Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abi-Sorgen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Stefan-90, 20 Juli 2009.

  1. Stefan-90
    Stefan-90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Vielen Dank für eure Hilfe :zwinker: :smile:
     
    #1
    Stefan-90, 20 Juli 2009
  2. joule
    joule (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Single
    yeah ein mathe-liebling... dass es sowas noch gibt^^
    ist doch net schlimm wenn du 21 bist. ich hab dieses jahr abi gemacht und bin jetzt 20. bin aber nicht durchgefallen oder habe umwege beschritten.

    wenn ich das richtig sehe musst du nur ein einer fremdsprache annehmbar gut sein, oder? das ist doch zu schaffen. fahr doch auf so ein sprachcamp nach england oder frankreich. vorallem vokabeln bekommst du da jede menge mit. haben schon einige freunde von mir gemacht. das hat die echt 2 notenstufen verbessert.
    mit lehrern kann man verhandeln aber nicht mit allen. verlass dich nie auf die gunst eines lehrers das bringt nur stress. eine blöde bemerkung, ein paar mal zu laut im unterricht oder zu oft krank. dann hats sichs ausgebettelt

    btw naja so richtig lang ist dein beitrag nun auch nicht geworden. gibts deutlich längeres.
     
    #2
    joule, 20 Juli 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich war auch nicht gut in Englisch, bis ich 1 Jahr in den USA gelebt habe. Mein Englisch wurde aber schon nach 4 Wochen deutlich besser, also wenn du dir in den Ferien einen 4 bis 6wöchigen Auslandsaufenthalt leisten kannst, dann mach das. Ansonsten nimm Nachhilfe und beteilige dich vorallem mündlich. Wenn du da auf 10 Punkte stehst und schriftlich auf 2, bekommst du 6 Punkte und bist durch.
     
    #3
    xoxo, 20 Juli 2009
  4. spice.up
    spice.up (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab auch erst mit über 20 Abi gemacht :zwinker:

    Wegen Sprachen: Da hat man eigentlich nur Vorteile im Abi. Während bei den anderen Fächern eigentlich null Ermessensspielraum vorhanden ist, wenn es um die Beantwortung der Abi-Fragen geht, korrigieren die Lehrer eigentlich in Englisch und co. schon ziemlich den Notendurchschnitt hoch. Zumindest waren bei mir so viel Luschen in Englisch, die meist nur 3-5 Punkte geschrieben haben, aber im Abi plötzlich dann über 5 Punkte hatten. Die Nachkorrigierer streichen da auch nicht mehr viel an. Also zumindest, wenn du Englisch nimmst, bruchst du nicht mal so ein großes Vokabular...Grammatik vielleicht ein bisschen. Wie es mit Franz aussieht kann ich nicht sagen...ich hatte Latein (welches ich sofort abgewählt habe :zwinker: )
     
    #4
    spice.up, 20 Juli 2009
  5. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hier in NRW bringt man aber in Nicht-Abi Fächern nur drei Kurse ein. Wenn ich Englisch nicht ins Abi nehmen würde, so ständen auf meinem Zeugnis eben die Noten von 12.1, 12.2 und 13.1. Ob das mit Französisch ähnlich ist, weiß ich nicht. Informiere dich da nochmal. Bei mir war es Anfang der 12 genau der umgekehrte Fall: Mathematik und Informatik lagen mir garnicht und ich hatte mir schon 6 Defizite ausgerechnet. Trotzallem hätte ich mein Abitur bekommen. Nun hat sich die Situation etwas entspannt.

    Selbst wenn dies nicht funktionieren sollte: Lernen und sich reinhängen ist sowieso besser, da du um Fremdsprachen nicht herumkommst. Du wirst 100%ig keine Defizite in Fremdsprachen bekommen, wenn du Hausaufgaben anfertigst und diese der Lehrerin auch mal mitgibst. Kannst du ja zusammen mit der Nachhilfe machen. So haben sich viele Englischnieten in meinem Kurs auf ein "Befriedigend" gearbeitet. Ich würde mir da garkeine Sorgen machen, das klappt. Sei lieber stolz auf das bisher erreichte. Du magst Mathematik, dass ist heutzutage schon sehr viel Wert. Da halten dich Grundkenntnisse in Fremdsprachen auch nicht mehr auf.
     
    #5
    Linguist, 20 Juli 2009
  6. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    @Linguist: Das er Französisch einbringen muss liegt vermutlich daran, dass er eine Mindestzeit eine 2. Fremdsprache belegt haben muss. Kommt aber vermutlich auch wieder auf das Bundesland an. Das ist genau dasselbe wie mit der Fremdsprachennote. Mag in NRW und einigen Bundesländern möglich sein, dass man wenn man schlecht ist das durch zusätzliche Hausaufgaben ausgleichen kann. In anderen geht das nicht. Bei uns hat z.B. die Klausur 2/3 der Note ausgemacht. Und gute mündliche Noten hat man auch nicht nur für ein paar Hausaufgaben bekommen, man musste dafür wirklich gute Beiträge bringen. Demzufolge hatten die die Englisch nicht konnten dann auch wirklich schlecht Noten darin. Eigentlich auch logisch, wenn man schriftlich schlecht ist ist man mündlich kaum gut vll max. befriedigend. Und durch Fremdleistung eine Note zu erschleichen ist ja auch nicht Sinn der Sache.


    @TS: Was mir bei Fremdsprachen geholfen hat war Filme oder Bücher in englischer Sprache. Zu Beginn tut man sich schon noch recht schwer dabei. Man kann aber z.B. erstmal mit Untertitel schauen oder eben Bücher lesen die für bestimmte Lernstufen empfohlen werden. Durch diese Maßnahmen baut man seinen Wortschatz aus und gewöhnt sich leichter richtige Grammatik an, da es eben nicht nur auswendig gelernt ist. Ansonsten, wenn wirklich noch größere Lücken bestehen würde ich Nachhilfe in Betracht ziehen und dann mit der Grammatik üben. Für den Wortschatz gibt es ein Buch (weiß leider nicht mehr wie das heißt) bei dem zu bestimmten Themen die oft im Unterricht durch genommen werden Vokabellisten sind. Denke so etwas dürfte hilfreich sein, da die Klausuren in der Oberstufe ja meist aus Texte schreiben und Übersetzungen bestehen.
     
    #6
    User 53463, 20 Juli 2009
  7. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Ich habe Abi in Nrw gemacht und da werden Klausuren und "Sonstige Mitarbeit"(Hausaufgaben, Ref, mündl. Mitarbeit) 50:50 gewertet.

    Ich kann dir nur empfehlen immer die Hausaufgaben zu machen(und vorzutragen), generell viele Texte zu schreiben, Bücher in der Fremdsprache zu lesen und Filme zu schauen.
    Öfter für freiwillige Referate melden, wenn man in der SM Note gut abgeschneidet kann das Schriftliche auch mal daneben gehn ;-)
     
    #7
    User 16418, 20 Juli 2009
  8. Stefan-90
    Stefan-90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Vielen Dank für eure Hilfe :zwinker: :smile:
     
    #8
    Stefan-90, 20 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abi Sorgen
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
melighghgh
Kummerkasten Forum
12 Mai 2015
8 Antworten