Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

66-jährige Mutter - Geburt gut überstanden

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von captainslater, 27 März 2007.

  1. captainslater
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    In Österreich gebar eine 66-jährige vor kurzem ihr Kind, dass sie durch eine künstliche Befruchtung im Ausland empfangen hatte.

    Die Frau stellt in der Steiermark keine Besonderheit dar. Vor ihr wurden bereits eine 58-jährige und eine 61-jährige von gesunden Kindern entbunden.

    Allerdings gilt eine Spanierin als älteste Mutter der Welt.

    In Spanien, Tschechien und den Benelux-Staaten gibt es kein strenges Altersreglement für künstliche Befruchtungen.






    Quelle. http://steiermark.orf.at/stories/181604/

    :kopfschue
     
    #1
    captainslater, 27 März 2007
  2. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, daß sie überhaupt noch austragen konnte :ratlos:

    Und daß sie ihr Kind nicht mehr wirklich aufwachsen sieht, brauche ich gar nicht erst zu erwähnen.

    Sie wird wohl sterben, wenn das Kind um die 10 Jahre ist, und wie wird das Kind dann den Tod der Mutter verkraften?! Total egoistisch so etwas :angryfire
     
    #2
    Viktoria, 28 März 2007
  3. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    103
    21
    Single
    Ja finde ich auch zumal, die ja dann ja beinahe 70 ist wenn die zum elternabend des Kindes muss, wie muss das für ein Kind sein. Aber ich glaube denoch das es der Liebe zu dem Kind keinen abbruch tut.
     
    #3
    Welpie, 28 März 2007
  4. Packset
    Gast
    0
    ich finde es unverantwortlich in dem Alter noch kinder zu kriegen. ich zitiere mich mal selbst:
     
    #4
    Packset, 28 März 2007
  5. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Das mit den Altersgrenzen ist ja schon mal ganz gut, aber es gibt leider noch keine Gesetze dafür, dass die Leute deswegen aus- und nach "getaner Arbeit" wieder einreisen können. Ist jetzt vlt nen banales Beispiel: Aber bei Hunden ist das kopieren der Rute jetzt auch in Deutschland untersagt und um diesem Reimport zu umgehen, ist die Einreise auf immer für Hunde mit kopierter Rute untersagt!! Sowas ähnliches würde ich mir dann auch bei solchen Fällen wünschen... :kopfschue
     
    #5
    User 67018, 28 März 2007
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja und wer nimmt nen pensionisten der nichts mehr leisten kann ausser egoistischer weise ein kind auf die welt zubringen, das sicher nicht geliebt wird, sondern einfach nur gewollt wird zur selbstverwirklichung.
    nen kupierten hund kann man erschießen wenn ihn keiner haben will, bei nem pensionisten regen sich da manche noch drüber auf vorallem wen betreffende auch noch trächtig ist.

    zwangs entfernung der gebährmutter ab einer gewissen altersgrenze wär die lösung, aber wohl auch etwas menschenverachtend, und nicht seht akzeptiert, also was soll man machen um nicht unsere 14 jährigen von 80 jährigen erziehen zu lassen (die sie dann für 300 $ pro tag in die wüste auf therapie schicken)?
     
    #6
    Reliant, 29 März 2007
  7. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet

    Verstehe ich dich jetzt richtig, dass du Frauen ab einem bestimmten Alter die Gebährmutter entfernen lassen willst (nicht du selbst natürlich) ??? Hallo ??? Männern werden dann die Eier abgeschnitten oder wie?

    Ich finde es auch nicht prikelnd, dass Menschen in diesem Alter noch zu meinen Kinder bekommen zu müssen oder welche zu zeugen ... allerdings ist eine so alte Frau nicht unbedingt eine schlechte Mutter. Ich bin auch bei meinen Großeltern aufgewachsen und habe mehr mit ihr unternommen, als es viele junge Mütter mit ihren Kindern tun. Und bevor man in dem Alter ein Kind bekommt wird man sicher auch Vorkehrungen treffen, wie das Kind aufwachsen soll, wenn man mal nicht mehr ist.

    Vor allem weiß das Kind, dass es wirklich gewollt war und nicht entstanden ist, weil jemand zu blöd zum Verhüten war oder aus anderen ungewollt entstanden ist. Ich weiß nicht warum es dann eine Therapie brauchen sollte ...

    Wie gesagt, ich finde es nicht besonders gut. Man sollte aber mit so extremen Aussagen bisschen aufpassen. Vielleicht sollte man sich erstmal mit der Sache auseinander setzen und nicht einfach so urteilen.
     
    #7
    die_venus, 29 März 2007
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    diese frau konnte auf natürlichem weg kein kind mehr bekommen, und sie ist kaum in der lage ein kind zu erziehen, wäre sie das wäre sie auch nicht so egoistisch eines zu bekommen.

    Es ist für die geistige entwicklung des kindes nicht gesund eine mutter in diesem Alter zu haben, und egal ob das kind gewollt ist oder nicht, ist es reiner eigennutz und egoismus aus dem es gezeugt wurde. nebenherbemerkt noch gegen die gesetze des landes.

    klar gibts immer wieder situationen in denen großeltern ihre enkel übernehmen, aber sie gehen nicht her lassen sich ein ei einsetzen und tragen es aus.

    es ist nicht umsonst so das das verhalten der ärzte als unethisch und kriminell an der frau und dem kind gesehen wurde.
     
    #8
    Reliant, 29 März 2007
  9. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hm. was ich da so mitbekommen hab war das nicht mit künstlicher Befruchtung, sondern auf natürlichem Wege.
    Allerdings mussten der Frau immer wieder Hormonspritzen gegeben werden, damit die Gebärmutter das Ei nicht abstieß (hab ich so gelesen heute).

    Die Frage ob das in Ordnung ist. Also die Menschen werden schon älter und solange sie in gesundheitlich guter Verfassung ist, warum nicht?
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Frau 90 wird und ihr Kind auf jeden Fall bis zur Volljährigkeit erziehen und bei ihm sein kann... Ich würd mich eher freuen das solche "Wunder" heute dank der Medizin möglich sind (ob sie jetzt sooo gesund für die Frau selbst sind, weiß ich nicht).

    Auf der anderen Seite wird sich die Natur schon gedacht haben, warum man ab ca. 50 keine Kinder mehr bekommen darf/ soll.
    Aber dann bedenke man doch bitte auch, dass viele Menschen im Mittelalter und davor vielleicht nur 30 Jahre alt wurden und dann an Krankheiten/ Seuchen oder etwas anderem starben.
     
    #9
    Kiya_17, 29 März 2007
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    das menschen im mittelalter früher starben erklärt sich durch die statistik, die die hohe kindersterblichkeit nicht gesondert betrachtet :tongue:

    und es war künstliche befruchtung
     
    #10
    Reliant, 29 März 2007
  11. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so vor allem kann eine mutter in diesem Alter einem Kind wegen der Medien und der Kultur garnicht mehr gerecht werden.
    Man kann so etwas einem Kind nicht antun. Selbst wenn sie 90 wird ist es noch zu jung fürs Kind das zu verkraften und es brauch dann erst recht die Unterstützung der Eltern
     
    #11
    Jamie1987, 3 April 2007
  12. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Na super, wenn du richtig lesen würdest (!!), geht es bei diesem Vergleich nicht darum, dass den Hund dann keiner mehr will... da gibt es genug Leute, die mehr als das dreifache bezahlen würden, um einen Hund mit kopierter Rute zu bekommen... Es geht nicht darum, dass das Kind dann keiner will sondern darum, dass es gar nicht erst entsteht...
     
    #12
    User 67018, 4 April 2007
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    das hab ich schon verstanden, ich mein ja auch nciht das man das kind nicht will, sondern wenn du der mutter ein einreiseverbot erteilst muss sie ja irgendwo unterkommen, und da liegt der unterschied zum hund begraben (ausserdem müsste man ihr ja nachweisen das sie schwanger ist)

    eigendlich kann man nur darauf hoffen das die leute vernünftig sind, ansonsten sind einem wohl die hände gebunden, das meinte ich.
     
    #13
    Reliant, 4 April 2007
  14. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Schon mal was von Schwangerschaftstests gehört...? :ratlos:
     
    #14
    User 67018, 5 April 2007
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    willst du bei jedem menschen der einreist einen schwangerschaftstest machen? und selbst wenn was machst du dann mit dem kind und dem alten mensch?
    du kannst niemanden die staatsbürgerschaft aberkennen so einfach und du kannst niemanden staatenlos hinterlassen, was willst du also machen auf lange sicht.
     
    #15
    Reliant, 5 April 2007
  16. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Das war ja jetzt nur, weil du meintest, von wegen wie nachweisen, dass sie schwanger ist...!! :geknickt:
    Und ich persönlich werde da sowieso nix machen... hab genug eigene Probleme... :tongue:
     
    #16
    User 67018, 6 April 2007
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Krass, stellt euch vor ihr kommt in die 1. Klasse und alle halten eure Mutter fuer eure Oma und ihr muesst sagen "Meine Mama ist 72 Jahre alt" ... :ratlos:
     
    #17
    xoxo, 14 April 2007
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Rein rechnerisch ist die Tochter einer 66-jährigen 24, wenn die Mutter als 90-Jährige stirbt. So alt wie ich jetzt.

    Natürlich würde es mir sehr wehtun, wenn meine Mutter stirbt. Aber andere Mütter sterben, wenn die Kinder noch jünger sind, bei Unfällen, an schweren Krankheiten oder aus anderen Gründen.

    Um bei deinem Beispiel zu bleiben, ich bin alt genug, um theoretisch mit dem Tod meiner Eltern fertig zu werden. Um zu weinen, zu verzweifeln, mich eine Zeitlang aus dem Leben zurückzuziehen, um mich trösten zu lassen und irgendwann mit meinem Leben weiter zu machen.

    Wie alt muss ein Kind denn deiner Meinung nach werden, um den Tod der Eltern problemlos zu verkraften (Falls so etwas überhaupt je "problemlos" geht)? 30? 40? 45?

    Ich denke trotzdem, dass eine Schwangerschaft in dem Alter eine Art "Verleugnung" der eigenen Sterblichkeit ist, so ein "ich krieg ein Kind und werd ewig leben". Trotzdem kann es eine liebevolle Beziehung zwischen Mutter und Kind geben.

    Was die körperlichen Fähigkeiten zur Erziehung betrifft, die eine ältere Frau angeblich nicht mehr hat, das leuchtet mir jetzt nicht ganz ein. Meint ihr, die Mutter kann das Kind nicht mehr einfangen und verhauen, wenn es sich wehrt und wegläuft?

    Hallo? Seit wann sind Schläge für eine gelingende Erziehung nötig?

    Manch eine 43-jährige Mutter mit Kleinkind, die ich beobachtet habe, ging mit ihrem Kleinkind geduldiger und verständnisvoller um als manch eine junge und "biologisch geeignetere" Mutter. Mit zunehmender Reife verändert sich ein Mensch tatsächlich und bekommt zum Ausgleich für schwindende glatte Haut so etwas wie Reife. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Prozess mit 50 oder 60 schlagartig abbricht...
     
    #18
    Shiny Flame, 14 April 2007
  19. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Ich persönlich finde es schon an der Grenze, wenn man mit 40-43 noch Kinder bekommt, egal wer von beiden jetzt so alt ist, aber über 60 ist KRANK.
     
    #19
    webjunkie, 14 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jährige Mutter Geburt
kinkyvanilla
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
25 August 2015
12 Antworten
kaykay<3
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
26 Oktober 2014
9 Antworten
Glitzerstern
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
10 August 2006
16 Antworten
Test