Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    21 Februar 2005
    #1

    ab wann billig??

    hey leute...
    schon wieder ich :zwinker: ich kann es langsam nicht mehr hören. ständig und überall hört man "das ist doch sowas von billig von IHR". :mad: egal, was frau tut, ständig wird irgendwas als "billig" bezeichnet.

    ab wann denkt ihr, ist das verhalten einer frau "billig"? wenn was sexuell passiert? spielt der zeitraum eine rolle (ob sie sich nach 2 minuten oder nach 2jahren [beides übertreibungen!] "hingibt")? wie seht ihr das in einer beziehung? gibt es eurer meinung da irgendwas, was "billig" ist?

    hab irgendwann mal im fernsehen gesehen, dass ein mädel angemotzt wurde, weil sie nach 3 oder 4 wochen beziehung "petting" mit ihrem freund hatte. und dauernd hört man das wieder. ich kann es echt nicht mehr hören. :angryfire wenn man in einer beziehung ist und den partner sehr gerne hat, kann da überhaupt irgendwas "billig" sein?

    würde mich freuen, wenn ihr mir eure meinungen dazu sagen würdet.

    danke im voraus.

    gruß, engel...
     
  • Sunshine**
    Gast
    0
    21 Februar 2005
    #2
    Ich höre es nicht gern wenn jemand meint er wäre in der Lage zu beurteilen was wann bei jemandem billig ist oder nicht ...denn es kommt immer auf die Situation an in der der oder diejenige ist und ich bin der Meinung das es für alles Gründe gibt....
    Und selbst wenn nicht , geht das niemanden etwas an was in einer anderen Beziehung passiert :angryfire
     
  • ben87
    ben87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #3
    Was billig ist? Billig kann viel sein. Wenn eine Frau zum Beispiel einen extremen mini anhat, oder aber einen ausschnitt wo man ihre brüste extrem sieht. billig geschminkt gibts natürlich auch noch, oder wenn man auf der bar strippt, ist auch billig, andere leute (männer) anmachen, obwohl sie weiß dass er ne freundin hat ist auch billig, oder reihenweise männer "flachlegen" und gleich zum nächsten übergehen. Aber wenn man jetzt nach einer woche zb petting hat oder so, das hat für mich nichts mit billig zu tun, weil man da immer die umstände betrachten muss. und auch wenn man nach einer woche sex hat, ist ihre entscheidung, hat aber nichts mit billig zu tun...
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.110
    598
    7.541
    in einer Beziehung
    22 Februar 2005
    #4
    *hochschieb weil ich das thema intressant find*
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    22 Februar 2005
    #5
    frauen sind schlampen, männer sammeln erfahrungen...
    frauen werden älter, männer werden reifer....
    frauen sind zickig, männer selbstbewußt....

    Wie das halt so ist mit doppelmoral. ich verwende den begriff "billig" eigentlich nicht mit blick darauf, wie schnell jemand etwas anfängt oder in der kiste landet, weil da gehören ja immer zwei dazu.

    ich kenne "billig" eher als beschreibung für das erscheinungsbild einer person. so hat z.B. meine meinung, dass ich netzstrümpfe "billig" finde, hier

    Netzstrümpfe ?

    für widerspruch gesorgt. allerdings versteht wohl jeder was anderes drunter, deshalb sind so begriffe immer problematisch. sind männer in trainignsanzügen aus ballonseide auch "billig" ?
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    22 Februar 2005
    #6
    billig ist, trotz freund mit anderen rumzumachen, anderen hoffnungen zu machen usw.

    billig ist am häufigsten das outfit... *grusel*
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    22 Februar 2005
    #7
    Billig in einer Beziehung gibt es nicht !!!
    Da macht Spaß was gefällt und wenn die beiden Partner ein wenig auf Rollenspiele stehen und sie sich dann outfit-technisch etwas nuttig zurecht macht ... was soll daran billig sein.

    Als Billig würde ich ausserhalb einer Beziehung Aufreißoutfits bezeichnen in der Art Hohe Stiefel knapper Gürtel und Ausschnitt bis zur Schambehaarung.
    Wenn das Mädel sich dann auch noch entsprechend verhält also übertriebenes Lachen anschmiegen usw dann ist das für mich billig.
    Gibt es natürlich auch bei Männer z.B. diese Möchtegern Gansgsta oder Markenjunkies die ein Joopshirt nur anziehen wenn auch ganz groß´Joop draufsteht.
     
  • cat85
    Gast
    0
    22 Februar 2005
    #8
    Billig ist, was man vor sich selbst nicht mehr rechtfertigen kann...

    ich finde auch nicht, dass outfits billig sind, sonder diejenigen, die es behaupten einfach arm, intolerant und verbohrt!
     
  • da burner
    Gast
    0
    22 Februar 2005
    #9
    wenn man sich wirklich liebt, und dann nach 4 wochen petting hat, was soll daran bitte billig sein, ich find das vollkommen ok.
     
  • Herbyst
    Herbyst (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #10
    Ich persönlich finde den Ausdruck billig auch ziemlich platt...

    Was für mich vielleicht am ehesten unter billig fiele, wären z.B. Annäherungsversuche in der Disco, die nur darauf abzielen, ein Freigetrank zu bekommen. So nach dem Motto, ich kenn Dich nicht, aber Deine Brieftasche hat 'nen ziemlichen Sexappeal.

    Innerhalb von Beziehungen kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen.
    Wenn man sich in der Beziehung sicher fühlt, den anderen gut genug zu kennen glaubt und dann für den nächsten Schritt bereit ist, ist das auf keinen Fall billig...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    22 Februar 2005
    #11

    Sehe ich ganz genauso.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    22 Februar 2005
    #12
    öhm ja...auch mal zitier :jaa:
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    22 Februar 2005
    #13
    Ich würde sagen, dass ist reine Definitionssache und außerdem situations- und personbedingt.
    Ich geb mal ein paar Beispiele.

    Eine erwachsene Frau, die schon meherer feste Beziehungen hinter sich hat, steigt auf jeder Party und nach jedem Kneipengang mit einem anderen ins Bett. Das finde ich billig.

    Ein etwa 16-jähriges Mädel, dass gerade anfängt mir Sex und so (hat schon gehabt) macht ab und an mal auf Partys mit Jungs rum. Das finde ich nicht billig, denn man muss ja irgendwann anfangen, Erfahrungen zu sammeln. Und solange man nicht übertreibt, ist es in meinen Augen ok.

    Ein Mädchen, das sich im Unterricht meinetwegen dadurch profiliert, dass es immer weite Ausschnitte und enge Shirts trägt, um Mitschüler wie Lehrer anzumachen, finde ich billig.

    Oder eine, die dauernd irgendwo "fremdflirten" muss, nur um ihr Ego zu pushen. Das finde ich auch daneben.

    So in etwa sehe ich das.

    Liebe Grüße,
    Laja
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.549
    123
    3
    Single
    22 Februar 2005
    #14
    ist schön, dass du das so siehst. kenne leider auch die gegenteilige meinung...

    genau das frage ich mich auch. :ratlos:

    EDIT: gibt es hier auch den/die ein oder andere/n mit der ansicht, dass es "billig" ist, nach ein paar wochen beziehung petting zu haben? wenn ja, warum sieht ihr das so? was ist mit den anderen: denkt ihr, dass es in einer beziehung überhaupt irgendwas gibt, was "billig" ist? (stonic hat da ja schonmal einen [meiner meinung nach] "positiven" beitrag gebracht :smile:

    gruß, engel...
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    22 Februar 2005
    #15
    ich nicht.
    is doch vollkommen in ordnung.

    was ich billig finde hab ich schon geschrieben und stimmt ungefähr mit laja überein.
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 März 2005
    #16
    bist du zu dick, zu hässlich oder was auch immer um sexy klamotten anzuziehen? kleidung ist eigentlich nie billig, sondern nur die person in den kleidern!!!
     
  • büschel
    Gast
    0
    23 März 2005
    #17
    -einerseits ist "billig" ein repressionsmittel um leute einzuschüchtern,
    -andererseits zB wenn jemand "nicht nach den regeln" spielt und das auf etwas plumpe und einfache weise tut

    was haltet ihr davon?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    23 März 2005
    #18
    Was solln das?

    Also ich finde schon, das Kleidung _sehr_ billig wirken kann.
    Vor allem, wenn man Minirock und Stiefelchen trägt um bei Aldi Klopapier zu kaufen.
    Kurz gesagt: wenns nicht zum Anlass passt. (also, wenn extrem sexy Kleidung nicht zum jeweiligen Anlass passt)

    Absolute Zustimmung :jaa:
     
  • jody
    jody (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 März 2005
    #19
    Das hätte mann meinem ex mal sagen sollen der mich als Hure und Nutte beschimpft hat als ich nach 3 wochen schluss einen anderen typ(betrunken wohlgemerkt) geküsst habe :angryfire


    mfg Jody
     
  • *himbeere*
    *himbeere* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.836
    123
    1
    nicht angegeben
    23 März 2005
    #20
    :jaa: :jaa: :jaa:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste