Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

3D-Befund nach Abstrich

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 90972, 11 März 2010.

  1. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    hallo,

    ich bin gerade ziehmlich geschockt :ratlos:
    hatte heute post von meinem FA im kasten in der stand, dass ich wegen eines termines bezüglich meines letzten abstriches anrufen soll, weil das behandelt bzw. kontrolliert werden müsse.
    ich hab also eben angerufen und wurde zum arzt durchgestellt.
    der hat mir dann gesagt, ich hätte einen 3D befund. was genau das heißt, hat er aber nicht gesagt. das will er in einem persönlichen gespräch (termin ist nächste woche freitag) erklären und dann auch über die behandlung sprechen. :ratlos:

    ich habe jetzt natürlich im internet geschaut. und ja, ich weiß, dass das nicht zuverlässig ist, aber ich wollte eben wissen, was das ist.
    dort steht, dass das ein positver befund für HPV viren ist, und ein beginnender gebärmutterhalskrebs sein kann (aber nicht muss).:flennen:
    ich mach mir jetzt natürlich total sorgen...

    dazu muss ich sagen, dass ich nicht gegen HPV geimpft wurde. weil ich schon 18 war als die krankenkassen angefangen haben das zubezahlen und ich somit nicht mehr kostenlos geimpft werden konnte.

    hat das schonmal eine von euch gehabt?
    wie wurdet ihr behandelt?

    ich hab gerade echt voll panik...und noch eine woche bis zum termin :flennen::flennen::flennen:
     
    #1
    User 90972, 11 März 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    PAP IIId ist erstmal nur ein kontrollbedürftiger Abstrich, das muss noch gar nicht schlimmes bedeuten.

    Die Befunde des Abstriches werden in unterschiedliche Stufen eingeteilt. III bedeutet:
    Behandlung bei HPV-3D-Befund - HP-Viren und Feigwarzen - med1
    Dein Arzt wird dir wahrscheinlich sagen, dass der Abstrich in 3 Monaten noch mal wiederholt werden muss. Und normalerweise wird eine Typsierung des HPV vorgenommen. Nicht jeder Typ kann ja Gebärmutterhalskrebs verursachen.

    Gegen das HP-Virus an sich kann man nicht viel machen. Du kannst das schon ewig lange in deinem Körper tragen und es kann da auch jahrelang schlummern, ohne irgendwelchen Schaden anzurichten.

    Ich bin über Google auf diese Seite hier gestoßen: pap3d
    Die könnte für dich evtl. hilfreich sein bis du selbst zu deinem Arzt kommst.

    P.S. Inzwischen zahlen so ziemlich alle gesetzlichen Kassen die Gebärmutterhalskrebsimpfung bis zum 26.Lebensjahr. Erkundige dich doch auch mal bei deiner Kasse. Ich hab mich auch mit 25 noch impfen lassen. Die Impfung kann auch dann noch sinnvoll sein, wenn man das Virus schon hat, da es eben verschiedene Typen gibt. Wenn bei dir ohnehin typisiert wird und herauskommt, dass du erstmal nicht gebärmutterhalskrebs gefährdet bist, dann frag deinen Gyn doch gleich mal, ob er dir zu der Impfung raten würde.
     
    #2
    krava, 11 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    danke erstmal, das beruhigt mich ein bisschen. :smile:

    mein arzt meinte eben, dass wir erstmal nur ein gespräch führen und dann über die behandlung reden. er wollte mir nichts genaueres am telefon sagen.
    er meinte nur noch, dass das für meinen partner nicht ansteckend wäre. was mir auch erstmal wichtig ist, auch wenn wir mit Kondom verhüten.

    mir ist eben eingefallen, dass eine freundin von mir sowas auch schonmal hatte, denk ich.zumindest hat sie sich mal ne ganze zeit lang wegen hpv n kopf gemacht. ich werde mich morgen mal mit ihr drüber unterhalten.
     
    #3
    User 90972, 11 März 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also HPV ist grundsätzlcih schon ansteckend. Kondome schützen zwar (ist besser als ohne), aber es braucht für eine Übertragung nicht unbedingt den eigentlichen Verkehr; Berührungen können auch schon ausreichen, deswegen bieten Kondome auch keinen 1000%igen Schutz.
    Evtl. hat dein Partner das Virus auch bereits (nicht unbedingt von dir). Es ist ähnlich wie mit dem Herpesvirus. Das haben ja ganz, ganz viele, aber längst nicht jeder hat regelmäßig mit Bläschen zu kämpfen. Manche ganz selten, manche nie und manche sehr oft.

    Dass dein Arzt dir am Telefon nicht so viel sagt, ist verständlich. Aber nächste Woche erfährst du dann ja sicherlich mehr.
    Der Befund ist erstmal nicht 100%ig eindeutig und deswegen kann er nicht als gut und nicht als schlecht eingestuft werden. Den Abstrich zu wiederholen ist letztlich eine reine Vorsichtsmaßnahme, auch um einen Irrtum auszuschließen bzw. um die evtl. Zellveränderung weiter und längerfristig zu beobachten. Vielleicht verändert sich ja auch gar nichts mehr. :zwinker:

    Bei mir war vor ein paar Jahren auch mal ein Abstrich positiv, da gings aber um eine mögliche Scheideninfektion. Meine Ärztin hat mich da auch angerufen und mich für den nächsten Tag bestellt, um den Test zu wiederholen. Ich hatte da auch totale Panik; vor allem weil ich nicht wusste, woher ich mir irgendwelche Bakterien hätte holen sollen. Meine Ärztin meinte, man steckt sich bei ungeschütztem GV an, den ich aber nie hatte. :ratlos:
    Hab mir total den Kopf gemacht, mein Partner auch mit. Er hätte dann ja auch mitbehandelt werden müssen und alles...

    Lange Rede, kurzer Sinn: Der Test wurde wiederholt und eine Woche später erfuhr ich, dass alles falscher Alarm war. :smile: Das ist also durchaus nicht so selten. In Laboren arbeiten auch nur Menschen. :zwinker:
     
    #4
    krava, 11 März 2010
  5. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Der 3D-Abstrich muss auch nicht bedeuten, dass du mit HPV infiziert bist!
     
    #5
    User 32843, 11 März 2010
  6. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Ich hatte vor ein paar Jahren auch einen schlechten Befund, der auf HPV hindeutete - entsprechender Test war positiv :geknickt: Ich war auch völlig neben mir und hab mich wegen Krebs verrückt gemacht. Glücklicherweise hat sich der Befund nach etwa einem Jahr gebessert. Ich musst immer aller 3 Monate zur Kontrolle und meine Ärztin hätte mich schon fast zur Biopsie geschickt, dann ging es plötzlich bergauf.

    Ich sollte Vitamin-C-Tabletten einzuführen etc. Hat alles nix gebracht. Das Immunsystem kann es alleine schaffen, die Viren zu bekämpfen, deshalb wartet man i.d.R. auch ca. ein Jahr ab.

    Aber soweit ist es ja bei Dir noch nicht. Ich drück die Daumen, dass der Test negativ ausfällt! Und wenn nicht, dann konnte ich Dich hoffentlich beruhigen, dass es sich von selbst wieder erledigen kann und nicht automatisch Gebärmutterhalskrebs bedeutet.

    Einzige Nachwirkung unter der ich leide: bei der halbjährlichen Untersuchung habe ich nun immer Bammel, ob wieder ein Brief/Anruf kommt, dass der Befund sich verschlechtert hat :frown:
     
    #6
    Aliena, 13 März 2010
  7. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich hoff ja noch,dass sich das bei mir als fehldiagnose oder sonstiges heraustellt...

    das mit dem immunsystem ist bei mir sowieso so eine sache. das ist mehr schwach als alles andere, obwohl ich mich gesund ernähre und sport treibe. ich kämpfe ja auch mehrfach im jahr mit lippenherpes. abends läuft mir die nase und morgens is der spaß da :frown:
    mein immunsystem ist eh eine reine katastrophe. ich werde aber mal abwarten,was mir mein FA am freitag sagt. bis dahin ess ich fleißig noch mehr obst als sonst.
     
    #7
    User 90972, 14 März 2010
  8. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Im anderen Thread zum Thema Blasenentzündung hab ich schon erwähnt, dass Angocin meinem Immunsystem sehr gut getan hat :smile:
    - verlinkt von Planet-Liebe.de

    Viel Glück für den nächsten Termin!
     
    #8
    Aliena, 14 März 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Am besten für mein Immunsystem ist frische Luft. Seit 1,5 Jahren bin ich täglich, bei jedem Wetter draußen (dank meinem Hund :zwinker:) und ich war seitdem nicht mehr krank. Obwohl ich mich absout nicht so gesund ernähre, zumindest überwiegend nicht.
     
    #9
    krava, 14 März 2010
  10. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    im moment sitze ich leider viel am schreibtisch. hausarbeiten schreiben eben. normalerweise gehe ich aber 2-3 mal die woche draußen laufen. im winter ist das durch den schnee aber leider etwas zu kurz gekommen.
    ich achte eigentlich seit 1,5 jahren auf meine ernährung, mal mehr mal weniger. werde aber wider verstärkt ein auge darauf haben.

    @aliena: den link schaue ich mir gleich mal an :smile:
     
    #10
    User 90972, 14 März 2010
  11. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich komme gerade von meinem FA.
    er meinte, dass der befund eben sehr auffällig war und ich habe jetzt vaginalzäpfchen, die ich in den nächsten 3 wochen nehmen muss. ansonsten halt das, was hier von euch schon gesagt wurde.
    es muss nichts schlimmes sein, aber es wird in ein paar wochen nochmal ein kontrollabstrich gemacht. ende april habe ich einen neuen termin.
    bis dahin werde ich versuchen mein immunsystem zu stärken. bald habe auch endlich wieder zeit mehr laufen zu gehen.
     
    #11
    User 90972, 19 März 2010
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was heißt der Befund war sehr auffällig? Hat das Labor das schriftlich so festgehalten?
    3D heißt ja grundsätzlich erstmal nur "nicht eindeutig". Sehr auffällig heißt dann auffällig undeutlich oder was? :ratlos:
    Oder auffällig in welcher Hinsicht?
     
    #12
    krava, 19 März 2010
  13. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ja, keine ahnung. mein FA hat sich den befund nochmal angeschaut und meinte er wäre halt sehr auffällig. vllt hat er das auf die werte bezogen, eine "sehr auffällige veränderung". ich weiß es nicht. :hmm:
    er meinte aber, dass ich mir erstmal keinen kopf machen soll, die medikamente nehmen und auf mich achten soll und wir dann nach dem nächsten abstrich weiter sehen.
    vllt hat sich auch nur mit der wortwahl vergriffen...
     
    #13
    User 90972, 19 März 2010
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Dich verrückt machen solltest du in der Tat nicht. Abwarten heißt wohl die Devise und solange nichts eindeutiges feststeht, hast du erstmal auch keinen Grund, dir Gedanken zu machen.
     
    #14
    krava, 19 März 2010
  15. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    denke ich auch. mehr als die medikamente nehmen und mich weiter gesund ernähren kann ich gerade eh nicht.
     
    #15
    User 90972, 19 März 2010
  16. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Dann drücke ich mal die Daumen, dass der Abstrich nächstes mal schon besser ausfällt. Mich wundert nur der recht kurze Zeitabstand, bei mir waren es wie gesagt immer 3 Monate :hmm:
     
    #16
    Aliena, 20 März 2010
  17. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Hatte das gleiche vor einem 3/4 Jahr... und ich habe mich auch wahnsinnig verrückt gemacht! Habe das noch dazu vor meiner mehrmonatigen Südamerikareise erfahren... und grade Südamerika und einen deutschen Frauenarzt finden der das nach den 3 Monaten kontrolliert das war eine Herausforderung und heftige Überwindung. Zum Glück ist jetzt alles wieder normal...
    Mein Arzt meinte damals auch zu mir: Viel machen kann man nicht, hauptsache Stress vermeiden und Immunsystem stärken. Und ich solle mir keine Sorgen machen. Aber ich weiß wie schwer das ist da optimistisch zu denken... aber versuch es! Es kann (und ist auch in den meisten Fällen so) gut ausgehen. :winkwink:
     
    #17
    LittleFlame, 20 März 2010
  18. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    bei mir sind es dann fast 4 monate. der abstrich mit dem befund wurde anfang januar gemacht. eigentlich hätte ich meinen FA ende januar anrufen müssen um das ergebnis zu erfragen. aber ich war so im unistress, dass ich das voll vergessen hab. bis der brief kam :rolleyes:
     
    #18
    User 90972, 21 März 2010
  19. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Ah okay, ich dachte, der Brief kam gleich 1-2 Wochen nach dem Termin. Dann passt es ja. Wie gesagt, viel Glück :smile:
     
    #19
    Aliena, 21 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Befund Abstrich
KatrinHartisch
Lifestyle & Sport Forum
13 Oktober 2014
9 Antworten
Test