Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #1

    Ab wann ist eine Beziehung eigentlich eine FERNbeziehung?

    Hab ich mich schon öfters gefragt. Gibt es da Definitionen, oder wie seht Ihr das?
    Gibt es einen (gefühlten) Unterschied zu Wochenendbeziehungen?
    Dass man zwar in der Nähe wohnt, sich aber aus Zeitmangel nur am Wochenende sieht?
    Hat es mit der Kilometeranzahl zu tun oder mit der Anfahrtszeit?

    Ich frag mich, weil mein Freund nur 20 km von mir weg wohnt, ich aber nie das Auto nehme und somit immer 1 1/2 Stunden brauche, um hinzufahren. Auf ein Auto umgerechnet wären das ja gut 120 km Entfernung...

    :ratlos:
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Mai 2006
    #2
    Ab wann ist eine Beziehung eigentlich eine FERNbeziehung?

    wenn sie weit weg ist! :grin: :grin:

    oder er..
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #3
    Ja, aber was ist weit weg?
    Zeitlich oder kilometerlich gesehen?!
     
  • david24j
    david24j (38)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #4
    Wenn die Entfernung ein wirkliches Problem in der Beziehung darstellt. Sowas wie, "ich würde dich ja gerne so gerne heute Abend sehen, aber du bist so weit weg".
    Das ist für mich dann schon ne Fernbeziehung. Bei mir würde es wohl ab ner Stunde Fahrtzeit zur Fernbeziehung werden. Ab da ist es schon ziemlich nervig mit dem Weg und eine Überlegung wert.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #5
    Ich würde sagen ab 100km!

    Also deine Beziehung ist schon mal keine!
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2006
    #6
    Ich kapier halt den Unterschied nicht so richtig:
    100 km hab ich mit dem Auto in ca. 1 Stunde hinter mir.
    Da ich kein Auto hab, fahr ich mit Bus/Bahn und brauch 1 1/2 Stunden. Da ist auch nix mit mal eben spontan besuchen.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #7
    ich brauch mit auto 1 stunde ..
    obwohl es nur 25 km sind ..

    ist für mich ne fernbeziehung.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #8
    Wenn man ne Landesgrenze überschreitet :zwinker:

    Ich würd auch sagen ab 100km...
    20km ist ja ein Traum, da wärst ja mit dem Fahrrad noch schneller als mittem Zug

    wie kann man für 25 km eine stunde haben?
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.459
    148
    260
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #9
    Naja, wenn er auf dem Jungfraujoch wohnt und sie in Lauterbrunnen, dann dauert das schon ne Stunde bis man da unten ist, obwohl es - glaube ich - nicht so weit ist...


    Eine Fernbeziehung ists für mich ab dann, wenn so "spontanes" vorbeischauen am Abend nicht mehr möglich ist. D.h. wenn man ein wenig planen muss, bevor man sich sieht.
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    13 Mai 2006
    #10
    meiner meinung nach eine definition die keiner brauch.

    das sind durchschnittlich 15kmh
     
  • JRC
    JRC
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    in einer Beziehung
    13 Mai 2006
    #11
    ich sage mal mehr als 50 km....
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #12
    Fernbeziehung ist bei mir mehr als nur mal nicht spontan am Abend hinfahren können. das passiert jedem Berufstätigen der nicht mit seinem Partner zusammenwohnt öfters. Würde auch nicht sagen das 100km ne Fernbeziehung ist die würde ich notfalls auch noch in der Woche fahren. Fernbeziehung beginnt bei mir so ab 250km und mehr als 2 stunden Autofahrt.da mus schon en richtige ENtfernung sein!
     
  • Nebelrabe
    Nebelrabe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    103
    47
    Es ist kompliziert
    13 Mai 2006
    #13
    Wenn etwas schlimmes passiert ist und man am nächsten Morgen nicht da sein kann.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #14
    also mir ist noch eingefallen ich pendle jeden tag zur uni , eine Strecke 1,5 Stunden. und ich sehe miene Uni (leider ) nicht als Fernbeziehung an.....
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #15
    danke dass du es ausgerechnet hast .. macht es nur noch frustrierender *g*
    ok die, 25km sind luftlinie .. real sind knapp 30 km ..

    und zwar einmal quer durch berlin ..
    dat geht nich schneller ..
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    13 Mai 2006
    #16
    ich würd sagen so alles ab 100km ...oder alles wo die hinfahrt 1 stunde oder mehr geht :zwinker:
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2006
    #17
    Ich würde schon sagen, dass mein Freund und ich eine Fernbeziehung führen. Uns trennen 120 km, die fährt man nicht so schnell an einem Abende hin und zurück.

    Also für mich gilt auch, dass eine Fernbeziehung existiert, wenn die Entfernung mehr als 100 km beträgt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2006
    #18
    kilometerlich. deswegen heißt es ja auch "fern" und nicht "selten"
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2006
    #19
    ich würde sagen ab100-200km entfernung
    meine letzte war definitiv eine fernbez....350km, wenn s gut geht 2 1/2 std fahrzeit,max.5std
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2006
    #20
    Also: Wenn man sich nur am Wochenende sieht, ist das für mich logischerweise eine Wochenendbeziehung - keine Fernbeziehung. Gut, wenn man dann noch weit auseinander wohnt... aber bei einer Fernbeziehung ist doch eigentlich aussagekräftig, dass man sich aufgrund der Entfernung nicht oft sieht. Wenn die Distanz schon ein Stückchen groß ist, man diese aber durch finanzielle und zeitliche Mittel gut überbrücken kann, würde ich das nicht als Fernbeziehung bezeichnen (bezogen aufs Wochenende).

    Eine Fernbeziehung ist für mich gekennzeichnet durch zwei Faktoren: Entfernung und zeitlicher Abstand zwischen den einzelnen Treffen/Zeit, die man miteinander verbringt.
    Beispielsweise: 500km, man sieht sich alle 2-3 Wochen oder so was. Ansonsten würde ich sagen, ab 100km und alle paar (wie schon erwähnt, 2-3) Wochen sehen, ist es eine Fernbeziehung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste