeit über einiges nachzudenken und deine freundin auch.
    cucu
     
    #4
    19women, 13 Juli 2006
  5. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine extrem blöde Situation, in der du da steckst!
    Klar, wer will schon Schluss machen. Man verletzt den Partner, es kommt eine Menge Stress auf dich zu. Immerhin musst du dir eine neue Wohnung suchen und sowas...

    Rede mit ihr, sag ihr wie unzufrieden du in der Beziehung bist und dass du mit dem Gedanken spielst, Schluss zu machen. Vielleicht lässt sich noch was retten?!

    Wenn du allerdings der Meinung bist, dass ihr nicht zusammenpasst, kommst du wohl nicht drumrum Schluss zu machen :geknickt:
     
    #5
    SpackenQueen, 13 Juli 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Warme Worte hin oder her aber man kann aus deinem Text herauslesen, dass du eigentlich selbst keine Lösung für dieses Problem mehr siehst. Im Prinzip willst du diese Beziehung auch gar nicht mehr fortführen, oder?

    Ich denke, dass man vom Verhalten schon viel früher merkt, wenn man sehr verschieden ist. Es kommt dann allerdings darauf an, was man daraus macht. Es kann sehr wohl klappen, nur ist man darauf angewiesen, eben auch Kompromisse zu schließen. Ich weiß ja nicht, inwieweit du schon mit deiner Freundin darüber geredet hast, aber es wäre mal dringend notwendig, gerade jetzt, wo du eine Gefahr der Beziehung siehst.

    Liebst du sie noch?
     
    #6
    User 37284, 13 Juli 2006
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    manchmal ist es besser sich zu trennen!
    Wenn es nicht mehr geht gehts nun mal nicht mehr!
    Und nur nicht trennen, weil man angst vor den konsequenzen hat ist ja auch blöd! Natürlich sollte der entschluss nicht übereilt sein....

    ansonsten: hast du mit ihr schon mal darüber gerdet? Findet doch den Grund heraus... redet über eure Probleme... wenn alles geklärt ist klappt ja vielleicht ein neuanfang...
    Vorausgesetzt beide Seiten wollen diesen schritt!
     
    #7
    User 48246, 13 Juli 2006
  8. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich

    .......
    da kann ich nur grinsen
    den a; ist es ok das man "motzt" was einem nicht passt(wenn es nicht gerade vor 10 anderen leuten gesagt wird)
    willst du eine frau die ihre fresse haltet oder wie?
    Die das tut was du ihr sagst?
    Auf boden kniet?

    Du sagst der sex is zwar gut aber nimmer oft, sei froh das er doch GUT ist!
    Man muss immer froh sein das zu haben was man bekommen hat.
    Ich sage auch was mir nicht gefällt wenn es mir nicht gefällt das mein freund ständig zu spät kommt sag ich das auch(das wäre in der arbeitswelt vorm chef auch so )
    Und wenn es mir nicht passt das er immer noch nicht beim arzt war obwohl er schon 3x sagte er geht eh hin, dann sag ich ihm mehr als nur "na ok dann nicht"(Weil männer ja ungern zum arztgehn muss frau den mann etwas nach helfen)
    Du schreibst das sie geschlossener ist, ich finde nicht das sie geschlossener ist, sie sagt dir nur nicht alles denke ich jetzt mal.
    Nur weil sie sich mit deiner familie nicht versteht heißt es nicht das sie verschlossen ist, den schliesslich motzt/sagt sie dir was ihr nicht passt.
     
    #8
    Playbunny06, 13 Juli 2006
  9. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Dafür habt ihr drei Jahre gebraucht um dies festzustellen? :kopfschue
    Wenn ich's richtig verstanden hab?! :engel:
     
    #9
    User 39864, 13 Juli 2006
  10. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    bei uns ist es auch so, dass wir nicht zusammen passen. ich würde normal jedem anderen raten, sich zu trennen. aber ich bringe es selber nicht, also was rede ich...
     
    #10
    klärchen, 13 Juli 2006
  11. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann deine Situation nachvollziehen, das ganze war bei mir früher mal ähnlich. Meine Ex und ich hatten sehr unterschiedliche Interessen, einen unterschiedlichen Musikgeschmack, unterschiedliche Gewohnheiten, sehr unterschiedliche Freunde und haben uns auch in vielen Kleinigkeiten unterschieden.
    Letztendlich konnte es nicht funktionieren und irgendwann ist es dann auch zerbrochen. Im Nachhinein allerdings viel zu spät, wenn sich da nicht beide gegenseitig was vorgemacht hätten, wäre die Beziehung auch sicher früher zu Ende gewesen (was dann auch für beide von Vorteil gewesen wäre).
    Den einzigen gemeinsamen Nenner den wir hatten, war einfach das "WIR" und "UNS" und das hat uns irgendwie aneinander festhalten lassen. Wie liebten uns, keine Frage, aber doch dann irgendwann nicht mehr wie liebende sich lieben, sonderen eher wie Geschwister oder sehr gute Freunde und das ist nunmal keine richtige Basis für eine Beziehung.

    Im Endeffekt kann ich dir nur einen Rat geben:
    Beende das Ganze so früh wie möglich und geht in Frieden auseinander.
    Ich weiß, das ganze hört sich gesagt oder geschrieben sehr einfach an... Ich will dir nichts vormachen, die emotionalen Konsequenzen aus so etwas sind schwer abzusehen (Trennungsschmerz, etc) und es wird mit Sicherheit nicht einfach.
    ABER letztendlich, wenn du ehrlich zu ihr und zu dir selbst bist, ist es die einzige Lösung. Und auch wenn sie hart ist (und glaub mir, das ist es), es gibt keine andere (zumindest wüßte ich jetzt keine).
     
    #11
    Tansul, 13 Juli 2006
  12. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Und warum hat sie nur selten Lust? Sex fängt im Kopf an. Wenns bei euch nur Stress gibt und beide in der Beziehung unzufrieden sind, dann hat sie mein vollstes Verständnis. Ich kenn das von mir selbst. Wenns in meiner Beziehung über nen gewissen Zeitraum schlecht läuft, dann will ich auch einfach keinen Sex. Ich hab halt einfach keine Lust und bekomm gar nicht die Gedanken an Sex. Ich denk dann ehr über den ganzen Beziehungsfrust nach. Wenn das besser werden soll, dann müsst ihr erstmal das Problem mit euch beiden in den Griff bekommen.

    Bist du dir sicher, dass du sie noch liebst? Und dass es nicht einfach nur noch die Gewohnheit, der Alltag ist? So kommts mir nämlich vor. Bist du noch glücklich in eurer Beziehung? So wie du schreibst, scheints ja nicht so zu sein. Natürlich isses immer schwer sowas langes zu beenden, aber man muss mal abwägen, was besser ist. Was bringt es dir, mit einem Menschen zusammen zu sein, auf den du eigentlich gar keine Lust mehr hast und für den du hier auch fast nur schlechte Worte findest? Du bist mit der Beziehung nicht mehr zufrieden also besteht da dringender Redebedarf. Sprich mit ihr, sag ihr das alles so wie du es fühlst. Wenn du das nicht machst, dann geht die Beziehung noch mehr den Bach runter. Entweder werdet ihr dann auf nen grünen Zweig kommen und sie lässt sich drauf ein und möchte auch was verändern, oder ihr stellt einfach fest, dass ihr euch besser trennt.

    Natürlich hast du davor Angst, aber oftmal ist es einfach das Beste was du machen kannst. AUßerdem wäre es unfair sie so hinzuhalten, wo du schon weißt, dass du keine Lust mehr auf sie hast.

    Sprecht drüber, das wäre mein Ratschlag.
     
    #12
    Jolle, 13 Juli 2006
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wirklich verzwickte Situation. Redet Ihr einfach nureinander vorbei oder fliegen bei Euch öfters mal die Fetzen?
    Schon klar, dass es Dich einfach nur nervt und schon nix mehr sagts, nur um keinen Stress zu haben. Daran sieht man, dass Eure Beziehung nur noch an einem seidenen Faden hängt. Ich schlage mal vor, Du notierst Dir einfach mal die Pro und Contras Der Beziehung, das hilft Dir sicher bei einer Entscheidung.
    Wenn Du mit ihr reden willst, geht sie denn auch auf Dein Gespräch ein/hört Dir zu?
    Niemand kann Dir die Entscheidung abnehmen, Schluss zu machen oder nicht, das könnt Ihr nur beide selbst entscheiden. Ich sehe jedenfalls in Deinem Beitrag, dass Du alles andere als glücklich bist.
     
    #13
    User 48403, 13 Juli 2006
  14. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Ein guter Freund von mir hat das über 8 Jahre hingezogen... Am Ende haben sie kaum noch miteinander Zeit vebracht, es zwar mehr eine Zweckgemeinschaft als eine Beziehung. Man hatte sich halt aneinander gewöhnt und es war bequem. Aber glücklich hat ihn das nicht gemacht... als er es eingesehen hat, ist er ausgezogen, hat neu angefangen.
    Nicht lange danach hat er eine neue Beziehung angefangen und ist glücklich damit.
    Ich glaube, es kostet viel Mut und Überwindung, eine Beziehung zu beenden, aber wenn du jeden Tag das Gefühl hast, nicht nach Hause zu wollen, was bringt es dann noch...
     
    #14
    User 39498, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre zusammen passen
10Gandalf01
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2016
2 Antworten
zuno
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2014
4 Antworten
ManU0582
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Februar 2014
17 Antworten
Test