Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ab welchem Alter bekommt man die Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von badwomen, 1 August 2002.

Stichworte:
  1. badwomen
    Gast
    0
    ...

    ...
     
    #1
    badwomen, 1 August 2002
  2. *BlackLady*
    0
    Ich glaube ohne Einverständnis der Eltern ab 16, bin mir aber nicht ganz sicher. War vor ein paar Jahren so.
     
    #2
    *BlackLady*, 1 August 2002
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Bei uns (bin aus Österreich) isses glaub ich ab 16, kann aber auch sein, dass ich mich irre.
    Aber, eigentlich eh egal - Eltern haben es ansich, es sowieso rauszubekommen, egal wie gut man es geheimhält (auch wenn meine Mutter ein geschlagenes Jahr gebraucht hat *ggg*). Da kann mans auch genauso gut mit dem Wissen selbiger machen.
    Außerdem brauchst nen Krankenschein oder zumindest ne Überweisung vom Hausarzt (und für den wieder nen Krankenschein)... und wenn du die Pille über die Krankenkasse beziehst (was du tun kannst, wenn du unter 20 bist), sehen sies auch, weil man meistens noch mitversichert is bei den Eltern, bis man ne Lehre oder nen Beruf hat.
     
    #3
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Meine Güte, dieses österreichische Rechtssystem überfordert mich *g*...
    In Deutschland brauchst du jedenfalls weder Krankenschein noch Überweisung vom Hausarzt, du kannst einfach zum Gynäkologen marschieren und um die Pille bitten. Über die Krankenversicherung kriegen deine Eltern die ganze Geschichte hier in deutschen Landen nur raus, wenn sie (und damit auch du) privat versichert sind, was aber eher selten ist- ist zum Beispiel bei Lehrern und Ärzten der Fall. Ansonsten übernimmt die Krankenkasse die Kosten sang- und klanglos, ohne dass jemand davon erfährt.

    Wenn du sechzehn bist, wird dir jeder Frauenarzt die Pille ohne Einwilligung der Eltern verschreiben- wenn er's nicht tut, sucht er fadenscheinige Ausflüchte und du solltest den Arzt wechseln, weil du ganz offensichtlich an einen Moralapostel geraten ist. Manche Ärzte sind sehr freizügig und antiautoritär *lol*, sodass sie die Pille auch mit vierzehn ohne Einwilligung der Eltern verschreiben- rechtlich gesehen dürfen sie das. Allerdings liegt das immer im Ermessen des Arztes, und wenn dieser dich für äußerst unreif hält, wird er wahrscheinlich eine elterliche Bescheinigung verlangen. Aber das kommt wie gesagt sehr häufig auf die Einstellung des Arztes an.
    Unter vierzehn darf er dir die Pille nicht geben, weil er damit eine Straftat unterstützen würde- in diesem Alter darf man noch keinen Geschlechtsverkehr haben.
     
    #4
    Liza, 1 August 2002
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hey, hätt ich vorher gewußt, dass das in Deutschland so locker is, wär ich rechtzeitig ausgewandert... dann hätt ich mir die Verrenkungen erspart, mit 16 ohne Mitwissen meiner Mutter zum Frauenarzt zu gelangen (weils mich so lang genervt hätt, bis ich gesagt hätt, wieso ich hinmuß und mich dann nie im Leben wieder außer Haus gelassen hätt... net wegen der Pille sondern wegen einer anderen, nicht so heroischen Tat *hehe*)
     
    #5
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  6. *BlackLady*
    0
    Ich finde es auch merkwürdig und auch irgendwie umständlich, dass man bei euch erst eine Überweisung vom Hausarzt braucht!
     
    #6
    *BlackLady*, 1 August 2002
  7. spicy
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    tja, als österreicherin finde ich das deutsche system in dem fall wesentlich besser. indem die pille von der krankenkasse bezahlt wird, verhüten vielleicht mehr junge leute und es werden weniger "kinder" schwanger.

    ich wäre dafür das auch in österreich die krankenkasse bis zu einem gewissen Alter bezahlt.
     
    #7
    spicy, 1 August 2002
  8. bis zum welchen alter bezahlt die krankenkasse die pille eigentlich?????????????????????????????????????????????????????????????????????????
     
    #8
    Zuckerstange14, 1 August 2002
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    @BlackLady: man braucht ja net immer ne Überweisung vom Hausarzt... entweder man geht zum Hausarzt (dazu braucht man nen Krankenschein) und der gibt einem ne Überweisung, oder man geht gleich mit Krankenschein zum Frauenarzt.
    Man kann natürlich auch ohne hingehen (wenn mal was akut is) - bei gnädigen Ärzten muß man sie "nur" nachbringen, bei weniger gnädigen muß man ne kleinen Betrag zahlen (als Sicherheit, dass man das dumme Ding ja bringt *g*).

    Wie gesagt, gegen das deutsche System der reinste Dreck.
     
    #9
    Teufelsbraut, 2 August 2002
  10. BockeRl
    Gast
    0
    hihi

    die ösis sind halt mal wieder hintennach.

    das mit krankenschein und überweisung und so war imho bei uns bis 1994 so.
    dann war die krankenkassenreform und jetzt haben wir versichertenkarten, wie ec-karten.

    vereinfacht so einiges.
    vor allem kann ich jetzt zu jedem doc gehen, bin nimmer an einen hausazrt oder urologen oder orthopäde oder was weiss ich gebunden.
     
    #10
    BockeRl, 2 August 2002
  11. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    @ BockeRl: aber die Karten bekommen wir auch bald! so gegen Ende dieses Jahr, und dann is schluss mit Krankenscheinen!

    *Flasche Sekt aufmach*
     
    #11
    ElfeDerNacht, 2 August 2002
  12. spicy
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    tja, aber glaubt ihr das die pille dann auch bezahlt werden wird???
     
    #12
    spicy, 2 August 2002
  13. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    tjo..

    ich kann mich den anderen nur anschließen, pille gibts ab 16 auf jeden fall, ohne einwilligung der eltern, und ab 14, soweit der arzt dich für reif genug hält.

    bezahlt wird sie von der gesetzlichen krankenkasse bis 20, ab 18 darf man jedoch rezeptgebühren zahlen.

    wie das bei privaten genau ist weiß ich nicht, ich weiß nur , dass man sie erstmal zahlen muss - weiß ich von einer aus meiner klasse.
    ob das zurückerstattet wird - kein plan.
     
    #13
    MooonLight, 2 August 2002
  14. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Nun, dieses System haben wir hier in Deutschland schon seit Jahren (wie schon gesagt)- und zu meiner Pille muss ich keinen Pfennig dazubezahlen. Wüsste also nicht, warum das bei euch anders laufen sollte.
     
    #14
    Liza, 3 August 2002
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Was ist eigentlich so schlimm daran, dass die Eltern wissen, dass man die Pille nimmt???
     
    #15
    Mieze, 3 August 2002
  16. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    also ich hab die pille bekommen als ich 14 wa OHNE meine elterns einwilligung! hmm und wie es normalerweise ist!! hmm eigentlich müsste man die hier in deutscjlang ab 14 bekommen !! wenn ich mir jetzt nich täusche!!

    Gruss BeazY
     
    #16
    beazy, 3 August 2002
  17. *BlackLady*
    0
    Ich weiß auch nicht, was daran schlimm sein soll, schließlich zeigt doch auch der Wunsch nach der Pille, dass man Verantwortung tragen kann. Aber einige Eltern möchte gerne, dass ihre Tochter auf ewig das kleine Mädchen bleibt. Ein Mädchen aus meiner Berufsschulklasse nimmt übrigens die Pille auch nicht, da ihre Mutter das nicht möchte, sie ist 18 wird im November 19...
     
    #17
    *BlackLady*, 3 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welchem Alter bekommt
millie
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Januar 2016
10 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2015
14 Antworten
Annie_90
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2015
5 Antworten