Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

6 Monate angelogen...reagier ich über??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mäuseohr90, 15 August 2007.

  1. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!!

    Ich habe meinen Freund vor ca nem dreiviertel Jahr im Internet kennen gelernt und anfang des jahres sind wir dann zusammen gekommen.

    Wir wohnten allerdings ca. 250 km auseinander, daher konnten wir uns nur alle 2-3 wochen sehen.

    Jetzt macht er ein Praktikum hier in meiner Nähe (5 monate lang).


    Das aber nur zur Info. Mein Problem jetzt is das wir ein ende Juli ein wochenende mit einem ehemaligen mitschüler von meinem Freund (waren bis ende Juni in einer klasse) und seiner freundin verbracht haben und an diesem wochenende hat sich der kumpel von ihm verplappert und ich hab rausgekriegt das mein freund bis ende juni geraucht hat.

    und mir hat er immer gesagt er hätte schon lange aufgehört.

    Ich war erstmal geschockt und mein freund meinte er hat mir das nich gesagt weil er angst hatte das ich mich von ihm trenn wenn ich das erfahre und er hatte sich vorgenommen aufzuhören wenn er zum praktikum zu mir kommt und das hat er auch.

    Was mich jetzt auch noch beschäfftigt is das er seiner ganzen bekannten freunde usw "geimpft" hat, das ich nich weiß das er raucht.

    und jetzt fällt es mir ziehmlcih schwer im zuvertrauen. Mir kommt es so vor als würde ich ihn gar nich kennen....es waren ja immerhin 6 Monate die er mich belogen bzw die er mir das verrheimlicht hat.

    Reagierr ich da über??
     
    #1
    mäuseohr90, 15 August 2007
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    kurz und bündig: ja!
     
    #2
    User 12216, 15 August 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also, ich hatte erst gedacht, er hatte ne heimliche Freundin oder so was, aber so find ichs übertrieben. KLar ist es nicht schön, das zu erfahren, aber ich denke, das ist eine reine Angst- und Notlüge gewesenund nichts, was auf seinen unehrlichen Charakter schließen lässt. Er hatte eben Angst, es dir zu sagen. Klar kannst du enttäuscht sein, wäre ich auch im ersten Moment, aber dass du das Gefühl hast ihn jetzt "gar nicht richtig zu kennen" halte ich für stark übertrieben.
     
    #3
    Ginny, 15 August 2007
  4. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    so wie ichs geschreiben hab mein ich das gar nich...is mir aber erst aufgefallen als ichs mir nochma durchgelesen hab.

    als ichs erfahren hab war ich echt ziehmlich enttäucht und hab mich das nur im ersten moment gefragt. aber es is jetzt nun schon en bissel her un irgendwie versteh ich ihn ja auch das err das gemacht hat...ich hab jetzt halt nur angst das er mir irgendwann wieder was verheimlicht aus angst...aber er weiß ja das ich ihn lieb...
     
    #4
    mäuseohr90, 15 August 2007
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    ich denke auch dass Du überreagierst.

    ich klann verstehen dass Du ewnttäuscht bist, dass er Dich angelogen hat, aber auf der anderen Seite hat er sich ein Ziel gesetzt und das hat er eingehlaten.
    Andere schaffen es jahrelang nicht mit dem rauchen aufzuhören, er hat sich einen Termin gesetzt und den einghalten, Dir zuliebe.

    Vielleicht hatte er vorher, also als er Dir das erzählt hatte, ja auch schon mal aufgehört und ist dann rückfällig geworden.

    Rechne ihm das hoch an, dass er für Dich mit dem rauchen aufgehört hat, und gut ist.

    Gruß Koyote
     
    #5
    Koyote, 15 August 2007
  6. nici@lol
    nici@lol (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hey

    Also ich kann sehr gut nachvollziehen das du enttäuscht und so bist.
    Ich hab selbst vor kurzem erfahren das mein freund mich ein ganzes jahr belogen hat.
    Für mich geht es in so ener situation weniger um das, weswegen er gelogen hat, sonder einfach um die lüge an sich.
    Lüge ist für mich lüge und über so einen langen zeitraum, ein wie ich finde, großer vertrauensbruch.

    Also ich finde eigentlich nicht das du überreagiert hast. Ich hätte auch nicht einfach so gesagt: "ja schön, das du mich ein halbes jahr angelogen hast is ja auch egal solang du net fremdgegangen bist."...oder so


    mfg nici
     
    #6
    nici@lol, 15 August 2007
  7. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ich kann dich auf eine Art verstehen, dass du dich etwas verarscht fühlst, ginge mir wohl auch so.

    Aber finde nicht, dass er deswegen nun weniger glaubwürdig ist, bzw. du ihm nicht mehr vertrauen kannst, wenn sonst alles ok ist mit ihm.

    Bedenke immer, warum er dir das verheimlicht hat, weil er Angst hatte, dass du ihn verlassen würdest. Ist was anderes, ob jemand fremd geht und dann einfach darüber schweigt.

    Er hats gemacht, weil ihm sehr viel an dir liegt, sonst hätte er ja auch direkt sagen können, ich bin halt Abhänging von den Zigis.

    Ich würd ihm schon klar machen, dass du sehr enttäuscht bist, dass er dich angelogen hat, aber lange nachtragen würde ich ihm das nicht.
     
    #7
    Snake81, 15 August 2007
  8. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    jo also deshalb nen aufstand machen würde ich nicht,er hat zwar gelogen aber es war ne notlüge und wann genau er aufgehört hat mit rauchen ist ja weniger wichitg..hauptsahce er hat aufgehört..mach die Beziehung nicht komplizierter als sie ist:zwinker:
     
    #8
    Decadence, 15 August 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    kann schon verstehen,dass du erstmal geschockt warst/bist.
    aber deswegen gleich die ganze Beziehung in frage zu stellen,finde ich übertrieben.
     
    #9
    User 77157, 15 August 2007
  10. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Du reagierst über....das würde ich mit einem Schmunzeln abtun.
     
    #10
    User 67627, 15 August 2007
  11. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, mit einem Schmunzeln würde ich das nicht abtun, so easy würde ich dann auch nicht reagieren. :smile:

    Wie gesagt, ich finds auch nicht gerade super-schlimm, aber ich wäre trotzdem enttäuscht.

    Kommt hinzu, dass ich fanatischer Nichtraucher bin und es mich wohl auch darum nicht kalt lassen würde, wenn meine Freundin sich diese Scheisse in die Lungen zieht.
     
    #11
    Snake81, 15 August 2007
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich wär auch enttäuscht. Mit 16 war gerade das Thema Rauchen so wichtig für mich, dass ich deswegen auch immer völlig überreagiert hatte.
    Heute sehe ich das alles lockerer und würde auch sagen, dass du es etwas übertreibst. Immerhin hat er ja in deinem Beisein nie geraucht, alles andere ist ja eigenlich eh seine Sache. Klar war die Lüge nicht nett, aber vielleicht hatte er echt so viel Angst vor deiner Reaktion.
    Ich würd drüber hinwegsehen und ihm sagen, dass er dich bitte nie mehr anlügen soll.
     
    #12
    LiLaLotta, 15 August 2007
  13. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde schon.
    immerhin geht es ums rauchen und nicht um die affäre oder sowas
     
    #13
    Vickie, 15 August 2007
  14. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ich finde das du überreagierst.
     
    #14
    *Luna*, 15 August 2007
  15. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Lügen sind nie gut, aber trotzdem verwenden wir sie immer, um anderen Menschen nicht weh zu tun. Und ich meine, wer von uns hat noch gelogen? Sei es damals in der Schule, Eltern etc.

    Natürlich ist es nicht schön, dass er dich quasi 6 Monate lang angelogen hat. Es ist schwer vom rauchen abzukommen und ich finde, man kann leichter davon wegkommen, wenn man eine Person hat, die zu einem steht.

    Ich würde ihm sagen, dass es dich verletzt hat und es nicht wieder vorkommen sollte. Und wenn er Hilfe braucht, dass du für ihn da bist und er nicht alleine mit seiner "Sucht" da steht.

    Dafür ist doch ein Partner da :smile:
     
    #15
    Dadini, 15 August 2007
  16. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sehr schön in worte gefasst,was vermutlich viele hier denken:zwinker:
     
    #16
    User 77157, 15 August 2007
  17. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    ich finde auch, dass du überreagierst

    nimms dir nicht so sehr zu herzen:zwinker:
     
    #17
    medice, 15 August 2007
  18. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Nein ich kann dich verstehen meiner hat gesagt als ich wieder schwanger bin das er aufhört und was war das end vom lied ? Er hat mich 12 Wochen belogen :frown: Und in nem Streit ist es rausgekommen das er doch noch raucht.

    Frag nicht wie man sich da fühlt, aber 6 Monate ist ja echt der Hammer, aber ich glaub ich würds verzeihen.
     
    #18
    Unicorn1984, 28 August 2007
  19. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Schön fänd ichs nicht und enttäuscht wär ich wohl auch... Trotzdem ists eigtl ja nicht ganz so tragisch!

    Ausser wie bei unicorn... das fänd ich total übel.... weil wenn ers mir verspricht und ich schwanger bin.... woah wär ich da sauer auf ihn!
     
    #19
    User 48246, 28 August 2007
  20. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    @Mietzi

    Naja leicht wars nicht, ich habs ihm ja auch nicht sofort verziehen das dauerte schon einige Wochen bis ich akzeptiert hab das er raucht, er raucht aber seit dem auch weniger wie früher. Vorher wars ne Schachtel jetzt sinds 5 am Tag. Also von Mo - Sa.

    Sonntag hat er nicht geraucht, bzw. darum streiten wir uns jetzt gerade. Denn er möchte ne Sonderregelung wenn man an dem Tag weg ist oder sonstiges tut. Er will steif und fest behaupten die Regelung galt ja nur für die alte Wohnung. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen :kopfschue
     
    #20
    Unicorn1984, 28 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monate angelogen reagier
Boy96
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
2 Antworten
nati.bosna
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2015
15 Antworten
michi16xxx
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2003
8 Antworten