Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abend mit schwulem verbracht - teilweise filmriss - was ist passiert?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von garfield1, 16 Juli 2009.

  1. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    ich hab ein etwas ungewöhnliches problem. und zwar war ich vorgestern mit ein paar freunden in nem club. wir haben dort sehr viel getrunken. nach ein paar stunden sind die meisten abgehauen. bin dann nur noch mit einem bekannten von ner freundin da geblieben und wir haben noch weiter party gemacht - ich wollte noch nicht nach hause. ich wusste auch, dass er schwul ist, aber es war okay für mich, da ich kein problem mit schwulen habe.

    jetzt ist es so, dass ich mich zwar an den großteil des abends erinnere, mir fehlt aber, wie ich genau nach hause gekommen bin, also so die letzte stunde.... jetzt hab ich irgendwie angst, dass mit ihm was gelaufen sein könnte... ich hab allerdings KEINERLEI anhaltspunkte dafür. nur, dass ich mich halt nicht mehr an alles erinnern kann. ich bin auch in meinem eigenen bett aufgewacht. ich weiß, das es ne bescheuerte idee ist... :confused:

    dazu muss ich sagen, dass ich 100%ig hetero bin und mir bei dem gedanken schon ganz anders wird, was mit nem anderen mann zu haben..... (mein ich jetzt nich böse, jeder so, wie er mag...)

    was meint ihr? ist es möglich, dass da was gewesen ist? kann einem absoluten hetero-mann sowas passieren?

    p.s.: ich weiß, dass es sich lustig anhören muss, aber meine sorge ist leider kein spaß...
     
    #1
    garfield1, 16 Juli 2009
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das was gelaufen ist. Wie kommst du darauf?

    Nur weil jemand schwul ist heißt das doch nicht das derjenige sofort seine Chance in einem betrunkenen hetero wittert.
    Frag ihn doch ob was gelaufen ist oder nicht ?
     
    #2
    Pink Bunny, 16 Juli 2009
  3. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Wieso? Was wäre denn, wenn etwas passiert wäre? Zwingt seine Familie dich dann zur sofortigen Heirat in Holland? :grin:

    Wenn was passiert ist, ist was passiert. Du erinnerst dich sowieso nicht und es wird dich weder umbringen noch "umpolen" (sic!).
     
    #3
    der gute König, 16 Juli 2009
  4. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    keine ahnung, zu viel phantasie? ich weiß es nich.... :confused:

    der hält mich doch sicherlich (zu recht) für bekloppt, wenn ich den sowas frage....


    vielleicht hätte ich mich mit was angesteckt... außerdem würde sowas vielleicht die runde machen... keine ahnung... wäre jedenfalls schlimm für mich... :frown:
     
    #4
    garfield1, 16 Juli 2009
  5. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Also vornweg: Manche Heteros sind ziemlich eingebildet. Wie kommst Du darauf, dass genau dieser Schwule auf Dich abfahren sollte? Bist Du so unwiderstehlich?

    Da ist mit Sicherheit gar nichts gelaufen. Du hast keinerlei Anhaltspunkte. Dein einziger ist, dass da ein Schwuler war. Und die bestehen nicht nur aus Schwanz. Das einzige, was Dich dabei nervös macht, ist vielleicht die eigene Angst, doch nicht so hetero zu sein, wie Du es gern hättest. Anders ist die Panik nicht zu verstehen. Mich könnte man sturzbetrunken mit 10 Girls einsperren und passieren würde dennoch nix, da schwul. Sowas passiert nicht mal eben so.

    Sorry, wenn das etwas agressiv rüber kam. Zusammenfassend: Mach Dir da keinen Kopf und wenn Du Zweifel hast, dann frage ihn. Und wenn tatsächlich was gelaufen ist, steh einfach drüber.

    P.S.: Schwule sind auch nicht alle HIV+...
     
    #5
    User 38570, 16 Juli 2009
  6. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    würdest du dir die gleichen Sorgen machen, wenn es um ein Mädchen ginge?
     
    #6
    Hasipupsi, 16 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    ich denke ob da was passiert ist kann dir niemand anderes sagen. Theoretisch kann da sicher auch bei einem Hetero-Mann was laufen oder generell würd ich denken da war dann nichts.
    Aber ums zu wissen müsstest du ihn fragen und da kann er dich natürlich dann auch auf den arm nehmen und sagen "natürlich, kannst du dich etwa nicht mehr daran erinnern"
     
    #7
    Neato, 16 Juli 2009
  8. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich finde deine Gedanken auch recht merkwürdig, weil weit hergeholt ... er hat dich anscheinend ja auch nie angebaggert oder so ... Aber wenn du weitergrübelst, wüpde ich ihn einfach mal ganz harmlos fragen, was in der letzen Stunde passiert ist und ob er weiß we du heimgekommen bist - und zwar ohne, dass du diese Unterstellungen ansprichst, sondern einfach, weil du nen Flilmriss hast und dich deswegen etwas sorgst und hoffst, dass er deinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen kann. Das ist ja auch legitim, ist ja generell nicht angenehm, wenn einem plötzlich der Rest vom Abend im Gedächtnis fehlt. Wenn irgendwas gelaufen wäre, würdest du das dann sicher an der Reaktion merken.
     
    #8
    User 88899, 16 Juli 2009
  9. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    nein, keinesfalls! sonst würde ich mir wohl noch mehr nen kopf machen. ;-)

    nee, da bin ich mir schon sicher. ;-)

    ok, ist dann vielleicht wohl auch nur ein gesellschaftliches vorurteil...

    denke schon, ja. wohl noch größere, da sie ja schwanger sein könnte etc.

    würd ihn gerne so drauf ansprechen, aber ich habe keinerlei kontakt zu ihm.... kenn ihn ja nur durch ne freundin....
    und nein, wenn ich mich richtig erinnere, hat er mich zu keinem zeitpunkt angebaggert oder ähnliches...

    ich mach mir wohl echt zu sehr nen kopf... sollte einfach beim nächsten mal weniger trinken... :confused:
     
    #9
    garfield1, 16 Juli 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Frag' ihn halt einfach, wie die Nacht geendet hat, du musst ihn ja nicht direkt fragen, ob ihr was miteinander hattet.
     
    #10
    xoxo, 16 Juli 2009
  11. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    ja, ich hab nur wie gesagt keinen direkten kontakt zu ihm. müsste über meine freundin fragen dann...
     
    #11
    garfield1, 16 Juli 2009
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Hab ich das richtig verstanden, da Du mit dem Typ den Rest des abends verbracht hast, hast Du Angst mit ihm in der Kiste gelandet zu sein? Wenn Du mit irgendeinem Mädel unterwegs gewesen wärest, hättest Du Angst mit ihr in der Kiste gelandet zu sein und sie geschwängert zu haben?

    Ich sag mal, wenn man zu solchen Verhaltensweisen neigt, wäre es vielleicht klug sich von jedem mit dem man Party macht und trinkt einen Aidstest vorlegen zu lassen, einfach nur für den Fall... Weiß schließlich keiner wie der Abend endet...

    Aber mal im Ernst, wenn man nicht schwul ist oder bi vernascht man keine Jungs, egal wie viel man getrunken hat, oder?
     
    #12
    metamorphosen, 16 Juli 2009
  13. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    jap :ashamed: aber wie gesagt waren wir in nem (hetero-)club. und mir fehlt nur ca. ne stunde. ist eigentlich unwahrscheinlich, dass ich ausgerechnet in der einen stunde ihm irgendwie näher gekommen bin, ich bei ihm zu hause war und dann wieder bei mir gelandet bin oder er bei mir war... zumal ich auch nich der typ für one-night-stands bin. (also auch nich mit frauen!) außerdem hätte ich sicherlich handynummern ausgetauscht oder ähnliches...

    womöglich... :confused:

    oder nicht mehr so viel trinken halt... aber das hilft mir jetzt auch nicht mehr... :frown:

    ich hoffe es... ich bin mir jedenfalls wie gesagt sicher, dass ich weder bi noch schwul bin... nicht mal ansatzweise! und sowas ändert sich doch auch eigentlich nicht, wenn man betrunken ist, oder? es sei denn, man hat eh schon solche gefühle... außerdem hätte ich doch am morgen danach irgendwas gemerkt "an" mir, oder? (komisches gefühl oder sowas... ihr wisst schon... :ashamed:) kenn mich da aber nicht so aus, da ich keine erfahrungen habe....
     
    #13
    garfield1, 16 Juli 2009
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du wusstest, dass er schwul ist und ich gehe stark davon aus, dass diesem Bekannten ebenfalls nicht fremd war, dass du auf keine Männer stehst...
    Jetzt frage ich mich schon, wie man(n) überhaupt auf solche Gedanken kommen kann, dass du womöglich von ihm in einen komaähnlichen Zustand vernascht worden bist...so was ist ja echt unglaublich! (womöglich bildest du dir jetzt noch ein, dass am nächsten Tag der Popo gebrannt hat)
    Für mich klingt das ja, als hätten sich die Schwulen nicht "im Griff"und packen alles was einen Schwanz hat und nicht bei drei auf den Bäumen ist.

    Ich meine, deine Gedankengänge rühren nur daher, weil du zwar angeblich nichts gegen sie hast, aber dennoch voller Vorurteile bist.
    Falls du dir weiter einen Kopf machst, dann lass dir die Telefonnummer von diesen Mann geben und frag ihn, ob er seinen Schniedel irgendwo reingesteckt hat...aber wie du bereits so schön formuliert hast, könnte es sein, dass er dich tatsächlich für bekloppt hält und sollte die Frage in deinem Bekanntenkreis die Runde macht, dann dürfte dir womöglich ein gewisser Spott genauso sicher sein, wie du ihn mit der vermeintlich stattgefundene Liebesstunde ängstlich vermutest.
     
    #14
    munich-lion, 16 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    ich vermute mal ganz stark das der Threadstarter evtl. vermutet vom "Kollegen" aufgrund seiner Alkoholkonsums "ausgenutzt" worden zu sein! Naja wenn ich mir an Wochenenden so anschaue welche Mädels aufgrund ihres Rausches ausgenutzt werden käme mir zumindest in den Sinn das so etwas möglich wäre...

    Allerdings wäre der Kerl ein "Arschloch" wenn er deine Situation ausgenutzt hätte - zumal er denk ich mal wusste das du nicht schwul bist.

    Dass soll kein Vorurteil gegen Schwule sein (falls es bei irgendjemanden so rüberkommen mag!)
     
    #15
    brainforce, 16 Juli 2009
  16. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    ich habe nicht nur "angeblich" nichts gegen sie! ich habe wirklich kein problem mit schwulen, im gegenteil, ich finde sie oft netter und lieber als hetero-männer. mag sein, dass ich vorurteile habe, aber die sind ja nicht böse gemeint sondern resultieren aus meiner nicht vorhandenen erfahrung auf dem gebiet!

    so sieht es aus!
     
    #16
    garfield1, 16 Juli 2009
  17. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hier nützt doch das ganze Spekulieren nichts...frag ihn (und nicht über Dritte) und fertig ist. Sollte er aber tatsächlich ein Arschloch sein, der diese Situation ausgenutzt hat, dann könnte es jedoch sein, dass er es mit der Wahrheit auch nicht so genau nimmt...also wärst du eigentlich keinen Schritt weiter

    Aber nochmals eine Frage: Du hast doch nicht Angst, dass er dich eventuell geküsst hat...dir geht es vorrangig darum, ob er dich oral oder anal missbraucht haben könnte, stimmts?
     
    #17
    munich-lion, 16 Juli 2009
  18. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Oh bitte, du musst doch wohl selbst zugeben, dass das alles einen gewissen Grad an Lächerlichkeit aufweist. Du hast den Abend mit diesem Mann verbracht, offensichtlich hast du ihn ja auch als netten Menschen eingeschätzt, immerhin bist du noch mit ihm allein feiern gegangen, was man nicht tut, wenn man einen Menschen nicht als sympathisch empfindet. Wie hoch meinst du, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Mann, der sich auch noch in deinem Freundeskreis bewegt, dich in deinem komatösen Zustand vergewaltigt hat? :rolleyes:
     
    #18
    User 85637, 16 Juli 2009
  19. garfield1
    garfield1 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    ja, genau. naja... missbraucht sicherlich nicht... wenn dann hab ich schiss, dass ich da freiwillig mitgemacht haben könnte.... aber nochmal: nüchtern würde ich das NIEMALS tun, da ich total hetero bin. schon bei dem gedanken wird mir absolut übel (nicht böse gemeint - ist nur mein persönliches empfinden)! es stellt sich halt für mich die frage, ob ich es volltrunken vielleicht nicht schlimm oder sogar toll finden würde... aber ich kann es mir wirklich nicht vorstellen! weil ich halt auch nie nen one night stand mit ner frau machen würde...
     
    #19
    garfield1, 16 Juli 2009
  20. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single

    Wenn du wirklich so überzeugt wärst, dann würdest du dir gar keine Gedanken darum machen. Männer reagieren häufig mit einer solchen Angst, wenn sie sich eben nicht sicher sind. Aber das ist deine Sache, du kannst dir da einreden, was du willst.
     
    #20
    User 85637, 16 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abend schwulem verbracht
Nicki90
Kummerkasten Forum
1 November 2016
12 Antworten
horor51
Kummerkasten Forum
18 August 2016
7 Antworten
HSV 5
Kummerkasten Forum
28 Februar 2016
1 Antworten