Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ab wann wird es langweilig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Tiffi, 23 April 2005.

  1. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ab wann wurde es in eurer Beziehung langweilig?

    ich meine, mein Freund und ich sind immernoch genauso glücklich wie am Anfang und wir sind jetzt 3 Jahre zusammen.

    Oder kann man nach Jahrzehnten noch glücklich sein?
     
    #1
    Tiffi, 23 April 2005
  2. Angelway
    Gast
    0
    Ich weiss nicht, bei mir wurde es immer so nach 6 Monaten langweilig...weil dann ne art routine einkehrt. Aber mitlerweile denke ich auch das die wohl dazu gehört und nicht unbedingt was schlechtes sein muss. :zwinker:
     
    #2
    Angelway, 23 April 2005
  3. tine86
    Gast
    0
    Ja, diese Routine wird IMMER einkehren, denke auch so, nach mindestens 4-12 Monaten..

    Da sollte mann denn halt versuchen, damit klarzukommen und ab und zu die Beziehung aufzufrischen. Abner wenn man sich liebt, dürfte man das schaffen^^
     
    #3
    tine86, 23 April 2005
  4. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ja, ich würde auch sagen, dass es bei uns nach ca. 6 Monaten recht langweilig wurde und das leider auch noch bis heute anhält. Habt ihr Ideen, was man dagegen machen kann?
    Viele Grüße
     
    #4
    DieKatze, 23 April 2005
  5. UnbekanntM
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei uns ist es eigentlich nie wirklich langweilig...

    wir sind beide seit März fertig mit der Schule und sehen uns deswegen eigentlich jeden Tag, weil wir ja im Moment nichts zu tun haben !

    Klar ist es manchma nur dummes rumliegen, worauf man nicht immer Lust hat!

    Aber sonst unternehmen wir viel, vor allen Dingen, wenn jetzt das Wetter besser ist, gehen wir spazieren, Fahrrad fahren oder auch öfters in eine Sauna oder Erlebnisbad!

    Das macht halt richtig Spaß! Oder zusammen kochen!
     
    #5
    UnbekanntM, 23 April 2005
  6. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Also seid mir nicht böse, aber wenns nach 6 Monaten schon langweilig ist stimmt Gravierendes nicht!
    Nach 6 Monaten ist man doch noch so gut wie frisch verliebt????

    ähm, das ist mir zu hoch....
     
    #6
    Luxia, 23 April 2005
  7. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich denke, dass kommt auch immer darauf an, wie oft und wie lange man sich sieht.... Wir haben uns jeden Tag gesehen bzw. sehen uns noch immer jeden Tag und die Treffen dauern schon meistens mindestens 3 Stunden, eher länger. Ist doch klar, dass es dann schneller langweilig wird, als wenn man sich nur 1x die Woche sieht.
    Viele Grüße
     
    #7
    DieKatze, 23 April 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich weiß nicht mehr genau, wie's bei meinem Ex war, wenn ich mich richtig erinnere, war so nach gut einem Jahr schon ein kleiner "Tiefpunkt" eingekehrt, einfach weil die aufregende Zeit des Neu-Entdeckens und Kennenlernens vorbei war und sich schon eine gewisse Routine eingeschlichen hat, feste "Termine", wann man sich sieht, Sex immer mehr oder weniger zur gleichen Zeit bzw. in ähnlichen Situationen, Alltag eben... :schuechte Mein Ex hätte damals auch fast die Beziehung beendet, weil er sich da plötzlich nicht mehr sicher war, ob er mich noch liebt. Daß er das doch tut, hat er ziemlich schnell gemerkt (noch in derselben Nacht), aber ich denke, das war damals einfach so ein "Alltags-Symptom", daß einem Zweifel kommen, wenn der erste "Pep" raus ist... :rolleyes2

    Bei meinem jetzigen Freund ist das ganz anders. :smile: Wir sind jetzt schon fast ein Jahr zusammen, und es ist keine Spur von langweilig. :gluecklic Eigentlich sind's sogar schon fast anderthalb Jahre, wo wir uns mehrmals die Woche und praktisch jedes Wochenende gesehen haben... :schuechte

    Ich weiß nicht, von Routine sind wir noch ziemlich weit entfernt, glaub ich. :smile: Was vielleicht auch daran liegt, daß wir uns am Anfang mit vielen Dingen sehr viel Zeit gelassen haben - so gibt's noch länger Neues zu entdecken... :engel: Und auch sonst... die Verliebtheit ist eben immer noch da, ich hab immer noch Kribbeln im Bauch, wenn wir uns sehen, wenn er mich küßt oder anlächelt.... :verknallt Ich kenne ihn unglaublich gut, er ist so vertraut... und trotzdem überrascht er mich immer wieder, ich entdecke immer wieder neue Seiten an ihm. Und ich finde, so sollte eine Beziehung auch sein, damit sie nicht so schnell langweilig wird... :smile:

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 23 April 2005
  9. faKe
    faKe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    103
    3
    Single
    sorry, aber das is wohl eine selten deppade frage.
    hast du denn keine eltern???
    natürlich kann man nach jahrzehnten noch glücklich sein :!: :!: :!: :!: :!:
     
    #9
    faKe, 23 April 2005
  10. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    also ich wohn seit anderthalb jahren mit meinem freund zusammen, und wir sitzen immer aufeinander wenn er net auf arbeit ist... klar is längst alltag, aber wieso sollte der langweilig sein :ratlos:
    und des kribbeln in dem sinne war bei mir vorbei sobald es von verliebtheit auf liebe übergegangen ist... und liebe is nen wesentlich schöneres gefühl :smile:
     
    #10
    darksilvergirl, 23 April 2005
  11. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wenn man sich liebt, gibt es nichts Schöneres als sich täglich sehen zu können und wenn nach einem halben Jahr schon das Gefühl der Langeweile eintritt würd ich mich fragen, ob so eine Beziehung Sinn macht!!
    Für mich unvorstellbar....an einer Beziehung muss man selbstverständlich ständig arbeiten....
    3 Stunden täglich können doch niemals langweilig sein....*kopfkratz*

    sonderbare Vorstellung von Beziehung
     
    #11
    Luxia, 23 April 2005
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also ein halbes Jahr finde ich auch ziemlich früh für Alltag... :schuechte Ich hab meinen Freund auch sehr, sehr oft gesehen in dieser Zeit (nicht immer täglich, aber jedes WE und oft auch noch unter der Woche, dazu mind. 2mal/Woche im Training), und es wurde garantiert nicht langweilig. :verknallt

    Nach einem halben Jahr hat man doch noch gar nicht alles entdeckt, oder? Sowohl im Bett, als auch außerhalb... Wenn nach einem halben Jahr schon Routine auftritt, haben entweder beide ein ziemlich langweiliges Leben und sind sehr einseitige Persönlichkeiten, oder sie geben sich mit der Beziehung keine Mühe... :schuechte

    Klar, wenn man z.B. zusammen wohnt, kommt der Alltag schneller, als wenn man sich nur alle zwei Wochen mal sieht. Trotzdem - wenn nach grade mal 6 Monaten schon der "Reiz des Neuen" weg ist, wie soll denn das da erst nach mehreren Jahren werden?! :eek: :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 24 April 2005
  13. der_Rocker
    der_Rocker (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sehr interessantes Thema, ich verfolge das interessiert.

    Ich glaube nämlich, dass meine Flamme und ich auch schon in solchen Phasen waren. Wir sind 2,5 Jahre zusammen. Es ist bei uns wie oben beschrieben:

    Feste Zeiten, wann man sich sieht, wenn man Sex hat, dann wo und wie... Wir wohnen auch noch beide daheim. Es war alles immer dasselbe im großen und ganzen. Oft sind mir Gedanken durch den Kopf, z.B. die Beziehung zu beenden...Bis vor ca. vier Monaten. Dann gabs ein "Erwachen" irgendwie... :ratlos: :eek4: aber bei uns beiden.

    Es war die Aussicht auf eine eigene Wohnung. Endlich. Wie ein Licht am Ende des Tunnels. Jetzt malen wir uns aus, wie es sein wird, so in zwei bis drei Monaten, wenn sie öfters bei mir ist, wir öfters zusammen sind, Sex haben können wann und wo wir wollen, und immer ungestört vor allem. Ich glaube das hat uns sehr geholfen.

    Denn sonst muss man immer kämpfen, damit eine Beziehung nicht einschläft und der Alltag überhand nimmt. Man weiß nach einiger Zeit einfach nicht mehr, die Beziehung zu schätzen.

    Bin gespannt wie es bei uns weiterläuft. Aber ich bin sehr optimistisch im Moment. Vor kurzem haben wir uns einen Samstagabend, nur für uns, reserviert. Sonst gehen wir oft weg mit Freunden. Aber der abend war einfach nur der Hammer - das hat mal wieder gezeigt, wie geil es sein kann... :engel: :engel: :engel: :engel:

    Bis bald

    Ciao, der Rocker
     
    #13
    der_Rocker, 24 April 2005
  14. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin mit meinem Freund jetzt 2 Jahre und 2 Monate zusammen; wir sehen uns normalerweise etwa alle 14 Tage (WE), manchmal aber auch eine oder mehrere Wochen am Stück.
    Langweilig ist es dabei nicht...
    Vielleicht liegt das daran, dass für uns (speziell für mich) z.B. "rumliegen" eben nicht langweilig ist, sondern kuscheln eine der schönsten Sachen ist. :zwinker: Wir müssen nicht dauernd "Action" haben, um zufrieden zu sein...
    Natürlich gab/gibt es Phasen, wo man sich nicht mehr so sehr nach dem anderen sehnt, wo es einem vorkommt wie Routine. Aber bisher hat sich das bei mir/uns immer wieder geändert - meistens völlig überraschend, ohne besonderen Anlass. Im Moment fühlen wir uns z.B. wieder so verliebt wie am Anfang, ohne das begründen zu können. *g*
    Wie das im "Alltag" wird, wird sich zeigen...

    Generell sollte man Routine aktiv begegnen. Nicht jeden Abend das Gleiche machen, nicht nur "samstagsnachmittags von 15 bis 16 Uhr" :zwinker: Sex haben...
    Eine Beziehung ist nichts, was man erwirbt und sich dann darauf ausruhen kann, sondern es gilt daran zu arbeiten, sie weiterzuentwickeln.
    Und vor allem: Miteinander zu reden...

    Liebe Grüße vom redenden :rolleyes: Fabeltier

    P.S. Meine Eltern sind btw seit 39 oder 40 Jahren zusammen und seit fast 34 Jahren verheiratet - und zumindest nicht unglücklich... :zwinker:
     
    #14
    Unicorn, 24 April 2005
  15. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Na ja, wahrscheinlich ist es eher die Routine und nicht die Langeweile. Wir haben nie viel gemeinsam unternommen, daher wurde es dann auch schnell langweilig. Im Bett würde es wohl noch einiges zu entdecken geben, aber dieser Wunsch geht wohl nur von mir aus.
    Und verallgemeinern kann man das bestimmt nicht. Routine tritt eben schneller auf, wenn man sich öfter sieht, trifft und miteinander redet, denke ich. Und mein Freund und ich haben uns sehr schnell kennengelernt, da wir uns auch so oft gesehen haben und so oft sehen. Das ist aber auch nicht immer negativ. Anfangs fühlte ich vielleicht stärker dieses Verliebt-Sein-Gefühl, doch jetzt vertraue ich ihm. Als ich ihn noch nicht so gut kannte, konnte ich ihm nicht gleich alles sagen. Beides hat seine Vor- und Nachteile.
    Viele Grüße
     
    #15
    DieKatze, 24 April 2005
  16. Evee
    Gast
    0
    nteressantes thema, :link: fuer mich jedenfalls, da ich noch nie mit einem jungen laenger als ein paar monate zusammen war (9 monate war so das laengste glaub ich) also hab ich keine erfahrungen mit dem thema.
    Aber was mich zum denken brachte ist wieviele hier von langeweile reden, ich hab noch nie langeweile gehabt. Ich faulenz mal rum, aber das kommt von mir weil ich es will, aber sonst bin immer mit irgendwas zu gange. Routine, das ist eine boese sache denke ich, wenn leben routine wird dann wirds problematisch denk ich. Routine killt alle art von freude und positivem denken und endet in flecmatic sein und man wird stumpf .
    all dies kommt natuerlich schon mal vor, aber nicht wenn du 20 bist denke ich
    Was denkt ihr, lieg ich hier falsch ???? :rolleyes2
    Salut eure Eve
     
    #16
    Evee, 24 April 2005
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Warum nicht? :ratlos: Wenn ihr euch häufig seht, ist doch eigentlich gerade auch Zeit da, was zu unternehmen... :schuechte Muß ja gar nix "riesiges" sein, vielleicht einfach mal minigolfen gehen... oder zusammen baden :eek: :smile:... oder einkaufen gehen... einen Sexshop besuchen :tongue: *gg*... oder mal abends Pizza essen gehen... sich gegenseitig massieren...:engel: Ich denke, im Prinzip ist es da relativ egal, was genau man macht - Hauptsache es ist "mal was anderes" :zwinker:.

    Ich merke das bei meinem Freund und mir - es tut einfach gut, was zu machen, das wir nicht jeden Tag machen. :engel: Ok, im Moment ist er für 3 Monate weg und wir sehen uns nur so ca. alle 2 Wochen, da ist schon das "ganz Normale" für uns "außergewöhnlich schön" :verknallt. Aber auch sonst... klar, ziemlich oft sitzt man abends auch mal einfach nur vorm Fernseher, aber... selbst das kann ein toller Abend werden, wenn man dann z.B. im Bett noch was Neues ausprobiert :eek: :zwinker: oder auch irgendwann den Fernseher ausschaltet und einfach nur nebeneinander liegt und stundenlang erzählt... :engel:

    Das stimmt schon. :smile: Ich bin halt nur grade in der Phase, wo ich irgendwie beides hab... :ratlos: Und das ist so ziemlich das schönste, was man sich vorstellen kann... :verknallt Aber klar, das "Verliebtheitsgefühl" kann man nicht erzwingen... ich wundere mich ja schon über mich selbst :tongue:, daß das bei mir jetzt echt schon seit fast anderthalb Jahren so geht (davon knapp ein Jahr Beziehung) und daß ich immer noch ziemlich oft Schmetterlinge im Bauch hab, wenn ich an ihn denke oder ihn sehe... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 24 April 2005
  18. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Bin mit meinem Schatz jetzt fast 10 Monate zusammen und in der letzten Zeit isses spannender als je zuvor :grin:
    MFG Katja
     
    #18
    User 16418, 24 April 2005
  19. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ja, das stimmt schon. Wenn man nicht immer nur zuhause rumhockt, ist es schon spannender. Leider sind wir beide momentan etwas im Stress und bei uns in der Nähe ist auch nicht allzu viel los. Wenn wir etwas mehr unternehmen wollen wie z.B. Essen gehen oder Schwimmen gehen, müssen wir erst immer in die Stadt fahren (mindestens 6 km) und da wir beide noch keinen Führerschein haben, müssen wir die Strecke mit dem Bus zurücklegen und für die Strecke braucht man mit dem Bus ca. 1 Stunde. Vielleicht ändert sich das ja etwas, wenn wir den Führerschein haben.
    Viele Grüße
     
    #19
    DieKatze, 24 April 2005
  20. KleeneMaus
    KleeneMaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.085
    121
    0
    Single
    Wir sind jetzt auch 3 Jahre zusammen und bis jetzt wurde es auch noch nicht langweilig und ich denke auch nicht, dass es jemals langweilig werden wird, da wir immer neue Sachen ausprobieren, und wir uns auch Mühe geben, damit es in unserer Beziehung schön ist :smile:
     
    #20
    KleeneMaus, 24 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - langweilig
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 September 2016
124 Antworten
Jan Lawrence
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 Dezember 2014
7 Antworten
laurasun
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 März 2014
16 Antworten
Test