Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ABI-Vorbereitung

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SuesseKleine1603, 28 März 2004.

  1. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Da ich ja dieses Jahr mein ABI machen werde, hab ich mir gedacht, starte ich einfach mal 'ne Umfrage wann ihr so alle angefangen habt zu lernen! :smile:

    Also, dann erzählt mal, was ihr für Prüfungfächer habt bzw. hattet und wann ihr anfangt bzw. angefangen habt zu lernen!

    Bin schon gespannt, ob hier noch jemand so faul ist wie ich... :tongue: :cool1:
     
    #1
    SuesseKleine1603, 28 März 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    Lk 1 =latein
    LK 2 =Politik
    P 3 = Deutsch
    und P 4 = Bio

    ich schreib in der ersten mai-Woche und mündliche rüfung ist dann Mitte Mai!
    da ich jetzt Ferien hab werd ich wohl auch jetzt anfangen. Hab in den letzten Wochen schon die Sachen zusammengesucht und sortiert...müßte jetzt nur mal anfangen... :zwinker:
     
    #2
    cat85, 28 März 2004
  3. dark eyes
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo, ich mache gerade mein Abi. Habe seit Freitag Zensurenschluss und schreibe dann in ein paar Wochen meine Abitur. Fürs Vorabitur habe ich schon in den Winterferien mitte Februar gelernt und ansonsten so ca. 5-7 Tage vorher für jeweils ein paar Stunden (1-3).
    Ich habe Englisch und Biologie als Leistungskurse und Religion (schriftl.) und Sozailkunde (mündl.) als Grundkursprüfungsfächer. Für Bio zu lernen war das meiste, da sich so ca. 130 Hefterseiten nicht von allein einprägen. D9ie Vorabiturprüfungen waren aber alle nicht so anspruchsvoll wie ich dachte und so kamen auch recht gute Leistungen (zw. 10 und 12 Punkten) bei raus.

    Bis dann

    dark eyes
     
    #3
    dark eyes, 28 März 2004
  4. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    @dark eyes

    Du hast jetzt Zensurenschluss?! Ist ja geil...ich schreib noch vor der Prüfungswoche jede Menge Klausuren...
    Das ist nämlich das blöde an der Sache--> ich muss für Klausuren und für's ABI gleichzeitig lernen... :mad:
     
    #4
    SuesseKleine1603, 28 März 2004
  5. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach ja, Abi, ist ja nun auch schon wieder 2 Jahre her *freu* ;-)

    Ich hatte:

    LK1: Deutsch
    LK2: Englisch
    P3: Mathe
    P4: Geographie

    Also für Deutsch habe ich mir 2 Tage vorher Inhaltsangaben von Büchern, sowie Tipps und Hinweise wie man Interpretationen schreibt etc durchgelesen, viel zu Lernen gibts da ja nicht.
    Englisch habe ich mir den Abend davor nochmal die Grammatik durchgelesen... Bei dem Fach gibts ja eigentlich auch nix zu lernen.
    Mathe hab ich 4 Wochen vorher angefangen jeden Nachmittag Aufgaben zu rechnen.
    Und die Geographie Prüfung war ja ein Monat später als die Schriftlichen... hab mir erstmal zwei Wochen Pause gegönnt und dann, also quasi 2 Wochen davor angefangen zu lernen :zwinker:



    Viel Glück!! :bier:
     
    #5
    Lisa, 28 März 2004
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Im Juni waren Prüfungen in den normalen Hauptfächern und 4 Wochen vorher angefangen!
     
    #6
    Honeybee, 28 März 2004
  7. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    so schnell vergeht ein jahr *gg*

    1.: Deutsch
    2.: Erdkunde
    3.: Mathe
    4.: Pädagogik

    puh, sortiert und alles lern bereit hab ichs ineihnachtsferien gemacht und angefangen zu lernen dann in osterferien glaub ich... also gut nen monat vorher...
     
    #7
    Pfläumchen, 28 März 2004
  8. glashaus
    Gast
    0
    LK1: Deutsch
    LK2: Englisch
    P3: Religion
    P4: Bio

    Fürs schriftliche hab ich kurz vor den Osterferien angefangen, fürs mündliche eine Woche vorher.
     
    #8
    glashaus, 28 März 2004
  9. xross
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    LK 1: Technik
    LK 2: Physik
    GK 1: Deutsch
    GK 2: Geschichte (mündlich)

    Fürs schriftliche 4 Wochen vor der Prüfung das Üben angefangen, fürs mündliche 1 Woche davor das Geschichtebuch durchgelesen und gut war. :smile:
     
    #9
    xross, 28 März 2004
  10. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #10
    Schlumpf Hefti, 28 März 2004
  11. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Theoretisch müsste ich jetzt auch anfangen.. (mit M,PH,Ge,E) - aber da ich nichtmal das Vorabi mitgeschrieben hab, wird es nix mehr.
     
    #11
    MooonLight, 28 März 2004
  12. shabba
    Gast
    0
    mathe, physik lk, englisch schrftl. geschi mndl.

    noch nix gemacht. schreib am 26. die erste...
     
    #12
    shabba, 28 März 2004
  13. genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    jo bei mir isses jetzt dann auch schon bald ein jahr her :zwinker:

    ich hatte folgendes(bin aus BaWü):

    LK1: Mathe (schriftl.)
    LK2: Physik (schriftl.)
    GK1: Englisch (schriftl.)
    GK2: Geschichte (mündl.)

    dann muss man sich in BaWü fürs mündliche ABI noch eins aus seine 3 schriftlichen frei aussuchen, was überlichweise das schelchteste ist, weil man des noch verbessern kann... ich hab dann noch englisch gemacht, weil ich da net so zufrieden war mit meinen 8 punkten

    also ich hatte mir vorgenommen, schon in den weihnachtsferien fürs abi zulernen... hab ich nicht auf die reihe gekriegt, lediglich ein kapitel in physik hab ich wiederholt :zwinker:
    im märz hab ich dann langsam angefangen, immer, wenn ich zeit hatte, also mal am wochenende z.b., ein paar aufgaben aus den berüchtigen "abi-übungs-büchern" durchgerechnet... in mathe und pyhsik z.B. ist das "lernen" insofern einfacher, weil man hier einfach eine aufghane nach der anderen durchrehnen kann und dann sieht man schon, auf welchen gebieten man noch schwächen hat und diese dann gezielt nachlernen

    dann waren 2 wochen osterferien vor den prüfungen, da gings dann richtig los :zwinker:
    täglich mindestens 4 stunden aufgaben durchrechnen... teilweise noch mit einem kumpel zusammen gelernt... abends bin ich aber nach wie vor weggegangen und hab morgen lange geschlafen, wie normal halt in den ferien, so bis 11 12 oder so :zwinker:
    auf englisch hab ich so gut wie nichts gelernt, noch ein paar bücher durchgeblättert und so aber sonst nichts!
    ok dann kam das A B I :zwinker: :tongue:


    fürs mündliche liefs bei mir anders ab, da ich da wie gesagt geschichte und englisch hatte... für englisch wieder nichts gelernt :zwinker:
    für geschichte vor allem in den pfingstferien gelernt... also geschichte war schon verdammt viel stoff zum lernen *warn* aber mich hats immer interessiert, und dann ist es schon ganz gut als prüfungsfach!
    da hab ich halt die sachen in diversen büchern nachgelesen, die zusammenhänge reingehämmert, vor allem mit hilfe von merkzetteln und stichwortartigen aufschrieben...
    bei geschichte hab ichs nicht mehr so ernstgenommen, aber ich denke es waren durchschnittlich schon 3h/tag drin über 2 wochen

    tjo und so hab ich mein abi bestanden

    :cool1: :zwinker: :bier: :link: :blablabla
     
    #13
    genosse, 29 März 2004
  14. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    leigt bei mir schon 4 jahre zurück, daher garantier ich für nix.

    ich hatte damals:

    1. lk = mathe
    2. lk = chemie
    3. pf = politische weltkunde (mündlich)
    4. pf = kunst

    hab mein abi in berlin gemacht. da ist eh alles nen bisserl anders.. --> hat leider kein zentral-abitur.

    die schriftlichen prüfungen wurden, soweit ich mich erinnern kann, ende februar geschrieben. die mündliche war dann zum ende(mai oder so? ) des letzten semesters dran.
    mit lernen hätt ich ma früher anfangen sollen.. aber ich glaub 8 wochen vorher (das allerdings recht schleppend) gings bei mir los.
     
    #14
    CKOne, 29 März 2004
  15. My_secret
    My_secret (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    ich mahc dieses jahr auch abi. hab als lk´s mathe udn deutsch, englisch ist mein drittes prüfungsfach und geografie mach ich mündlich.

    bei uns sind ab nächster woche ferien und danach gehts mit den prüfungen los. anfangen zu lernen werd ich in den ferien - hab eh n kurzzeitgedächnis und würde sonst wieder alles vergessen wenn ich eher anfang :zwinker:
     
    #15
    My_secret, 29 März 2004
  16. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    LK 1: Deutsch
    LK 2: Pädagogik
    3. Fach (schriftl.): Englisch
    4. Fach (mündl.): Hauswirtschaft

    Wann ich genau angefangen habe, weiß ich nicht mehr.
    Auf Deutsch habe ich mich mit einem Interpretationsbuch über "Faust" sehr gut vorbereitet.

    Hauswirtschaft war reine Paukerei (Säuglingsernährung, ernährungsbedingte Krankheiten, etc.).
     
    #16
    Kathi1980, 29 März 2004
  17. MageManike
    MageManike (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Verheiratet
    LK 1: Kunst
    LK 2: Englisch
    Pf 3 (schriftl.): Religion
    Pf 4 (mündl.): Mathe
    Pf 5 (mündl.): Religion

    Das war 2002. Ich hab eigentlich nur die Ferien davor zum Lernen oder auch nicht Lernen benutzt, war mal wieder zu faul. Ich hab nur 2 Lektürenhilfen gelesen, bissl was auswendig gelernt und eben die ganzen Heftaufschriebe durchgeschaut für Kunst, Englisch, Religion un Deutsch. In Deutsch hatte unsere Klasse das Glück, dass wir genau dieselbe Fragestellung schon einmal in einer Klausur hatten :cool1: Für Religion hab ich mich mit meiner Lehrerin und den anderen, die Reli schreiben mussten, getroffen und haben "gelernt". Letztendlich hats gut gereicht aber inzwischen reg ich mich echt auf, dass ich damals nicht mehr getan hab, ich hätte ein weitaus besseres Abi hinlegen können :frown:

    Manike
     
    #17
    MageManike, 2 April 2004
  18. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Hatte vor 2 Jahren:
    Mathe (LK)
    Physik (LK)
    Geschichte (GK)
    und Englisch mündlich :smile:
    Für Physik und Mathe hab ich effektiv in den Osterferien angefangen.
    Für Geschichte hab ich mir am Tag vorher(!) 3 Dokus (je 2 Std.) übers 3. Reich angeschaut und dann hat das gepaßt *G*, und für English hab ich garnix gemacht (war aber als Austauschschüler ein Jahr inner USA), und bin damit sehr gut gefahren!

    Macht euch nicht so nen Stress, ist ja nur Abi, wartet mal ab, wenn die erste
    Klausur wie Höhere Mathematik I-III an der Uni ansteht, dann werdet ihr sehen, was richtiges Lernen bedeutet :link:
     
    #18
    DJGuru, 3 April 2004
  19. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Prüfungsfächer waren "damals" (letztes Jahr :zwinker: ):
    1. LK: Deutsch
    2. LK: Bio
    1. GK (schriftlich): Englisch
    2. GK (mündlich): Philosophie

    Es war von Fach zu Fach verschieden, wann ich angefangen habe zu lernen: "Vorsortiert" habe ich ca. 4 Wochen vor den Prüfungen, effektiv gelernt dann bei Deutsch und Philo ca. eine Woche vorher, Bio 4-5 Tage und Englisch am Tag vorher (was soll man da auch lernen? :zwinker: ).
    Im Endeffekt hatte ich ziemlich viel Stress, den ich natürlich nicht gehabt hätte, wenn ich früher angefangen hätte... vielleicht hätte ich dann sogar mehr als 'ne 2,5 'rausgeschlagen. :rolleyes: :zwinker:

    Liebe Grüße vom Fabeltier, das tierischen Schiss vor der mündlichen Prüfung hatte - nachher war's dann die mit dem besten Ergebnis... :clown:

    P.S.
    Ich schreibe am 16. "Allgemeine Chemie" (1. Semester Bio) und bin schon halb panisch, weil ich bisher kaum gelernt habe und praktisch 20 Kapitel Buch nachlernen muss, da ich nie viel kapiert habe... da nimmt man sowas wie Abiprüfungen nicht mehr so ernst. :zwinker:
     
    #19
    Unicorn, 3 April 2004
  20. caligula
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    jau, stimmt. im nachhinein hat man sich wegen dem abi n viel zu großen stress gemacht. uni is schon was anderes :smile:
    bei mir isses inzwischen auch schon n jahr her...hatte:
    LK mathe+physik
    3.pf englisch
    4.pf ethik

    mathe/physik hab ich kurz nach den fasnetsferien die starkhefte von jemandem geschenkt gekriegt. hab dann mal angefangen aufgaben zu rechnen, hat aber ziemlich schnell nachgelassen habs irgendwann nur noch durchgelesen. :smile:
    bin dann bis zum abi alle aufgaben 1-2x im kopf durchgegangen und hab mir in physik noch 1x mein heft (oder das, was es davon gab) durchgelesen...
    hab effektiv viell knappe 3 wochen gelernt, im durchschnitt etwa 2h/tag.
    für englisch hab ich garnix gemacht, außermir ab tag davor 2 language teile von alten klausuren angeschaut. aber was soll ich sagen...es hat gelangt :smile:
    ethik war dann mündlich, die vorbereitung dafür hat damit angefangen dass ich mit ner freundin zu rockamring gefahren bin und wir unser ethikbuch mitgenommen haben :smile:
    haben dann jeden tag eine h lesestunde gemacht und über das zeug halt dumm rumgelabert ("ich geh mal bier holen - unter berücksichtigung des hedonistischen kalküls ist das moralisch oder?"). war ganz witzig und hat glaub sogar was gebracht. haben uns jedenfalls da nich son stress mit gemacht...richtig angefangen zu lernen hab ich dann am vorvorabend.
    das wars :smile:
     
    #20
    caligula, 3 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ABI Vorbereitung
IBOT
Umfrage-Forum Forum
5 März 2013
44 Antworten
konstie
Umfrage-Forum Forum
16 Oktober 2011
39 Antworten
Staatsfeind182
Umfrage-Forum Forum
11 Mai 2005
2 Antworten