Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jay-J
    Kurz vor Sperre
    910
    0
    0
    Verheiratet
    20 Juni 2005
    #1

    Ab welchem Alter erwachsen fühlen?

    jenau!
    ab welchem alter habt ihr euch erwachsen gefühlt, bzw um ein ganzes stück reifer? und weshalb?
    bei mir ist es der schulwechsel auf eine fachoberschule gewesen und ich bin 18, aber ich denke erst wenn ich meinen abschluss habe, werde ich noch nen richtigen sprung machen :smile:
     
  • Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2005
    #2
    Ich hatte da eigentlich keinen Sprung. Es war mehr so eine schleichende Veränderung. Aber meine Naivität habe ich mit 16 verloren. Ab da war alles so plötzlich so ernst. Manchmal fühle ich mich schon so richtig alt, als wäre ich 50 :schuechte
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #3
    Ich habe mich mit 18 erwachsen gefühlt, aber im Nachhinein kann ich sagen dass ich da noch absolut Kind war, zwar ein Kind was nicht mehr daheim wohnt, aber ansonsten schon noch!
     
  • satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #4
    also ich werd jetz bald 18 und knan nicht sagen dass ich mich erwachsen fühl.. kein bisschen.. mag ich auch gar ned... ich wohn zwar ab herbst nicht mehr zuhause, aber erwachsener bin cih deshalb trotzdem nicht...

    *edit* obwohl ich heut e meine matura(reifeprüfung) geschafft hab :grin:
     
  • 20 Juni 2005
    #5
    ..als ich zuhause rausgeflogen bin , ein paar monate später denke ich , weil ich mich dann eben wirklich um alles selber kümmern musste.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    20 Juni 2005
    #6
    keine ahnung!aber manchmal fühle ich mich jetz noch nich mal erwachsen!
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2005
    #7
    Hm, das kam so schleichend mit 17, 18. Ein besonderes Event kann ich nicht mehr sagen, aber plötzlich hatte ich das dringende Bedürfnis, alles selber in die Hand zu nehmen und zu regeln und es hat auch meistens recht gut funktioniert.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #8
    ich schätz mal mit 18..aber manchmal bin ich auch nicht wirklich erwachsen..aber gehört auch dazu-ist recht witzig, mal so kindisch sein :grin:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #9
    vom gesichtspunkt des geistigen potentials bin ich sehr wohl erwachsen - aber sich so fühlen? nein, tu' ich net
     
  • glashaus
    Gast
    0
    20 Juni 2005
    #10
    Ich sträube mich auch mit 21 Jahren noch dagegen mich als erwachsen zu bezeichnen :smile:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #11
    Das war in der Lehrzeit und dauert noch an :zwinker: Bin noch nicht erwachsen, aber auf jeden Fall reife ich seitdem schneller :smile:
     
  • La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #12
    wie definiert ihr erwachsen? humorlos, streng, 18 jahre alt?

    ich denke man wird nie erwachsen sein. man sammelt das ganze leben lang erfahrungen und wird immer einbischen reifer.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    20 Juni 2005
    #13
    da fehlen noch:

    -gepoppt
    -erstes bier getrunken (kotzen ist optional)

    :bier:
     
  • richi-rich
    richi-rich (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Verliebt
    20 Juni 2005
    #14
    Mir gehts mit 22 genau so.
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2005
    #15
    Erwachsen ist für mich, seine eigene Meinung haben und sie durch nichts und niemanden beeinflussen zu lassen.

    Das zu tun, was man selber will und auch zu seinen Taten stehen.

    Jedenfalls war ich immer schon "erwachsener" als andere, aber richtig erwachsen fühle ich mich jetzt immer noch nicht.

    Mit 18 war ich verglichen mit jetzt noch total unreif...
     
  • killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    665
    103
    6
    nicht angegeben
    21 Juni 2005
    #16
    Ich fühle mich im Bezug auf mein Verhalten, und das auch im Vergleich zu meinen Altersgenossen, sehr erwachsen.
    Ich bin viel reifer und auch aufgeschlossener für Geschichte, Politik und Wirtschaft als andere.
     
  • skirtlov
    Gast
    0
    10 Juli 2005
    #17
    wie fühlt man sich denn erwachsen?? im ausweis steht was von über 30...
    gefühlt isses 15 1/2. is das erwachsen?
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    10 Juli 2005
    #18
    das kenn ich!:gluecklic
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Juli 2005
    #19
    Kann die Frage noch nicht beantworten, ich bin erst 28...
    Wenn es um Vernunft, Lebenseinstellung, Herangehensweise an Problemstellungen etc. geht, würde ich sagen war ich schon sehr früh erwachsen, mit 15 oder 16 vielleicht. In anderen Dingen bin ich heute noch kindisch. Einer der markantesten Punkte ist in meinen Augen der, ab dem man sich von seinem selbst verdienten Geld voll versorgt, war bei mir erst mit 28 der Fall.
     
  • Bumsebiene
    Gast
    0
    16 Juli 2005
    #20
    Ich glaub wenn ich mein erstes Mal hinter mir hab (in 6 Monaten) werde ich mich erwachsen fühlen! :gluecklic
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste