Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

8 Monate und noch immer tote Hose :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heret, 12 November 2009.

  1. Heret
    Heret (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich und meine Freundin sind nun mehr als 8 Monate zusammen und hatten noch immer kein Sex...
    Jetzt denken sich vllt. ein paar die das Lesen "man wasn Trottel das Leben besteht doch nicht nur aus Sex"
    und da muss ich euch auch zustimmen :zwinker:
    ...doch trotzdem gehe ich daran echt kaputt, ich weiss überhaupt nicht wie ich mit der situation umgehen soll und bin echt überfordert.

    Ich liebe meine Freundin wirklich über alles, sie ist wirklich das beste was mir in meinem Leben je passiert ist (und das sag ich nicht nur in meiner jugendlichen naivität :zwinker: ) und ich könnte auch echt nicht ohne sie... Doch ich kann auch nicht ohne sex!

    Wir haben nun seid ca 1-2monaten fast wöchentlich Stress wegen diesen Problem und ich habe solangsam das Gefühl das unsere Beziehung daran zu scheitern droht. Ich habe auch schon versucht einfach auf sie zu warten bis sie von sich aus kommt... Aber das kann ich nicht, ich bin in letzter zeit auf gut deutsch wirklich einfach nur Schwanzgesteuert und somit zu nen menschen geworden der ich eigentlich nie sein wollte >.<

    Sie sagt zwar das sie auch Sex will jedoch zögert sie IMMER wenns hart auf hart kommt...

    Wäre super wenn ihr mit ein paar Tipps geben könntet mit meinem problem umzugehen weil lange halte ich es nicht mehr durch (das problem besteht schon ca 5monate das sie net will ich aber schon)

    Liebe grüße
    Nico
     
    #1
    Heret, 12 November 2009
  2. Mehow
    Gast
    0
    Hey, Nico!
    Wir müssen erst etwas klären:
    Das ist weder falsch noch richtig. Wir sind genetisch so programmiert, dass wir uns fortpflanzen müssen und diese Triebe zu unterdrücken ist zwecklos und kann sich auch verheerend auswirken. Du bist ein Mann und dazu solltest du voll und ganz "stehen". Es ist nichts verwerfliches daran, dass du Sex möchtest und wenn deine Freundin nach 8 Monaten meint, dass es immer noch nicht so weit wäre, dann stimmt da etwas nicht (die Mehrheit wird mir wahrscheinlich nicht zustimmen). Die sexuelle Anziehung zwischen zwei Menschen ist nunmal die Grundlage für eine Beziehung!

    Noch mal was grundlegendes zum weiblichen Wesen:
    Nur Frauen (Männer nicht) haben ein Organ, das einzig und allein der sexuellen Stimulation dient - die Klitoris, die doppelt so viele Nervenenden besitzt wie der männliche Penis. Frauen können minutenlange Orgasmen haben, Männer nicht. Die meisten Männern kommen einmal zum Orgasmus, und das war's, während die meisten Frauen mehrere Orgasmen hintereinander haben können - und verschiedene obendrein: klitorale, vaginale, klitoral-vaginale, sogar Ganzkörperorgasmen.

    Hast du versucht sie schon einmal so richtig zu verführen? Hattet ihr denn bereits Petting, dann müsste der Übergang zum Sex eigentlich nicht weit sein.
     
    #2
    Mehow, 12 November 2009
  3. Heret
    Heret (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    erst einmal danke für die schnelle antwort :smile2:
    ich habe etwas vergessen zu erwähnen wenn ich deinen beitrag sehe :zwinker:
    eigentlich mit das wichtigste >.<

    ...wir haben schon ausprobiert sex zu haben doch es klappt nicht weil es bei ihr brennt (ich vermute das die Flora kaputt ist)... damit es irgendwann klappt muss sie zum frauenarzt, doch das will sie nicht..
    nur wenn sie nicht zum frauenarzt will habe ich die befürchtung das wir wohl in diesem leben kein sex mehr haben werden.
    Sie weiss wie sehr mich das belastet und geht dennoch nicht zum arzt.
    Ich weiss nicht, aber wenn ich an ihrer stelle wäre würde ich doch allein schon ihr zu liebe zur ärztin hin gehen auch wenn dies etwas überwindung erfordert weil man vllt angst davor hat... oder denke ich da falsch?
     
    #3
    Heret, 12 November 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    es gibt ja von dir bereits einen Thread, (Es will einfach nicht klappen NOTFALL :() warum es bisher "nur" zu Oral- aber eben nicht zum Geschlechtsverkehr kam, weil deine Freundin eben Schmerzen besitzt, was das Ganze scheinbar unmöglich macht.
    Ob jetzt ihre Scheidenflora gestört ist, sind Vermutungen von deiner Mutter, die du so für dich übernommen hast...ob sie tatsächlich stimmen, lässt sich per Ferndiagnose von Laien natürlich nicht bestätigen.

    Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob es wirklich sinnvoll ist, zur Lösung eures Problems deshalb -anstatt zuerst Vaginalverkehr zu haben- auf Analsex auszuweichen, wie dein anderer Thread (Das erste Mal anal, brauche Tipps ;)) unschwer erkennen lässt.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie das klappen soll, aber eines kann ich dir jetzt schon schreiben: Wenn deine Partnerin das nur dir zuliebe tut, weil du unbedingt poppen möchtest, dann könnte das zu einem ebenfalls sehr schmerzhaften Erlebnis werden, (falls du überhaupt mit dem Schwanz eindringen kannst) welches ihr den Sex jeglicher Art für längere Zeit absolut unmöglich macht, weil ihr gänzlich die Lust vergeht.
    Wenn ich mich in den Kopf deiner 17jährigen Freundin hineinversetze, dann müsste sie obendrein unter wahnsinnigen "Erfolgsdruck" leiden und ob da dann Vorfreude auf anale Spielereien/Vordehnung und letztendlich auf Analverkehr aufkommt, die m. E. schon vorhanden sein sollte, weil der Kopf bei dem Ganzen unbedingt mitspielen muss, kann ich mir auch so gar nicht vorstellen.

    Für mich stellt sich jedoch auch die Frage, weshalb deine Freundin nicht einen erneuten Gang zu ihrer Gynäkologin wagt, denn schließlich war sie doch bereits zur Pillenverschreibung dort und musste sich vorher untersuchen lassen...
    Ganz ehrlich: Wer Angst hat, einen Frauenarzt aufzusuchen, um die Schmerzen abklären zu lassen, wird wohl niemals dazu in der Lage sein, entspannten und angstfreien Sex zu haben (es sei denn, die Probleme verschwinden irgendwann von selber wieder) und wenn sie sich trotz liebevoller Aufmunterung von deiner Seite nicht dazu bereit erklärt -vielleicht mit deiner begleitenden Unterstützung- dorthin zu gehen, (allerdings könnte ich mir vorstellen, dass sie bei dir mittlerweile nicht mehr die Sorge um ihre eigentliche Person sieht, sondern dass es dir nur darum geht, endlich GV zu bekommen ---> unendlicher Teufelskreis) dann wird dir wohl nichts anders übrig bleiben, diesen "Zustand" noch länger zu ertragen oder ihr reinen Wein einzuschenken, dass du so nicht mehr weitermachen kannst und willst.

    Ich kann dich verstehen, wenn du mit der Situation nicht mehr klar kommst, andere wiederum sehen das vielleicht nicht so und sind der Meinung, du musst weiter Geduld haben, denn echte Liebe "verzeiht" alles, noch dazu, weil es beim Sex nicht nur Geschlechtsverkehr gibt...
    Aber wenn ihr euch deshalb immer wieder mal in der Wolle habt, dich das Thema gar nicht mehr loslässt, ihr ständig diskutieren müsst und zu keiner befriedigenden Lösung/zu keinem Kompromiss kommt, dann wird der Frust auf beiden Seiten irgendwann so groß sein, dass die Beziehung unweigerlich scheitert.
    Außerdem sollte Sex beiden Spaß, Freude und letztendlich Befriedigung bringen...glaube kaum, dass es dich auf Dauer zufriedenstellt, wenn vielleicht nur du auf deine "Kosten" kommst.
     
    #4
    munich-lion, 12 November 2009
  5. Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Du Glücklicher,
    habe meine Freundin seit bald 7 Monaten noch nichtmal nakt gesehen.^^
    Aber ich habe mich irgendwann damit abgefunden, dass sie länger braucht als ich.

    Deine einzige Chance dürfte wohl warten sein oder einmal gescheit und ruhig drüber reden.
    Danach dann aber nicht weiter nachhaken, da sie das dann noch schlechter dem Thema gegenüber gestimmt sein wird und die Chancen dann nicht größer werden.

    Vll. kannst du auch mal mit einer Freundin von ihr reden, die wissen manchmal mehr als man annehmen könnte.

    LG Vision
     
    #5
    Vision, 12 November 2009
  6. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Ich würde nicht versuchen auf irgendwelche Möglichkeiten auszuweichen, nur um irgendwie Sex zu haben. Geduld ist hier wichtig und vorsicht. Wenn man ewig auf ein und demselben Thema herumtrampelt, kann es passieren, dass sie sich selbst viel zu viel Druck macht. Du kannst ihr ja vorschlagen zusammen mit ihr zum Arzt zu gehen, denn ich denke, er wird mehr sagen können, denn dass es brennt ist nicht normal.

    Mit einer Freundin von ihr würde ich über dieses Thema keineswegs reden. Ehrlich gesagt ist das etwas intimes, was man in einer Partnerschaft bespricht und nicht mit einer Freundin von ihr. Zumindest sehe ich da so..
     
    #6
    User 85918, 12 November 2009
  7. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Ihr müsst erstmal den ganzen Druck aus der Situation heraus nehmen. Wenn ihr bereits wöchentlichen Streit über das Thema hat, dann kann das niemals klappen! Und so wird sie wahrscheinlich auch niemals von sich aus zum Frauenarzt gehen. Ich denke momentan hat sie gar keine Lust mehr darauf etwas von sich aus zu versuchen, da sie sich wohl extrem unter Druck gesetzt fühlt. (auch wenn ich deine Haltung völlig nachvollziehen kann, dass dir der Sex fehlt).
    Wie läuft bei euch das Vorspiel ab? Habt ihr überhaupt oft eines?
    Als einzige Lösung sehe ich momentan: Klammert jegliche Gespräche über das Thema GV erst einmal aus. (Bisher haben die ja nur negatives gebracht). Und du solltest versuchen ihr beim Vorspiel Lust zu machen auf "mehr". Aber ganz Wichtig: Sie muss merken, dass es dir dabei nicht um GV geht. Sondern nur um gegenseitig Spaß miteinander zu haben und wieder einen lockeren sexuellen Umgang zu bekommen ohne Druck "da kommt noch was, was wieder schief geht".
    wenn selbst das Vorspiel nicht geht und sie keine Lust dazu haben sollte (auch verständlich nach dem Stress), dann versuch es mit Massagen oder ähnlichem. Ohne gleich auf weiteres hinaus zu wollen.
    Also entspannte Zärtlichlichkeit, Erotik! Sie muss es von sich aus wollen, auch zum Arzt zu gehen. Ohne Druck, ohne Streit, aber auch ohne die Nähe zu einander zu verlieren.
    Gib ihr nochmals viel Zeit. Und versuche es auf diesem Wege. Und wenn selbst das nicht funktioniert, dann sehe ich ehrlich gesagt keine Chance mehr für eure Beziehung.
     
    #7
    LittleFlame, 12 November 2009
  8. Heret
    Heret (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    alles klar ich versuchs mal so :zwinker: muss schon irgendwie klappen :smile2: bin da recht optimistisch :zwinker:
    immerhin lässt sie sich ja ganz gerne massieren :smile2: :zwinker:
    sollte also kein problem sein lust auf mehr zu machen, das einzige was schwer wird ist nicht rum zu nörgeln das ich sex will :zwinker:
    aber naja :smile2: vielen dank für deinen ratschlag
     
    #8
    Heret, 12 November 2009
  9. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Wie wärs denn mal mit nicht nörgeln?

    Ich glaube bei jeder störenden Sache ist es der Tod jeder Beziehung, wenn es ein ständiges Nörgeln gibt. Also z. B. auch wenn der Partner raucht oder andere "schlechte" Angewohnheiten hat. Wenn man ständig drängelt und nörgelt, dann nervt das, beide sind gereizt etc. Versuch lieber, sie erstmal in Ruhe zu lassen und dann einmal wirklich das Gespräch zu suchen, wie sie sich das in Zukunft vorstellt, ob sie mal zum Arzt geht etc. Sag ihr vielleicht, dass du ihr Zeit geben möchtest und bereit bist zu warten, aber schon wissen möchtest, ob es da mal eine Perspektive gibt...? Frag sie alles, was du wissen möchtest, aber lass sie dann wieder für ne Zeit in Ruhe.
     
    #9
    Schattenflamme, 12 November 2009
  10. sweetlena
    Gast
    0
    mhm, gebrannt hats bei mir die ersten zwei Versuche auch höllisch, wir musstens lassen, er kam einfach nicht rein:frown: Gleitgel ist ne feine Sache...
    und ich kenne außerdem einige Mädels, bei denen es auch nicht geklappt hat, die dann erstmal selbst "geübt" haben mit Vibrator. Sollte sie zu eng sein, hilft das vielleicht.

    was sagt sie denn, warum sie nicht will? "nur" wegen dem Brennen oder steckt da vlt mehr dahinter?

    Dass dir das langsam stinkt, kann ich übrigens voll verstehen!!!
     
    #10
    sweetlena, 12 November 2009
  11. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ich habe jetzt nicht alles gelesen nur soviel: Ich und mein Freund hatten auch "erst" nach 9 Monaten unser 1. mal na und? Wenn sie noch nicht soweit ist lass sie einfach dannsieht sie das du Verständnis aufbringst und wird dann vielleicht eher wollen. Also keine Hektik das wird schon noch kommen auserdem ist es dann viiiiiel schöner :zwinker:.
     
    #11
    Party_Girl, 12 November 2009
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich finde, es ist ein Unterschied, ob man einfach gehemmt ist bzw. erst mehr Vertrauen braucht oder ob man beim Sex bzw. Sexversuch Schmerzen hat und deswegen verkrampft ist bzw. nein sagt.

    Lieber TS,
    ich verstehe, dass es dich belastet, dass euer Sexleben so aussieht wie es aussieht, aber was willst du jetzt hier hören?
    Niemand von uns kann deine Freundin dazu bewegen, zum Frauenarzt zu gehen. Niemand kann dir sagen, was genau ihr Problem ist und ob es überhaupt ein physisches gibt. Auf Analsex auszuzweichen dürfte ein schlechter Plan sein oder wie sollte der euer Problem lösen?
    Wenns dir nur darum geht, Befriedigung zu erreichen, dann mag das ein Ansatz sein, aber dann kannst du dir ja auch selbst einen runterholen. 8 Monate finde ich jetzt keine Ewigkeit.

    Ich finds bedenklich, wenn ihr jede Woche über dieses Thema diskutiert. An deiner Stelle würde ich das einfach gar nicht mehr anschneiden. Befriedigung kannst du dir jederzeit anders verschaffen und deine Freundin denkt vielleicht eher mal nach, wenn du sie sexuell links liegen lässt. Und nachdenken sollte sie eben darüber, ob sie nicht doch mal probieren will, ihr Problem zu lösen.

    Überleg doch mal: Sie traut sich nicht, zu einer Frauenärztin zu gehen und sich da untersuchen zu lassen, aber sie soll deinen Penis in ihren Hintern lassen?! :eek: Für Analsex muss Frau wohl noch wesentlich entspannter sein als für vaginalen Sex und da sehe ich bei euch einfach nur schwarz.
     
    #12
    krava, 12 November 2009
  13. Clage
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey Heret,

    ich weiß ganz genau, wie es dir geht, habe erst kürzlich selbst einen thread zu meinem sehr ähnlichen Problem hier reingestellt. Also ich kann Dir aus meiner eigenen Erfahrung in den letzten Wochen nur bestätigen, dass das mit dem Nörgeln eine echt schwierige Sache ist (also das Vermeiden :zwinker: ).
    Aber ich kann Dir auch nur raten, dass das beste ist, wenn man das Thema erst mal eine Weile auf sich beruhen lässt, sie wird immer gereizter reagieren, bis es knallt und erreicht habt ihr garnichts.

    Ich habe für mich erstmal beschlossen, nicht mehr auf das Thema zu sprechen zu kommen, dafür habe ich sie letztens mal richtig schön massiert, ohne dass irgendwas weiter passiert ist. Aber sowas schafft Vertrauen und Zuneigung, die sich (hoffentlich bei mir und auch bei dir) irgendwann auszahlen wird.

    Geduld ist eine Tugend...(und leider nicht gerade die größte Stärke eines Mannes mit Dauerständer)

    Wünsch euch jedenfalls alles Gute!
     
    #13
    Clage, 12 November 2009
  14. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ihr Verhalten beziechnet man im allgemeinen als LMR (last minute resistance). Wenns wieder so weit ist, mach nen Freeze-Out. Das hilft.

    Wie das genau funktioniert, kannste hier nachlesen: Last Minute Resistance - Pickupedia


    Geduld wird hier nicht benötigt.
    Zu deiner Schilderung kann ich nur sagen: Es bringt nichts. Einfach abwarten, bringt dich nicht wirklich weiter. Wenn du mit ihr schlafen willst, musst du sie verführen.

    ThirdKing
     
    #14
    ThirdKing, 12 November 2009
  15. Heret
    Heret (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    also :smile2:
    danke für die ganzen antworten :zwinker: auch wenn ich manche nicht so toll fand weil nicht das drinn stand was ich hören wollte... aber es hört sich schon für mich logisch an...

    Ich denke ich werde ihr erstmal ne auszeit geben von den ganzen stress..
    wie lange weiss ich nicht genau, bis ich halt denke das man es nochmal versuchen kann und merkt das ihrer seits mehr kommt...
    Und danach werde ich wie auf den link von ThirdKing vorgehen:


    ist übrigens nen sehr lesenswerter interessanter text...:zwinker:

    und dann mal weiter gucken wies läuft :smile2:
    wird sich schon zeigen :zwinker:

    Liebe grüße
    Nico
     
    #15
    Heret, 12 November 2009
  16. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich finds irgendwie nicht schön, wie sehr du quengelst. Wenn du deiner Freundin das so vermittelst könnte ich mir vorstellen, dass sie sich fragt, ob es dir eigentlich um SIE oder um ES geht. Tunlichst zu vermeidende Situation, wenn dir denn an ihr als Menschen gelegen ist. In diesem Fall würde ich ihr einfach Zeit geben. 8 Monate finde ich jetzt auch nicht soo lange.


    Off-Topic:
    Muha, und da sage nochmal einer, PU sei nicht nur dazu da, Frauen flachzulegen :grin:... abgesehen davon, dass diese tollen Kniffe bei mir nie funktionieren würden.
     
    #16
    User 50283, 13 November 2009
  17. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben

    Wenn du so vorgehst dann viel Spaß.... Ich weiß ja nicht auf wie viele Frauen dieser Unsinn zutrifft aber auf mich und bestimmt viele andere gar nicht :schuettel:.
    Wenn ich grade mit einem Mann im Bett liege und irgendetwas nicht zum Sex führt (bei ihr sind das ja wahrscheinlich die Schmerzen!) und der Mann dann jegliche sexuelle und zärtliche Handlung stoppt weil ich noch nicht so weit bin und aufsteht und seine Emails anschaut, ja dann denke ich mir auch was ist denn jetzt los. Aber in einem sehr negativen Sinne!! Und dann denke ich mir garantiert nicht wie im Text steht -wow der Typ hat ein hohes "Value"- sondern ganz einfach, der ist eingeschnappt!!! :eek:
    Und wenn er dann so ganz plötzlich wieder zu mir ins Bett kommt, dann kann ich schon mal garantieren dass jegliche sexuelle Lust bei mir weg ist!

    Man soll nicht glauben das PU das Ultimum ist was bei jeder Frau funktioniert... sondern einfach mit gesundem Menschenverstand rangehen und sich in die Situation des Partners rein versetzen und sich selbst fragen wie man in der gleichen Situation behandelt werden möchte!
     
    #17
    LittleFlame, 13 November 2009
  18. User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    Es geht hier um ein 17jähriges Mädchen, das starke Schmerzen beim versuchten Vaginalsex hat und nicht den Anschein macht, als ob es wirklich bereit für Sex ist, da sind irgendwelche Pickup-Methoden wohl absolut fehl am Platze und zum Frauenarzt gehen um die Schmerzen abzuklären und abzuwarten, bis das Mädchen bereit ist, ist die einzige vernünftige Mögilchkeit.
     
    #18
    User 40336, 13 November 2009
  19. Kratos82
    Kratos82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    93
    6
    Single
    habs doch geahnt, kaum steht hier ein Thread darüber, dass es im Bett nicht so klappt, da kommen die superschlauen PU-ler wieder an und wollen hier wieder mal ernsthaft rüberbringen, es wäre doch nur ne Sache von LMR. Jaja, aber mit Schmerzen da unten ist es nunmal für das Mädel alles andere als entspannend. Also Thirdking, es ist ja die freie Meinungsäußerung, die immer so hochgehalten wird aber hier ist das mit dem "Freeze" einfach mal unpassend. Das hat nichts mit der Unsicherheit in letzter Minute zu tun, sie habens ja schon probiert und der TE sollte jetzt mal lieber auf den gesunden Menschenverstand hören bzw. zumindest nicht auf solche Pseudo-Verführungsanleitungen wie "ach, die ist doch total heiß aber du musst da nachhaken, scheiß auf ihre Schmerzen warten ist was für Loser".. Genau in solchen Dingen bestätigt ihr den oft (zu recht?) schlechten Ruf von PU
     
    #19
    Kratos82, 13 November 2009
  20. E-bolle
    E-bolle (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Zeit lassen

    lass deiner freundin die zeit die sie braucht.
    für sie ist der sex mit dir wesentlich besser und vorallem fühlt sie sich nicht angetrieben von dir

    ich spreche aus eigener erfahrung das ist mein tipp für dich lass ihr die zeit die sie braucht
     
    #20
    E-bolle, 13 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monate noch immer
vicki28
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2013
32 Antworten
Trauer
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Oktober 2011
20 Antworten