Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

A complex situation.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von enjoythemusic, 13 August 2010.

  1. enjoythemusic
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    1
    Single
    Hey Leute..
    Die Fakten:
    Ich: 18, noch nicht viele Beziehungen
    Sie: 16, viele Beziehungen

    Zuerst zu Vorgeschichte:
    Ich habe sie vor ca 1 Jahr zu Beginn der Sommerferien kennengelernt. Das 1.Treffen verlief gut und daher folgten weitere bis sich dann eine Freundschaft entwickelte und später im Oktober dann eine Beziehung.
    Wir waren dann 2 1/2 Monate zusammen in denen wir uns oft gestritten haben. Das ging dann soweit das ich eine Beziehungspause einlegen wollte. Aber während der Beziehungspause gab es dann die heftigsten Auseinandersetzungen, sodass wir uns getrennt haben (Die Trennung gibt hauptsächlich von mir aus). Etwa 2 Wochen später waren wir wieder zusammen weil sie sich wirklich um mich bemüht hat und viel versucht hat mich zurückzugewinnen.

    Runde 2:
    Runde 2 verlief um einiges besser. Weniger bis kaum Streitereien und mehr Zärtlichkeit und Fortschritte in der Beziehung. Wir hatten oft Petting aber zu Sex ist es leider nie gekommen da immer etwas dazwischen gekommen ist oder wir wurden gestört. Das lief dann 4 Monate weiterhin so, bis meine Gefühle zu immer weniger und weniger wurden und das Gefühl der falsche für sie zu sein immer mehr und mehr wurde (Wir sind vom Charakter sehr unterschiedlich etc). Das entwickelte sich dann so, dass ich 4 Wochen lang überlegt haben die Beziehung weiterzuführen oder nicht (habe einfach keine Zukunft für uns gesehen, mir war aber auch klar das ich so eine wie sie kaum ein zweites mal finden werde). Daraus folgte die zweite Trennung, wieder hauptsächlich von mir ausgehend.

    Es geht noch weiter :zwinker:
    Knapp 2 Wochen nach der Trennung hatten wir wieder Kontakt und haben beschlossen es mit Freundschaft zu versuchen. Eine Woche später schlug sie dann vor das wir mit einandern schlafen sollten, da es ja in den knapp 8 Monaten in denen wir zusammen waren, nie dazu gekommen war. Ich willigte ein, es war ja schon eine gewisse sexuellle Spannung vorhanden. Zu dem Sex ist es bis heute nicht gekommen, aber sie gibt mir bescheid wenn sich mal was ergeben könnte. Währendessen verlief die Freundschaft bestens. Wir trafen uns auch hin und wieder und tranken Kaffee und redeten viel. Nach ca 1 Monat und 3-4 Treffen hat sie dann beim fünften Treffen auf einmal komische Anspielungen gemacht wie "Alle Guten Dinge sind 3..meine Lebenseinstellung usw" und sie nannte Beispiele das sie viele Leute kennt die viele Anläufe gebraucht haben bis die Beziehung richtig funktioniert hat und sie glücklich geworden sind. Dannach war ich etwas verwundert, aber ich habe mich nicht sonderlich darüber aufgeregt da so eine komische Situation bis dahin nur 1x vorgekommen war.

    Das eigentliche Problem :grin:
    In der ganzen Zeit nach der Trennung habe ich eigentlich nie wirklich aufgehört oft an sie zu denken und ich vermisse die Zeiten mit ihr auch und ich denke das sie auch noch mehr als Freundschaft will, da eigentlich alle Treffen von ihr aus gingen und sie mich oft anschreibt, aber sie es nie zugeben würde aus Angst vor Zurückweisung hat und da sie sehr stolz ist.
    Die Mädchen mit denen ich mich nach der Trennung getroffen habe konnten ihr auch nicht wirklich das Wasser reichen (aus meiner Sicht).
    Also ist unsere Situation irgendwie so zu beschreiben: "Wir können nicht miteinandern, aber auch nicht ohne".

    Nun meine Fragen:
    1.Was haltet ihr von der Gesamtsituation?
    2.Sollten wir es nochmal versuchen obwohl ich der Meinung bin das wir nach eine paar Monaten wieder vor der Trennung stehen? (ich bin nicht so der Mensch für lange Beziehungen)
    3.Was würdet ihr machen? (nur als Vergleich und um andere Lösungsmöglichkeiten zu sehen)
    4.Sollten wir warten bis wir uns beide weiterentwickelt haben und es später vielleicht noch mal versuchen?

    Danke schon mal im voraus für eure Antworten.
    :winkwink:
     
    #1
    enjoythemusic, 13 August 2010
  2. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Ich kenne niemanden der mehrere Anläufe gebraucht hat, höchstens dass man einmal zwischendurch getrennt war, aber sicher nicht nach 2,5 Monaten, da sollte noch alles rund laufen.
    Du hast ja schon gesagt, dass ihr sehr unterschiedlich seid, eventuell passt ihr einfach nicht zusammen. Ich würde an deiner Stelle auch warten bis ihr euch weiterentwickelt habt, ich denke nicht, dass es jetzt besser laufen würde als die letzten Male.
     
    #2
    User 96994, 13 August 2010
  3. enjoythemusic
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    1
    Single
    Danke für deine Antwort.
    Das stellt sich dann für beide ziemlich schwierig da oder?
    ich mein...das kann ja noch dauern bis mach sich weiterentwickelt und wenn man aber noch was von dem Ex will kann man ja auch keine neue Beziehung anfangen bzw würde diese dann auch scheitern.
    Außerdem ist mir als gute Freundin auch sehr wichtig, und wenn wir jetzt abwarten würden, müssten wir den Kontakt auch verringern damit es leichter für beide wird und das wäre schon ziemlich schade :confused:
     
    #3
    enjoythemusic, 13 August 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nee nee, ich sehe da keine weitere Chance, im Gegenteil, ich würde den Kontakt verringern. Das ist nur am Anfang wirklich schade, bis die Gewöhnung eintritt.
     
    #4
    xoxo, 13 August 2010
  5. Jakob220357
    0
    Also ich kenne da ein Pärchen in meinem Freundeskreis, die haben mittlerweile den fünften Versuch. Die sind zwar auch von Beziehung zu Beziehung harmonischer geworden, können auch nicht recht ohne einander. Die Trennungsphasen sind immer sehr anstrengend. Da muss dann die Polizie kommen, weil sie bei Ihm die Tür eintritt, Krawall macht, es zu Bedrohungen kommt. Da werden dann auch mal Autos demoliert und angebliche Kinder angehängt um wieder Aufmerksamkeit zu bekommen. Das ist so eine Beziehung an der jeder Paartherapeut seine Freude hätte, was Chaotischeres oder Aufregenderes gibt es wohl eher selten.

    Was heißt das nun für Euch? Naja, probieren könnt Ihr es natürlich nochmal, aber vermutlich wird es auch diesmal nicht klappen. Es wird wieder eine harmonische Phase geben und irgendwann kämpft Ihr wieder mit den gleichen Problemen falls Ihr sie nicht bereits gelöst habt. Ich würde mir sicher versuchen rational zu überlegen, was mich an die Frau bindet, warum sich ein neuer Beziehungsversuch lohnen würde und was mich davon abhalten könnte. Und dann musst Du Dir einfach klar werden, ob Du noch ein drittes Mal durch den ganzen Stress willst.

    Ich würde es an deiner Stelle nicht machen. Ihr habt es ein paar Mal jetzt versucht, es funktioniert offenbar als Freundschaft aber nicht als Beziehung. Ihr habt Euch körperlich zwar etwas angenähert, aber so richtig was passiert ist bisher nicht obwohl Möglichkeiten vorhanden waren. Ich würde es wie xoxo machen, den Kontakt verringern und einfach mal ordentlich Zeit getrennt voneinander verbringen. Wenn Du sie immer noch als so großartig empfindest und keine andere Frau "ihr das Wasser reichen" kann, dann hast Du noch nicht den Abstand gefunden um klar denken zu können. Bevor Du über einen Neuanfang nachdenken solltest, musst Du diesen Zustand der Unabhängigkeit erstmal erreichen. Und wenn es dann nüchtern betrachtet immer noch so rosig aussieht wie jetzt, dann versuch es eben. Aber starte jetzt nicht so eine liebesschwülstige neue Sache, die eigentlich nur die alte ist.

    In diesem Sinne.

    Jakob
     
    #5
    Jakob220357, 13 August 2010
  6. enjoythemusic
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    1
    Single
    @ xoxo, Jakob220357

    Danke für eure Ratschläge und Meinungen...
    Ich glaub ich muss das noch besser beschreiben damit ihr einen besseren Einblick auf das Ganze bekommt.
    Zur ersten Trennung kam es weil ich mich kaum um sie gekümmert habe, wenig Zeit in die Beziehung investiert habe und mir beinahe alles irgendwie wichtiger war als die Beziehung. Nicht das ich sie nicht geliebt hätte, das habe ich. Aber ich hatte vor dieser Beziehung erst wenig Beziehungen hinter mir die alle sehr kurz waren und daher war für mich die Situation häuptsächlich ungewohnt. Klar das sie sich dann aufgeregt hat, aber zum damaligen Zeitpunkt hab ich das noch nicht so realisiert gehabt wie heute und da ich es damals nicht verstanden habe, kamen mir ihre Anschuldigungen unnötig usw. vor.
    Zusammengefasst war der Trennungsgrund bei der 1.Trennung das ich einfach vor den Probleme und Aufgaben davon gelaufen bin...
    Das ist mir dann bewusst geworden und ich habe eine 2.Chance bekommen.

    Zur 2.Trennung:
    Ich bin ein verdammt nachdenklicher Mensch (das ist ein Fluch -.-). Und dann ist mir immer der Gedanke gekommen der Falsche für sie zu sein, weil wir ziemlich unterschiedlich sind. Besser gesagt, ich passe nicht in ihr Schema. Und durch das ganze nachdenken sind mir immer mehr und mehr negative Gedanken gekommen das ich vielleicht mir selbst die Gefühle genommen habe. Wir haben uns in der 2.Beziehung nie gestritten.

    Zusammengefasst waren die Trennungsgründe aus meiner Sicht "dumme" Gründe. Und das ist nicht nur so daher geredet mit dem "das ihr keiner das Wasser reichen" kann. So eine wie sie ist mir noch nicht über den Weg gelaufen...
    Für mich scheinen die Trennungen heute einfach unnötig, übertrieben und alle daraus entstanden das ich kein wirklich guter Beziehungsmensch bin.
    Sie würde mir noch eine Chance geben, das weiß ich und daher denk ich mir wenn ich die Gelegenheit nicht ergreifen solang sie noch da ist, das ich dann was verpasse (mir ihr). Ich arbeite in den Ferien viel an mir (Gefühle deuten, Kontaktaufnahme etc) und ich entwickle mich ja auch weiter, werde reife.
    Wäre doch schade die (vielleicht sogar große) Liebe "wegzuschmeißen" nur wegen der eigenen Unfähigkeit oder?
     
    #6
    enjoythemusic, 13 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - complex situation
Sternschnuppe007
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2016
10 Antworten
columbus
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten