Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Strechy
    Strechy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #1

    Ab wann ist ein(e) Frau/Mann "billig"

    Mal eine sehr interessante Frage, da sie oft als OT behandelt wird und mal einen eigenen Thread verdient.

    Wann ist für euch jemand billig? Es zählt nur euer PERSÖNLICHER Geschmack. Jeder versteht unter dem Begriff etwas anderes und assoziiert ihn mit bestimmten Dingen.

    Dies soll kein Thread werden in dem es darum geht was richtig und was falsch ist zu denken, sondern nur, wann ihr jemanden als billig anseht. Jeder hat seine Grenzen, hier könnt ihr sie anderen mitteilen.

    Vielleicht sollte man die Frage unterteilen:

    1.) Wann ist für euch allgemein jemand billig?

    2.) Ab wann wäre es für euch auch ein Problem in einer bevorstehenden Partnerschaft?

    Ich bin gespannt :smile:
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #2
    Ich finde es generell sehr bedenklich, einen Menschen als billig zu bezeichnen.
    Im Allgemeinen wird dieses Attribut wohl für promiskuitive Menschen verwendet.
    Ich halte das jedoch für ein Vorurteil.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    3 August 2007
    #3
    Ich finde Leute (Männer UND Frauen), die "sich austoben" irgendwie billig, sorry.

    Billig im Sinne von: so möchte ich selbst nicht sein. Und ich möchte auch nicht ungbedingt mit nem Typen schlafen, der sich vorher ordentlich "ausgetobt" hat. Irgendwie find ich das eklig. :ratlos:

    Oder der sich gar an mir "austoben" möchte. Dafür geb ich mich nicht her.

    Und jetzt steinigt mich.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    3 August 2007
    #4
    Billig ist für mich jemand, der es stark darauf anlegt irgendwie Sex zu bekommen, mit nahezu jedem ins Bett hüpft und sich fast jedem anbiedert.

    Billig ist für niemand, der hier und da sexuelle Erfahrungen mit ONS gesammelt hat.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    3 August 2007
    #5
    äh, das auch. Ist auch meist identisch mit den "Austobern", meiner Erfahrung nach.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #6
    1) Billig ist für mich jemand, der Menschen im emotionalen Bereich benutzt (oder besser gesagt "verarscht"), um seine "Vorteile" zu bekommen.

    2) Das was ich unter "billig" verstehe (siehe Nr. 1), wäre ein GEWALTIGES Problem.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    3 August 2007
    #7
    Damit hätte ich auch ein Problem.
    Na das erst recht nicht.

    Ich finde Frauen oder besser gesagt Mädchen billig, die mehr nackt als bekleidet rumlaufen, die aussehen wie Nutten und das auch als stilvoll und sexy bezeichnen. Mag sein, dass sie nicht mit jedem Kerl ins Bett steigen, aber ihr Outfit erweckt den Eindruck.

    Bei Männern find ich solche billig, die mit einem hässlichen frisierten, dröhnenden Auto mit Scheiß lauter Musik durch die Gegend fahren und meinen, jede Frau würde voll darauf abfahren und nur davon träumen, einmal zu ihm ins Auto steigen zu dürfen!!!
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #8
    1.) Für mich ist niemand billig.

    2.) Wenn man erst auf den zweiten Blick erkennt, ob das berufsmäßig ausgeführt wurde oder nur ein Hobby ist, wär mir das dann schon suspekt. :ratlos: Ich würde aber prinzipiell bezweifeln, dass nur diese Tatsache für mich dann ausschlaggebend ist. Wahrscheinlich würde eine, die männermordend durch die Vorstadtdiscos zieht, ganz unabhängig von dieser Tatsache von der Persönlichkeit her nicht zu mir passen.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    3 August 2007
    #9

    ganz meine meinung
    und ausserdem noch jemand der andere schamlos ausnutzt und noch stolz darauf ist.
     
  • such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #10
    leute ohne prinzipien...oder solche, die vorgeben, welche zu haben, aber sie bei den kleinsten versuchungen über den haufen werfen.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    3 August 2007
    #11
    Das würde ich eher als skrupellos bezeichnen.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    3 August 2007
    #12
    Genau. :jaa:

    Ergänzend noch dazu, wenn sich diese Person noch damit bei anderen brüstet - oder, dass wenn die Verarsche bekannt wurde - noch abstreitet.
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    3 August 2007
    #13
    Das kann ich so für mich übernehmen.
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #14
    100% Zustimmung, da schließe ich mich an!
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #15
    1.) Wann ist für euch allgemein jemand billig?
    Wenn er absolut keinen Geschmack und Stil hat, dabei auch noch blöd quasselt und sich nicht anständig verhält.
    2.) Ab wann wäre es für euch auch ein Problem in einer bevorstehenden Partnerschaft?
    Mit so jemandem wäre ich gar nicht zusammen.
    Zum Glück! Ich persönlich bin dermaßen promiskuitiv, dass es kracht und habe dabei Stil ohne Ende. :cool1:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    3 August 2007
    #16
    Wie definierst du "Stil dabei haben"?
    Nur interessehalber, weil ich nie eine promiskuitiv Phase hatte und im Umfeld eher stillose Promiskuitivität miterleben musste.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #17
    dumm + eingebildet + zu freizügig = billige Tusse

    Billige Männer kenn ich im übrigen nicht, nennt man doch ehr Macho, oder?:zwinker:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    3 August 2007
    #18
    Ich kenne welche dier es an sexueller Beliebigkeit mit einem Bonoboäffchen aufnehmen könnten....
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #19
    Off-Topic:
    War auch nur für dich geschrieben. :tongue:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #20
    Billig verbinde ich mit einer sehr stark ausgeprägten Oberflächlichkeit und Wahllosigkeit. Wenn man sich jedem Dahergelaufenen anbietet oder sich auf Partys betrinkt um sich dann abschleppen zu lassen und keine großen Ansprüche an den anderen stellt. Promiskuitives Verhalten ist jetzt eh nicht mein Ding, aber man kann das ja trotzdem mit Stil durchziehen, indem man trotzdem wählerisch ist und nicht auf Teufel komm raus sich an jemanden ranschmeißt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste