Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #1

    ab wann nennt ihr es "betrügen"?

    als mein jetztiger freund und ich uns näher kamen, hatte er eine freundin (allerdings war sie 5 wochen in den ferien und sein bester kumpel sagte mir, es sei nichts wirklich ernstes) sie waren zu diesem zeitpunkt etwa 3 monate zusammen...(geschätzt)

    zwischen uns lief nicht mehr als "heimlich" händchen halten und streicheln (bauch und so)
    zudem rief er mich täglich an (auch als ich den ferien war) und er schien deutlich gefühle für mich zu haben...

    meiner meinung nach hat er seine freundin betrogen...was denkt ihr?

    greetz
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    5 November 2006
    #2
    Geht schon in die Richtung.
    Meiner Meinung nach hat die Beziehung der beiden keine Chance mehr, wenn er wirklich Gefühle für dich hat.

    Richitg betrügen würd ich das noch nicht nennen, weil ja nichts zwischen euch gelaufen ist, aber blöd ist die Situation schon (vor allem für seine Freundin).
     
  • User 64632
    User 64632 (30)
    Benutzer gesperrt
    108
    101
    1
    Verliebt
    5 November 2006
    #3
    Wenn ich das richtig verstanden hab, dann ist er aber jetzt mit der Threadstarterin zusammen, nicht mehr mit seiner Ex, oder?
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    5 November 2006
    #4
    praktisch so wars bei meinem Freund udn mir auch ;-)
    Und es ist kein richtiges Betrügen, aber ganz sauber ist es auch auf keinen Fall.
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #5
    Ein bisschen betrügen ist es schon, weil es bei ihm offensichtlich im Kopf stattgefunden hat. Zwar noch kein körperliches Betrügen, aber ich finde man muss eben zwischen diesen beiden Dingen unterscheiden.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    5 November 2006
    #6
    sobald man mehr als freundschaftliche gefühle zeigt.
     
  • US-Girl
    US-Girl (29)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #7
    Ja seh ich auch so!
     
  • 5 November 2006
    #8
    eindeutig :smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #9
    Es gibt ne Grauzone, aber grundsätzlich schon da, wenn man mehr als freundschaftliches Interesse am anderen hat und das auch zeigt. Auch wenn es nicht zu Küssen und mehr kommen sollte. Einen Star overflächlich anzuhimmeln oder jemand anderen einfach attraktiv zu finden, sehe ich nicht als Betrug. Aber wenn man sich ernsthaft zu jemand anderem hingezogen fühlt, dann schon.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    277
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #10
    im normalfall würd ich sagen ab küssen fühl ich mich betrogen, aber nach deiner erzählung... hmm das würd ich auch schon als betrug werten... is schwer!
     
  • *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #11
    Eigentlich fängt betrügen für MICH mit Küssen an... Aber das ist schon sehr sehr heftig.. JA FREMDGEHE....
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    5 November 2006
    #12
    Frendgehen ist es für mich, wenn ich außerhalb meiner Beziehung Sex mit einer anderen Person habe und mein Partner etwas dagegen hat - wenn er nichts dagegen hat, ist es auch kein Fremdgehen.

    Küssen bezeichne ich nicht als Fremdgehen. Das heißt jetzt aber nicht, dass ich es für moralisch unbedenklich halte.
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #13
    Für mich, wäre Händchen halten schon Betrug und ich würde sofort Schluß machen, wenn ich davon erfahren würde.
     
  • webfighter
    webfighter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    5 November 2006
    #14
    Also ich denke es ist schon eine art des betrügens ... ich meine sie schreibt doch dass sie händchen gehalten und sich gestreichelt haben ... das zeigt doch dass da mehr wie nur freundschaft sein muss ... und da er noch mit seiner freundin zusammen ist hat er sie doch betrogen!!!

    MEine Meinung!!!
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    5 November 2006
    #15
    ...sobald es über freundschaftliche Gefühle hinausgeht, ganz klar. Das Problem ist wohl eher, das zu bemerken. In dieser Bussi-hier-Bussi-da Gesellschaft und vor lauter Bester-Freund-Kisten tut man sich ja schonmal schwer mit der eindeutigen Zuordnung...
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #16
    Betrügen heißt für mich alles ab eine andere Person küssen, ohne dass es mit meinem Partner abgesprochen ist.

    Wenn er sich ohne mein Wissen mit einer anderen trifft und ihr Liebesbekundungen macht, sie sich aber nicht küssen, dann würde ich es nicht betrügen nennen. Es würde mich aber ungleich mehr verletzen als alles andere!
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    5 November 2006
    #17
    Genau!
     
  • succubi
    Gast
    0
    5 November 2006
    #18
    sobald man mehr als nur freundschaftliche gefühle zeigt.
    küssen, petting und sex sowieso... ich wäre schon von händchen halten nicht begeistert. wieso sollte man auch grundlos mit einem andren händchen halten? das würde für mich wohl in die kategorie "mehr als freundschaftliche gefühle" fallen.
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #19
    Sobald es zum Sex an sich kommt, meiner Meinung nach ...
    Sex, kann auch ohne jegliche Gefühle stattfinden, entstehen jedoch beim Streicheln und Händchen halten Gefühle
    ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und die Sache klarer denn je.
    Auch, wenn der andere (vergebene), selbst nicht mehr an seine eigene Beziehung glaubt ist es mehr als nur betrügen ...
    Dann nenn' ich es schon "Neu verlieben und neue Gefühle für jemanden anderes entwickeln", ohne dass die aktuelle Flamme was davon weiss ...
     
  • ankchen
    Gast
    0
    5 November 2006
    #20
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste