Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abführmittel - Schwangerschaftsrisiko

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Innova, 16 Juli 2005.

  1. Innova
    Gast
    0
    Hallo,

    ich hoffe ich bin in dieser Sektion richtig mit meiner Anfrage. Bin euch wirklich für jede Einschätzung dankbar :smile:

    Normal nehm ich meine Pille immer um 18 Uhr. Wegen einer
    Untersuchung (Darmspiegelung nach wochenlangen Bauchschmerzen
    und häufigem Stuhlgang)musste ich aber genau zu diesem
    Zeitpunkt Abführmittel nehmen. Habe dann bis 0 Uhr gewartet
    weil ich dachte, dass bis dahin die "Entleerung" vermutlich
    abgeschlossen ist und die Pille genommen und geschlafen. 6-7
    Stunden später bin ich aufgestanden, hatte immer noch
    wässrigen Stuhl und musste nochmals abführen. Ab dem nächsten
    Abend hab ich die Pille wieder ganz normal genommen.

    Meinen Sie, die Wirkung der Pille hat trotzdem angehalten? Man
    muss sie ja 4 Std. "drinbehalten" und das hab ich ja...

    Hatte 2 Tage davor Sex und 5 Tage danach nochmal - ohne
    zusätzliche Verhütung. Und nun kommen langsam die Zweifel...
    :geknickt:

    Zur Info: Nehme die Pille Cerazette seit 2 1/2 Jahren und habe
    daher nur sehr unregelmäßig meine Periode, sodass ich das
    ausbleiben vermutlich nicht einmal bemerken würde. Daher
    wüsste ich auch nicht wann ich einen Schwangerschaftstest
    durchführen könnte...?

    Ich weiß, die Frage ist sehr speziell aber ich bin schrecklich durcheinander... :geknickt:
     
    #1
    Innova, 16 Juli 2005
  2. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Eieiei,grad wollte ich hier schon ganz laut aufschreien,weil Cerazette eine Minipille ist und deshalb eigentlich maximal 4 Stunden oder so nachgenommen werden darf. Google hat mich aber aufgeklärt,dass das wohl ein neueres Modell ist und auch 12h Toleranzzeit hat.

    Jetzt zum eigentlich Problem:
    Erstmal weist die Packungsbeilage im Normalfall daraufhin, ob und inwiefern das Mittel mit der Pille verträglich ist. Auf beiden Seiten.. an für sich.
    Ansonsten, wenn bei dieser Pille auch die 3-4 Stunden nicht kotzen und Durchfall haben gelten, dann würde ich sagen, dass sie durchaus wirkt, da du nachts ja nichts dergleichen hast. Würde ich aber keine Garantie drauf geben.


    Ansonsten: Verschieben zu Aufklärung, würd ich mal vermuten..
     
    #2
    MooonLight, 16 Juli 2005
  3. sunstarbabe20
    0
    Hallo!

    Also ich nehme auch schon seid ca. 4 Jahren die Cerazzette und ich bekomme seid dem meine tage garnicht mehr!
    Aber wie schon gesagt, wenn du sie 4 Stunden bei dir behalten hast, dann wirkt sie auf jeden Fall! Mußte auch schon mal erbrechen, hatte sie aber ca. 4 1/2 Stunden vorher genommen und ist nix passiert!
    Und wie MooonLight schon geschrieben hat, du hast eine Toleranzzeit von 12 Stunden, genau so wie bei anderen Pillen auch!
    Würd mir jetzt an deiner Stelle nicht den Kopf zerbrechen! :zwinker:

    LG
     
    #3
    sunstarbabe20, 16 Juli 2005
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Verschieben zu Aufklärung passt schon :zwinker:.

    Ansonsten ist das leider eine etwas problematische Situation... denn wenn man Durchfall hat, egal ob durch Krankheit oder durch Abführmittel, ist das komplette Darmgleichgewicht erstmal aus den Angeln gehoben. Es bringt nicht soviel, wenn man die Pille zwar vier Stunden bei sich behalten hat, sie diese vier Stunden aber im Dickdarm verbracht hat, wo Inhaltsstoffe vom Körper kaum noch aufgenommen werden.

    Ich will dir jetzt keine Angst machen; eine Schwangerschaft ist trotzdem sehr unwahrscheinlich. Wenn du einen Test machen möchtest, mach ihn ein paar Tage nach Ende deiner Pillenpackung, dann kannst du auf jeden Fall sicher sein.
    Wie gesagt, möglich wär es zwar, aber das Risiko ist wirklich verschwindend gering.
     
    #4
    Liza, 16 Juli 2005
  5. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Sorry, Liza, aber da muss ich Dir jetzt mal in einem Punkt widersprechen. :schuechte

    Du hast recht, Nährstoffe und viele andere Wirkstoffe von Medikamenten werden im Dickdarm kaum noch resorbiert. Das kommt daher, dass vor allem für Nährstoffe aktive Transportmechanismen notwendig sind, um sie aus dem Darm in die Blutbahn zu überführen. Diese Mechanismen können auch relativ leicht gestört werden, so dass bei Verdauungsstörungen einige Medikamente (und eben Nahrung) kaum noch aufgenommen werden.

    Das gilt aber nicht für die Hormone der Pille, die gehen nämlich rein durch passive Diffusionsprozesse in die Blutbahn über. Das funktioniert durch reinen Schleimhautkontakt, wie man ja am Nuvaring sieht, und beim Verhütungspflaster reicht sogar schon der Kontakt zu normaler Haut. Daher ist es durchaus ausreichend, wenn die Pille vier Stunden lang "drin" bleibt.

    Zum Thema Nachnehmzeit: In der Packungsbeilage der Cerazette wurden früher 4h Karenzzeit angegeben, dann wurde diese Zeitangabe je nach Verkaufsland (!!!) auf 12h angehoben. Muss wohl irgendwelche rechtlichen Gründe haben...

    Fazit: Mach Dir um den Schutz mal keine Sorgen! :smile:

    LG, Björn
     
    #5
    bjoern, 16 Juli 2005
  6. Innova
    Gast
    0
    Vielen vielen Dank für eure Antworten! Ich hab eben genau das befürchtet, was Liza geschrieben hat aber wenn die Hormone aufgenommen werden können obwohl vielleicht noch Reste des Abführmittels sein Unwesen treiben beruhigt mich das total!

    In der Packungsbeilage der Pille steht ja nur "Pille nahnehmen wenn innerhalb der ersten 4 Std erbrochen wird - gleiches bitte bei Durchfall". Also so in etwa. In der Patienteninfo zur Darmspiegelung stand nur "Bitte beachten Sie, dass die Wirkung der Pille eingeschränkt sein kann" und vom Abführmittel selber hatte ich eben überhaupt keine Packungsanleitung weil der Internist mir einfach 4 Tütchen in die Hand gedrückt hat und Ende.

    Hach jetzt bin ich beruhigt :smile: Testen werd ich wohl trotzdem sicherheitshalber mal. Hab irgendwo gelesen, dass man nen Test ca. 14 Tage nach Empfängnis machen kann also nehm ich mal den letzten Tag dieser "unsicheren Woche" (die ja scheinbar gar keine war *freu*) und werd Ende des Monats mal testen.

    Und kleiner Nachtrag zur Cerzatte noch: Früher waren es sogar nur 3 Stunden und eben z. B. in Schweizer Beipackzetteln 12. Mittlerweile wurde die Zeit aber auch für Deutschland auf 12 Stunden erhöht.

    Nochmal vielen vielen Dank und ein wunderschönes Wochenende für euch alle! :smile:
     
    #6
    Innova, 16 Juli 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Wie hieß denn das Abführmittel?

    In der Fachinfo zu "Oralav" (wird auch zur Darmverbereitung verwandt) steht, daß man vor, während und ca. eine Stunde nach Zufuhr der Darmspüllösung keine oralen Medikamente nehmen soll.
     
    #7
    *lupus*, 17 Juli 2005
  8. Innova
    Gast
    0
    Das Mittel heißt Klean-Prep und wie gesagt, ich hab dazu null Infos :frown:

    Im I-net find ich nur immer sowas:

    Bei Frauen,die die Antibabypille einnehmen, kann es durch die Abführmittel zur ungenügenden Wirksamkeit der Pille kommen. Die regelmäßige Einnahme der Antibabypille muß durch die Koloskopie oder durch vorbereitende Maßnahmen nicht unterbrochen werden.

    ^^und ganz ehrlich, das bringt mich nicht weiter :zwinker:
     
    #8
    Innova, 18 Juli 2005
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    brauchst dir keine sorgen zu machen, und test müsstest du machn wenn du die neue packung beginnst!
     
    #9
    keenacat, 19 Juli 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hallo innova,

    zu Klean prep konnte ich dieses hier finden:

    "Arzneimittel, die eine Stunde vor bis eine Stunde nach der Einnahme von Klean- Prep oral verabreicht werden, können aus dem Gastrointestinaltrakt ausgeschwemmt und daher nur stark vermindert oder nicht resorbiert werden."

    Mehr kann ich Dir leider auch nicht helfen :grrr:

    Hast Du vier Liter von dem Zeug trinken müssen?
     
    #10
    *lupus*, 19 Juli 2005
  11. Innova
    Gast
    0
    Genau, abends 2 Liter und morgens gleich nach dem aufstehn 2 Liter *würg* :wuerg: :kotz:

    Das mit dem ausschwämmen fand ich dann irgendwann auch allerdings find ichs seltsam denn selbst wenn man flüssigen Durchfall hat (aus welchem Grund auch immer) innerhalb der ersten 4 Std. heißts ja schon, dass die Wirkung der Pille eingeschränkt sein kann. Ach was soll´s, ich werds nie so richtig erfahren. Das einzige was mich trötstet ist, dass ich Montag die 14 Tage nach der möglichen Empfängnis rum hab und nen Test machen kann der mir ein relativ sicheres Ergebnis liefern kann :bier:
     
    #11
    Innova, 20 Juli 2005
  12. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Drücke Dir fest die Daumen, daß alles in Ordnung ist! :smile:
     
    #12
    *lupus*, 20 Juli 2005
  13. Innova
    Gast
    0
    Dankeschön!! Werde mich sicher nächste Woche nochmal melden und berichten :zwinker:
     
    #13
    Innova, 20 Juli 2005
  14. Innova
    Gast
    0
    Die Cerazette nimmt mach 28 einfach durch ohne "Pillenpause" daher ist das mit dem neuen Pillenblister recht witzlos (leider). Das gilt mehr für die "normalen" Pille die man 21 Tage nimmt und dann 7 Tage aussetzt. Und davon abgesehn hab ich mit dem schon letzten Sonntag begonnen nur denk ich nicht, dass das wirklich ne große Rolle spielt. :zwinker:
     
    #14
    Innova, 20 Juli 2005
  15. Innova
    Gast
    0
    Ihr hattet recht... heute getestet (14 Tage nach GV) und der Test ist eindeutig negativ. Nochmal danke an alle die geantwortet haben!
     
    #15
    Innova, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abführmittel Schwangerschaftsrisiko
Bernie83
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Juni 2015
81 Antworten
fussballmietze
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Dezember 2011
15 Antworten
julien
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Februar 2011
7 Antworten