Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

50 bei Nässe?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Henk2004, 17 November 2005.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe gestern mal festgestellt, dass ich diese Verkehrsschilder konsequent ignoriere.

    Nässe ist ja nach Definition meines Fahrlehrers dann, wenn man die Spuren des vorausfahrenden Fahrzeuges auf der Straße sehen kann.

    Gut, kann man jetzt drüber streiten, wo Nässe anfängt und wann sie aufhört...

    Nur sehe ich nicht ein, dass ich auf ner 5,6 Kilometer langen, schnurgeraden Bundesstraße wo sonst 100 ist, da mit 50 langtuckern soll, nur weil die Straße nass ist.

    Wie macht ihr das?

    Wenn jetzt strömender Regen ist, fahr ich ja auch langsamer, keine Frage, aber jetzt nur Nässe?

    Fragen über Fragen.....
     
    #1
    Henk2004, 17 November 2005
  2. Butterbrot
    Gast
    0
    ich fahre immer so, dass ich noch das gefühl habe ich hab mein fahrzeug im griff und denn verkehr ist übersehbar, sprich meine reaktion würde genügen um das schlimmste zu verhindern!
     
    #2
    Butterbrot, 17 November 2005
  3. Shinigami
    Gast
    0
    jup, ob nass oder nicht, da kann man glaub ich wirklich streiten :zwinker:

    wenn da nun 50 steht, halt ich mich im normalfall so bei 75km/h auf, einfach um bei evtl lasern/blitzen "milde" davonzukommen. es sei denn, es ist so derbe nass, dh soviel regen, daß ich mein auto im ernstfall nicht mehr unter kontrolle hätte.

    greetz
     
    #3
    Shinigami, 17 November 2005
  4. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an, wie ich die Fahrbahn einschätze.
    Wenn da viel Laub liegt und es regnet fahr ich automatisch vorsichtiger.

    Toll sind die Leute die "bei Nässe" überlesen und bei trockener Strasse bei 32 Grad und Sonne auf solchen Strecken 50 fahren :madgo:
     
    #4
    Perrin, 17 November 2005
  5. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Wenn da 50 km/h steht, dann fahre ich auch 50! Denn es geht nicht nur um mein Leben was ich gefährden könnte, sondern um das Leben meiner Mitmenschen!

    Nass, finde ich, ist es sobald es nieselt oder gar regnet!
     
    #5
    Schneggchen, 17 November 2005
  6. MrWonderful
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    Auf der Landstraße fahre ich auch meine 100 ob es nun nass ist oder nicht bzw fahre halt dann 90 km/h, wenn es nur normal regnet. Sobald es richtig anfängt fahre ich selber langsamer weil mir dafür mein Auto zu Schade ist um das kaputt zu fahren.
     
    #6
    MrWonderful, 17 November 2005
  7. Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    Mein Fahrlehrer hat auch gesagt, Nässe ist er dann wenn das Wasser auf der Fahrbahn, sichtbar steht.

    Aber mir ist das schnuppe.
    Solche Schilder übersehe ich auch immer und fahre meine 100Km/h.

    Schlimm sind leute die beim kleinsten Regen oder Schnee anfangen zu schleichen.
    Zb. Auf der Autobahn anfangen 80Km/h zu fahren :angryfire

    Greez kleave
     
    #7
    Kleave, 23 November 2005
  8. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gute Fahrzeugbeherrschung zeigt sich erst bei nasser oder rutschiger Fahrbahn. Wenn ich alleine auf der Strasze bin: No risk, no fun! :zwinker:

    Sonst entsprechend defensiver.
     
    #8
    lostlover, 23 November 2005
  9. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Bist du dem dann in Zivil hinterhergejagt und hast dir den gepackt oder wie ?
     
    #9
    Chabibi, 23 November 2005
  10. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    ausm Forum www.verkehrsportal.de:

    "Nach der allgemeinen Rechtsprechung wird dann von »Nässe« ausgegangen, wenn die gesamte Fahrbahn mit einem Wasserfilm überzogen ist. Ist die Straße nur feucht oder steht nur in Spurrillen Wasser, dann liegt keine »Nässe« vor.

    OLG Hamm; Az.: 2Ss Owi 1163/00"

    Also wenn's echt "nass" is, sprich der Wasserfilm liegt auf der kompletten Straße und deine Reifen sind nimmer besonders gut beinander (<4mm) gehst echt auch freiwillig vom Gas, sonst mußt beim Fronttriebler kurbeln wie blöd, wenn du geradeaus fahren willst.
     
    #10
    darkride, 23 November 2005
  11. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    Tsts, der wollte wahrscheinlich mit seiner 1,6er Kompressornähmaschine von der Stange deinem Reiskocher den Schuh aufblasen... Wohl leicht nach hinten losgegangen, der Schuß. Son Blödsinn konnte man vor n paar Jahren noch machen, heutzutage fahren die Cops privat auch schon Prollschüsseln, man weiß nie wer drinsitzt. War das beste Beispiel.
    Irgendwie is man als Vollprolet nimmer so richtig unter sich... :zwinker:
    Ja egal jung und dumm.:grin: Der Trottel läuft jetz hoffentlich mal 4 Wochen zu Fuß oder?
     
    #11
    darkride, 23 November 2005
  12. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    zur zeit läuft eine untersuchung von unserer uni hier an den betonplatten die auf der autobahn verlegt sind. da auf einem abschnit mit oben besagten wenn es regnet dauerd viele unfälle gibt.

    wenn der belag nur nass ist, dann fahre ich bischen langsamer als sonst. wenn wie in den beiträgen oben wasserfilm bzw. es richtig regnet fahre ich schon langsamer, außerorts.
    je nach fahrzeug eben, es hat eben schon zuviele mr2 zerstört.

    Fahre auch nur Reifen die im Test auf nässe u. trockenheit an der spitze liegen.
    pirelli p 3000 bzw. pirelli zero nero.
     
    #12
    cactus jack, 23 November 2005
  13. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    Er wieder! :grin:
    Zum Glück darf man bei uns alles, man darf sich nur nicht erwischen lassen. :zwinker:
     
    #13
    darkride, 23 November 2005
  14. Arrow1
    Gast
    0
    Also ich fahre auf der Autobahn eh meist "nur" 100. Anscheinend gehöre ich damit zur Ausnahme hier. Mir ist mein Leben wichtig - was nützt es mir, wenn auf meinem Grabstein steht: "Er ist nur 100 gefahren, wo 120 erlaubt war"?
    Ich fahre auch mal ganz gerne hinterm LKW her (spart Sprit). Außerdem ist das schnelle Fahren oftmals auch ne Geldfrage. ICh gebe das Geld lieber für was anderes aus und komme 10 Minuten später an (zu meiner Freundin fahre ich 200km pro Strecke). Was jucken mich die 10 Minuten, wenn es mich mein Leben kosten kann? Besonders bei nasser Fahrbahn.
    Bei uns an der A30 ist bei Hiddenhausen ne Strecke, da ist 120 meine ich, wegen einer relativ scharfen Kurve (bei Nässe 80). Früher bin ich da auch schon mal mit 200 langgebrettert (geht auch in der Kurve dank Tieferlegung, früher bin ich fast immer so gerast), aber das ist es einfach nicht wert. Überlegt mal, was ihr euren Partner/innen antut, wenn ihr auf einmal nicht mehr seid...

    Noch ein Beispiel zur Nässe: Letzte oder vorletzte Woche bin ich von meienr Freundin zurückgefahren, es war etwa 21 Uhr, stockdunkel und es hat geregnet wie aus Kübeln...
    Wos noch nciht so doll geregnet hatte, sind alle an mir vorbeigezogen... auf ein Mal hat es dann richtig angefangen und alle sind hinter mir gefahren, obwohl ich nur noch 40 gefahren bin. Alles andere wäre Lebensmüde gewesen... Und dann kam auch noch die einspurige Baustelle... Und das mag ich dann ja sowieso, wenn die SCheinwerfer vom entgegenkommenden Verkehr zu hoch eingestellt sind. Die Sicht ist dann ungefär gleich Null... Ich war schon nahe dran an der nächsten Ausfahrt abzufahren und dann den Schauer abzuwarten.
    Wenn man bei 140 nen richtigen Unfall hat, dann beträgt die Chance, dass man relativ unverletzt rauskommt noch etwa 0,1% (Ich kenne Leute, die sind mit 180 unter einen LKW-Anhänger gerast, der auf einmal Quer kam und die sidn ohne Verletzungen ausgestiegen). Aber bei dem Tempo helfen auch Airbags, ESP und ABS (und sonstige Spielereien) nicht mehr.

    Langsam fahren kann natürlich auch gefährlich sein. Vor einigen Wochen habe ich einen LKW mit ca. 120 kmh überholt (wenn dann relativ zügig). Weit und breit hinter uns keine Autos, lange Gerade... Auf einmal kommt ein Passat angeschossen, fährt mir fast hinten drauf und macht dann noch gerade so ne Vollbremsung (die Reifen haben definitiv blockiert).

    Man muss beide Seiten sehen, aber ich lasse es lieber langsam angehen. Wenn man in der City statt 50 auch mal 60 fährt, kein Thema... aber bei hohen Geschwindigkeiten hört der Spass dann auf. Ein Klassenklamerad von mir musste heute zu einer Beerdigung eines 25-Jährigen, der sein Auto wegen überhöhter Geschwindigkeit vor nen Baum gesetzt hat...

    Wenn ihr meint, ihr habt euer Auto unter Kontrolle, dann macht mal ein ADAC-Sicherheitstraining (Will ich noch machen, wir haben das mal auf der Nordschleife ausprobiert) mit. Es ist einfach eine Erfahrung die Grenze mal zu sehen und mal richtig zu schleudern.

    Ich hoffe damit habe ich jetzt einige Raser zum Nachdenken angeregt.
     
    #14
    Arrow1, 23 November 2005
  15. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Das kann ich gar nicht bestätigen, ich hab die Potenza RE 050 225/45 R17 und muss sagen bei nässe sind die Spitze und bei trockenheit Absolut TOP wie auf Schienen.

    Zu Topic: Ich fahre auch erst langsamer wenn richtige Fützen zu sehen sind, und auch die Scheibenwischer mühe haben mir guten Sicht zu bieten.
     
    #15
    Djinn, 23 November 2005
  16. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Also ich erinnere mich noch an Fahrschulzeiten, wo ich auf einer nagelneuen Landstrasse bei strömenden Regen mit 100 km/h gefahren bin und plötzlich Aquaplaning vom feinsten hatte, da hab ich mich vielleicht erschrocken und mein Fahrlehrer auch etwas, sind zwar nicht von der Fahrbahn abgekommen, aber mein Herz ging trotzdem schneller.
     
    #16
    Gucky, 23 November 2005
  17. Arrow1
    Gast
    0
    Wie soll ich die Geschwindigkeit einschätzen, wenn ich ihn auf einer LANGEN Geraden vorher noch nicht mal sehen kann? Da geht es mindestens 5 oder 6 km schnurgerade Geradeaus...
     
    #17
    Arrow1, 24 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nässe
BlackHeart
Umfrage-Forum Forum
27 Dezember 2011
7 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 Februar 2011
2 Antworten
mr.johnboy
Umfrage-Forum Forum
22 Januar 2011
45 Antworten