Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    1
    vergeben und glücklich
    29 November 2004
    #1

    3 Tage Antibiotika in der Pillenpause?

    Hallo ihr!

    Ich hab mal wieder ein Problem mit den ollen Antibiotika. Ich hatte jetz mal wieder einen grippalen Infekt, hab Zithromax bekommen. Is irgendsowas tolles, was man nur 3 Tage nimmt.
    Und die 3 Tage fielen in meine Pillenpause, hab gestern die letze Tablette genommen und fang *öhm* Freitag wieder mit der Pille an.

    In meiner Packungsbeilage steht nun, dass für Antibiotikum, die man weniger als 7 Tage einnimmt, gilt, 7 Tage anders verhüten und denn isses wieder paletti, aber da steht nich, ob das in der Pillenpause auch gilt. HM und nu? 7 Tage mit Kondom oder doch nich?

    Ich weiß, das des AB noch lange im Körper is.... aber wenn scho in dem Beipackzettel steht, 7 Tage andere Verhütung reicht? *hm*
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    29 November 2004
    #2
    ich würde dem nicht so richtig trauen, frag lieber beim FA nach, so weit ich weiß sind die AB noch 10 tage später im blut, somit is (nach meiner logik) der nächste zyklus nicht geschützt
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 November 2004
    #3
    Hast du mal gefragt? Ich hab das gleiche Präparat verschrieben bekommen und mich würde das auch mal interessieren.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    30 November 2004
    #4
    Ich wäre da auch seeeehr vorsichtig. Antibiotika können bis zu zehn Tagen nach der letzten Einnahme die Aufnahme der Hormone aus der Pille beeinflussen und damit die Schutzwirkung beeinträchtigen. Selbst wenn keine Antiobiotika mehr im Blut sind, ist oft noch die Darmflora geschädigt und dadurch die Resorption gestört.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 November 2004
    #5
    Bitte wie dreist ist das denn? Jetzt muss ich sogar schon bei einer so lapidaren Frage wie ob sich das AB mit der Pille verträgt und wie ich verhüten sollte zum FA latschen, 10€ abdrücken (bzw Überweisung) und meine Versichertenkarte hergeben?!

    EDIT: und was ist eigentlich, wenn in der Packungsbeilage vom AB nix von Nebenwirkungen mit der Pille drinsteht? Ich hab da nix gefunden? Kann doch eigentlich nicht sein.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    30 November 2004
    #6
    Klar, da wird dann so was Schönes wie "Beratung, auch telefonisch" abgerechnet. Wenn Du da bist, und Deinen Eintritt bezahlt hast, gibts den Händedruck dann aber umsonst. :link:

    Also in allen Packungsbeilagen von Pillen, die ich kenne, werden unter möglichen Wechselwirkungen nur pauschal Antibiotika genannt, ohne davon einige auszunehmen. Die Pillenhersteller werden schon wissen, warum sie auf der sicheren Seite bleiben...
    Das Problem ist, dass Du eben nicht wissen kannst, ob die Hormone richtig aufgenommen werden. Dafür müsstest Du während und nach der AB-Einnahme täglich Bluttests machen.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    30 November 2004
    #7
    ? ruf doch einfach an?
    hab ich schon mehrmals gemacht, einmal wegen zwischenblutungen durch AB usw.
    is doch kein ding, da helfen sie dir gleich weiter, du musst nicht warten, nicht extra hinfahren, nix bezahlen.
    oder du fragst in der apotheke, das müssten die doch auch wissen.

    ich würde mich jedenfalls leiber nicht drauf verlassen, dass nix drin steht oderso....
    weil bei mir bei AB und pille alle warnleuchten plus sirene angehen...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 November 2004
    #8
    Ich hab doch angerufen. :zwinker: Aber anscheinend bekommt man am Telefon dort keine umsonst-Auskünfte mehr.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    30 November 2004
    #9
    achso.
    das is ja merkwürdig...
    hab ich immer bekommen...

    schon in der apotheke probiert?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 November 2004
    #10
    Schreib gleich meiner Freundin 'ne SMS die arbeitet inner Apo.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste