Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3 von einem Neuling

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Mayo16, 31 März 2004.

  1. Mayo16
    Gast
    0
    bitte sagt was dazu:

    Gefängnis der Gefühle

    Ich sitze hier,
    auf meinem Stuhl,
    in meinem Raum,
    und bin gefangener,
    meiner eigenen Gefühle.

    Es sind Gefühle,
    Emotionen,
    die den Raum,
    zum bersten zu bringen scheinen.

    Ein gewaltiger Druck,
    sich aufgebaut hat,
    in den Zeiten der Einsamkeit.

    Ein Druck,
    so groß das,
    sobald jemand ein Türchen öffnet,
    er förmlich weggeblasen wird,
    von einem Schwall der Emotionen und Gefühle.

    Einsamkeit nennt es sich,
    das biest,
    das Gefühle und Emotionen aufbaut,
    welche mich noch einsamer machen.

    Im Kreis ich mich zu bewegen scheine,
    in einem kreis,
    voller Gefühle,
    voller Hass,
    voller Wut,
    voller enttäuschter Liebe.

    --------------------------------------

    Fäden des Lebens

    Das Leben,
    es erscheint mir wie ein weg,
    voller leid,
    grausamkeit,
    einsamkeit,
    wehmut.

    Ein tägliches kämpfen,
    um mein selbst,
    um eine Existenzberechtigung.

    Was mich am leben hält,
    ist nicht viel,
    doch es gibt etwas.

    Es sind die Fäden des Lebens,
    der Faden der Hoffnung,
    der Faden der Neugier,
    die mich festhalten.

    Es ist die Hoffnung,
    nach etwas gutem,
    nach etwas freundlichem,
    nach etwas glück.

    Es ist die Neugier,
    ob es dinge wie,
    glück,
    freundlichkeit,
    güte,
    überhaupt gibt.

    Nur eine möglichkeit,
    es herauszufinden es gibt.

    Festhalten und festklammern,
    ich mich muss,
    an den Fäden die mir Leben spenden,
    um zu erfahren ob diese dinge existieren,
    oder nicht.

    -------------------------------------------------


    Der Kampf um ich!

    Der Kampf um mein ich,
    gefochten er wird,
    weder in tälern,
    noch an bergen.

    Der Kampf um mein ich,
    gefochten er wird,
    weder in schlössern,
    noch an burgen.

    Der Kampf um mein ich,
    gefochten er wird,
    in meinem leben,
    tag für tag.

    Der Kampf um mein ich,
    ausgetragen er wird,
    weder von staaten,
    noch von allianzen.

    Der Kampf um mein ich,
    ausgetragen er wird,
    von Liebe,
    von Hass.

    Der Kampf um mein ich,
    ausgetragen er wird,
    von Freud,
    von Leid.

    Der Kampf um mein ich,
    endlos er scheint,
    voll Hochs,
    voll Tiefs.

    Der Kampf um mein ich,
    endlos er scheint,
    voll Euphorie,
    voll Angst.

    Der Kampf um mein ich,
    wenn geschlagen er ist,
    ein anderer sein ich werd .

    ---------------------------------------------

    danke, wär euch sehr verbunden wenn ihr was dazu sagen würdet.
     
    #1
    Mayo16, 31 März 2004
  2. Mayo16
    Gast
    0
    intressiert wohl keinen :cry:
     
    #2
    Mayo16, 3 April 2004
  3. majra
    majra (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi.

    Doch es interessiert mich schon. Hab nur schon länger nicht mehr
    in die Rubrik Gedichte reingeschaut.

    Finde sie aber gut. War nur nahe dran nach dem ersten aufzuhören,
    weil es mir so lang und mühsam schien alle kurz hintereinander zu
    lesen. Ich muss mich erst mal in ein Gedicht reindenken und dachte
    nicht gleich danach wieder eins lesen zu können und es dann auch
    zu verstehen.
    Ging dann aber doch.
    Also noch mal: mir gefallen sie!

    Allerdings sehe ich das Leben nicht so schwarz wie Du. Hab bisher
    meistens nur Positives erlebt. Vor allem in der Liebe. Meine Hoffnung
    ist, dass es auch so bleibt, denn es macht nicht gerade Mut, wenn man
    täglich sieht, hört und liest, dass so viele Beziehungen schief laufen.
    :zwinker:
     
    #3
    majra, 3 April 2004
  4. blauwalangler
    0
    ....
     
    #4
    blauwalangler, 3 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test