Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

9./10.Woche Schule - Leistungskurs wechseln?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ~Glöckchen~, 14 November 2007.

  1. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!

    Mir geht es gerade ziemlich mies... ich wollte mir einfach mal alles von der Seele reden und nach eventuellen Auswegen fragen.
    Ich bin jetzt seit 9-10 Wochen im 12. Schuljahr (also schon beim allgemeinen Abi sozusagen).
    Ich habe mich frei heraus für eine Fremdsprache entschieden, bei der sich die Themen und alles drum herum sehr gut angehört haben. Leider hätten wir diesen Kurs nur bis zur zweiten Woche wechseln können, unsere Lehrerin fehlte aber die ganze 2. Woche und ich habe erst später erfahren, dass dies ein Grund gewesen wäre, noch in der 3. Woche zu wechseln (der allgemeine "Tutor" der jetzigen 12er ist ein totales A*loch und hat von Anfang an gesagt, wir können es vergessen, noch nach der 2. Woche zu wechseln --> allgemein auf alle Kurse bezogen).
    Nun gingen also ein paar Wochen vorüber, der Unterricht war eigentlich ganz ok, aber die Texte waren hammer. Zuhause mussten wir jede dritte Vokabel nachschlagen, um überhaupt mehr als zwei hintereinander folgende Sätze zu verstehen. Ich dachte mir aber, das wäre nicht so schlimm, denn letztendlich habe ich ja dann alles verstanden und auch im Unterricht brav mitgemacht.
    Jetzt bekamen wir die Arbeit zurück... ich wusste es würde keine 12 bis 15 Punkte geben, aber es waren... 4...
    4 mickrige Punkte :flennen: und das für ein Neigungsfach/einen Leistungskurs!!! :kopfschue
    Natürlich waren nicht alle so super, aber ich gehörte wohl zur unteren Liga und war/bin total verzweifelt.
    Ich wusste ja schon vorher, dass ich an mir arbeiten muss, aber ich stand das Jahr davor immer zwischen 2 und 3, trotz extrem strenger Lehrerin UND habe natürlich wahnsinnig für die Arbeit gelernt usw. :geknickt:

    Ich bin mir jetzt total sicher, dass ich mit dieser Fremdsprachenwahl einen Fehler gemacht habe und würde ihn am liebsten rückgängig machen... aber ihr denkt sicher auch, dass das unmöglich ist?!
    Ich meine, allein den Stoff von einem anderen Kurs nachzuholen ist ja schon enorm - fast unerreichbar. :kopfschue

    Dazu kommt, dass ich auch in Deutsch bei der ersten Klausur total abgesunken bin... von vorher zwischen 1 und 2 jetzt auf 8 Punkte... :geknickt:
    Sogar bei Mathe habe ich ein irre schlechtes Gefühl...
    Ich verstehe das absolut nicht, ich lerne wie verrückt, mache im Unterricht mit und sonstwas... :kopfschue

    Bin einfach nur noch total fertig...


    PS: Bitte denkt jetzt nicht, ich übertreibe und soll abwarten. Ich bin nicht so eine die immer sagt, sie wäre schlecht und bekommt dann doch ihr 1 oder 2!
    Ich kann die Fremdsprache auch nicht ausbügeln, da es nur 2 Klausuren in einem Semester gibt...
    Und die anderen Fächer sind ja auch Haupt-/Neigungsfach/Leistungskurs - das zieht mich enorm runter :geknickt:
    Ich weiß, es mag in euren Augen lächerlich klingen, aber es zählt einfach schon alles zum Abi und das wollte ich eigentlich relativ gut abschließen. Ich möchte studieren und später auf eigenen Beinen stehen, aber wenn ich nachher mit einem Abi 3, sonstwas dastehe, komme ich mir dumm und faul vor. Vielleicht kann ich dann auch nichtmal mehr meinen Traumstudiengang belegen oder wie auch immer...
     
    #1
    ~Glöckchen~, 14 November 2007
  2. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Na ja auch wenn es hart klingt, da scheinst du vielleicht doch falsch gewählt zu haben.
    Ich weiß jetzt nicht aus welchem bundesland du kommst, aber bei mir in HH konnte man bis zu 6 wochen nach dem Semesterbeginn den LK noch wechseln, was dann aber eigentlich auch unsinnig ist.
    Entweder du beißt dich da jetzt durch und nimmst das so in kauf, oder du fasst die option wiederholen der 12. klasse ins auge und wählst dann natürlich andere LK's.
    Bei mir an der Schule ist das eigentlich immer recht "häufig" das einige wiederholen, weil sie einfach die falschen LK's gewählt haben.

    Wie gesagt, zwei optionen, für eine musst du dich entscheiden.
    Hast du sonst mit deinem TutorIn mal darüber gesprochen?! Also wir haben hier Tutorengruppen und wenn wir eben solche probleme haben, besprechen wir das mit ihnen und die werden auch am besten wissen was zu machen ist. Ob wiederholen sinnvoll ist oder nicht.

    Lg BBA
     
    #2
    User 43919, 14 November 2007
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    248
    626
    vergeben und glücklich
    anstatt mir gedanken zu machen was gewesen wäre, wenn ich andere kurse gewählt hätte, würde ich mir lieber anschauen, welche fehler ich in der klausur gemacht habe und versuchen daran zu arbeiten.wenn du wechselst wird es auch nichtleichter, eher noch komplizierter.Bis du das bei deiner schule durchbekommst vergehen sowieso erstmal noch einige tage bis wochen.das dann nachzuholen ist noch viel schwieriger.
    wenn es garnicht klappt wiederholst du das jahr eben(ich hab die 11. damals wiederholt). ich find das ist kein beinbruch.
     
    #3
    Sonata Arctica, 14 November 2007
  4. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    An meiner Schule in Bayern konnte man solange wechseln, wie man noch keine Klausuren geschrieben hatte. Das fällt bei dir ja nun sowieso flach. Aber prinzipiell muss man nicht erwarten, dass man in nem Leistungskurs seine Noten hält. Dass man da eine absinkt, ist fast normal, ich kenn nur wenige, die ihre Leistungen gehalten haben und niemanden, der sich verbessert hat.

    Aber so, wie du schreibst, hört sich das tatsächlich nicht sonderlich gut an... Prinzipiell hast du nur zwei Möglichkeiten, entweder weitermachen, oder zurück in die 11. gehen. Im Prinzip würde ich dir raten, erstmal bis zum Halbjahr abzuwarten. Wenn sich dann nichts bessert, dann kannst du immer noch sagen, dass du nochmal in die 11. Klasse gehst. Dann kannste auch nochmal über deine Wahlmöglichkeiten nachdenken und vielleicht einiges nachholen.

    Ich sitz im Englisch- und Deutsch-LK und der erste Englisch-Text war mörderisch... Da hat niemand was verstanden. Das Niveau ist bisher sogar gestiegen, aber wir haben uns fast alle dran gewöhnt, also vielleicht isses auch nur in der ersten Zeit so. Wenn man von jetzt auf Gleich drei Stufen höher ansetzt, isses klar, dass man nicht sofort super Noten bekommt.
     
    #4
    Asti, 14 November 2007
  5. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja bis in die 11. ja nicht, nur die 12. nochmal... aber das wäre für mich auch irgendwie schlimm... nur wegen der blöden Fremdsprache... :geknickt:

    Naja ich bin nicht allgemein überall schlecht in chemie z.B. 13 und Englisch 12 Punkte, es hapert eben vor allem an Mathe und der Fremdsprache... :geknickt: (und das Absinken von Deutsch ist auch ziemlich niederschmetternd...)

    Naja, ich werde wohl als erstes mit meinem Tutor reden müssen, oder? Viel anderes kann ich nicht machen... außer Zurückgehen :flennen:
     
    #5
    ~Glöckchen~, 14 November 2007
  6. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Auweia, das sieht allerdings gar nicht rosig aus.

    Hast du dich denn schonmal bei den Kollegstufenbetreuern (falls es solche an eurer Schule gibt) oder bei der Schulleitung informiert, ob ein eventueller Wechsel noch möglich wäre? Mit Sicherheit gäbe es eine ganze Menge nachzulernen und auch mt großer Wahrscheinlichkeit eine Klausur nachzuschreiben, aber das ist immernoch besser, als die nächsten Schuljahre bis zum Abitur hin aufgrund einer Fehlbelegung niedrige Punkte einzusammeln. Ich befürchte allerdings, dass nach 9-10 Wochen ein Wechsel kaum noch möglich sein wird, aber darüber solltest du dich natürlich informieren. Ein Freund von mir konnte noch in der 7. Woche den Leistungskurs wechseln und ist damit eigentlich ganz gut gefahren.

    Falls ein Wechsel jedoch nicht mehr möglich ist, musst du wohl einigen Optionen ins Auge fassen: Entweder du boxt dich in diesem LK durch oder du entschließt dich letztendlich dazu, die 12 Klasse zu wiederholen und somit andere Kurse zu wählen, was - verständlicherweise - nicht gerade sehr motivierend wäre. Deshalb würde ich dir raten, dich mit deiner LK-Kursleiterin mal zusammenzusetzen und über deine Schwächen diese Fremdsprache bezüglich zu sprechen. Mit Sicherheit hat sie einige Tipps für dich, wie du dich verbessern kannst. Eine verhauene Klausur ist nicht die Welt. Auch wenn nur zwei pro Semester geschrieben werden, kann man 4 Punkte gut ausbügeln. Klar ist es momentan frustrierend für dich, vor allem da du so viel gelernt hast, aber den Kopf in den Sand zu stecken und aufzugeben ist eher kontraproduktiv. Aus Fehlern lern man ja bekanntlich. Du solltest herausfinden, was genau deine Schwächen sind und inwiefern du an diesen arbeiten kannst.
     
    #6
    khaotique, 14 November 2007
  7. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben die Klausur schon vor den Ferien geschrieben, aber die entsprechende Lehrerin hat total lang gebraucht zum Korrigieren und war dann noch eine Woche krank... sonst hätte ich natürlich alles schon viel früher machen können :geknickt:
     
    #7
    ~Glöckchen~, 14 November 2007
  8. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du vorher in der Fremdsprache bessere Noten erzielt hast, dann ist das auch jetzt noch möglich! Also, don´t Panic! :zwinker:
    Ich gehe mal davon aus, dass du die Fremdsprache (was ist es denn? Französisch?) nicht umsonst als LK ausgewählt hast und du vielleicht eine gewisse Neigung dazu hast. Da du das Fach jetzt ja wohl eh nicht mehr wechseln kannst und es wohl auch keinen Sinn machen würde in die 11 zurück zu gehe, würde ich mich an deiner Stelle jetzt auf die Fächer konzentrieren, die nicht so gut laufen. Dann kannst du nach der zweiten Klausur bzw. nach Abschluss der 12 immer noch sehen, ob ein Wiederholen überhaupt sinnvoll wäre.
    Was die Sprache anbelangt, würde ich mich an deiner Stelle auch privat ein bisschen mehr damit beschäftigen. Es gibt bestimmt interessante Bücher, Filme oder Musik in der Fremdsprache (es sei denn es ist Latein :grin: ). Dadurch lernt man in der Regel viel mehr und bekommt ein Gefühl für die Sprache (was einem im Unterricht nicht so beigebracht wird). Vielleicht kannst du ja auch den nächsten Urlaub in dem jeweiligen Land planen oder gleich dort einen Sprachkurs machen? Auf diese Weise würdest du Vergnügen mit dem Lernen verbinden und die Klausuren vielleicht wieder etwas entspannter angehen?!

    Viel Erfolg in der 12!!
     
    #8
    Princesa, 14 November 2007
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    @Threadstarter:

    als erste möchte ich dir sagen das ich denke das du dich selbst sehr gut einschätzen kannst. Weiterhin habe ich das Gefühl du wirfst die "Flinte schnell ins Korn".

    Klar sind die 4 Punkte "schlimm" aber ansonsten scheinst du doch "oberes Mittelmaß" zu sein.
    Den LK wirst du wohl nicht mehr wechseln können. Du solltest dich deshalb weiterhin darauf konzentrieren mit den von dir (falsch) gewählten LK zurechtzukommen. Ich denke das ist nicht umöglich auch wenn du es letztlich nicht auf 15 Punkte schaffen wirst.

    Siehst du dein Abitur dadurch gefährdet? Wahrscheinlich ist es das nicht.

    Weißt du schon was du nach dem Abitur machen möchtest? Falls du ein Fach mit NC studieren willst ist es natürlich durch den LK schwierig - aber noch ist nichts verloren.
     
    #9
    brainforce, 14 November 2007
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also wiederholen kann mir die 12. glaub ich gar nicht. Also bei uns kann man auf jeden Fall nicht sitzenbleiben. Und freiwillig wiederholen geht bei uns auch nicht mehr. Aber das kann in anderen Bundesländern auch anders sein. :ratlos:

    Zum Wechseln ist es deutlich zu spät, aber es gibt mehrere Möglichkeiten die Noten ein bisschen auszubügeln. Einmal mit einer top mündlichen Lesitung und ein Referat oder sowas kann die Note auch wieder hochziehen.

    Ansonsten musst du dir wirklich die Fehler angucken, die du gemacht hast und nachlernen.
    Ach ja: Vielleicht kannst du ja hin und wieder mal mit jemandem aus dem 13. Jahrgang zusammen lernen, der den Lehrer/die Lehrerin vorher auch schon hatte. Die ehemaligen Schüler wissen oftmals besser, worauf der Lehrer besonderen Wert legt.
     
    #10
    Die_Kleene, 14 November 2007
  11. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    erkundige dich doch einfach mal, was du machen kannst und dann musst du mit den möglichkeiten leben...
    und bitte nicht faul oder dumm fühlen, nur weil man in der schule schlechte zensuren bekommt... ist irgendwie traurig, wie weit sich das (nicht funktionierende) system schule in den köpfen festgesetzt hat und diese beeinflusst...
     
    #11
    leg0las, 14 November 2007
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    248
    626
    vergeben und glücklich
    eigentlich kann man überall freiwillig wiederholen.man muss ja auch schauen, ob man die 13 mit evtl angesammelten defiziten (unterkursen) überhaupt noch schaffen kann.
     
    #12
    Sonata Arctica, 14 November 2007
  13. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kenne jemand aus meiner Stufe die von einer Fremdsprache zu einer Naturwissenschaft gewechselt hat, auch nach Ablauf der 2- Wochen - Frist. Allerdings glaube ich das war bevor sie die erste Klausur geschrieben hat...Dein Problem könnte nämlich jetzt werden, dass deinem neuen Lehrer dann ja eine Hälfte eines Halbjahres bei der Bewertung fehlt!
    Also ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, dass die erste Runde Klausuren oft mit Absicht besonders heftig geschrieben wird, damit der Lehrer seine Schüler kennenlernt und weiß, wen er wie einzuschätzen hat. Deshalb würde ich mich auch nochmal richtig reinhängen, guck dir deine Fehler genau an. Woran lag's? War es Fehler? Rechtschreibung kann man ja lernen. Stil? Auch dafür gibt es Tricks. Inhalt wird schon schwieriger zu üben, ist aber auch nicht unmachbar.
    Also versuch es nochmal. Mir persönlich wäre ein Wechsel zu riskant.
     
    #13
    starlight169, 14 November 2007
  14. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nee eben nicht mehr. Meine eine Klassenkameradin durfte letztes Jahr nicht freiwillig wiederholen, sie musst zwei 5en auf dem Zeugnis haben. Das hatte zur Folge, dass sie erstmal gucken musste, dass sie eine zweite fünf in irgendeinem Fach bekam.
    Irgendwie schwachsinnig das deutsche Schulsystem, aber leider wahr.
     
    #14
    Die_Kleene, 14 November 2007
  15. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In der Oberstufe kann man aber, soweit ich weiß, auch freiwillig wiederholen. Auf unserer Schule geht das definitiv.
     
    #15
    starlight169, 14 November 2007
  16. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single

    Ja ist hier in HH auch so. Weil wenn man in der Oberstuffe ist seine 9 pflichtschuljahre ja sozusagen abgeleistet hat und sozusagen freiwillig zur schule geht. Deswegen ist jedem eigentlich auch frei gestellt, wie oft er zur schule geht etc.
    Wenn ich zb sehe das ich einem meiner LK's einen unterkurs bekomme und dann in zwei anderen fächern auch noch, dann würde ich mit meinem tutor sprechen und man würde gucken was es für möglichkeiten für einen geben würde. Entweder vielleicht doch abgehen, oder die stuffe nochmal wiederholen etc.
     
    #16
    User 43919, 14 November 2007
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    248
    626
    vergeben und glücklich
    das gilt aber nur für die mittelstufe.in der oberstufe kannst du das selbst entscheiden.
     
    #17
    Sonata Arctica, 14 November 2007
  18. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gut möglich, für mich ist das eh nicht interessant, zum Sitzenbleiben sind meine Noten wohl etwas zu gut :schuechte
    Ich konnte mich nur noch an diese Situation erinnern und ich unser OStR hat uns auch gesagt, dass man ja von der 12 automatisch in die 13 kommt und nicht sitzenbleiben kann. Ich war mir jetzt nicht sicher, ob das nicht sitzenbleiben können auch auf ein freiwilliges Sitzenbleiben bezogen war.
     
    #18
    Die_Kleene, 14 November 2007
  19. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    Die 12 gehört mit der 13 zusammen (Qualifikationsphase), nach diesen beiden Jahren wird dann entschieden, ob man zum Abitur zugelassen wird, also zur Prüfung. Ein Sitzenbleiben in der 12 ist nur auf freiwilliger Basis möglich. So weit ich weiß in allen Bundesländern.
     
    #19
    -itz-, 14 November 2007
  20. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Allerdings darf man (zumindest in M-V) nur insgesamt 3 Jahre für die Qualifikationsphase brauchen. Soll heißen: Entweder man wiederholt die 12. oder die 13., beide Jahr zu wiederholen ist nicht möglich.
     
    #20
    drusilla, 14 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Woche Schule Leistungskurs
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
Kim97
Kummerkasten Forum
22 September 2015
27 Antworten