Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abhängig vom Partner

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Prinzesschen :), 24 Oktober 2006.

  1. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    ----
     
    #1
    Prinzesschen :), 24 Oktober 2006
  2. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Wenn man ständig an ihm kleben muss,
    alles tut was er einem sagt,
    enttäuscht ist wenn man 1 minute nicht beachtet wird von ihm,
    Sex mit ihm hat obwohl man es nicht will,

    und wenn man seine eigene Selbstachtung verloren hat.
     
    #2
    Mr. Keks Krümel, 24 Oktober 2006
  3. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    9
    Single
    Off-Topic:
    @Kekskrümmel
    Du kannst auch nicht schlafen, oder??
     
    #3
    benji, 24 Oktober 2006
  4. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Sehr selten, dass ich das kann... obwohl ich morgen zur Schule muss :geknickt:
     
    #4
    Mr. Keks Krümel, 24 Oktober 2006
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn man seinen Partner braucht um eigene Entscheidungen zu treffen. Man kann ihn ja gerne um Rat fragen, aber immer und zu allem "Ja und Amen" zu sagen, dass nenne ich Abhaengigkeit. Dann wie ein Klette am Partner kleben, sodass man nichts mehr mit Freunden alleine unternehmen kann, sondern es nur noch Paearchenabende gibt.
     
    #5
    xoxo, 24 Oktober 2006
  6. Cindarella*
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habe es bei meinem exfreund gehasst das wenn ich ihn z.B. gefragt habe "was willst du heute abend machen", er mir geantwortet hat "was willst du heute abend machen"(und sowas kam oft vor). ich meine ist ja nett und schön wenn er rücksicht auf mich nimmt. aber ich will einen mit einem eigenständigen partner zusammen sein mit eigener meinung, egal wie sehr er mich liebt!
     
    #6
    Cindarella*, 24 Oktober 2006
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich denke man muß hier zwischen zwei Abhängigkeiten unterscheiden....man könnte natürlich noch weiter differenzieren aber ich belass es erstmal dabei:

    1. die emotionale Abhängigkeit: Es geht einem nicht gut wenn der Partner nicht da ist gibt sein Leben komplett für den Partner auf und versucht immer nur für den Partner da zu sein und alles zu tun was er möchte um ihn glücklich zu machen und gibt sich selbst völlig auf.

    2. die finanzielle Abhängigkeit: Erklärt sich glaube ich von selber.

    Die erste kenne ich aus persönlichen Erlebnissen
     
    #7
    Stonic, 24 Oktober 2006
  8. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    in einer Beziehung ist man zwangsläufig vom partner abhängig! zumindest in gewissen aspekten. eine emotionale abhängigkeit sollte durchaus bestehen, denn sonst ist die beziehung irgendwie sinnlos...

    das problem ist wohl eher zu definieren, ab wann abhängigkeit krankhaft wird und sich die liebe zu einem menschen negativ auf sich selbst auswirkt.
    das ist wahrscheinlich dann der fall, wenn menschen sich vollends für den partner aufgeben, versuchen ihm alles recht zu machen, ihn in den himmel loben und trotz offensichtlicher fehler des anderen immer die schuld bei sich selbst suchen. kein eigenes leben mehr führen und sich alles im leben um den partner dreht.

    *gwen*
     
    #8
    sweetgwendoline, 24 Oktober 2006
  9. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.160
    121
    0
    Single
    ----
     
    #9
    Prinzesschen :), 26 Oktober 2006
  10. GreenEyedSoul
    0
    Besonders stark sehe ich bei einer Schulkameradin wie man sich von jemandem abhängig machen kann.

    Sie sind seit 2-3 Jahren ein Paar und zwischendurch hat er immer mal eine andere gehabt, er hat sie geschlagen, mit ihr Schlussgemacht - obwohl sie hätte Schlussmachen sollen - und sie total runtergemacht.
    Ich habe mitbekommen wie sie in der Schule zusammen gebrochen ist, während Klausuren Heulkrämpfe erlitt und tagelang wegen ihm nicht zur Schule gehen konnte, sie war völlig fertig mit den Nerven.
    Er hat nur mit ihr gespielt, sie verarscht usw. und sie konnte einfach keinen Schlussstrich ziehen, obwohl ihr alle geraten haben sich von ihm fernzuhalten.
    Jetzt ist sie immer noch mit ihm "zusammen", obwohl er ihr heute sagt, dass sie hässlich sei, nicht mit ihr zusammen sein könne,er ihr am nächsten Tag erzählt, dass er gestern mit ihrer Freundin geschlafen hat und am Tag darauf wahrscheinlich mal wieder schlussmacht, um am nächsten Tag zu ihr zu kommen, sodass sie wieder zusammen sind.

    Es ist echt schlimm und sie kapiert es einfach nicht.
    Das ist für mich Abhängigkeit
     
    #10
    GreenEyedSoul, 26 Oktober 2006
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn man seine eigenes Leben komplett aufgibt (egal ob verlangt oder nicht, meistens ist es nämlich ironischerweise letzeres), 24/7 am Partner klebt, nix mehr alleine macht, für jede Entscheidung die Zustimmung des Partners braucht, seine Selbstachtung verliert, sein Leben komplett nach dem anderen ausrichtet, nur noch macht was der Partner sagt, alle Freunde fallen lässt etc.

    Kann, muss aber nicht alles obige (und wohl noch mehr, das mir gerade nicht einfällt) umfassen.
     
    #11
    Dawn13, 26 Oktober 2006
  12. Joppi
    Gast
    0
    Ich bin total abhängig von meiner Süßen... :zwinker:

    Naja wir sehen uns max. 2 die Woche und dann auch meist nur abends, aber ich bin trotzdem abhängig :zwinker: in einer gewissen Art und Weise!


    Übrigens:

    Ich antworte das meistens auch, weil ich absolut keinen Plan hab, was ich heute abend machen will, noch was man überhaupt machen kann :zwinker: Jaja, jeder hat Schwächen :smile:
     
    #12
    Joppi, 26 Oktober 2006
  13. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Boah das hass ich auch! Mein letzter Partner war so. Allerdings hab ich das nicht auf Abhängigkeit, sondern auf pure Passivität bis im übelsten Fall Desinteresse oder mangelnde eigene Kreativität/Ideen zurückgeführt...
     
    #13
    Dawn13, 26 Oktober 2006
  14. Joppi
    Gast
    0
    Ach Kreativität erwartet ihr auch noch? Da kommt man ja richtig unter Leistungsdruck :cry:
     
    #14
    Joppi, 26 Oktober 2006
  15. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Och ihr Armen.

    Ich erwarte das, wenn es von mir im Gegenzug ebenfalls erwartet wird, was bei dem oben erwähnten Exemplar der Fall war. Ich konnte mir weiss-der-Teufel welche Aktivitäten überlegen, aber wenn ichs mal ihm überlassen habe, kam JEDES Mal der brilliante Vorschlag "hm, weiss nicht, vielleicht DVD gucken" (wenn überhaupt einer kam). Das per se wär mir ja egal, aber nicht dann, wenn ich immer Action organisieren muss. Nö nö, so rum funktioniert das dann doch nicht :smile: Aktivität erwarte ich von beiden Seiten und ich kanns nicht ausstehen, wenn einer passiv, desinteressiert und gelangweilt rumhängt, dagegen aber erwartet, dass ich mit den tollsten und originellsten Ideen daher komme...
     
    #15
    Dawn13, 26 Oktober 2006
  16. freutsich
    freutsich (27)
    Benutzer gesperrt
    933
    0
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn einer von uns seinen ganzen persönlichen Freiraum aufgeben müsste, um dem Partner zu gefallen.

    Aber jemand der seinen ganzen persönlichen Freiraum aufgeben würde, um mir zu gefallen, wäre für mich auch kein Partner. Spätestens 3 Monate danach wäre vermutlich Schluß.

    Kann das aber nicht steif und fest behaupten, da ich noch den ersten Freund habe und wir trotz aller persönlichen Zuneigung und Lust aufeinander immer einen großen Teil unserer Freiräume bewahrt haben. Ein bißchen zurück stecken muss in einer Partnerschaft glaube ich jeder.

    Mein Freund spielt Tischtennis, ich mag den Sport gar nicht. Er hat seinen Tischtennissport und ich habe meine Girlsdays.

    Beides stand von Anfang an fest. Er hat einen freien Abend und ich habe einen freien Abend. Der Tag an dem die Tischtennispunktspiele sind, wird dann mit Shoppen oder Hausarbeit ausgefüllt.

    Wir gehen aber seit einem Jahr jeden Abend in ein Bett. Von daher sind wir schon abhängig. Aber diese Abhängigkeit macht beiden Spaß. Und es gibt für mich nichts Schöneres, als in seinen Armen einzuschlafen.
     
    #16
    freutsich, 27 Oktober 2006
  17. Paddy_83
    Paddy_83 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab das einmal mitgemacht. nie wieder völlige abhängigkeit! wenn es dann hart auf hart kommt, fällst du nur auf die schnautze!
     
    #17
    Paddy_83, 27 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abhängig Partner
littleLotte
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Juli 2016
114 Antworten
Knuddeltyp
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 März 2016
20 Antworten
LiLaLotta
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Juni 2011
14 Antworten