Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abmahnung bei Zivildienst

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gefährlich, 6 August 2007.

  1. gefährlich
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    also folgendes. Am Freitag haben ich und mein Zivikollege -aus Langeweile- ein Zettel mit der Aufschrift "Alkohol ist geil. Die Leitung" ausgedruckt.. Wir arbeiten in einer Suchtklinik. Wir dachten wir seien alleine und haben eben etwas gelacht und waren schon in Feierlaune, fast im Wochenende und haben aus Spaß eine Alkohol-Getränkeliste ausgedruckt. Leider kam dann doch eine Therapeutin um die Ecke und wollte den Zettel sehen, ich gab ihn ihr. Sie war entsetzt und nahm den Zettel mit und als wir hochgingen, um uns bei ihr zu entschuldigen, meinte sie, sie gäbe das ganze an die Leitung weiter. Klar hat sie Recht.

    Heute kam es dann zum Gespräch mit zwei Leuten aus der Leitung - mittlerweile wissen alle aus der Firma über den Vorfall Bescheid, spricht sich rum - und wir haben natürlich gesagt, dass es nur Spaß war und das nicht unsere wirkliche Meinung ist oder wir die Patienten diskrimineren wollten. Natürlich sind wir jetzt untendurch, und wenn wir Angestellte wären, hätte uns gekündigt werden können. Die Leitung will uns allerdings nur durch das BAZ abmahnen lassen. Ich sehe unseren Fehler klar ein, sowas in einer Suchtklinik zu schreiben ist natürlich nicht grade schlau.. aber wenn zwei Zivis langweilig ist und anscheinend niemand mehr im Haus ist..

    Nun zum Punkt: Meine Mutter arbeitet auch in dieser Klinik (in einer anderen Arbeitsstation) und hat das ganze auch mitgekriegt und ist jetzt natürlich ziemlich sauer, hätte beinahe geweint und schämt sich für mich. Das tut mir sehr weh irgendwie, da sie sich ja dafür eingesetzt hatte, dass ich dort Zivildienst machen darf. Es ist schwer für mich, jetzt damit umzugehn, da es ja nicht meine tatsächliche Meinung gegenüber Patienten und Therapeuten darstellt, sondern einfach spontan und unüberlegt dahingeschrieben wurde, um zu unserer Belustigung beizutragen.. Die meisten in meinem Alter würden das vllt noch mit Humor nehmen, aber ich kann verstehen, dass die Leitung da hart durchgreifen muss.

    Meine Frage ist nun, wie ich dieses verlorengegangene Vertrauen in wieder langsam ins Lot bringen kann? Es stellt ja wie gesagt nicht meine tatsächliche Meinung dar, ich respektiere Patienten und die Arbeit der Therapeuten. Soll ich mich noch einmal bei allen konkret entschuldigen? Was würdet ihr in dem Fall machen?

    Gruß und Danke im Voraus,
    gefährlich
     
    #1
    gefährlich, 6 August 2007
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Für die Mutter würd ich nen Blumenstrauß besorgen und mich aufrichtig und ausführlich für den scheiß entschuldigen.....tja was du bei der leitung tun kannst keine ahnung
     
    #2
    Stonic, 6 August 2007
  3. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich würde mich schon noch mal direkt bei allen Leuten die da Arbeiten entschuldigen und das auch noch mal klar machen das es nur eine dumme Feierabend Idee war.
    Rückgängig machen kannst du es ja eh nicht mehr aber ich denk mal, so wie sich dein text liest, bereust du es ja auch ziemlich.
    Hat es denn jemand von den Patienten mitbekommen?
     
    #3
    -succubus-, 6 August 2007
  4. gefährlich
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Ein Patient hat uns wohl lachen sehn und hat sich sowas schon gedacht und hat dann die Therapeutin informiert..

    Das mit dem Blumenstrauß is ne gute Idee.
     
    #4
    gefährlich, 6 August 2007
  5. Hundsgemein
    0
    hmm da hilft nur die zeit überstehen udn sich bei deiner mutter gut entschuldigen.. mit ner flasche bier..? ^^ NEIN spaß :zwinker: blumenstrauß war schon ne gute idee!! Eben richtig entschuldigen und evt ne karte schreiben oder so das du sie sehr liebst und es dir leid tut. du evt auch einfach vom kollegen beeinflusst worden bist.

    ist nunmal auch meistens so.. alleine macht man sowas sicher nicht :engel:

    aber du bist doch laut angebe 23? hui das würd ich da auch gar nicht erwarten.. sowas ähnliches machte ich mit 15 öÖ ^^
     
    #5
    Hundsgemein, 6 August 2007
  6. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja,ich denke du weißt scho das du scheiße gebaut hast..aber was sollte das?
    die leute haben ernsthafte probleme,stell mal vor die hätten das doch irgendwie mitbekommen.

    ich denke n blumenstrauß reicht nicht wirklich.
    koch für sie was schönes PLUS blumenstrauß..zeig ihr das es wirklich leid tut.blumen kann jeder kaufen,sich mühe machen durch ein essen nicht
     
    #6
    Vickie, 6 August 2007
  7. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Na ja, das hat ja nun mal weniger mit dem Alter zu tun. Wenn ich in meinem Alter in der Leitung sitzen würde, würde ich dir auch den Arsch heiß machen... Wenn das ne Suchtklinik ist, da sind Patienten und die haben da ihre Probleme... gerade im Umgang mit der Öffentlichkeit und sollen da auch u a beigebracht bekommen, dass sie sich deshalb nicht schämen müssen... und dann kommt ihr zwei und macht die Therapie kaputt. So sehe ich das. Wenn das jetzt ein Patient gesehen hat, dann kann er das auch ganz schnell weitererzählen an andere... Und nicht jeder ist da schon stabilisiert. DAS hätte dir in deinem Alter schon klar sein sollen...
    Und ich glaube nicht, dass die Leitung das jetzt noch großartig interessiert, was du jetzt machst und was nicht @entschuldigen. Erwarten würde ich es zumindest, aber nicht hoch gradigt loben, dass du das dann auch so "toll gemacht" hast. DAs setzen die sicherlich voraus und wenn du einmal verschissen hast, dann haste erstmal verschissen. Glaube, wenn du Glück hast, dann kannste das eher wieder im Dienst zeigen, in dem du dich mehr einsetzt... Vlt sehen die ja dann, dass du ´s auch wirklich ernst meinst...
     
    #7
    User 67018, 6 August 2007
  8. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr habt da doch bestimmt sowas wie ein wöchentliches Teamgespräch, oder?
    Also eine Sitzung, in der sich alle MA versammeln.....
    Ich würde da eine ernstgemeinte und ausführliche Entschuldigung aussprechen und mit der Leitung nochmal ein persönliches Gespräch suchen!!
     
    #8
    wundergibtes, 6 August 2007
  9. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    Single
    wie wärs mit einem Entschuldigungschreiben? kommt gut und du kannst deinen eigentlichen Standpunkt (das du überhaupt nicht so denkst wie jetzt viele von dir denken) exakt vertreten!
     
    #9
    Silbermond-Girl, 6 August 2007
  10. tapi
    tapi (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Da du ja in einer Suchtklinik als Zivi arbeitest solltest du ein Gespräch mit deinem unmittelbaren Vorgesetzten suchen ( Pflegerische Stationsleitung ? ) oder einem Mitarbeiter mit dem du gut kannst und die Situation nochmal darstellen.
    Davon abgesehen ist es meiner Meinung nach nicht so schlimm ! 1. es hat kein Patient mitbekommen. 2. Etwas Psychohygiene muß auch mal sein, gerade im Suchtbereich !
    Noch ne Idee : Gib doch ein Frühstück für die Mitarbeiter deiner Station aus und sage, dass es dir leid tut.
     
    #10
    tapi, 6 August 2007
  11. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist das alles, was an Publikation durchgedrungen ist ? Wenn ich das
    richtig verstehe, habt ihr gar nicht beabsichtigt, dass dieser
    Gag groß raus kommt. Davon ausgehen, find' ich, dass euer Umfeld
    echt zu große Wellen schlägt. Mach' dir mal locker, das war ein
    geiler Scherz, mehr nicht ^^ ... wenn ihr euch schon so große
    Vorwürfe über euch ergehen lassen müsst und auch noch selbst
    macht, hätt' ich mir in meiner Zivizeit zum Wohle meines Umfeldes
    wohl 'nen Gnadenschuss verpassen müssen :zwinker: ...
    Zum Zivildient ist man nicht innerlich auserkoren und beseelt - man
    wird dazu gezwungen. Wenn dann sowas dabei herauskommt,
    braucht man sich nicht wundern und so entsetzt reagieren...
    so eine Reaktion ist total naiv und weltfremd...
     
    #11
    wildchild, 7 August 2007
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, dann kann man den aber auch irgendwo machen, wo alberne Witze niemanden stören. Wenn die Mutter des Threadstarters sich EXTRA dafür eingesetzt hat, daß er DA Zivildienst machen kann, dann ist es doch schon zu erwarten, daß er sich auch der Einrichtung entsprechend verhält.
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 7 August 2007
  13. shabba
    Gast
    0
    die idee war unschlagbar geil. irgendwann wirst du damit deine enkel zum lachen bringen koennen :-D (und bis dahin ist die loesung mit dem blumenstrauß nicht die allerschlechteste).
     
    #13
    shabba, 7 August 2007
  14. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Nix kapiert!

    Setzen, 6!
     
    #14
    User 76250, 7 August 2007
  15. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Mh, das war jetzt aber überzeugend....
     
    #15
    wildchild, 7 August 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Du willst uns hier weißmachen dass du diese Meinung nicht vertrittst warum machst es dann? So dumm kann man doch wirlich nicht sein. Ich kann deine Mama verstehen, du solltest meiner Meinung nach selber auf die Idee kommen dein Vertrauen wieder aufzubauen und nicht uns hier um Hilfe bitten.:kopfschue
     
    #16
    capricorn84, 7 August 2007
  17. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ganz ehrlich?

    ich würd nichts machen.
    die zeit des zivildienstes halt ich für zu kurz um sowas wieder auszubügeln - wozu auch. bis auf mama sieht man die ja eh nie wieder.
    und ganz ehrlich: wenn man alkohol legalisiert und alle ausreichend drüber aufklärt halt ich ne klinik für (alkohol)suchtkranke für ausreichend lächerlich um derartige witze drüber zu reißen - egal, wie (perfekt) öffentlich des war.
     
    #17
    lillakuh, 7 August 2007
  18. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Die Aktion war zwar saudumm, aber mein Engagement für eine Dienststelle an der man eh nicht freiwillig ist würde sich in Grenzen halten. Mach den Rest der Zeit deine Arbeit halt ordentlich und gut ist.
     
    #18
    deBergerac, 7 August 2007
  19. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Seh ich ähnlich. Was aber nicht heisst, dass er sich nicht wenigstens bei seiner Mutter entschuldigen kann.
     
    #19
    Mephorium, 7 August 2007
  20. Druss
    Druss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    bei deiner mum musst du dich auf jeden fall entschuldigen!
    alleine schon weil ihr das sicher peinlich ist...

    in der einrichtung würde ich jetzt auch nicht unbedingt jedem die füße küssen... streng dich an, sei freundlich und dann sollte das schon passen :smile:
    natürlich wars dumm aber mein gott..... ihr habt den spaß ja für euch gemacht...
    was anderes wäre es gewesen wenn ihr jeden buschstaben einzeln ausgedruckt hättet und das irgendwo für alle sichtbar aufgehängt hättet :grin:
     
    #20
    Druss, 7 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abmahnung Zivildienst
siLberdisteL
Kummerkasten Forum
22 April 2012
8 Antworten
Hexe1980
Kummerkasten Forum
25 Juli 2011
11 Antworten
derunglückliche
Kummerkasten Forum
12 August 2006
27 Antworten