Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 Monate kein Freund?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Lily*, 1 September 2007.

  1. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Hey Leute,

    ich bins mal wieder.

    Es geht um meinen Freund. Wir sind seit ca. einem halben Jahr zusammen und es läuft bis auf ein paar Kleinigkeiten wirklich super. Hier geht es aber nur um was bestimmtes.

    Und zwar:
    Mein Freund hat meiner Meinung nach zu wenig Zeit für mich und er hat auch kein Bedürfnis danach mich öfter zu sehen. Das kann ich vermutlich nicht ändern, aber es trägt doch einiges dazu bei, dass ich mir zur Zeit über folgendes ziemlich viele Gedanken mache.

    Er ist mein zweiter Freund und mein erster richtiger Freund. Die erste Beziehung dauerte nur 2 Wochen. Heute hat er mich gefragt ob ich damit kein Problem habe, dass ich so wenig Erfahrung habe. Vorher hab ich mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht aber jetzt denke ich immer öfter darüber nach.

    Mein Freund ist ab Oktober, 3 Monate lang, fast überhaupt nicht mehr hier, aus beruflichen Gründen. Und da er sowieso so wenig Zeit für mich schon hat, wenn er eigentlich nur 15 Autominuten von mir entfernt wohnt, hab ich mir gedacht, dass das dann nur noch schlimmer wird wenn er fast überhaupt nicht mehr zu Hause ist.
    Deshalb hab ich mir gedacht vielleicht eine Beziehungspause in diesen 3 Monaten zu machen. Ich weiß nicht wirklich was ich mir davon erhoffe, weil ich eigentlich gar keinen anderen will. Aber eine Beziehung in der ich meinen Partner nicht sehe ist für mich keine Beziehung.
    In einem gewissen Maß würde es mich auch reizen was mit einem anderem auszuprobieren, aber ich hab zu viel angst die Beziehung dadurch kaputt zu machen.

    Eigentlich weiß ich was das vernünftigste wäre, aber die Gedanken sind trotzdem da.
    Was würdet ihr mir raten?

    Lg Lily
     
    #1
    *Lily*, 1 September 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    also beziehungen kann man doch nicht einfach so an- und ausschalten. :ratlos:
    für mich liest sich das so, das du seine abwesenheit dann nutzen willst offiziell dann mit anderen was anzufangen.

    man sollte sich schon sicher sein, was man will.

    entweder man ist in der Beziehung als solches unglücklich und möchte es lieber beenden, oder nicht.

    mal ganz davon abgesehen, das deinem pb zufolge du wohl keine schwierigkeiten haben dürftest binnen ein paar minuten einen aufzureißen. :zwinker:

    ich würde an deiner stelle eher mit deinem freund reden und ihm sagen, das er deiner meinung nach zu wenig in eure beziehung investiert.
    ein(e) partner(in) sollte nicht dazu da sein, immer auf abruf da zu sein und ich kann sonst machen was ich will.
     
    #2
    User 38494, 1 September 2007
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Wenn Dein Freund schon arbeitet, müsstest Du etwas mehr Verständnis für ihn aufbringen... wenn Du ihn wirklich so sehr liebst.
    Und Du würdest das auch von ihm verlangen, wenn Du arbeiten müsstest.

    Aber, hast Du denn schon so viele schöne Erfahrungen mit ihm geteilt, dass Du es weiter mit ihm "versuchen" möchtest?

    Oder fühlst Du Dich eher als Spielzeug eines Fast-Erwachsenen,
    von dem Du eigentlich gar nicht richtig weisst, was er sonst so alles treibt?

    Man kann es Dir nicht verübeln, dass Du lieber einen Freund in der Nähe hättest, der auch mehr für Dich übrig hat.

    Überleg Dir das bitte wirklich gut.
    Ob Du nur Freundschaft pflegen willst (dann sag es ihm gleich)
    oder ob Du geduldig bleiben möchtest... (dann brauchst Du keine Pause machen... die kommt eh von allein)...

    :engel_alt:
     
    #3
    User 35148, 1 September 2007
  4. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Das hab ich ihm schon oft genug gesagt, aber bringen tuts nichts.
    Wenn ich nicht auf Abruf da wäre, dann würd ich ihn gar nicht mehr sehen. Es war schon öfter so, dass ich Verabredungen mit Freunden verschoben hab, weil ich ihn sonst nicht gesehen hätte. Ist bei mir aber kein problem, weil ich sowieso die bin, die immer alles organisiert. Sonst hät ich schon Probleme mit meinen Freunden bekommen.

    Natürlich gibt es jede Menge schöne Erfahrungen, aber auch genausoviel was mich stört.

    Ich bin mir eben nicht sicher! Im Moment ist ist es eher so, dass mir das scheiß egal ist wie lang er weg ist, weil ich nur ihn will. Aber das kann sich in einer Woche genaus so schnell wieder ändern, weil ich mir eigentlich denke, dass ich jemanden will der mich öfter sehen kann/will.
     
    #4
    *Lily*, 2 September 2007
  5. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finde, dein Freund verhält sich ziemlich egoistisch. Woran liegt es denn, dass ihr so wenig Zeit miteinander verbringt? Macht dein Freund lieber Dinge mit seinen Freunden, statt mit dir oder womit vertreibt er sich sonst die Zeit, wenn nicht gerade mit dir?

    Es sollte selbstverständlich sein, dass man sich in einer Beziehung Zeit füreinander nimmt und diese auch nutzt. Wenn er sich diese Zeit nehmen könnte, aber nicht will, hat er vermutlich nicht sehr viel Interesse an dir und der Beziehung.

    Wie oft seht ihr euch denn in der Woche? Und womit wärst du zufrieden?
     
    #5
    Riddle, 2 September 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    und wie reagiert er, wenn Du mal wirklich nicht kannst?

    Vielleicht solltest Du ihm einfach nichts sagen,
    alles abwarten, und wenn er zurück ist, ihn ein bissl auflaufen lassen...
    "Ach, Du bist wieder da? Hab ich gar nicht mitbekommen, sorry, kann morgen nicht, war schon lang geplant mit meinen Freundinnen..." :tongue:

    Ok, ist bissl gemein, aber Du machst Dich doch nur unglücklich,
    wenn Du immer nur Rücksicht auf ihn nimmst,
    Du ihm aber in Wirklichkeit sch.. egal bist, hauptsach er kann Dich ab und zu ins Bett ziehen... :wuerg:

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 2 September 2007
  7. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    @ Riddle: Meistens ist er mit Freunden unterwegs oder wenn nicht, dann muss er zu Hause helfen.
    Meistens sehen wir uns 1 Mal in der Woche. Wenns gut geht, dann auch mal 2 Mal. Aber das ist eher selten. Keine Ahnung mit was ich zufrieden wäre. :ratlos: So 3-4 mal wär glaub ich schon super.

    @ einsamerEngel: hm... Meistens sagt er Schade und er hätte mich gerne gesehen, aber wenns nicht anders geht, dann sehn wir uns halt ein anderes Mal.
    Das hab ich mir auch schon mal gedacht ihn mal auflaufen zu lassen :tongue: , aber ich hab ja davon eigentlich nichts. Ich will ihn ja sehen.
    Ich denk jetzt nicht, dass ich ihm scheiß egal bin. Wenn ich ihm mal wieder sage, dass ich finde, dass wir zu wenig Zeit miteinander verbringen. Sagt er schon mal seinen Freunden ab. Aber leider ist das auch nur einmalig. :kopfschue

    lg Lily
     
    #7
    *Lily*, 2 September 2007
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm.... 1,2mal in der Woche? Das ist doch schon recht viel,
    wenn ihr auch mal richtig Zeit für euch alleine habt.

    3-4x wär vielleicht schon fast zu viel für ihn,
    aber das hängt auch davon ab, wie stark er eigespannt ist,
    wieviele Aktivitäten er hat usw.

    Es kann sein dass Du zwar seine Freundin bist,
    aber eben immer da bist, und er Dich daher nicht "einplanen" muss.

    Kannst Du ihn denn nicht zwischendurch mal besuchen?

    Dass Du die Zeit nutzen willst, um über eure Beziehung nachzudenken, ist ok.
    Aber da Du immer noch sehr an ihm hängst...
    Oder liebst Du ihn doch nicht so sehr, dass Du weiter mit ihm bleiben möchtest?
    Sicher fehlt etwas, vor allem wenn er dann länger weg sein wird,
    werden auch die Gefühle nachlassen.
    Aber das wär doch unfair oder nicht?
    Er wird sich keine andere suchen, nur um in der Zeit nicht alleine zu sein...

    Irgendwie passt es nicht zusammen! :kopfschue

    Er fragt Dich nach Deiner Erfahrung, will Dich vermutlich nicht bedrängen, aber Du willst doch was ausprobieren?
    Geb ihm doch die Chance, dass ihr zusamen die Erfahrungen nachholen könnt, die Dir fehlen...

    Auch wenn es nicht sofort passiert und um mindestens 3 weitere Monate nach hinten geschoben wird...

    hab Geduld :zwinker:

    Hmm.. wie alt ist er denn überhaupt?

    :engel_alt:
     
    #8
    User 35148, 2 September 2007
  9. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Wäre mir zum Beispiel auch viel zu wenig. Da kann ich die Threadstarterin verstehen. So 3 - 5 mal in der Woche wären für mich genau richtig. Kommt auch immer darauf an, ob man arbeiten muss und was man mit anderen macht.
     
    #9
    Riddle, 2 September 2007
  10. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Das sieht anscheinend jeder anders. Mir ist es zu wenig. 2 Mal in der Woche wär ja auch in Ordnung, wenn es die regel wäre und dann manchmal halt 1 mal die Woche. Aber es ist eben genau andersrum.

    Das mit dem Besuchen wäre sehr schwer, weil ich noch keinen Führerschein habe. Meine Mum fährt mich auch nicht und die Busverbindungen sind ziemlich schlecht. Wäre viel zu umständlich.

    Nein, ich denke ich will mit ihm bleiben. Ich will die Beziehung keinesfalls aufgeben. Ich liebe ihn wirklich sehr.

    Das mit der Erfahrung ist mir eigentlich auch egal. Ich hab nur angefangen drüber nachzudenken, weil ers angesprochen hat.

    Er ist 19, aber eben nicht so wie ich. Bis ich 16 wurde hatte ich mit jungs gar nichts zu tun und er hatte eben schon so viele Freundinnen, dass er mir nicht mal mehr sagen konnte wie viele es wirklich waren. :geknickt:

    lg Lily
     
    #10
    *Lily*, 2 September 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Ach Lily :knuddel:

    Wieviele Freundinnen er hatte ist doch egal...
    wenn es wirklich soviele waren, dann waren das nur Betthupferl oder Spielzeuge für seine Erfahrungssammlungen... :schuechte

    Was zählt, ist dass er zu Dir hält.

    Hast Du denn irgendeinen Verdacht, dass er Dich nicht so lieben würde, wie Du für ihn empfindest,
    oder dass er doch mehr will, aber es nicht sagen traut?

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 2 September 2007
  12. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Also mich würde es auch ärgern, wenn mein Freund die Zeit, die er am WE hat hauptsächlich mit seinen Freunden verbringen würde...ohne mich.

    Wir wohnen auch 15-20 Autominuten auseinander..und auch ich darf noch nicht alleine fahren (hab nur Führerschein ab 17).

    Die Bus-Bahnverbindungen sind ziemlich schlecht..ich fahre einen Riesenumweg..und brauche zwischen 55 (extrem gut) und 80 Minuten (Samstags - extrem schlecht). Trotzdem nehme ich das bis zu einem gewissen Grad in Kauf...

    Ich bin eigentlich voll in seinen Freundeskreis integriert und wir gehen dann halt ZUSAMMEN mit denen weg. Den Hinweg mach ich dann vielleicht mit der Bahn und penne hinterher bei ihm, oder wenns halt nicht geht, dann bringt er mich mit dem Auto nach Hause.

    Ich bin der Meinung in einer solchen Situation, wo man ein bisschen auseinander wohnt und der eine Partner eben noch nicht so mobil ist, muss man auch von beiden Seiten Zugeständnisse machen, um sich eben regelmässig sehen zu können.

    Ich fahre öfter mal mit der Bahn..aber genauso oft, wenn nicht öfter, fährt mein Freund mich halt auch abholen etc...und vor allem muss man sich in den anderen Freundeskreis integrieren:

    Ihr könnt doch nicht immer nur zu 2 rumhängen! Das würd ich auch nicht öfter als 1-2 mal die Woche aushalten...man muss sich doch auch in der Freizeit eine gemeinsame Basis schaffen...

    Das eleminiert dieses Problem : "Er will was mit seinen Freunden machen"...dann macht ihrs halt zusammen...:smile: oder umgekehrt halt auch..
     
    #12
    nora18, 2 September 2007
  13. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Eigentlich nicht. Aber ich versteh manchmal nicht, wie sich ein Mensch so ändern kann. Zuerst noch 2-3 "Freundinnen" gleichzeitig und dann nur noch mich?



    @ nora18: Es ist ja nicht nur so, dass die Busverbindungen schlecht sind. Es gehen nur um 6 uhr morgens und um 8 uhr abends welche. Und da auch nur bis zur nächsten Kleinstadt. Von da müsst er mich dann abholen, weil es da noch ca. 30 min dauern würde zu fuß. Und heim komm ich dann gar nicht mehr außer er fährt mich heim und das macht er ja auch wenn wir uns sehen.

    Wir machen schon fast jedes mal was mit seinen Freunden. Eigentlich immer. Mich stört das auch nicht. Aber ich versteh auch, dass er mal was alleine mit seinen Freunden unternehmen will. Deshalb ist es meist so, dass er am Freitag mit seinen Freunden alleine was macht und am Samstag unternehmen wir zusammen was mit seinen Freunden. Unter der Woche ist er dann nach der Arbeit meist bei seinem besten Freund oder bei anderen Freunden.
     
    #13
    *Lily*, 2 September 2007
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm naja, nun arbeitet er, und hat wohl keine Zeit mehr für andere Freundinnen...
    zumal ihm die Freunde die er hat wichtiger sind.

    Wenn ihr zwei es schafft, über die Zeit zusammen zu bleiben,
    dann werdet ihr vermutlich glücklich werden,
    sobald ihr richtig zusammenlebt!

    Also hab Geduld, mach Deine Schule/Aubildung fertig,
    und dann seht ihr weiter ;-)

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 2 September 2007
  15. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    das ist wirklich schade, dass ihr euch nur so wenig seht. vorallem weil ihr ja eigentlich nicht soo weit auseinander wohnt. ich kann dich da verstehen, unter den umständen wäre mit das auch zu wenig, denn ich möchte meinen freund eigentlich auch sehr viel sehen. bei einer fernbeziehung ist das ja noch was anderes, wenn man sich so wenig sieht.
    wenn du weißt, dass du ihn wirklich liebst, dann solltest ihr vielleicht die drei monate zusammen bleiben und vielleicht bringt euch gerade das dann ja näher zusammen.
    wobei das natürlich schwierig ist, wenn er vielleicht garnicht das bedürfnis hat, seine freundin so oft zu sehen. mich würde das irgendwie auch ziemlich belasten.
     
    #15
    *kitkat*, 2 September 2007
  16. LonelyDave
    LonelyDave (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Was ist eigentlich Liebe?

    Sorry ehct aber wenn ich sowas lese stellen sich mir die haare z berge!

    Wenn man Liebt dann kann man warten und hey das du nicht so viele erfahrunge gesammelt hast ist doch normal du bist noch jung und hast noch n haufen zeit das nachzu holen.

    Wenn du sagst das du auch schlechtes mit ihm erlebst dann sollte euch das eigentlich weiter aneinander binden,Lieben heißt vergeben verzeihen und opfer für den partner aufbringen,kannst oder habt ihr das schon durchgemacht?

    wenn du an so einem punkt angekommen bist solltest du dir überlegen ob du kraft und gefühle weiterhin in den partner investieren kannst und willst.

    lange rede kurzer Sinn:Rede it ihm wenn er dich versteht erwidert er wahrscheinlich deine gefühle wenn nicht solltest du drüber nachdenken wie das witer geht.

    liebe grüße L-Dave
     
    #16
    LonelyDave, 2 September 2007
  17. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Also, meiner Meinung nach, benimmst du dich, wie ein kleines Kind.:kopfschue
    Ich habe, meinen Freund nur alle zwei Wochen sehen können.
    Und das meist nur übers WE.
    Weil, er Arbeiten ist. Meist hatte ich Pech und er hatte zu der Zeit, wo ich zu ihm gefahren bin, Spätschicht. Dann hatten, wir nicht wirklich Zeit für uns. Aber, für mich zählte es mehr ihn sehen zu können und ihn zu lieben. Und wir wohnten über 200 kilometer entfernt von einander. Manchen geht es schlechter als dir. Sei zufrieden, das
    er Arbeit hat und hin geht. Dafür kann er dir auch schöne Momente schenken. Wie Kino usw.
     
    #17
    Mimieko, 2 September 2007
  18. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich denk auch nicht, dass er noch welche hat. :tongue: Sonst wär ich ja gar nicht mit ihm zusammen.

    @ *kitkat*: Danke dass du mich da verstehst. :grin: Ich werd ja sehen, wie oft wir uns sehen wenn er 3 Monate weg ist. Manchmal kommt er ja noch nach Hause. Und wenn er dann lieber nur seine Freunde sieht weiß ich ja woran ich bin. :geknickt: Aber ich hoffe mal dass das nicht so ist. :smile:

    @ Mimieko: Genau deshalb würd ich mich nie auf eine Fernbeziehung einlassen, weil ich genau weiß, dass ich damit nicht zurecht kommen würde. Ich bewundere Menschen, die das schaffen, aber ich schaff das nicht.
    ja stimmt er kann sich Kino leisten. Nur ich als arme Schülerin hab damit wesentlich mehr probleme.
    Sonst bin ich natürlich immer sehr stolz auf ihn, dass er so viel in seinem Leben schon geschafft hat.
    Und übrigends: Gut, dass ich kein kleines Kind bin. Kleine Kinder haben nämlich keinen Freund soweit ich weiß. :tongue:

    lg Lily
     
    #18
    *Lily*, 2 September 2007
  19. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    :ratlos:

    Also ich weiß ja nicht, aber bin ich die einzige, die das komisch findet?
    Ich meine, ich hab auch einen Freund mit vielen Hobbies und Freunden und er verbringt auch viel Zeit mit ihnen, aber in der Art und Weise wie es hier der Fall ist, würde ich das nicht dulden.
    Er will einmal in der Woche alleine was mit seinen Freunden machen, aber wenn er sich mit dir trifft, sind diese auch noch mit dabei? Warum läuft das bitte nicht andersrum? Dass er was mit DIR alleine machen will und eben halt am zweiten Abend die Freunde auch mit dabei sind.
    Seine Freunde sehen ihn doch sowieso viel häufiger als du, wenn er unter der Woche auch noch Zeit mit ihnen verbringt.
    Sorry, aber ich find in so nem Fall müssen irgendwie beide Seiten nen Kompromiss machen und ein bisschen müssen halt auch die Freunde zurückstecken.
    Ne, also damit wär ich als Freundin absolut nicht einverstanden!
     
    #19
    User 30029, 2 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monate kein Freund
new_in_business
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2014
14 Antworten
mywishes
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2014
16 Antworten
vicki28
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2013
32 Antworten