Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

5 Jahre Beziehung und nun verliebt in jemand anderen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Streicher7, 12 Januar 2008.

  1. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    lang ists her das ich hier geschrieben habe, aber nun habe ich wieder ein Problem das ich los werden muss. Vorsicht lang!
    Ich stecke nun seit mehr als 5 Jahren in einer Beziehung die an sich sehr schön ist und natürlich auch ihre Höhen und Tiefen hat. Nun ist es so das ich berufsbedingt 600km weg ziehen musste und maximal einmal im Monat nach Hause fahren kann. Bis jetzt war das eigentlich kein Problem für beide aber nun ist da jemand andere in mein Leben getreten, so will ich das mal nennen.
    Und zwar hatte ich jetzt für 3 Woche eine neue Kollegin, sie ist echt süß und nett und wir haben uns wirklich gut verstanden, waren essen, haben viel geredet und schreiben uns abends nach der arbeit noch hin und wieder. Ich hab das Gefühl das da von ihrer Seite vielleicht mehr sein könnte, dass denke ich zumindest. Anfangs war es von mir alles nur freundschaftlich, aber mittlerweile muss ich ständig an sie denken, beobachte sie während der Arbeit wenn sie nicht ehe gerade neben mir steht und so weiter. Leider muss ich jetzt für die nächsten Wochen wieder woanders hin, dass heißt ich kann meine Kollegin auch nur noch am Wochenende mal besuchen. Ich war gestern echt traurig darüber, dass wir den letzten gemeinsamen Arbeitstag zusammen hatten und sie war es auch. Heute wollen wir uns noch ma treffen, aber leider kommt da auch mein Bruder mit.
    Eigentlich streube ich mich innerlich dagegen, da ich ja in einer Beziehung bin, aber ich kann diese Gedanken und Gefühle auch nicht einfach abschalten und irgendwie will ich das auch gar nicht.
    Gestern hab ich zudem erfahren, dass ich frühestens im März wieder nach Hause kann, das heißt ich bin noch fast 2 Monate wieder allein hier unten. Dadurch das ich bei meiner Arbeit so viel rum reise und arbeiten muss, wird man sehr schnell einsam hier unten. Vielleicht kommen daher die Gefühle für meine Kollegin, da es ihr ja nicht anders geht. Zu ihr bin ich schnell gefahren am Wochende nach Hause ja nicht.
    Ich fühl mich echt so beschissen, denn ich will meine Beziehung ja auch nicht aufgeben, aber meine Kollegin geht mir auch einfach nicht aus dem Kopf. Das musst ich jetzt einfach ma los werden.
    Ach ja ich würde meine jetzige Freundin niemals mit meiner Kollegin betrügen, vorher würde ich die Beziehung beenden.
     
    #1
    Streicher7, 12 Januar 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hallo du.

    ich würde mal sagen auf gefühle hat der mensch direkt keinen einfluss. und auch woher sie kommen, da kann man nur rätseln.

    jedoch wird es dich eventuell in eine krise stürzen wenn du nicht bald dir klar wirst, was du willst und dann auch wenn es notwendig ist gewisse konsequenzen triffst.

    du schreibst jedoch du willst deine Beziehung nicht aufgeben. also hast du innerlich ja schon eine entscheidung gefällt.
    jetzt musst du schaun wie du dies auch mit deinen gefühlen vereinbaren kannst.
    das könnte mitunter auhc bedeuten dass du zunächst abstand brauchst von der kollegin ...
    du musst einfach für dich maßnahmen ergreifen. denn so bist du sonst irgendwann total neben der spur und deine beziehung wird eventuell sogar misstrauisch.


    wie lang musst du diese berufliche situation noch aushalten? denn 600km sind schon n harter brocken denke ich ,wenn man bereits 5jahre zusammen ist. kann sie selbst dich nicht auch besuchen?
     
    #2
    User 70315, 12 Januar 2008
  3. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin noch komplette 10 Monate nur auf Achse in Bayern und Umgebung, mache gerade ne Bezirksleiter Einarbeitung, dass heißt ich muss ständig in andere Filialen etc. Deswegen kann ich auch nur unregelmäßig nach Hause und danach werde ich auch in Bayern bleiben. Meine Freundin hat ne Arbeitsstelle in der nähe meines Heimatortes und die kann sie ja jetzt auch nicht kündigen. Bin irgendwie voll neben der Spur. Ich weiß das es besser wäre den Kontakt zu meiner Kollegin abzubrechen, aber das kann und will ich auch net.
    Ich muss irgendwie erstmal mein Gefühlchaos umordnen.
     
    #3
    Streicher7, 12 Januar 2008
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich weiß das es besser wäre den Kontakt zu meiner Kollegin abzubrechen, aber das kann und will ich auch net.

    Na da hast du deine Antwort auf die Frage was du tun sollst.
     
    #4
    capricorn84, 12 Januar 2008
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    du hast es schon selbst erkannt. Gefühlschaos ordnen ...

    Wichtig ist , zu erkennen was du willst!

    und ich wünsche dir wirklich viel glück dabei
     
    #5
    User 70315, 12 Januar 2008
  6. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Hm. Ist natürlich schwierig, von aussen einen Rat zu geben, aber so was kann passieren. Nach einer Weil ist man halt in einer Beziehung eingefahren, hat sich aneinander gewöhnt und wenn dann noch die Distanz da ist, kann es wohl einfach passieren, dass jemand "Neues" für den Augenblick spannender ist. Plus eben: sie ist "da", deine Freundin nicht. Ich denke daher, primär müsstest du dir überlegen, ob es eben nur genau das ist, etwas Neues, Spannendes, oder ob es wirklich tiefere Gefühle sind. Bei letzterem wäre es wahrscheinlich nur fair, dich von deiner Freundin zu trennen, ersteres kann auch mal sein, ohne dass man gleich die Beziehung aufgeben muss. Sich klar zu machen, wie die Gefühle gelagert sind, klingt natürlich einfacher, als es ist, aber einen anderen Rat kann ich (oder kann man) leider auch nicht geben... So oder so würde ich vorläufig aber mal auf Abstand gehen, zumindest für eine Weile.
     
    #6
    Samaire, 12 Januar 2008
  7. Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    nicht angegeben
    Solche Situationen kenne ich. Man fängt an für den anderen zu schwärmen und könnte sich auch etwas mit dem Gegenüber vorstellen.
    Allerdings würde ich das nichts schlimmes nennen. Man muss eben wissen ob man eine gut funktionierende, intakte u. glückliche Beziehung gegen (möglicherweise) nur eine "schnelle Nummer" hergeben will.
    Wenn ich 5 Jahre lang in einer Beziehung wäre würde ich mir das ganze wirklich seeehr gut überlegen, ob es mir das Wert ist.

    Sammel doch einfach mal "positive und negative Aspekte" beider Frauen und vergleiche.

    Viel Glück.
     
    #7
    Ron15, 12 Januar 2008
  8. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Situation ist nachvollziehbar...

    Aber überleg dir genau, ob das keine Schwärmerei ist... denn 5 Jahre einfach so wegwerfen.. möchtest du das wirklich??
     
    #8
    Tschobl, 12 Januar 2008
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dass Du sehnsucht nach körperlicher Nähe und jemanden zum Reden hast, ist nachvollziehbar.

    Aber projezierst Du vielleicht nicht fälschlicherweise die Sehnsucht nach Deiner Freundin auf Deine Kollegein?

    Dass sie nett zu sein scheint und ihr euch mögt, ist doch gut.
    Aber weiss sie denn, dass Du eine Freundin in Fernbeziehung hast?
    Du solltest beiden Mädls nichts vormachen!!!

    Was wird Deine Freundin machen, wenn Du in 10 Monaten zurück sein wirst?
    Hattet ihr schon einmal darüber gesprochen, zusammen zu ziehen?
    Oder seid ihr nur so ein Paar, das sich schon immer nur an den Wochenenden sah, und nun nur durch noch mehr Entfernung getrennt ist?

    Und was wird dann aus Deiner Kollegin werden?

    Deiner Freundin wird es das herz brechen, wenn Du die Beziehung jetzt aufgibst.
    Aber es wird eventuell Deiner Kollegin das Herz brechen,
    wenn Du nicht offen und ehrlich mit ihr umgehst,
    und sie am Ende "verlassen" wird.

    Überleg Dir gut, was Du willst, aber bitte mach keine Spielchen mit den beiden, nur weil Du selber unsicher bist :schuechte

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 12 Januar 2008
  10. curly88
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    14
    nicht angegeben
    Also, als ich deinen Beitrag gelesen habe, hat mich das an meinen Exfreund erinnert. Die Situation war fast genau diesselbe: Fernbeziehung (200 km), man sah sich ca. 2 mal im monat und er hat sich in eine Arbeitskollegin verliebt. Er hat sich daraufhin von mir getrennt um sich seiner gefühle klar zu werden.

    Du solltest es deiner freundin erzählen. 5 jahre sind eine sehr lange zeit, und überlege dir gut, ob es dir die neue wirklich wert ist.

    Liebst du deine freundin eigentlich noch richtig?? Normalerweise sind diese gedanken und sehnsüchte an eine andere nämlich kein gutes zeichen. Meiner meinung nach ist es vielleicht auch schon zu spät, deine beziehung zu retten.

    Wenn du schon sagst, dass du den kontakt zu deiner Kollegin nicht abbrechen willst. Du wirst wahrscheinlich noch intensiveren kontakt mit ihr haben, und die beziehung zu deiner freundin würde immer mehr in den hintergrund rücken.

    Die kurze zeit in der du sie noch siehst, reicht anscheinend nicht aus, um deine gefühle wieder aufleben zu lassen. Auf der anderen seite siehst du deine Kollegin fast täglich und entwickelst mehr und mehr gefühle für sie. So wird deine freundin verdrängt. Wenn du wirklich glücklich wärst und sie lieben würdest, hättest du dich dann in deine Kollegin verliebt? Nein. :kopfschue

    tut mir leid, wenn ich dir jetzt das gesagt habe, was du sowieso schon weißt, aber vielleicht hilft es dir, zu verstehen, dass du dich für eine entscheiden musst. Oder willst du das es so weitergeht?
    Versuch dir doch erstmal eine auszeit zu nehmen und erzähl mal deiner kollegin von deiner freundin, damit sie es auch weiß.
     
    #10
    curly88, 13 Januar 2008
  11. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin und ich haben schon seit den letzten 2 Jahren nur noch eine Wochenendbeziehung und jetzt ist es halt ne Monatsbeziehung sag ich mal. Zusammenziehen war mal ganz kurz im Gespräch, aber da ich noch 10 weitere Monate nur noch in Hotels lebe und dauernd rumreise wird das sowieso erstmal nichts. Zudem weiß sie auch noch nicht, ob sie sich nen Job in meiner Nähe suchen soll, sie hat ja einen der gut ist.

    Meine Kollegin, seh ich jetzt auch erstmal nen paar Tage nicht, musste beruflich wieder an nen anderen Standort. Gestern war ich noch bis abends bei ihr und wir haben gequatscht und so. Sie weiß das ich eine Freundin habe, ich habe ihr hin gegen auch keine Andeutungen gemacht, dass da vielleicht mehr sein könnte.

    Ich denke ja auch, dass die Trennung auf Zeit die Beziehung momentan schwer belastet, da ich ja meine Kollegin ja jetzt mehr gesehen hab, als meine eigentliche Freundin. Zudem denke ich ja selbst, wie es ist wenn ich meine lange Beziehung beende und nach 2 Monaten merke, dass meine Kollegin doch nicht die richtige ist.

    Nächste Woche wollen Freunde, ich und meine Kollegin wieder bissl Feiern gehen, bis dahin werde ich sie also nicht mehr sehen und schauen ob es nur eine schärmerei ist oder vielleicht doch mehr.
     
    #11
    Streicher7, 14 Januar 2008
  12. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Schon mal gut das du nicht zweigleisig fährst :grin: Ich denke nur das diese Verwirrtheit wegen deiner Einsamkeit kommt, 2 Monate was ist das schon im vergleich zu einen schrecklich großen Fehler begangen zu haben ??

    Ein gefühlschaos ist beschissen ich weiß, aber ich hab mich für den langjährigen Partner entschieden, damals waren wir schon fast 4 Jahre zusammen.

    ich hab auf mein Herz gehört und es war das beste was ich tun konnte.
     
    #12
    Unicorn1984, 14 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Beziehung verliebt
SadMops
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2015
3 Antworten
stef83
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2007
12 Antworten