Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Achilles
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #1

    3 Monate keinen Sex wegen Schmerzen in der Vagina

    Ok
    also:
    Seit ca. 3 Monaten haben meine Freundin und Ich keinen Sex mehr.
    Wenn ich versuche in ihr einzudringen schmerzt es bei ihr richtig und je weiter ich eindringe desto stärker ist der Schmerz. Somit haben wir es ganz gelassen weils sinnlos ist wenn sie schmerzen hat.
    Allein schon wenn sie ein Tampon trägt schmerzt es bei ihr.
    Ist doch net mehr normal...
    Sie will net zum Frauenarzt gehen weil sie sich dabei unwohl fühlt
    deswegen suchen wir hier im Forum nach Hilfe.
    Hab ma mit dem Finger nachgeschaut und ich merkte, dass alles so angeschwollen und so "warm" war.
    Also brauchen dringend Hilfe!
    Wisst ihr vielleicht um was es sich handelt und wie man es beseitigen kann?
    Ich mein, wir sind sowas von Geil aufeinander,dass wirs net mehr aushalten können!!
    Bitte um schnellen Rat
    Danke
     
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    26 Dezember 2005
    #2
    Naja... dass es dort "warm" ist, ist ja normal :zwinker: Aber für den Rest sollte sie vielleicht wirklich besser mal zum FA gehn. Ich kenn mich ja da nicht soo aus, aber nicht daß sie sie irgend eine Entzündung oder so hat. Weil "angeschwollen"... könnt ja sein.
     
  • Achilles
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #3
    Ja aber das war mehr als nur warm weil ich kann mich genau noch daran erinnern als die Schmerzen so vor 3monaten nicht so doll waren.
    Ich kam in ihr und ich dachte mein Ding fackelt gleich ab so heiß war das!
    Voll unnormal!
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #4
    Auf ne Entzündung würde ich auch tippen, vor allem wegen den Schmerzen. Sie sollte auf jeden fall möglichst schnell zum Arzt gehen. Mit Probs in "der Region" ist wirklich nicht zu spaßen.
    Vielleicht ist es auch irgendeine ungefährliche Pilzinfektion - dann hat sie Glück gehabt.
    Richte ihr aus, sie soll sich schnellstens zum Arzt begeben.

    Auf ne Entzündung würde ich auch tippen, vor allem wegen den Schmerzen und der Hitze. Sie sollte auf jeden fall möglichst schnell zum Arzt gehen. Mit Probs in "der Region" ist wirklich nicht zu spaßen.
    Vielleicht ist es auch irgendeine ungefährliche Pilzinfektion - dann hat sie Glück gehabt.
    Richte ihr aus, sie soll sich schnellstens zum Arzt begeben.
     
  • Achilles
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #5
    jo haben darüber gesprochen,dass sie im neuem Jahr zum Frauenarzt geht.Doch bis sie dann ma einen Termin bekommt vergeht locker noch ein Monat.
    Ihr wisst nicht zufällig wie man es selber son bisschen in die Hand nehmen kann? Kühlen oder irgendeine Salbe??
     
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    26 Dezember 2005
    #6
    Ihr werdet sicher irgendwie eingeschoben werden können, wenn ihr klarmacht daß es dringend ist. Und mit irgendwelchen Eigenbehandlungen wär ich vorsichtig, egal mit welchen Krankheiten bzw. Symptomen auch immer.
     
  • Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2005
    #7
    Da hilft kein Hausmittel, sondern nur der Arzt.

    Die paar Wochen gehts ja wohl ohne... :what:

    LG, Dreamworld
     
  • Achilles
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #8
    ok wir werden so schnell wie möglich veruschen
    lol die paar Wochen?
    Wenn ihr wüsstet wie das bei uns abgeht wir lenken uns dauernd mir oralsex usw ab doch wir wollen endlich ma wieder richtigen Sex!
    Danke für die schnellen Antworten
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #9
    Kühlen hilft bestimmt, bei Salben wäre ich vorsichtig. Falls da zufüllig irgendwo ne kleine Wunde ist brennt es evtl. oder nicht so hilfreiche Stoffe dringen ein.
    Du kannst ihr raten, Kamillenteebeutel darauf zu legen (beruhigt), das dürfte die Schmerzen fürs Erste lindern, oder in Kamillenkonzentrat (evtl. Teebeutel in Wasser gelöst) ein Sitzbad zu nehmen.
     
  • Achilles
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #10
    ok
    danke erstmal für die hilfreichen antworten.
    Hoffe die Sache ist nicht zu Schlimm.
    Ist doch scheiße...
    Verschwindet denn nicht so ne Entzündung langsam von alleine? oder gelten in solchen Bereichen andere Regeln?

    Ach Übrigens
    Frohe Weihnachten :smile:
     
  • hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.386
    123
    1
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #11
    27.12-30.12 ... geht doch einfach in dem Zeitraum und zwar ruft net beim Frauenarzt an sondern geht einfach vorbei udn sagt das es drigend ist! Dann habt ihr es im alten Jahr noch hinter euch gebracht und könnt Silvester genießen
     
  • Marlyn
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #12
    Das sehe ich auch so... einfach hingehen und dem FA verständlich machen, dass es echt dringend ist... Lieber noch dieses Jahr weil es doch blöd ist im neuen Jahr sich noch mit sowas rumzuschlagen... Lieber gleich, umso schneller ist es weg

    Gute Besserung an deine Freundin
     
  • hoppelbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2005
    #13
    würde auch auf jeden Fall deiner Freundin raten zum FA zu gehen, auch ohne Termin, muss sie halt nur etwas länger im Wartezimmer sitzen.
    Und von Salben würde ich auf jeden Fall die Finger lassen
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2005
    #14
    meine fresse... wenn ihr unbedingt poppen wollt, dann soll deine freundin MORGEN (da is wieder normaler arbeitstag) anrufen, sagen, dass es dringend ist und ihre scheu/scham vorm FA üebrwinden, dann kriegt se sehr bald nen termin! mit sowas is wirklich nicht zu spaßen und wenn ihr UNBEDINGT wieder poppen wollt (kann euch hier wohl keiner verübeln :zwinker: ), dann tut auch wirklich was dafür (was = frauenarzt...).

    viel glück!
     
  • franke1985
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #15
    Klingt meines Erachtens nach ner Pilzinfektion, geht mit der RICHTIGEN behandlung aber in ca. ner woche wieder vorbei. Meiner Freundin musst ich auch erst den Begriff des "Schmerzpatienten" erklären, da geht man halt hin und nach n paar Stündchen interessanter Lektüre in diversen Boulevardblättchen is man dran, und weiß endlich woran man ist.
     
  • Achilles
    Gast
    0
    27 Dezember 2005
    #16
    Ok danke Leuts.
    Ich glaube dazu igbts auch nichts mehr zu sagen. Mehr tip könnt ihr mir wirklich nicht geben ^^ also
    Das thema hat sich jetzt erledigt. :smile:

    Achilles
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste