Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

50 Jahre Rock! Einfach nur erbärmlich!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Safer Sephiroth, 18 April 2004.

  1. Da freut man sich, dass die Rockmusik endlich mal richtig gewürdigt werden soll und dann das. Gottschalk's Megashow ein echter Flop.
    Was da alles als Rock gepriesen wurde. Für jeden echten Metaller oder Rocker eine bodenlose Frechheit. Da wird einem Elton John, einem Prince oder einem Robbie Williams tatsächlich das Privileg gewährt sich Rockstar nennen zu dürfen. Die Bee Gees schwuchtelten mit ihrem Discofox über die Bildfläche, Tina Turner's Musik wurde allen ernstes als Rock bezeichnet, dazu noch George Michael, Madonna und Michael Jackson. :madgo:
    Für mich war mit am außergewöhnlichsten, dass Eminem in der Geschichte des Rock and Roll's ein Platz gesichert wurde. Ich meine, hey, wer hat das Konzept dieser Sendung erstellt, welcher Mensch auf diesem Planeten kommt auf die Idee, Eminem in die Kategorie Rock zu stecken. Derjenige sollte mal versuchen das ein paar Hip-Hoppern in einem New Yorker Ghetto klar zu machen.
    Mit keinem einzigen Wort werden Rockgiganten wie :anbeten: Led Zepplin (wenn ich nur an Stairway to heaven denk ...), Iron Maiden (göttlich ...), Motörhead, Manowar, Danzig, oder Black Sabbath (die den Heavy
    Metal quasi erfunden haben) :anbeten: gewürdigt. Bands wie Nazareth oder Judas Priest fehlten.
    In Sachen deutsche Interpreten würden die Möchtgernrocker Westerhagen und Grönemeyer, Nena mit Achselbehaarung bis zum Bauchnabel und die Luftschutzsirene Nina Hagen gewürdigt auch die Phudys hatten ihren großen Auftritt. "Alt wie eine Baum will ich werden" 'ham sie gesungen, naja ...
    Die Gastauftritt. Die waren ja nun wirklich nicht berauchend. Statt ein paar richtigen Bands wurden haufenweise alte Männer eingeladen, die mehr den Eindruck eines Komapatienten erweckten, als den von Rockstars. Natürlich gab es auch Auftritte die wirklich gut waren, aber die schlechten Beiträge dominierten. Ich bin mir übrigens sicher, dass der Sänger der Scorpions vor dem Aufritt 'ne ganze Palette Ectasy gefressen hat.
    Ganz toll fand ich, dass Metallica, Bon Jovi oder AD/DC wenigstens am Rande erwähnt wurden. Auch Gun's and Roses hatten ihre 5 Sekunden.
    Gegen 22:00 Uhr dachte ich dann die Show sei vorbei, doch falsch gedacht, der musikalische Amoklauf ging weiter. Reaman mussten ja auch noch ihr Liedchen trällern, genau wie The Rassmus.

    Fazit: Wo heute Rock draufsteht is eben nich gleich Rock drin. Der Komerz schlägt immer weiter um sich und da ist es nich verwunderlich, dass aus Leuten wie Pink Rockmusiker/innen werden. Es rennen ja genug Pseudorocker rum.
    Die Show hat meine Erwartungen ganz klar nicht erfüllt. Auch Gottschalk war nicht wirklich gut. Das ZDF sollte eben bei seinen Biedermann- Sendungen bleiben. Das Rocken sollten sie anderen überlassen. :jaa:

    Gute Nacht! :bandit:
     
    #1
    Safer Sephiroth, 18 April 2004
  2. Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    3
    Single
    Hab die Sendung zwar nich gesehn, aber von dem was ich da hör könnt ich kotzen ... was is mit Alice Cooper, Accept etc.? (oben genannte)
    Also ich find es auch ne schweinerei das Rock im moment so "in" ist und alle deswegen drauf abfahren (siehe Ooomph!, The Rasmus etc.). Für eingefleischte Rockfans is das im Prinzip wie ein Shrapnell im rechten Auge auch wenn man meinen sollte das sie sich freuen das ihre Musik auf einmal so gut ankommt. Aber da sie wissen das das wieder nur ein Hype ist den viele Mitläufer mitmachen fuckt das ziemlich ab. (Allein wenn ich letztens schon so ne Moderatorin im Pumpernickelkleid sehe die "Let's Rock" aufsagt und das tolle Rockzeichen mit der Hand nachmacht könnt ich Pipi weinen)
     
    #2
    Taschentuch, 18 April 2004
  3. Eric Draven
    0
    Ich teile ja eure Meinung zu guten Bands und Interpreten (Led Zeppleline, Alice Cooper und Co...)
    Allerdings habt ihr für mich eine falsche Vorstellung von "Rock"


    Rock ist der Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich ab den 1950er-Jahren mit dem Aufkommen des Rock'n'Roll entwickelt haben.
    Also quasi alles was es heute an Musik gibt.

    Alternative
    Independet
    Deutschrock
    Punkrock
    Folk Rock
    Electroic Rock
    Classic Rock
    Beatrock
    HeavyMetal
    New Rock
    Nu MetalNew Wave
    Grunge

    und so weiter und so fort.
    Demzufolge findet ihr in den Kategorien von Guns 'N Roses über Kraftwerk, Beatles, Stones, Soundgarden... quasi alles außer Volksmusik.
     
    #3
    Eric Draven, 18 April 2004
  4. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    trotzdem gibts Größen, die eindeutig zum Rock und deren Entwicklung beigetragen haben, und das waren BESTIMMT NICHT Madonna, Eminem usw. was oben genannt wurde.

    sondern:
    Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, usw - in den 50ern
    Bon Jovi, Led Zepplin, Pink Floyd, AC/DC, Guns'n'Roses.... die alle später

    Metal-Gruppen gehören da ebensowenig rein...hier gehts um Rock! Das kann man ganz klar auseinanderhalten oder? Naja das Fernsehn schaffts anscheinend nicht lt. Aussagen, hab das leider nicht gesehn (oder besser: gottseidank) muss ja schlimm gewesen sein :zwinker:


    greetz, der Scheich
     
    #4
    Scheich Assis, 18 April 2004
  5. chefchen
    Gast
    0
    Wer sich Gottschalk und des gleichen anschaut ist selber schuld!!eins!!11!eins!!!111elf!!1!!!
     
    #5
    chefchen, 18 April 2004
  6. Wurzelsepp
    Gast
    0
    Bee Gees sind Legende, Michael Jackson auch. Obwohl das nix mit Rock zu tun hat.

    Rolling Stones, Queen und Nirvana sind würdige Rock-Vertreter. Gibt bestimmt noch vieeeeeeele mehr aber das ist nicht mein Gebiet und meine Zeit :zwinker:

    Nena hatte ihre Zeit damals... allerdings eher im Pop ^^
    Grönemeyer dient auch einigen Menschen als Vorbild, obwohl er auch net viel mit Rock am Hut hat.
    Zu Iron Maiden kann ich sagen: Absoluter Scheiss bis auf "Gates of Tomorrow" und die ganzen Heavy/Black/Death/Doom Metal Bands haben eh wenig mit Rock zu tun weil nur noch E-Instrumente und Synthesizer eine Rollen spielen und keine Stimmen mehr.

    Gesang interessiert die wenigsten heutzutage was ich schade finde.
     
    #6
    Wurzelsepp, 18 April 2004
  7. Eric Draven
    0
    Wie gesag, die falsche Definition von Rock.
    Rockmusik ist quasi alles was sich aus dem Rock'n Roll entwicket hat.
    Also alles außer Volks und Kirchenmusik.

    Nena ist eindeutig Deutschrock/Poprock
    Grönemeyer wohl der wichtigste Vertreter des Deutschrock
    Heavy Metal ist eine Kategorie des Rocks,
    Genauso wie Hardrock, den viele anscheinend als einzige Rockkategorie sehen.

    Soul und RnB sind genauso Kategorien der Rockmusik.
    Auf die Instrumente kommt es bei der Kategorisierung heutzutage nicht mehr an.
     
    #7
    Eric Draven, 18 April 2004
  8. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    hm also bin j akein rock fan. aber fand die show auch net gut. aber mal zu the rassmus und alice cooper. also mich wuerd mal intersieren ob damals die leute in eurem Alter auch gemeint haben alice cooper is kein rock sonder eher paar leuts von fruehr un bla...

    un halt ob the rasmus ins 30 jahren auch voll beliebt sein wird. un es heist. das war noch ne richtige band.

    ich hof ihr versteht was ich mein
     
    #8
    boy_X, 18 April 2004
  9. Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    3
    Single
    ROCK
    Black Metal
    Blues
    Death Metal
    Deutschrock
    G-Funk
    Gothic
    Grind Core
    Hardcore
    Hardrock
    Heavy Metal
    Krautrock
    Nu Metal
    P-Funk
    Rock'n'Roll
    Speed Metal
    Thrash-Metal


    Laut http://www.laut.de/lautwerk/index.htm gehören diese Genres in die Kategorie Rock. Und ich finde laut ist eine sehr seriöse Seite die auch Ahnung hat ...
    Von wegen die Metalarten gehören nich zum Rock ...
     
    #9
    Taschentuch, 18 April 2004
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    also bitte...ja wir wissen alle, dass sich Punk und Metal aus dem Rock-Genre gebildet haben, und? Deswegen sind es aber trotzdem eigene Richtungen, mit eigenen Untergruppierungen.

    Und wenn eine Fernsehsendung unter dem Thema "Rock" steht, dann gehören meiner Meinung nach KEINE Punk und Metal Elemente rein, ev. kann der geschichtliche Hintergrund erwähnt werden aber mehr nicht, aus. Sonst kann man ja gleich, wie gesagt, alles aufzählen.

    greetz, der Scheich
     
    #10
    Scheich Assis, 18 April 2004
  11. 123hefeweiz
    0
    Was bei der ganzen Show IMHO erheblich zu kurz kam war das Wesentliche am Rock: Es geht nicht um bestimmte Musikrichtungen und ob sie dazugehören oder nicht, sondern Rock ist in erster Linie eine Lebenseinstellung. Dazu gehört das Nicht-Angepaßt sein, das kritische Hinterfragen, wie es uns Größen wie Janis Joplin, Frank Zappa oder Bob Dylan vorgemacht haben, die "Rebellion" gegen etablierte Werte - wie etwa im Punk der Sex Pistols, der Ramones & Co. Die Frage, ob Rock sich aus bestimmten Gitarren- und Verstärkermarken oder langen Haaren, Lederkutten und Motorrädern definiert stellt sich für mich gar nicht erst.

    Gruß
    hefe
     
    #11
    123hefeweiz, 18 April 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn ich Hefeweizentrinker wäre, würde ich mir jetzt eines einschenken :bier:

    Rockmusik ist nicht nur ne Musik, sondern Kulturgeschichte.

    Aber was will man vom ZDF schon erwarten ..... :mad:
     
    #12
    waschbär2, 18 April 2004
  13. Eric Draven
    0
    Quelle:
    Barry Graves, Siegfried Schmidt-Joos: Rock-Lexikon.
     
    #13
    Eric Draven, 18 April 2004
  14. 123hefeweiz
    0
    Waschbär: beklag dich nicht übers ZDF. RTL2 hätte wahrscheinlich eine "Reportage: Titten, Bier und Stromgitarren - wies bei den Rockern zugeht" draus gemacht :tongue:

    Gruß
    hefe
     
    #14
    123hefeweiz, 18 April 2004
  15. Eric Draven
    0
    muhahahah wohl wahr :grin:
     
    #15
    Eric Draven, 18 April 2004
  16. Bitte stirb, du Dilettant!
    Totaler Schwachsinn. Es stimmt zwar, dass viele Death/Doom/Speed Metal Bands wenig Wert auf eine gute Stimme legen. Aber bei den meisten Heavy oder Hard & Heavy Bands trifft das nicht zu. Wenn ich nur an die Stimmme von Glenn Danzig denk, der toppt echt alles oder Bruce Dickinson, James Hetfield.

    Rock ist halt schwer zu definieren. Abaddon, der Sänger von Venom (Black Metal, für alle Nichtmetaller) bezeichnet sich als Rockstar, Robbie Williams hingegen auch. Meiner Meinung nach sollte der Metal keineswegs außen vor gelassen werden. Man hätte zumindest der Kategorie Metal 30 Minuten widmen können, mit allen wirklich guten Bands.
     
    #16
    Safer Sephiroth, 18 April 2004
  17. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich hab ein paar mal in die Sendung reingezappt und hab mich echt gefragt, was das für Müll ist. Irgendwie nur alte Opis die billige Popmusik gemacht haben (der Komerz von vor 20 Jahren...).
    Ich kann dich "beruhigen", das ist nicht nur beim Rock so... Ich selbst bin selbst auch ein großer Fan elektronischer Musik, aber was sich heutzutage in den Charts tummelt und "Techno" schimpft, ist auch nicht mehr lustig...
     
    #17
    Schlumpf Hefti, 18 April 2004
  18. Cumulus
    Cumulus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aber nichts von deinen genannten Kategorien passt zu Eminem, Robbie Williams oder Madonna...
     
    #18
    Cumulus, 18 April 2004
  19. Eric Draven
    0
    Wie Du in meinem andren beitrag sehen kannst, gibt das massig Kategorien. Das war eher beispielhaft gmeint.
     
    #19
    Eric Draven, 18 April 2004
  20. * Tony YaYo *
    0
    ach der rock hat allgemein nachgelassen kannste fast alles knicken

    früher gabs richtig guten rock aber das heute meide ich halbwegs weil der meiste kramm nur müll ist oder "ichmachmaschnellgeld" gebla ist....
     
    #20
    * Tony YaYo *, 18 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Rock Einfach
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 August 2016
4 Antworten
Ali Mente
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 Oktober 2015
20 Antworten
Strikey
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Mai 2015
7 Antworten