Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

AAARRRGGHHH Zahnschmerzen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Pumpkin, 21 März 2004.

  1. Pumpkin
    Gast
    0
    Und was für welche!!!

    Die ganze linke Seite fühlt sich dick an, stechende Schmerzen in mehreren Zähnen (einer evtl. Karies, die anderen, weils eh schon zu eng ist unten) Stechen in der Zunge. Was ist das nur? Geht nun schon seit heut morgen *heeeuuuuul* :cry: Wollte morgen zum Zahnarzt. Aber ich kann nicht schlafen, es tut so saumäßig weh, dass ich kein Auge zumachen kann! Hab schon 5 Schmerztabletten genommen (drei Paraceme...irgendwas... keine Ahnung wie's heißt und 2 Thomapyrin) Und nix hilft!!!! *heul* :mad: :cry:

    Hat jemand nen Tip, was ich tun könnte?
     
    #1
    Pumpkin, 21 März 2004
  2. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja erstaml nicht so viel schmerztabletten durcheinander nehmen mhh zahnschmerzen ist das schlimmste was es gibt oh das ist echt wiederlich

    aber ich habe ,mal für dich etwas gegoogelt ich hoffe es hilft dir was

    Mit Cognac oder sonstigem Schnaps spülen (diesen dann auch runterschlucken) oder eine Gewürznelke an der schmerzenden Stelle drapieren.


    Ein uralter Tip: Geben Sie 1 Messerspitze geschabte Kreide auf Ihre Hand. Dies muß man dann auf der Seite ins Nasenloch gezogen werden, auf der man die Schmerzen hat. Das wirkt tatsächlich. Warum weiß niemand.


    1/2 Teelöffel Sirup wird mit 1/2 Teelöffel Senf vermischt. Hinzu kommt 1 Messerspitze gemahlener Pfeffer. Streichen Sie das Ganze auf ein Pflaster und legen Sie es dort auf, wo die Zahnschmerzen sind.

    Vermeiden Sie bei Zahnschmerzen, daß Kaltes, Heißes direkt mit den Zähnen in Berührung kommen.

    Für kurze Zeit einen feucht-kalten Umschlag auf die Wange legen. Bei starker Schwellung Eispackungen auflegen.

    Den Akupunkturpunkt am äußeren Nagelbettwinkel des Zeigefingers fest
    reiben.

    mhh ich weiss nicht ob dir das was hilft

    wümsche dir trotzdem gute besserung :smile:
     
    #2
    Hackbraten, 21 März 2004
  3. Skywap
    Gast
    0
    Tröste dich!

    Ich hab auch Zahnschmerzen! Zum Glück nicht so schlimm wie bei dir! Nur die schon leider seit 5 Tagen. Hab es bis jetzt immer versucht großzügig zu ignorieren. Aber morgen muss ich dann dochmal hin. Bei mir sinds aber keine echten Zahnschmerzen, sondern eher im Kiefer. So ein scheiß! Ich hatte schonmal vor ner Zeit ne Wurzelbehandlung und dann wurde der Kiefer aufgebohrt und die Wurzelspitzen rausgeholt! Darauf hab ich kein zweites mal Bock! :angryfire :angryfire :angryfire

    Naja, ich drück uns beiden die Daumen!
     
    #3
    Skywap, 21 März 2004
  4. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #4
    Schlumpf Hefti, 22 März 2004
  5. Pumpkin
    Gast
    0
    Hallo ihr drei!!!


    Vielen lieben Dank für eure Tips! Wieviel Schnaps eigentlich? Reicht da schon ein Fläschchen Jägermeister? ;-) Wohl kaum ne? LOL
    Ich denk man *hörts* *g*
    War heute morgen 3 Stunden beim Zahnarzt, hatte solche Schmerzen, dass mir schon total schwindelig wurde. Konnte heute Nacht kaum schlafen...

    Na ja, er meinte, die Schmerzen in den Zähnen können daher kommen, dass meine Weisheitszähne zu sehr drücken - in 2 Wochen werden die gezogen :wuerg:

    Na ja, und bei einem Zahn, der besonders weh tat, mit dem ich seit über nem Jahr nicht mehr kauen konnte, den hat er aufgebohrt, kein Karies.
    Der Zahn tut so weh, weil mein Alter Zahnarzt den Nerv beim letzten Bohren vor 16 Monaten (ja, so lang kau ich schon nimmer auf der Seite und lauf mit Schmerzen rum ;-) ) verletzt hat.
    Der *neue* Zahnarzt hat nun ne Ozonbehandlung gemacht und ich soll in einer Woche wieder kommen, wenns dann noch net gut ist, dann macht er ne Wurzelbehandlung (Was issn das genau?)

    Immerhin tuts jetzt allgemein nimmer so sehr weh, nur noch n bissl spannen und drücken :schuechte

    Na jaaa,... hat jemand von euch Efahrungen mit gezogenen Weisheitszähnen? Ist das echt so schlimm??? :geknickt:

    also nochmals Danke an euch alle, besonders dir, Silo, fürs googlen!!! Und euch beiden, Skywap und Schlumpf Hefti, alles gute für euren Zahnarztbesuch mit hoffentlich nicht zu großen Schmerzen!!!

    Thx at all!

    Pumpkin
     
    #5
    Pumpkin, 22 März 2004
  6. Skywap
    Gast
    0
    Hallo Pumpkin!

    Gratuliere! Es ist überstanden!

    Ich hab morgen früh nen Termin. Es tut auch nicht mehr so arg weh, aber da muss mal jemand nachgucken, warum das so ist!

    Vorallem müssen alle Zähne mal angeguckt werden, bei den ein oder anderen zwickts manchmal nen bissl. Bin gespannt!

    Was ne Wurzelbehandlung ist?

    OK, also dein Zahn besteht aus dem was da auch deinem Kiefer rausragt und wird im Kiefer durch die Wurzeln gehalten. In den Wurzeln verlaufen die Nerven. bei einer Wurzelbehandlung wird durch ganz feine Instrumente dein Wurzelgang gespielt und desinfiziert, damit die Bakterien rauskommen und die Entzündung (dein kaputter Nerv) in Ruhe abheilen kann. Außerdem schafft man so Platz, dass die Schwellung nicht so eingeklemmt wird und in Ruhe rumschwellen kann. So tuts auch weniger weh!

    Viel Glück,
    Der Skywao
     
    #6
    Skywap, 22 März 2004
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Dazu gabs hier diverse Threads - am besten mal suchen. Schlimm eigentlich nicht.. eher ungenehm und nervig.. Aber auch von Fall zu Fall verschieden. Ziehen müsste in jedem Fall harmloser als rausbuddeln sein.

    Und wegen den Schmerzen: Evt. hätte Ibuprofen geholfen.
     
    #7
    MooonLight, 22 März 2004
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Zahnschmerzen sind echt reudig!
    Bei mir lag mal ein Nerv frei *autsch*
     
    #8
    Mieze, 22 März 2004
  9. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja kommt drauf an wieviel weissheitszähne gezogen werden bei mir waren es zum glück nur 2 rechte seite ich gib dir ein guten tipp kühlen kühlen kühlen das habe ich nähmlich falsch gemacht und hatte vier tage so eine dicke backe das die leute sich auf der strasse nach mir umge guckt haben :grin:
     
    #9
    Hackbraten, 22 März 2004
  10. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #10
    Schlumpf Hefti, 22 März 2004
  11. ~Henrietty~
    0
    oh ja, das leidige zahnweh hatte ich dieses jahr auch schon zu genüge. mittlerweile hab ich sölche nagst vorm zahnartzt, dass mir zahnweh schon fast lieber ist.

    ibuprofen hab ich auch genommen... die haben anfangs recht gut gewirkt, aber wie gesagt- anfangs . nach zwei wochen haben die auch nix mehr genutzt.
    dolomo hatte ich vom zahnartzt bekommen, aber die haben bei mir garnicht richtig gewirkt.

    anfang des jahres hatte ich plötzlich ganz irre schmerzen in einem backenzahn. der zahnartzt hat geröngt, und gemeint das er den ziehen muss. aber zu dem termin an dem er ziehen wollte, hatte ich leider keine zeit. also bin ich erstmal noch ne woche rumgelaufen... bis ichs nicht mehr ausgehalten hatte. da bin ich zu nem andren zahnartzt. der hat wieder geröngt- und siehe da- der wollte den zahn daneben ziehen, und meinte, dass es von dem kommt. :angryfire

    und weil ichs nicht mehr ertragen konnte, und nächtelang meinen freund wachgehalten hab und ihm die ohren vollgejammert und geheult hab wegen dem zahnweh.- da hab ich mir den zahn ziehen lassen. danach hatte ich eine woche ruhe. und dann hat der zahn den der andrere zahnarzt zeihen wollte angefangen weh zu tun. aber mein neuer zahnarzt war nicht der meinung das der gezogen werden muss. und hat wochenlang dran rumgebohrt. einen ganzen monat hatte ich tierische schmerzen ... und irgendwann waren sie einfach weg. der zahnartzt weiss auch nicht warum es jetzt besser ist.
    was mir geholfen hat in der zeit: schmerzmittel (aber bitte nicht übertreiben, und nicht durcheinander) , kühlen, und viel viel ablenkung. auch wenns schwerfällt... immer was machen und nicht über das zahnweh nachdenken.

    wenn ich nachts nicht schlafen konnte bin ich immer leiber aufgestanden, als mich stundenlang hin und her zu wälzen und doch nicht schlafen zu können.
     
    #11
    ~Henrietty~, 22 März 2004
  12. User 11483
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    nicht angegeben
    @Pumpkin: Na Gott sei dank hast du es überstanden. Aber was ist den eine Ozonbehandlung? Kenn ich garnicht. Was wird da genau gemacht?
     
    #12
    User 11483, 22 März 2004
  13. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Bei Zahnschmerzen hilft es kurzzeitig, Nelkenöl auf die Stelle zu tun - betäubt fast augenblicklich. Kriegt man in der Apotheke.
    Danach natürlich bei nächster Gelegenheit zum Zahnarzt.
     
    #13
    Larkin, 22 März 2004
  14. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Achso: Ich hab bereits drei Weisheitszähne rausoperiert bekommen (einzeln) und das war kein Problem. Die ganze Prozedur dauerte kaum 15 Minuten, danach muss man viel kühlen, ein zwei Tabletten nehmen und kann halt ein paar Tage lang nicht richtig kauen, aber die Schmerzen hielten sich zumindest bei zwei Zähnen sehr in Grenzen.
     
    #14
    Larkin, 22 März 2004
  15. Pumpkin
    Gast
    0
    Mann, ich glaub du hasts auf den Kopf getroffen, Schlumpf! ;-) Ich dacht mir vorhin beim Aufstehn so: Zahnärzte sind auch nix anderes, als die modernen Folterknechte LOOOOL

    Klingt ja furchtbar, was ihr da so zu erzählen habt *grusel*

    Ich möcht mir am liebsten alle 4 Zähne auf einmal ziehn lassen, bin doch net doof und mach die Prozedur zweimal oder viermal *vogelzeig* Lieber gleich ganz als zwei mal halb oder viermal geviertelt!

    @Mausilein: Ozonbehandlung is was gaaaaanz neues. Karies beseitigen ohne bohren. Da wird aus O2 (Sauerstoff) O3 (Ozon) umgewandelt, und das wird dann mit nem Teil, das aussieht wie ne elektische Zahnbürste (vorne halt keine Bürste, sondern Silikonteil), die an nem riesen Gerät hängt, in den Zahngepumpt. Ziemlich schmerzfrei. Soll 99% aller Kariesbakterien abtöten, ist nach 10-20 Sekunden fertig.
    Und ich muss echt sagen, das ist viel weniger schlimm als wenn der zahnarzt dir fast im Maul hängt, der Bohrer an deinem Zahn jault und die ganzen Zahnsplitter rumfliegen, so dass du Angst kreist, der Zahnarzt bekommts gleich ins Auge looool Bin gestern halb wahnsinnig geworden, als der dreimal gebohrt hat ohne Spritze, am schlimmsten Zahn, den ich hab :confused:
    Na gut, dreimal bohren, einmal Ozon und der Zahn ist immer noch nicht okay, dann droht mir fürn Freitag nächste Woche doch ne Wurzelbehandlung. Aber wenigstens sind die Schmerzen so gut wie weg :tongue:

    LG Pump
     
    #15
    Pumpkin, 23 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - AAARRRGGHHH Zahnschmerzen
Kleines
Off-Topic-Location Forum
17 Juni 2007
10 Antworten
Immortality
Off-Topic-Location Forum
15 Juni 2007
7 Antworten