Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

5 Typen 1 Frau... Und dann bin ich auch noch da..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 53227, 8 Oktober 2007.

  1. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Hallo .. ja.. ich bins schon wieder.
    :zwinker: :schuechte


    Seit meinem letzten Hm.. es gibt da wen...ABER.. hat sich einiges geändert.

    Ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll, und ganz ehrlich weiß ich auch nicht, was ich von euch hören will, aber ich bin glaube etwas durcheinander.
    Sinnlosthread? .. Ja.. mag sein, nur vielleicht will ich meine Gedanken einfach mal rauslassen.

    Also.. wo anfangen!?
    Es gab bzw gibt immer noch den einen Typ (1), der mich fasziniert (s.o.), daran hat sich auch immernoch nichts geändert.
    Leider will er bzw kann er keine Beziehung eingehen, weil er aufgrund seiner leichten chronischen Depressionen angst hat, er könne mir damit auch (irgendwann) wehtun. Ja, da brach eine kleine Welt für mich zusammen..

    Nungut.. weiter..
    Dann kam es Schlag auf Schlag.
    Plötzlich kam eine Freundin von mir an und offenbarte ihre Gefühle für mich. Ich wusste bis dato noch nicht mal, dass sie bi ist. Ich musste sie enttäuschen.. und nun ist zwischen uns Funkstille.. leider. Mir tut sie so leid.

    Dann ging es noch weiter..
    Vor 2 Wochen kam ein Freund von mir an. Wir hatten in letzter Zeit nicht so viel Kontakt. Er hat sich wieder gemeldet. Wir können gut miteinander reden. Bei unserem letzten Treffen wollte er mich küssen und meinte, ich sei eine Faszination, die man nicht gehen lassen sollte. Auch ihn musste ich abweisen...

    Tja.. und letzte Woche war es so, dass noch 3 von der Sorte ankamen und meinten, sie hätten sich in mich verliebt. Bei dem einen musste ich schon von vornherein die Notbremse ziehen, weil er vergeben ist (in eine, die ebenfalls auch MEINE Freundin ist.. hammer.. :ratlos: wie kann man nur.. :geknickt: Ich muss es wohl noch meiner Freundin sagen..oder?).

    Allgemein genommen:
    Anfangs fühlte ich mich endlich mal wieder wichtig und geschmeichelt. Aber andererseits .. tja. Ich bin sehr .. verwirrt was meine Gefühle anbelangt.
    Einer gibt sich soo viel Mühe.. er macht mir Komplimente, bei ihm fühl ich mich verstanden.
    Andererseits ist da eben noch der Typ 1 aus dem anderen Thread.
    Und dann weiß ich ja wohl eh nicht, was ich will..
    Und wiederrum andererseits bin ich unsicher.

    Ich glaub auch, dass ich hier grad den totalen Mist zusammenschreib und mich keiner versteht und jetzt fragt "Und was soll uns das jetzt saen?" "Was sollen wir dir da sagen?!:ratlos: "

    Soll ich einfach warten was passiert? Ich meine.. alle verlangen von mir eine klare Antwort. Bzw. auch wenn ich schon eine antwort gegeben habe, machen sie weiter. Das ist irgendwo schon unerträglich.. diese ganzen Andeutungen...

    Kennt ihr das?
     
    #1
    User 53227, 8 Oktober 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja weißt du, gefühle kannst du dir nicht herzaubern und sowie sich das anhört, fühlst du dich nur zu "Typ 1" hingezogen...
    oder meinst du nicht? Du hast ja deine Freundin abgewiesen und dem anderen auch die Grenzen gezeigt, du hast das auch absolut richtig gemacht, unnötige Hoffnungen macht man nicht.

    Jeder würde sich wohl in deiner Situation geschmeichelt fühlen aber man muss auch aufpassen, dass man sich keine Verliebtheit einredet, mir ging es da auch schon zweimal so, erst nach einer Weile war mir klar, dass ich eigentlich gar nicht verliebt war.
     
    #2
    User 37284, 8 Oktober 2007
  3. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Genau DAVOR hab ich angst;
    Dass ich mir durch die ganzen Komplimente die rosane Brille aufsetze und nur noch Wolke 7 sehe.

    So a la "Was nicht ist, kann ja noch werden"

    Aber ganz verschließen vor allem will ich ja auch nicht.

    Und .. naja.. mit Typ1 muss ich ja selber abschließen, hab ich auch schon fast. Denke ich.. hoffe ich.
     
    #3
    User 53227, 8 Oktober 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Neee, kenn ich nicht. :grin:

    Aber die Antwort ist relativ einfach:

    Was (oder wen) willst du denn ?

    Wenn es dich stört, dann "schalte" es ab (ohne Rücksicht auf Verluste).

    Wenn es dich nicht stört, dann gehe gut damit um, ohne jemanden zu verletzen.

    So "einfach" ist das. :zwinker:
     
    #4
    waschbär2, 8 Oktober 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja aber das mit Typ 1 ist auch nicht so einfach, könntest du dir prinzipiell keine Beziehung mit ihm vorstellen wegen seiner Depression oder ist es auch so, dass er keine Gefühle für dich hat?

    Wie gesagt, da musste wirklich aufpassen, du solltest versuchen Distanz zu bewahren und dich nicht zu oft mit einer Person zu treffen, die in dich verliebt bist, denn da kann es ganz schnell gehen das du denkst "der ist ja eigentlich echt nett" "mit dem kann man gut reden" "ob ich wohl in ihn verliebt bin?"
     
    #5
    User 37284, 8 Oktober 2007
  6. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Ich glaube so weit bin ich schon?! Keine Ahnung... :kopfschue ?!

    Typ1 ist in mich verliebt blockt aber schon von vornherein ab, wegen seinen Depressionen. Er hat angst, mir weh zu tun. Heißt, da hab ich schon keine Chancen. Wir haben drüber gesprochen.


    EDIT:
    Och waschbär.."Einfach" .. ist es nicht.
     
    #6
    User 53227, 8 Oktober 2007
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dass du dich momentan einfach überforderst.
    Suchst du einen Freund? Also in Bezug darauf, dass du die Augen offenhältst und dich bei jedem fragst, ob es klappen könnte, ohne weitere Gedanken zu haben?
    dann könnte es nämlich gut sein, dass du dich da in etwas verrennst.

    Prinzipiell gibst du dir die Antwort doch schon selbst: Du bist nicht verliebt, zumindest hört sich das für mich ganz klar so an.

    Wie ist denn die Beziehung zu dem anderen Mann, wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es ja Typ 1, deine Freundin, ein Freund einer Freundin und noch einen?
     
    #7
    User 37284, 8 Oktober 2007
  8. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Um gottes Willen.. nein. Ich bin nicht auf der Suche.
    Mir kommt ja im Moment eh alles "zugeflogen", und ein Suchfanatiker bin ich eh nicht.

    Okay, ich zähl nochmal auf wen es da alles gab:

    Typ1:
    Chronische Depressionen.. Hatten beide Herzflattern, haben auch geknuscht, aber er hat die Notbremse gezogen. Ist jetzt schon über nen Monat her.

    Typ2:
    Eine Freundin. Von vornherein ausgeschlossen, da ich nicht bi bzw Lesbisch bin.

    Typ3:
    Freund meiner Freundin.. Auch auf Abschussliste, macht aber weiterhin solche Anmerkungen.

    Typ4 und Typ5:
    Sind selbst befreundet, aber beide wissen nicht, dass ich diejenige bin, von der sie untereinander oft reden. Da kann es eh noch Probleme geben. Typ5 legt sich aber mächtig ins Zeug mit Komplimenten. Wenn ich nicht täglich mindestens eine SMS von ihm hab, dann hat er wohl ausnahmsweise kein Netz.
    Bei ihm hab ich vor 2 Jahren mal gedacht "Wow, was für ein toller Kerl" Ob ich jetzt noch so denk.. das ist auch so ein hin und her. Damals war er noch mit einer Freundin von mir zusammen. Und da kommt schon wieder ein Problem: Die Freundin ist jetzt eifersüchtig, obwohl sie damals schluss gemacht hat.

    Typ6:
    Kam letzte Woche neu dazu.
    Da kannich nicht viel zu sagen irgendwie. Auch weil ich ihn zu wenig kenne. Nett ist er, das schon.



    Jaja.. so ist das.. :ratlos:
     
    #8
    User 53227, 8 Oktober 2007
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    naja, eigentlich versteh ich dein problem nicht so richtig.

    klar gibt es mal menschen die einen mehr mögen, als einem lieb ist, aber ... mein gott ... das hat man doch selber ein bischen in der hand wie man mit den menschen umgeht.

    du willst das deine freundin eine "normale" freundin bleibt?
    dann sag ihr das doch einfach so wie es ist.

    die anderen von denen du nichts willst, bei denen meldest du dich halt ganz einfach nicht mehr (zumindest eine zeitlang nicht) und sie werden dann wohl begreifen, das da von deiner seite aus keine gefühle vorhanden sind.

    mal ehrlich!
    wenn man 19 ist und einigermaßen gut aussieht ... vielleicht noch offen mit anderen leuten redet und ein nettes wesen an sich hat, dann würde es mich wundern, wenn da die leute nicht alle nase lang vor deiner haustür stehen.

    und was waschbär da geschrieben hat ist soooo abwegig nun auch wieder nicht ... hauptsache man respektiert die gefühle anderer. :zwinker:

    zu deinem typ1 kann ich wenig sagen, ausser das es manchmal auch für männer einen tritt braucht um das richtige zu tun.
     
    #9
    User 38494, 8 Oktober 2007
  10. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Hab ich ja oben auch schon geschrieben :zwinker:


    Hab ich schon. Sie kann aber so nicht damit umgehen...


    Aber doch nicht so viele auf einmal.. Das überfordert mich. Weil ich sowas wohl noch nie hatte und auch gar nicht weiß, warum das ausgerechnet JETZT so kommt. Sie kannten mich doch fast alle schon mindestens 2-3Jahre..
    Das mit gut aussehen und so.. ist sowieso ein Streitthema, denn jeder sieht jeden anders.
    Ich kann nur zu mir sagen, dass ich eher zurückhaltend bin und so.

    Ja, aber in der Umsetzung ist es mit Ecken und Kanten verbunden denk ich. Die Gefühle anderer respekktiere ich ja auch aber mir scheint es so, als ob andere meine Gefühle NICHT respektieren...
     
    #10
    User 53227, 8 Oktober 2007
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Deswegen war "einfach" auch in Anführungszeichen gesetzt :zwinker:

    So, ich hole jetzt einmal meinen "Holzhammer" raus (bin ja für meine Herzlosigkeit bekannt :-D)

    Du bist ein hübsches, bezauberndes Wesen. Da wundert es keinen, dass dir die Verehrer/innen hinterherkrabbeln.

    Nur liegt es an dir, gewisse Grenzen zu ziehen. Und die Grenzen kannst nur du für dich selbst ziehen.

    Es gibt keine Vorteile ohne Nachteile. Wenn du begehrt wirst, wirst du auch von den "falschen" Personen begehrt. So ist das nunmal :zwinker:

    Du musst nun mal wissen, was du willst. Oder auch nicht. That´s life :tongue:

    *Und nun bin ich wieder friedlich und lieb*
     
    #11
    waschbär2, 8 Oktober 2007
  12. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    tja, wo er recht hat, hat er recht. :zwinker:

    ich denke ja, das man mit ehrlichkeit am weitesten und bequemsten weiter kommt.
    also den leuten eben sagen würde, das es dir zu weit geht und du es (im moment) so siehst, das du nichts beziehungsmäßiges mit denen anfangen willst und du auch nicht wüsstest, warum du deine meinung in 1, 2 oder 6 monaten ändern würdest.

    bei denen die dir wichtig sind, würde ich an deiner stelle ausdrücklich sagen, das du deren gefühle respektierst und du aber in gleichem maße davon ausgehst, das sie auch deine gefühle und entscheidungen respektieren sollten.
     
    #12
    User 38494, 9 Oktober 2007
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    5 Verehrer(innen) gleichzeitig? Mann, Du solltest Dich glücklich schätzen, soviele Frauen hatten hatten mich nicht mal in einen Zeitraum von 10 Jahren beachtet.....:schuechte
    Nee, mal Spass beiseite. Also gemäss der Situation hast Du völlig freie Entscheidungswahl, mit wem Du was haben möchtest oder nicht. Aber Du musst schon darauf acht geben, dass Du Dich nicht zu sehr von "Komplimenten" einlullen lässt. Also immer schön klar bei Verstand bleiben und Deine eigene Wahl treffen. Wenn Du immer noch Zweifel hast, gehst Du Problemen dann am besten aus dem Weg, wenn Du mit keinem von ihnen was anfängst, sondern ganz unabhängig und ohne äusserliche "Störeinflüsse" nach was anderem Ausschau hältst:zwinker:
     
    #13
    User 48403, 9 Oktober 2007
  14. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Eben!

    Du bist doch in einer vorteilhaften Position, wenn Du Dich jetzt nicht hinreißen läßt:

    Du kannst solange sammeln, bis der Prinz kommt! Vielleicht kannst Du vorher hin und wieder auch mal einen Frosch küssen, aber ich würde schon eher auf die Prinzen warten, die Du dann wirklich küssen willst!

    Und was die Freundin angeht: bist Du nochmal einen Schritt auf sie zugegangen? Wahrscheinlich ist ihr das Ganze hochpeinlich, aber wenn Du auf sie zugehst, kannst Du vielleicht zumindest auf Dauer die Freundschaft wieder auf den richtigen Weg bringen. Wäre doch schade drum, oder?
     
    #14
    dummdidumm, 9 Oktober 2007
  15. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Wow, süßer Beitrag. Schön ausgedrückt.


    Frosch küssen. Ja.. Typ5 würde es wohl soweit schaffen. Aber ich kenne ihn zu wenig und dann ist da auch noch ne gewissen Entfernung vorhanden. Dann widerum denk ich wirklich grad, dass ich mich vernebeln lasse durch seine Komplimente.. Schwärmerei...?! .. Och mensch.

    Zu meiner Freundin:
    Ja, das habe ich. Sie will aber erstmal "nichts von mir wissen". :geknickt: Und das ist dann doch eher ne unvorteilhafte Position.
     
    #15
    User 53227, 9 Oktober 2007
  16. Augen|Blick
    0
    Ja sowas kenne ich. :engel:
    Man rennt einem Weib hinterher die nicht so will, wie ich sie will und plötzlich ist es, als ob man Pheromone in der Tasche hat. Kannst Deine Frösche ja mal küssen, würde mich aber eher auf Kandidat Nr.1 konzentrieren. Hat Depressionen und will keine Beziehung eingehen, weil er Dich mal verletzen könnte. So einen Mist habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen. Ob er Dich jetzt verletzt, weil er Deine Verliebtheit zurückweist oder später, weil er's nicht gebacken bekommt, wo ist denn da der Unterschied?
    Und wie kann man denn aus Angst sein Leben nicht leben wollen, klingt ja nicht so, als ob er nicht interessiert wäre. Ok, Depression halt. Aber kannst Du dem nicht mal in den Arsch treten?
    Ich meine das natürlich metaphorisch, soll er halt eine Therapie machen. Und wenn Dir wirklich was an ihm liegt, würde ich ein bisserl drum kämpfen, auch wenn es gewiss schmeichelhaft ist, wenn ein Schwarm Frösche um Dich herumquackt.

    Mit der Bi-Frau würde ich auch einfach Freundschaft anbieten, dass sie z.Zt. vielleicht nicht kann, verständlich. Wird sich aber imho legen, aus abgewiesenen Lieben können auch die besten Freundschaften entstehen. Naja, wird die Zeit zeigen.

    Der Freundin würde ich es *nicht* sagen, ist zwar ein moralisches Dilemma, aber meiner Erfahrung nach, bringt sowas nichts. Freundin wird unglücklich und letztlich doch Dir die Schuld geben. Typ wird sich "verraten" vorkommen und Dich auch hassen. Vergeß ihn einfach und im Zweifelsfall würde ich subtil auf sie einwirken, dass er vielleicht doch nicht der richtige für sie ist.
    LG
     
    #16
    Augen|Blick, 9 Oktober 2007
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Im Prinzip denke hast du dir deine Fragen eh schon selber beantwortet.

    Ich würde mal abwarten mit Typ4 und Typ6. Die anderen solltest vergessen, denn auch bei Typ5 wenn da dessen Exfreundin was ja wiederum eine Freundin von dir eifersüchtig ist, das würde nur die Freundschaft gefährden.

    Off-Topic:
    Von sovielen Typen würd ich auch mal gern "umschwärmt" werden....:tongue:
     
    #17
    capricorn84, 9 Oktober 2007
  18. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Das gehört zwar eigentlich eher in den andere Thread, aber da möchte ich doch kurz drauf hinweisen, daß Depressionen, wenn es nicht kurzfristige Situationsbedingte Zustände sind, den Partner mehr als belasten. Jeder hat mal einen Durchhänger, aber ein Partner mit einer echten Depression zieht den anderen mit in den Untergang. Das sollte man niemandem wünschen!
     
    #18
    dummdidumm, 10 Oktober 2007
  19. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Heißt aber nicht, dass man es nicht versuchen sollte. Er tut mir im Moment sozusagen mehr weh...

    Hm und wegen der Freundin (dessen Freund mich anmacht)..
    Würden da echt alle so handeln?
    Lieber nichts sagen? Ich fänd das irgendwie doof von meiner Freundin wenn ich in so einer Situation stecken würde.
     
    #19
    User 53227, 10 Oktober 2007
  20. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Wie weiter oben wirklich passend gesagt: Es zerstört die Freundschaft, er ist beleidigt, und sie wird dir dennoch die Schuld geben!
     
    #20
    matthes, 10 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Typen Frau dann
15Jahre
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2015
50 Antworten
Germi20
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2014
7 Antworten
Shawn
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2014
42 Antworten