Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abitur bestanden... aber...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fractured, 14 Juni 2006.

  1. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    hi
    mag sein, dass sich jetzt einige hier aufregen werden, aber das ist mir egal, weils mir einfach nicht gutgeht...
    ich habe heute meine abiergebnisse bekommen.
    ich hatte ja schon voll schiß, weil ich nicht für die prüfungen gelernt habe. letztendlich habe ich nen schnitt von 2,3. also eigentlich super.

    aber ich kann mich nicht freuen. bei mir kommt immer nur ein "hättest du gelernt, hättest du jetzt 1,2" dabei weiß ich sogar, dass ich nix dafür kann, dass ich nicht lerne. ich würde immer noch unzufrieden sein, wenn ich 1,2 hätte. weil es geht ja immer noch besser.

    aber das ist einfach so scheiße, ich sollte mich freuen und feiern, aber mir ist überhaupt nicht danach zumute...
    warum kann ich nicht einfach normal sein? :flennen:
     
    #1
    fractured, 14 Juni 2006
  2. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich?

    Da bist du selber Schuld und damit musst du leben, dass dir vielleicht dieser Gedanke immer im Kopf rumspukt.

    Für mich war mein Abi allerdings auch nichts "besonderes", ich konnte mich auch nicht wirklich freuen, weil es nicht besonders gut und nicht besonders schlecht war. Ich hab halt das vollbracht, weil es alle von mir erwartet haben und ich von mir selbst auch....

    Ist bei mir aber immer so, über Schlechtes an mir kann ich mich stundenlang aufregen, aber das Gute übersehe ich und ich kann mich wenig drüber freuen... Perfektionistin halt. :zwinker:
     
    #2
    Cinnamon, 14 Juni 2006
  3. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich hab gestern im mündlichen Abitur 14 Punkte gekriegt und mich im ersten Moment auch wirklich gefreut. Aber im zweiten dachte ich:"hättest du das vielleicht 'n Ticken eher angesprochen, wären's 15 gewesen"
    Das ist total übertrieben und wenn man etwas objektiv rangeht, verwirft man solche Gedanken ganz schnell und freut sich trotzdem.
    Das solltest du vielleicht auch tun. 2,3 ist völlig im grünen Bereich. Denk dran: Es hätte wesentlich schlechter sein können!
     
    #3
    SexySellerie, 14 Juni 2006
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    öhm... wieso ausgerechnet 1,2? oder hast du ne 1,3 und hast dich vertippt?
    und warum kannst du nichts dafür, dass du nichts lernst?
     
    #4
    Miss_Marple, 14 Juni 2006
  5. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2,3 ..also :eek: wow, wenn man sich darüber nicht freuen kann, worüber dann? Du solltest lernen sowas ein bisschen mehr zu schätzen! Überleg dir wie viele sich vielleicht total bemüht haben aber trotzdem schlechte Noten hatten oder gar durchgefallen sind?

    Mein Abi-Schnitt war total schlecht (ich komme von der Realschule und kam anschließend auf dem Gym in vielen Fächern einfach nicht klar), und trotzdem habe ich mich gefreut :smile: ..und es wäre auch schlimm wenn nicht :ratlos: ..Man kann sich genauso auch über einen guten Hauptschul- oder Realschulabschluss freuen...

    Also manchmal sollte man sich auch über kleine Dinge freuen und seine Ziele nicht so hoch stecken.

    Woher kommt das bei dir? Wurdest du so erzogen?
     
    #5
    MaOaM, 14 Juni 2006
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wenn ich für jeden an der Uni, der mir erzählt hat: "Mein Abischnbitt war 2,2 aber das lag nur daran, dass ich nix getan hab. Eigentlich hätte ich 1,6!" 10 Cent kriegen würde wär ich jetzt Millionärin.

    Das "eigentlich" ist mir doch wuppex, das gehört schon alles zusammen. Zum richtigen Zeitpunkt das richtige tun (sich hinsetzen und lernen), ist halt auch ne Form der Intelligenz. Mich beeindruckt es mehr wenn jemand sagt: "ich hab mir den Arsch abgelernt, war leider trotzdem nicht gut", als so`n - pardon- "ich stell mich besser dar als ich bin"-Dünnpfiff.

    Dann sollte man lieber dazu stehen und es im Studium wenigstens besser machen. Und nicht zu den Typen gehören, die "eigentlich" ja ne 1,3 im Examen hätten kriegen können, aber weil sie sich falsch vorbereitet haben, bloß ne 2,5. :ratlos:
     
    #6
    Piratin, 15 Juni 2006
  7. AncientMelody
    0
    Zwar habe ich nicht so einen guten NC :zwinker: , aber ich freue mich auch nicht so sehr über das bestandene Abitur...
    Raten kann ich dir leider auch nicht viel, aber mit deinem jetzigen NC kannst du auch sehr zufrieden sein.
     
    #7
    AncientMelody, 16 Juni 2006
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du kannst auf jeden Fall zufrieden sein! Das ist doch wirklich ein guter Schnitt, ich finde es fürchterlich wenn leute bei solch einem Schnitt sagen, er wäre schlecht oder nicht gut genug.. Man kann immer mehr lernen als man es dann wirklich tut, das geht aber nicht nur dir so sondern das ist bei jedem so!
    ich habe jetzt mein Fachabi gemacht mit nem schnitt von 2,1 und ich bin damit auch sehr zufreiden allerdings sage ich mir auch "hättest du mehr gelernt.." aber ich weiß, dass ich einfach nicht der Typ dafür bin, der sich stundenlang hinsetzt und lernt und deshalb gebe ich mich mit sowas zufriedeN!
     
    #8
    User 37284, 16 Juni 2006
  9. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Loser ...
     
    #9
    heartsugar, 16 Juni 2006
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Penner! :tongue:
     
    #10
    SexySellerie, 16 Juni 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    komisch und ich fühl mich total toll weil ich fürs nixtun (und ich hab wirklich überhaupt nix getan) ne 3,2 krieg :tongue:

    ich brauchs abitur aber auch net für das was ich vorhab!
     
    #11
    Sonata Arctica, 16 Juni 2006
  12. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    huhu danke für die vielen ehrlichen meinungen...

    also, mein problem ist einfach, dass ich mir zwar gar keine hohen ziele stecken will, aber innerlich total perfektionistisch bin. ich wäre mit 1,0 nicht zufrieden, weil ich immer denken würde "naja, die hast du nicht verdient, der lehrer hat das gut bewertet".... als ich in meiner facharbeit 15 punkte hatte, hab ich auch nur gedacht "naja, mein freund hat mir bei einem abschnitt geholfen (also beim formulieren), ohne seine hilfe hätt ich das nie geschafft"...

    weil ich aber auch schon weiß, dass ich meine anforderungen niemals erfüllen kann, lerne ich nicht. wenn ich lerne, dann dreh ich durch, weil, wenn ich gelernt hab und die arbeit verkackt hab, dann muss es ja dran gelegen haben, dass ich zu dumm bin. wenn ich hingegen nicht lerne und es so einigermaßen wird kann ich sagen "hey super, hast nix getan und trotzdem ganz gut gewesen, du musst ja schlau sein"

    ich weiß, dass das mist ist, aber ich kann nix dagegen machen, weil das alles auf der gefühlseben abläuft.... :geknickt:

    und nein, zumindest wurde ich nie nach guten noten oder so erzogen, war immer egal.... und ich hab wirklich 2,3, aber wenn ich nur was gemacht hätte, wäre es, wäre ich nicht so verquer im hirn sicherlich viel besser geworden...
    (bin nur so "schlecht" weil ich natürlich geschichte verkackt hab, klaro, dafür MUSS man lernen um was zu können" :kopfschue
     
    #12
    fractured, 16 Juni 2006
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich weiß nicht,irgendwie stellst du dich ein bisschen an. Andere wären sehr glücklich mit deinem Abitur!
     
    #13
    SexySellerie, 16 Juni 2006
  14. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Boah, na warte [​IMG]

    3 x dito !!!
    Yeah, schlag' ein !
    Die 3,2er sind doch die Besten :cool1_alt: ...
     
    #14
    heartsugar, 16 Juni 2006
  15. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Na ja, das kommt aufs Bundesland an. Eine 2,3 in Bayern oder Baden-Württemberg ist sicher gut, aber wer eine 2,3 in NRW hat und dann meint, er habe ein gutes Abitur, dem würde ich ohne Zögern den Vogel zeigen. :grin:

    @fractured: Ich kann das schon verstehen, bin nämlich meist genauso. :zwinker: Aber letztlich solltest du dich nicht zu lange damit befassen, denn ändern kannst du es nun mal nicht mehr, und einen wirklichen Nachteil deswegen haben wirst du vermutlich auch nicht. (Oder brauchst du nen NC fürs Studium? :ratlos: ) Anstatt dich darüber zu ärgern wäre es wichtiger dir darüber klar zu werden, woran es lag-aber das scheint ja schon der Fall zu sein. Was ich nur nicht verstehe, ist deine Aussage, dass du nix dafür kannst, dass du nicht mehr gelernt hast. Inwiefern denn? Man kann sich normalerweise immer frei entscheiden, ob man lernen will oder lieber was anderes-und wählt man letzteres, muss man dann mit den Konsequenzen leben. :zwinker:

    Also: Nächstes Mal besser machen!
     
    #15
    Dirac, 17 Juni 2006
  16. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ach ja? Du meinst also, dass alle Schulen in Bayern und BW sehr gut sind und alle in NRW (und wahrscheinlich auch Niedersachsen) sehr schlecht? Sorry mein Freund, das kann man nicht (mehr) am Bundesland festmachen. Auch Schüler aus anderen Bundesländern haben für ihr Abi hart gearbeitet. Für diese total blöde Aussage kann ich dir nur den Vogel zeigen :kopf-wand
     
    #16
    Diva, 18 Juni 2006
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    natürlich haben auch die abiturienten anderer bundesländer geackert für ihr abitur.
    aber tendenziell sind die prüfungen im süden halt doch ne ecke anspruchsvoller. ... und jetzt bitte nochmal den vogel! :-D
     
    #17
    Miss_Marple, 18 Juni 2006
  18. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #18
    Packset, 18 Juni 2006
  19. nice2
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey denk mal so, das leben besteht nicht immer aus noten, hatte selbst ein schlechtes Abi, habe mittlerrerweile mein Grundstudium fertig und habe wirklich gut abgeschnitten!

    Es heißt immer, oh ja ich komme v gymmi, aber hey im Studium zeigst du eher dann dein Gesicht!
    Denn da sagt dir keiner hocke dich hin und lerne! Da gibt es keine Hausaufgaben und bist mal wenigstens etwas froh wenn du Bücher zu dem Fach kriegst die du in dich hineinstopfen kannst

    Also sei FROH!
     
    #19
    nice2, 18 Juni 2006
  20. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Das kommt drauf an. Jetzt hat Nds. Zentralabitur, da weiß ichs nicht.
    Aber unsere Prüfungen waren anspruchsvoll, geabnuw ie der Unterricht anspruchsvoller war als in den anderen Gymnasien der Gegend.
     
    #20
    Félin, 18 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abitur bestanden
mirza
Kummerkasten Forum
10 Januar 2012
12 Antworten
elli9431
Kummerkasten Forum
8 November 2011
17 Antworten
markerazzi
Kummerkasten Forum
6 April 2011
55 Antworten
Test