Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 August 2006
    #1

    AB + Pille: keine Angabe in Packungsbeilage

    Also ich muss nun ein Antibiotika mit dem Wirkstoff "Ciprofloxacinhydrochlorid" gegen Blasenentzündung nehmen.
    In der Packungsbeilage steht jedoch nichts von irgendwelchen Wechselwirkunge mit der Pille.

    Heisst das somit, dass der Schutz nicht gefährdet ist??? :hmm: Müsste es ja eigentlich, denn normal steht das ja immer drin. Und falls das mit der Pille nicht genügend getestet sein würde, müssten die doch eigentlich trotzdem schreiben dass der Schutz eventuell ausgeschaltet werden könnte oder???
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    29 August 2006
    #2
    also ich hab jetzt auf die schnelle auch nur gefunden, dass keine Wechselwirkungen bekannt sind, aber TROTZDEM empfohlen wird zusätzlich zu verhüten! AB ist schließlich AB.....
    Folglich kein Schutz für die einnahme + 10 Tage nachwirkzeit + 7 korrekt genommene Pillen.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    369
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #3
    ch würde auch bei jedem systemisch wirkenden antibiotikum auf nummer sicher gehen und zusätzlich verhüten - ganz gleich was mir packungsbeilage, arzt oder apotheker erzählen.
     
  • nice2
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 August 2006
    #4
    Bei Antibiotika immer mit KOndom

    Denn AB schwächt den Körper

    Ach ja bei Blasenentz die ersten 2 tage wenig Trinken danach viel
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste