Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abi ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von timmey, 10 September 2007.

  1. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    huhu leute mal ne ganz verrückte frage^^
    was würdet ihr tun..

    ich hab gerade meine lehre abgeschlossen..
    it-systemkaufmann und das mit 75 punkten von 100 abgeschlossen..
    nun bin ich schon seid 3 wochen arbeitslos was mich sehr ankotzt..

    nun bringt mich nen kumpel auf ne idee abitur in ein jahr nachzumachen...

    das hab ich aber schon nach der 10ten klasse versucht und bin gescheitert^^

    aba naja vllt bin ich jetz auch cleverer...also ich denk schon das ich das schaffen könnte?...

    aber ist das überhaupt lohnenswert?

    abgeschlossene berufsausbildung und abi nachmachen?
    ist das überhaupt möglich weil ich es schon nach der 10ten versucht hab?

    hmm ich weis echt nicht ob ich das machen soll oder ich mich lieber weiter bewerben sollte


    was würdet ihr tun?
     
    #1
    timmey, 10 September 2007
  2. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Abi in einem Jahr - meinst du BOS oder in Welchem Bundesland wohnst du? Ob der eine Versuch dir damals probleme bereiten wird kommt auf die Schulart an, wo warst du denn damals? Normales Gymnasium?

    Dürfte allgemein sehr kurzfristig werden, teilweise hat die Schule ja schon wieder angefangen bzw. tut es morgen.
     
    #2
    User 12370, 10 September 2007
  3. Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    removed
     
    #3
    Viper, 10 September 2007
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich würde eher nach Praktikas oder anderen Weiterbildungsmaßnahmen schauen.. oder jobben statt Abi nachzumachen..

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 10 September 2007
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn du es kannst dann mach es. ich finds immer besser möglichst viele ausbildungen abgeschlossen zu haben, einfach weil du mehr möglichkeiten hast und es im lebenslauf ganz gut aussieht. vorallem hast du auch bei einer bewerbung den vorteil eine zusätzliche ausbildung zu haben.

    im prinzip kannst du ja auch noch gut studieren wenn dich was interessiert, und du hast jetzt sicher mal das handwerkzeug dich gut zu entscheiden.

    machs halt richtig, also schau das du gleich gute noten zusammenbringst, damit du wenn ein gutes in der tasche hast. ich denk nämlich eines nachmachen kann man nicht wenn mans schonmal verhaut hat.
     
    #5
    Reliant, 10 September 2007
  6. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    ich würde an deiner stelle kein richtiges abi machen sondern fachabi im kauffmännischen oder Informatik Bereich, da es auch mit deinem gelernten Beruf zu tun hat und du einiges auch schon in der Berufsschule hattest, mit dem abi kannst du dann auch an einer Fachhochschule studieren. Ich habe mich nach der 10Klasse gegen ein richtiges Abi sondern für Fachabi in wirtschaft entschieden und es war besser für mich so hatte ich einen 2er Schnitt und nur die Fächer dir mir liegen und mich interessieren.
     
    #6
    stella2002, 10 September 2007
  7. Joppi
    Gast
    0
    Würde auch die Fachhoschulreife nachmachen und dann evtl. studieren gehen. Damit machst du es dir zumindest leichter, wenn du studieren gehen willst.
     
    #7
    Joppi, 10 September 2007
  8. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    221
    101
    0
    Single
    naja damals hab ich fachabi wirtschaft technik versucht..
    bin aber da wegen mathe durchgefallen..
    aba naja das war nicht nur meine schuld^^ hatte in diesem einem jahr 5 verschiedene mathe lehrer...
    gut ich bin wars ne so der held in mathe.. war ich noch nie.. aba naja mit viel geduld kann ich es..

    naja das was ich jetz machen will nennt sich fachoberschule...
    das is denn wie nen normales abi...

    ich wohn in sachsen anhalt..
    da hat de schule seid knapp 2 wochen wieder angefangen

    hier im osten sind praktikas und jobben gehen ganz schlecht^^
    mehr als zeitung austragen is hier ne
     
    #8
    timmey, 11 September 2007
  9. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    ich würde zunächst erstmal versuchen in Deinem gelernten Beruf Fuss zu fassen.
    Gerade im IT-Bereich dürfte es so schlecht auf dem Arbeitsmarkt gar nicht aussehen, auch im Osten nicht.
    Selbst wenn Du vor Ort nichts findest, vielleicht ist das jetzt nach der Ausbildung dann auch eine willkommenen Gelegenheit woanders was zu suchen. Die Grundvorraussetzung, einen gefragten Beruf, hast Du zumindest.

    Die Idee mit dem Abi nachmachen ist ja nicht schlecht, aber mal ehrlich, danach sind die Berufschancen auch nicht besser, Dir stehen zwar weitere Möglichkeiten offen, aber alle würden bedeuten eine weitere Ausbildung/Studium zu machen.
    Nur weil Du Abi hast, werden Deine Chancen in Deinem erlernten Beruf nicht besser.

    Hast Du denn schon Bewerbungen geschrieben, oder hattest Du zunächst die Hoffnung vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden?
    Dann nicht verzweifeln, viele Betriebe bilden über Bedarf aus, sie stehen gut dar, weil sie viele Ausbildungsplätze anbieten und gleichzeitig sind die Azubis billige Arbeitskräfte.
    Nur weil man nicht übernommen worden ist, ist man ja nicht gleich schecht in dem Beruf.

    Gruß Koyote
     
    #9
    Koyote, 11 September 2007
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ich kenn bei uns genug firmen die nur lehrlinge mit matura aufnehmen oder ausgebildete mit matura. aber davon unabhängig steigt man sobald man nen titel hat in der gehaltsklasse gehörig auf, also das ist auch ein vorteil wenn man sich die möglichkeit offen lässt.
     
    #10
    Reliant, 11 September 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würds glaub nicht machen. Du kommst dieses jahr wahrscheinlich sowieso nicht rein und müsstest also schonmal ein Jahr warten und im Endeffekt sieht es ja so aus, dass es dir in deinem Beruf gefällt, wieso also Abi nachmachen? Ich würde mir an deiner Stelle lieber wieder einen guten Job suchen und da dann versuchen aufzusteigen.

    Gerade weil du schonmal gescheitert bist... leichter wird es auf der Fachoberschule sicherlich nicht!
     
    #11
    User 37284, 11 September 2007
  12. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Ich habs auch mal auf diesem Weg gemacht. Nach meiner Ausbildung eine lange Zeit Arbeitssuchend, aus "Mangel an Alternativen" innerhalb eines Jahres mein Fachabi gemacht und jetzt bin ich Student. Und ich muss sagen, dass es nicht die schlechteste Entscheidung war :zwinker: Informier dich aber rechtzeitig wann Bewerbungsschluss für die Schule ist. Ich war damals ein paar Wochen zu spät, hatte aber Glück das die Schule damals auch meine Berufsschule war ... "Heimvorteil" sozusagen.
    Vielleicht hast du ja jetzt mehr Erfolg :zwinker:
     
    #12
    roob, 11 September 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wurde mir auch schon vorgeschlagen, aber ich mach das auf keinen Fall!!
    Ich kann mir absolut nicht vorstellen, mich wieder mit Mathe und dem ganzen Kram rumzuquälen. Da bin ich viel zu lange raus!
    Und ich bin genau deswegen am normalen Abiweg gescheitert. Jetzt würde es sicherlich nicht besser laufen, zumal ich den Schulalltag gar nicht mehr gewöhnt bin.

    Eine Freundin von mir hats versucht, hat sich ewig lange gequält und es am Ende nicht mal geschafft. :geknickt:
    Da lieber eine Umschulung oder Fortbildung (ich hab z.B. einen Sprachkurs gemacht).
     
    #13
    krava, 11 September 2007
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Wenn du studieren willst, dann schon, sonst ist Abi nach der Ausbildung doch nur zeitverschwendung, ein Jahr mehr in dem du Berufspraxis hättest sammeln können. Glaub auch nicht das sich das gut im Lebenslauf macht, da denkt sich ein späterer Arbeitgeber doch auch "Na, da hat er wohl nix bekommen und deshalb erstmal ein Jahr mit Abi totgeschlagen". Bringt einem ja ausser die Studienberechtigung keinerlei Vorteile ausser Rum und Ehre.
     
    #14
    Schweinebacke, 11 September 2007
  15. Rote_Zora
    Rote_Zora (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mach auch gerade mein Abi und hab vorher 3 Jahre lang eine Ausbildung gemacht. Kannst du dich nicht auf einem anderen Weg weiterbilden? Lehrgänge etc.?
     
    #15
    Rote_Zora, 11 September 2007
  16. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Moment mal, um nicht durcheinanderzukommen...
    Wenn du dich bereits am Fachabitur (Fachhochschulreife) versucht hast, hast du doch schon eine Fachoberschule (FOS) besucht? :ratlos:
    Mit Abschluss der FOS erwirbst du nicht das allgemeine, sondern das Fachabitur. Soweit ich weiß ist es ab 2004/2005 in Bayern und NRW so, dass man ein 13. Jahr dranhängen und somit das allgemeine Abitur erwerben kann. Wie es in Sachsen-Anhalt aussieht weiß ich aber nicht. Vielleicht informierst du dich besser genau, ob die Möglichkeit für dich überhaupt bestehen würde?
     
    #16
    khaotique, 11 September 2007
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    soweit ich weiß, geht es ihm auch nur um das Fachabi :zwinker:
     
    #17
    User 37284, 11 September 2007
  18. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Danke!
    Das war irgendwie nicht deutlich genug herauszulesen. :tongue:
     
    #18
    khaotique, 11 September 2007
  19. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    221
    101
    0
    Single
    so naja... ich hab mich jetzt dafür doch entschieden und mich da beworben... warn alle ganz nett da und die kannten mich auch noch...
    was ich vorher da schoneinmal versucht hab war das fachgymnasium...
    was ich jetzt mache heißt fachoberschule..
    und was ich da kriege ist die allg. fachoberschulreife^^ also abi..

    und studieren ist ja auf jedenfall für mich ne gute alternative..
    hmm hab schon überlegt berufschullehrer oder ausbilder zu werden..
    mag anderen leuten was beibringen
     
    #19
    timmey, 12 September 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    nein, du bekommst nicht das allgemeine abi, das wäre nämlich die allgemeine Hochschulreife, du bekommst aber die allgemeine Fachhochschulreife, also das Fachabi :zwinker: Ich glaube, du verwechselst da etwas!

    hast du dich jetzt für nächstes oder dieses jahr angemeldet?
     
    #20
    User 37284, 12 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abi
Moewmoew
Off-Topic-Location Forum
7 November 2013
63 Antworten
Messinaldo
Off-Topic-Location Forum
5 Juni 2011
21 Antworten