Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Wutzelbert
    Wutzelbert (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    5 Mai 2009
    #1

    Abheildauer Nippelpiercing

    Habt ihr eine Idee, wann ich wieder an ihre Brüste darf bzw. ab wann die wieder leck- und knabberbar sind? Will ihr ja keine Entzündung oder sowas verursachen und weiß nicht, ob sie darauf Rücksicht nehmen würde... :grin:
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #2
    Eine gewisse Abheilungsphase braucht des natürlich schon - am besten sie (oder du) frag(s)t den Piercer, der weiss das am besten.
     
  • bloddymary95
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Single
    8 Mai 2009
    #3
    also ich hab auch nen nippel gepierct und direkt am tag danach meinen spaß damit gehabt:zwinker: , also mit einer ganz normalen hygiene und wundpflege gibts da keine probleme:smile:
     
  • Youle
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    8
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2009
    #4
    @bloddymary95: Direkt am Tag danach? Da kannste aber echt froh sein, dass du keine Entzündung bekommen hast.

    Generell gilt bei frischen Nippelpiercings: 3-4 Monate niemanden dran rumnuckeln lassen. Das Piercing braucht generell sehr lange um zu verheilen.
    Musste meinem Freund auch ständig sagen, dass er die Finger (und den Mund) davon lassen soll. Na ja... entzündet war es leider irgendwann trotzdem, aber das habe ich gut in den Griff bekommen.
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    8 Mai 2009
    #5
    ²Youle: Niemals xD 3-4 Monate ist zwar die komplette Abheilphase (Sogar 4-6 Wochen), aber es ist völlig überspitzt zu sagen n halbes jahr darf da keiner dran rumknabbern xD Weiß ja nicht wieviel Erfahrung du mit Piercings hast, aber eigentlich merkt man imemr ganz genau (ab) wann was wieder geht.


    Also ich hab meins jetzt seit einer Woche und ich glaub ich kann meinen Frenud da am Wochenende schon vorsichtig drann lassen :zwinker:
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    8 Mai 2009
    #6
    Das ist doch völlig unterschiedlich! :ratlos:

    Von zwei Stunden bis 3 Monaten ist alles drin. Wie bei normalen anderen Verletzungen und Wunden eben auch!
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    8 Mai 2009
    #7
    Jo, je nach Abheilphase und wie gut du das Piercing verträgst.

    Kann nach 5 wochen schon wieder gut sein, kann aber sich auch fast jahrelang hinziehen.

    Aber am Tag danach rumspielen kann ich mir nicht vorstellen - wäre bei mir zumindest überhaupt nicht möglich gewesen, und ich bezweifel das auch sehr stark, dass dies scho jemand gemacht hat...
    Gesund ists zumindest nicht.
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2009
    #8

    Nur weils sich abgeheilt anfuehlt, heisst das nicht, dass es das auch ist.
    Ich kenne auch nur die Regel, dass man ziemlich lang von fremden Koerperfluessigkeiten Abstandhalten soll.
    http://www.bodymod.biz/Andreas_index-Site/pflege/brustwarzenpiercing.htm
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #9
    Also die allgemeine komplette Abheilzeit soll zwar bis zu 6 Monate sein (also bis der Stichkanal auch innen richtig verheilt ist). Kommt halt auf die eigne Wundheilung an.
    Aber dran rumnuckeln darf Man(n) aber schon gut so ab 2-3 Wochen dannach wieder.

    Also von meim Piercer wurde mir ne Woche- 2 Wochen geraten, aber ich hatte mit den Brustpiercings überhaupt keine Probleme.

    Kat
     
  • Youle
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    8
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2009
    #10
    Ja genau, von der Seite habe ich das auch. Andrea ist übrigens auch die Person, von der ich mich piercen lasse und die hat da definitiv Ahnung von. Ich hatte einen total entzündeten Nippel, weil mein erster Piercer mir Quark erzählt hat... aber wie gesagt, alles wieder in den Griff gekriegt...
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2009
    #11
    Oh, dass das von ihr kam hatte ich gar nicht gesehn, weil ichs einfach gegooglet hatte. :grin:
    Aber bei ihr war ich auch zumindest fuers Nippelpiercing und die Info mit dem Speichel hatte sie mir auch mitgegeben ^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste