Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 sind einer zuviel....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von orbitohnezucker, 26 Juli 2005.

  1. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Um es kurz zu fassen:


    Mein Arbeitskollege (Promo-Agentur) und ich haben seit ein paar Wochen ein bisschen was am Laufen. Wir hatten noch keinen Sex, aber sind wahnsinnig scharf aufeinander und können die Finger kaum vom anderen lassen, wenn wir uns sehen.
    Er hat(te?) aber noch was mit einer Kollegin aus der selben Agentur. Und diese ist ziemlich eifersüchtig. Ich war abends mal mit ihm unterwegs und wir trafen sie zufällig und sie war dann sauer, hat mich nicht mal gegrüsst und ist gegangen.

    Am FR. fahren wir zusammen in eine andere Stadt, um dort auf einer Abendveranstaltung zu arbeiten. Ich hab mich schon darauf gefreut, da es mit Übernachtung ist. Wir wussten zwar, dass noch ein Mädel mitkommt, haben aber beide erst gestern erfahren, dass es genau diejenige ist.

    Ich stell mir das jetzt ziemlich unlustig vor. Sie will dann bestimmt im Auto neben ihm sitzen und macht dann auch noch eine Szene, wenn ich vielleicht "zuviel" mit ihm rede...außerdem fällts mir glaub ich schwer, den ganzen Tag mit ihm zu sein und ihn nicht küssen etc zu können. Und im selben Zimmer zu schlafen, können wir uns dann natürlich auch aufzeichnen...das ist so ärgerlich!!!

    Hab überlegt, den Job abzusagen, aber andererseits ist das auch doof.
    Was sagt ihr dazu? Soll ich mich eher passiv verhalten, und zuschauen, wie sie sich vielleicht an ihn ranschmeißt? Oder eher in die Offensive? Oder ihm überlassen, was er macht?

    Bin gespannt auf Meinungen und Ratschläge..
     
    #1
    orbitohnezucker, 26 Juli 2005
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würde vorher mit ihm reden und erstmal gucken, was er dazu sagt. Wenn er so klingt, als wäre ihm das alles auch unangenehm, aber er würde klar zu Dir halten, würde ich mitgehen. Wenn er dagegen eher so klingt, als würde er sich passiv verhalten und Euch dabei zuschauen, wie ihr euch um ihn reißt, würde ich nicht mitgehen. Das wäre mir zu blöd.
     
    #2
    SottoVoce, 26 Juli 2005
  3. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Er war es, der mir gesagt hat, dass sie mit dabei ist. Und er hat sich nicht besonders begeistert angehört. Also hoffe ich eh, dass er sich mehr zu mir wendet. Aber mit Annäherungen wirds trotzdem nichts, weil das kann er ja auch neben ihr nicht machen..

    ich weiß ja nicht mal, ob sie im moment noch was miteinander haben. Er hat nur mal gesagt sie würden sich "näher kennen"..
     
    #3
    orbitohnezucker, 26 Juli 2005
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Tja... genau aus diesem Grund sollte man Beruf und Privates für gewöhnlich besser auseinanderhalten... :schuechte
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 26 Juli 2005
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    "Näher kennen" kann aber alles mögliche heißen... Das könnte auch nur bedeuten, dass sie was von ihm wollte, er aber nicht von ihr und schon da etwas angenervt von ihr war... Oder es kann halt auch heißen, dass da mal mehr lief.

    Ich würde nochmal mit ihm reden und ihn fragen, wie das denn dann etwa laufen wird. Ob er dann "normal" mit Dir reden wird, oder ob er sich dann nur mit der beschäftigt, weil sie halt aufdringlicher ist. Je nachdem, was er antwortet, würde ich mich dann entscheiden, ob ich mitgehen würde oder nicht.

    Ich persönlich würde wohl eher zum mitgehen neigen, weil ich Angst hätte, dass die Tuss sich an ihn ranschmeißt, wenn ich nciht dabei bin und gar keinen "Gegenangriff" starten könnte. Aber mir liegt es halt auch einfach nicht, bei irgendwas nichts tun zu können. *g* Das musst Du im Grunde schon selbst entscheiden... Andererseits hätte ich auch überhaupt keine Lust drauf, die ganze Zeit von ihr angefeindet zu werden und er steht passiv daneben und lässt sie zicken...
     
    #5
    SottoVoce, 26 Juli 2005
  6. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also, ich denke mal schon, dass die beiden was hatten. Bei der letzten Arbeitstour (da war ich nicht dabei) hat mir eine Freundin vom ihm erzählt, dass die beiden sich wohl nur gestritten haben. Aber zusammen sind/waren sie sicher nicht. Vielleicht sollte ich ihn noch fragen vorher?!
     
    #6
    orbitohnezucker, 26 Juli 2005
  7. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    im prinzip tendiere ich zum mitfahren. allerdings würde ich ihn auf alle fälle auch nochmal fragen, wie er denn genau zu der anderen steht und wie er sich das treffen vorstellt, also ob er zu dir halten würde etc.

    denn wenn er selber total passiv bleibt, ihr euch um ihn bemührt und es zum schluß noch darauf hinausläuft, dass du die ganze zeit mit ihren anfeindungen konfrontiert wirst, dann würde ich es lassen.
    weil die ganze zeit nichts tun zu können, nicht zu wissen wo man genau steht und zusätzlich zickenterror ausgesetzt zu sein, stell ich mit nicht so prickelnd vor, weshalb ich erst seine einstellung zu dem ganzen und der anderen einholen würd.
     
    #7
    User 15156, 26 Juli 2005
  8. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Klingt so als ob Du da in den Clinch eines Ex-Paares geraten bist. Ich würd da gucken, daß Du den Kontakt mit ihm möglichst nur auf der "just Sex"-Ebene läßt, wenn Du Dich in ihn verliebst, könnte Dir dasselbe passieren, was diese Dame da gerade mitmacht. Verjagen lassen würd ich mich auf keinen Fall - Du bist attraktiver und stärker. Basta !
     
    #8
    Grinsekater1968, 26 Juli 2005
  9. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @grinsekater

    Danke für die süsse Antwort - dein Statement triffts wahrscheinlich sehr gut. Die Sache zwischen uns beiden läuft eh eher langsam an - ich weiß zwar nicht, worauf es hinausläuft, aber im Moment würd ich sagen, dass wir uns eben sehr gerne haben.

    Ich hoffe jedenfalls, dass das Ganze nicht irgendwie ausartet, wahrscheinlich sollte ich mir eh mal nicht so viele Gedanken machen - aber ich hatte mich eben darauf gefreut und das kann man jetzt vergessen..
     
    #9
    orbitohnezucker, 26 Juli 2005
  10. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Fahr' doch mit uns schlafe mit ihm, wenn du magst.
    Was soll dich das eifersüchtige Mädels kümmern. Wenn er mitmacht ist doch ok!
    Und mit beruflich und privat hat das doch auch nicht sooo viel zu tun. Promojobs sind doch meist nur ein Nebenjob. Da sieht man sich nicht so oft.

    Viel Spaß

    ius
     
    #10
    Ius, 26 Juli 2005
  11. büschel
    Gast
    0
    lass Dich doch von der anderen nicht ablenken; wenn er mit Dir will, dann mit Dir; wenn nicht, dann nicht;
    wenn mit beiden .. keine ahnung :zwinker:
     
    #11
    büschel, 27 Juli 2005
  12. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    mit beiden? ja, das würde ihm bestimmt passen.. :bandit:
    aber ihr habt eh recht..einfach mal schauen, was kommt. ich brauch mich um sie ja eigentlich nicht wirklich kümmern. und wenn sie rumzickt, dann frag ich einfach,w as für ein problem sie hat..
     
    #12
    orbitohnezucker, 27 Juli 2005
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    wäre mir persönlich piepegal ob sich da ne andere dame gekränkt fühlt,ich würd machen wozu ich lust hab,is doch sein stress den er mit der anderen dann hat!
     
    #13
    Sonata Arctica, 27 Juli 2005
  14. Chefbienchen
    0
    Hey, du bist doch der Vorgängerin deines wieauchimmerwirihnjetztnennenwollen nichts schuldig und es wäre doch ärgerlich ihr einfach so das Feld zu überlassen.
    Fahr mit, schau was passiert, aber erwarte nicht zuviel.
    PS: Grimsekater ist zuzustimmen. (wie immer) :zwinker:
     
    #14
    Chefbienchen, 27 Juli 2005
  15. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    So, also für alle, die es interessiert, kommt hier die interessante Auflösung der Geschichte:


    Also, ich bin mit meinem Arbeitskollegen T. am Freitag früh gemeinsam zur Agentur gefahren. Anstatt einer tollen Begrüssung (wir haben uns 2,5 Wochen nicht gesehen) gabs nur ein Bussi. Und ein versuchter Kuss meinerseits wurde nicht erwidert.
    Die Stimmung war erst etwas eigenartig, obwohl von ihr keine Anfeindungen oder so etwas kamen. Wir hatten ziemlich Stress bei der Arbeit und als wir dann irgendwann mal kurz zum Essen kamen, erzählte er so nebenbei, dass er seit dem Vortag wieder "polygamer Single" ist. Also, der Gute hatte bis dato eine Freundin!!!! Ich habs dann erst ignoriert, aber dann irgendwann im Laufe der Arbeitsnacht konnte ich ihm nicht mehr in die Augen schauen und bin mir ziemlich blöd vorgekommen. Er hat sich dann entschuldigt, dass er nicht von Anfang an ehrlich zu mir war und gemeint, er wäre halt ein Chaot. In darauf folgenden Gesprächen kam auch noch raus, dass er eben nicht weiß was er will.

    Das hab ich an seinem Verhalten auch gemerkt. Mal kommt er her, umarmt mich und küsst mich..und dann wendet er sich wieder ab und es passiert gar nix.

    War auf jeden Fall eine ganz tolle Überraschung und ich habe beschlossen, den Kontakt meinerseits nicht aufrecht erhalten zu wollen.

    Also, bin gespannt auf eure KOmments dazu :smile:
     
    #15
    orbitohnezucker, 31 Juli 2005
  16. cojobo
    Gast
    0
    Sei froh dass ihr wenigstens noch keinen Sex hattet.

    Ich denke auch dass du dich rar machen solltest, das kann sonst nur böse für dich enden.
     
    #16
    cojobo, 31 Juli 2005
  17. Eiri
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mein freund spielt gerade e gitarre...ein unerträgliches lied von den kribbelköpp. red mit deinem kollegen, aber wenn ihr nix festes habt nützt es nix, jetzt da ne szene draus zu machen, also fahr mit.
     
    #17
    Eiri, 31 Juli 2005
  18. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Hi
    Ja ich würde es auch lassen und mich nicht mehr bei Ihm melden!
    Siehst ja eh ob er Dich anruft und dann kannst ja immer noch
    kurzfristig entscheiden ob Du willst oder nicht.

    Wenigstens weiß er, das er nicht weiß was er will :kotz:
    Wer weiß wofür es gut ist nur das Trostpflasterl sein ist ja auch
    nicht schön.
     
    #18
    Ilenia, 31 Juli 2005
  19. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Er meldet sich nun schon den ganzen Tag mit sms - er hat sich auch sonst oft gemeldet..hatten (bis auf seinen Urlaub) eigentlich jeden Tag Kontakt.
    Ich finde das Ganze sehr eigenartig - und zudem kann ich es nicht leiden,wenn jemand nicht weiß, was er will.
    Weil das heißt in Liebesdingen eigentlich eh soviel, wie, dass man nicht will.

    @ Ilena

    Du hast recht, ich hab absolut keine Lust, das Trostpflaster zu sein. Immer wenn er Lust hat, und wenn es lustig ist, dann sieht man sich und ansonsten eben nicht. Das kanns ja auch nicht sein.

    Ich hab ihm gesagt, ich leg keinen Wert auf das Wort "Beziehung", jedoch muss man sich ausmachen, was es für eine Art der Beziehung sein soll bzw. was ok ist und was nicht. Und wenn er "nebenbei" eine Freundin hat, dann ist es da s absolut nicht.
     
    #19
    orbitohnezucker, 31 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zuviel
cxy0ztrewq
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2016
3 Antworten
littykitty
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2015
8 Antworten
fast-arrow
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2014
68 Antworten
Test