Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #1

    3 mal die Pille in einer Woche vergessen-vorher sex gehabt= schwanger??

    Pille 3 mal in einer woche vergessen, vorher sex gehabt

    Hi, Ich ärgere mich sehr über mich und es ist mir noch nie passiert, aber ich hab die pille dreimal in einer woche vergessen. Als ich die woche noch mal revue passieren lassen habe, ist mir eingefallen, dass ich am Montag, wo ich die Pille das erste mal vergessen habe, noch Sex gehabt habe (er ist nicht in mir gekommen)! Am Di und Mi hatte ich sie dann ja nochmals vergessen. Besteht jetzt theoretisch das Risiko einer Schwangerschaft?? Von Lusttropfen kann man ja theoretisch auch schwanger werden und samen halten sich ja einige Tage... oh man, ich hab echt Angst! Soll ich zur Sicherheit zum FA gehen
    Ich mache mir total den Kopf!!
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.111
    198
    932
    Verheiratet
    1 Februar 2008
    #2
    Wichtig ist, glaube ich, die Woche, in der du sie vergessen hast. Ich kenne mich damit nicht sooooo gut aus, aber ich weiß, dass die, die sich damit sicher auskennen, das sicher fragen werden, wenn sie das lesen :zwinker: Dann kriegst du deine Antwort schneller :smile:
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #3
    es ist in der 2. woche nach der Pillenpause passiert....weiß aber leider nicht, ob das wirklich was aussagt...:cry:
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.111
    198
    932
    Verheiratet
    1 Februar 2008
    #4
    Was für eine Pille nimmst du denn?

    Also in der Packungsbeilage der Valette steht folgendes (inhaltlich), ich hab grad was gefunden, die Wochen sind bei mehreren Vergessern wohl nicht so wichtig...

    Wenn mehr als eine Pille nicht genommen wurde, ist der Empfängnisschutz nicht mehr sicher gegeben. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist umso höher, je mehr Pillen vergessen wurden und je näher das am Zeitpunkt der normalen Pillenpause liegt.


    Ich verstehe das so, dass das Risiko schon da ist - wenn auch relativ gering, da bei dir ja "nur" der Lusttropfen möglicherweise da war (was natürlich auch schon vollkommen ausreicht), und außerdem die zweite Woche betroffen war.

    Allerdings kann ich dir jetzt auch nicht viel helfen, tut mir Leid :geknickt: So gut kenn ich mich mit der Materie dann doch nicht aus, wart mal noch auf eine sichere Antwort von jemandem, der mehr Ahnung hat... :knuddel:
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #5
    ich gehe morgen zur sicherheit zum FA, sie kann mir dann hoffentlich eine zuverlässige Entwarnung geben...:ratlos:
     
  • EisEngelxx
    EisEngelxx (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #6
    In der Hinsicht wird dir dein Frauenarzt auch nicht viel mehr sagen können als die Packungsbeilage deiner Pille.

    Wie lang ist denn das ganze her und wieso hast du nicht an die Pille danach gedacht?

    Im Zweifelsfall kannst du nur 19 Tage warten und dann einen Schwangerschaftstest machen
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 Februar 2008
    #7
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Februar 2008
    #8
    Ganz genau.
    Du kannst auf jeden Fall schwanger sein.
    Warum hast du dir nicht die PD besorgt?
    Den Termin beim FA kannst du dir schenken. Da brauchst du erst hingehen, wenn dein SST positiv ausfällt, aber ansonsten kann der da gar nichts machen und auch bzgl. einer SS noch nichts feststellen.

    In dem Fall nicht, weil sie ja mehrere vergessen hat und mehr als ein Vergesser in einer Woche hebt immer den Schutz auf.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #9
    Da es die 2. Woche war, war der erste Vergesser noch nicht tragisch. Die anderen hingegen schon.
    Waren die denn diese Woche? Vielleicht noch Zeit für die Pille danach?

    Ansonsten: ja die Gefahr besteht. Also kann dir auch dein FA keine Entwarnung geben.
    19 tage nach dem Sex kannst du nen Test machen und dann hast du Gewissheit.
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #10
    ich war eben beim FA, sie hat sich meine Gebärmutter angeguckt und meinte, ich bin zu 99.999% nicht schwanger, sie sei völlig ruhig, zeige keinerlei aufälligkeiten (wie vermehrte Schleimbildung). Puh....noch mal glück gehabt. Ganz sicher ist es aber erst, wenn ich in etwas 2 wochen meine Tage bekomme. Sowas passiert mir nie wieder, für die nächsten 2 Wochen müssen wir auf jeden Fall noch mit dem Kondom verhüten, was ja auch selbstverständlich ist! (bis zur nächsten Blispackung)
    Ich hab 3 Pillen hintereinander schon in der ersten woche vergessen, hab noch mal nachgeguckt...zweite woche war doch nicht richtig. Seitdem nehme
    ich sie wie vorgeschrieben wieder täglich um die selbe Uhrzeit.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #11
    Und wann war das ganze jetzt?

    Ich glaub ja nicht, dass sie das nur durch "anschauen" zu 99,9% feststellen kann.

    Ausserdem ist deine Blutung unter Pilleneinnahme kein Zeichen für schwanger oder nicht schwanger, da es sich dabei nur um eine Entzugsblutung handelt.

    Sichherheit gibts wie gesagt nur durch einen Test 19 Tage nach dem Test.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Februar 2008
    #12
    Sehr verlässlich klingt das für mich nicht, weil Montag grade mal 5 Tage her ist und da kann man per Ultraschall eigentlich noch gar nichts sehen. Schließlich können Spermien erstmal bis zu 7 Tagen in deinem Körper überleben.
    Nein ganz sicher ist es, wenn du 19 Tage nach dem GV einen SST machst und der negativ anzeigt. Deine Tage sind kein 100%iges Zeichen für nichtschwanger.
    Eigentlich müsstest du deine Tage bzw. eine BLutung längst haben, wenn du 3x hintereinander die PIlle vergessen hast??
    Das ist dann aber einfach ein Zeichen für den Hormonentzug und für nichts anderes.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    1 Februar 2008
    #13
    Ach, hat sie das... Klingt äusserst seltsam, sorry. Wäre mir neu, dass man nur durch anschauen der Gebärmutter eine SS eindeutig (!) feststellen oder ausschliessen kann.

    Falsch. Die sagen nichts aus.

    Hoffentlich.

    Na dann kannste das mit dem Schutz sowieso gleich ganz kippen. In der 1. Woche ne einzelne Pille vergessen ist schon verdammt heikel, gleich drei hintereinander, da ist die Chance, dass der Schutz völlig weg war, sehr sehr hoch. Das einfach noch so zur allgemeinen Erinnerung, bei mehreren vergessenen Pillen kommts wohl auf die Woche, in der vergessen wurde, sowieso nicht an.


    --> Test nach 19 Tagen.
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #14
    Nee, bei mir dauerts immer etwas länger mit den Tagen, deswegen kommen sie denke ich auch nicht, wenn ich sie 3 TAge hinter einander vergessen habe.
    Ich denke, eine Frauenärztin weiß am besten bescheit, deshalb vertraue ich ihr auch und hoffe, dass ich in 2 wochen meine Tage bekomme. Wieso sollte man einen SST noch machen, wenn man seine Tage bekommt???
    Eine FA kann der vorgang in der GM per Ultraschall genau ansehen...bei mir hat sie nachweißlich keinerlei veränderung bemerkt...klar, eine 100%ige Garantie ist das nicht, aber so gut wie.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #15
    Nochmal: weil eine Blutung unter hormoneller Verhütung eine Entzugsblutung durch fehlende Hormone in der Pause ist. Das hat nichts mit schwanger oder nicht zu tun.
    Im schlimmsten Fall könntest du 9 Monate deine Tage haben und trotzdem schwanger sein.
    Also mach 19 Tage danach nen Test!

    Und weißt du, was man hier jeden Tag lesen muss, was Ärzte so erzählen...

    Wann waren denn die Vergesser nun? Diese Woche oder letzte? Da kann man gar nichts mit dem Ultraschall sehen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Februar 2008
    #16
    Wurde doch schon erklärt: Weil deine Blutung lediglich eine Hormonentzugsblutung ist und keine natürliche Blutung. Der Pillenzyklus ist ja ein künstlicher.
    Wobei es selbst im normalen Zyklus vorkommen KANN, dass man seine Tage noch monatelang hat, bevor man merkt, dass man schwanger ist.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    1 Februar 2008
    #17
    Weil diese "Tage" nichts mit der Periode zu tun haben (die nebenbei auch kein 100% Anzeichen dafür ist, dass man nicht schwanger ist), sondern eine künstlich erzeugte Abbruchblutung. Du könntest dich, übertrieben dargestellt, auch in den Finger schneiden und sagen: "Guck, das blutet - also bin ich nicht schwanger."

    Im Ultraschall kann man eine so frühe Schwangerschaft nicht im mindesten sicher erkennen - Schleimhautveränderungen sind selten wirklich deutlich zu sehen. Das einzig sichere ist ein Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem GV.
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #18
    Aber wieso sagt mir dann meine FA sowas nicht? Bis jetzt war sie immer sehr genau und zuverlässig, sie ist doch spezialistin auf diesem Gebiet!!
    Dann kann man sich ja auf nichts mehr verlassen!
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    1 Februar 2008
    #19
    Was ich hier schon von FAs gehört habe, kann einem die Ohren klingeln lassen - ein bißchen Recherche und vieles stellt sich als Unsinn heraus oder wird schon durch die Packungsbeilage widerlegt. Die meisten Ärzte sind gut, keine Frage. Aber immer alles unbesehen glauben sollte man nicht.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #20
    Eine Freundin meiner Mutter hatte bis zum 7. Monat noch ihre ganz normalen Regelblutungen.

    Also halt dich an das was die anderen hier schon geschrieben haben, dann kannst du sicher sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste