Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DohDoh
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #1

    Abnehmen @ Bauch!

    Hi (bin M, 21)

    Habe folgendes Problem, ich war nie dick oder so möchte aber abnehmen und momentan kommts mir aber vor das ich zunehme und ich weiss net wieso. Bei meinen alten T-shirts merke ich es das die nicht mehr so bequem sind wie früher und ich fühl mich eigentlich unwohl damit.

    Würd gern beim Bauch einiges abnehmen und wollte fragen wie ich das am besten ohne fitness studio angehen sollte....

    Meine erste Mahlzeit am Tag gibts zu mittag, so zwischen 12:30-14:30, abends ess ich meist sehr spät noch bissl was.

    Ich kann leider nicht Joggen gehn da ich problem mit meinem Fuß hab die mich zwingen nach 10min anzuhalten weils richtig weh tut. (senk-knick-fuß sowas wie plattfuß).

    Werd wohl mit nem Sport anfangen müssen und bissl ernährung umstellen. Habter vielleicht tipps für mich?

    danke MFG

    DohDoh
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. abnehmen durch bauchtanz?
    2. Abnehmen?
    3. Abnehmen
    4. Abnehmen
    5. - - - Abnehmen - - -
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    14 April 2008
    #2
    Glaub ja nicht dass sich hier wer angesprochen fühlt als Bauch :zwinker: @ Bauch :grin: )

    Hm, das einzige was glaube ich so wirklich hilft sind Sit-ups. Die könntest du auch so nebenbei beim Fernsehen machen.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #3
    Das gleiche hab ich auch. Dagegen kann man was tun, maßgefertigte Einlagen vom Orthopäden helfen.

    Du kannst nicht "steuern" wo die Fettpolster verschwinden, das ist genetisch vorbestimmt. Wenn du Aurinias Tipp befolgst und regelmäßig die Bauchmuskeln beanspruchst, werden diese zwar wachsen, aber auch unter deiner Fettschicht verborgen liegen. Ich würde (So mach ich's selber) Sit-Up's mit einem Ausdauersport kombinieren, meine Ernährung umstellen und jede Woche einen gewissen kcal-Betrag einsparen. Das bringt am meisten Erfolg.
     
  • Papier
    Gast
    0
    14 April 2008
    #4
    Wie schon gesagt, gezieltes Abnehmen an bestimmten Körperstellen gibt es nicht, auch wenn viel Werbung uns das weiss machen möchte. Abnehmen ist ein Stoffwechselprozess der im ganzen Körper statt findet und zwar dann wenn man im Umsatzminus ist.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #5
    500 Bauchaufzüge am Tag, und du bist eine Grazie!
    Nur ist das leider sehr anstrengend :tongue:

    Wir mußten das im Training aber immer machen.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    15 April 2008
    #6
    Was sind das :schuechte ? Sit-Ups?
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 April 2008
    #7
    Ich finde es hört sich so an, also isst du sehr wenig.
    Nur eine Mahlzeit am Mittag und dann Abend noch eine Kleinigkeit?
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    15 April 2008
    #8
    wenn sie fettreserven am bauch hat, bringt das auch nichts....ausser die form ändert sich vielleicht :zwinker:
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 April 2008
    #9
    ER!!
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    15 April 2008
    #10
    uuups :schuechte
     
  • DohDoh
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    15 April 2008
    #11
    erstmal danke für die tipps,

    stimmt schon ich esse nicht so viel dafür sehr ungesund, wenig gemüse oder obst, obst mag ich eigentlich nur nen apfel der rest schmeckt mir nicht....

    Ich esse auch überhaupt nix süßes, so zuckerl torten oder schoko mag ich gar nicht.....

    zu mittag muss ich meist zum supermarkt oder eben fastfood da ich nicht nach hause kann...arbeite in ner anderen stadt und geh meist so was essen....was könnt ihr mir empfehlen zu essen? hab ne stunde mittagspause....

    danke mfg
     
  • M0ritz
    M0ritz (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    16 April 2008
    #12
    Ich vermute mal du meinst mit Bauchaufzügen Sit Ups.
    500 Stück am Tag... ist das nicht ein bißchen viel?!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 April 2008
    #13
    Wie bereits erwähnt, gezieltes abnehmen klappt nicht. Mein Studium raubt mir zur Zeit meine Freizeit und ich habe auch kaum Zeit mich sportlich zu betätigen (Vllt. 2 Stunden pro Woche) und ich nehme auch ab: Durch gesunde Ernährung und mir scheint, du isst ziemlich falsch.

    Folgende goldene Regel:
    Frühstück = Königsmahlzeit
    Mittagessen = Prinzenmahlzeit
    Abendbrot = Bettlermahlzeit

    Ich mag Obst auch nicht besonders gerne und esse nur Rosinen wenn ich mal Lust auf Süßes habe. Dafür habe ich mir Fleisch sogut wie ganz abgewöhnt (lieber Fisch essen) und wenn möglich Bioprodukte: Vollkornmehl, Vollkornnudel etc ...

    Wenn du nicht joggen kannst geh' doch spazieren oder Fahrradfahren ?!

    Im Supermarkt gibt es doch Notfalls auch Fertigsalate und du kannst dir nen Apfel für zwischendurch mitnehmen. Glaub mir, für mich war es auch schwer die Ernährung umzustellen, aber die Resultate stärken den Willen.

    Was Fastfood angeht: Auch McDonalds und BK bieten Salate an !!
     
  • SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Single
    16 April 2008
    #14
    Ich glaube, da sagt dir jeder Ernährungsberater was anderes :grin:

    Zu den Bauchmuskeln: Ist doch Unsinn! Wenn man den Bauch trainiert, wird er doch nicht noch "größer" UNTER der Fettschicht :ratlos: Natürlich reicht allein sowas nicht, die Ernährung muss auch umgestellt werden :zwinker:

    Noch was zu den gesunden Produkten: Vollkorn etc. ist nicht immer gesund, es kommt auf den Körper drauf an... manche vertragen das nicht so gut (Verdauungsprobleme etc.) und das nimmt dann dem Körper die Chance, sich auf "anderes" zu konzentrieren. Manche sagen auch Brot ist allgemein schlecht fürs Abnehmen :ratlos:

    Würde mich viell bei Fachpersonal erkundigen :zwinker:
     
  • Papier
    Gast
    0
    16 April 2008
    #15
    Doch wird er :zwinker: die expandierenden Muskeln müssen schließlich irgendwo hin.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    16 April 2008
    #16
    Off-Topic:
    Find ich unerheblich. Fakt ist, dass du unter deinem Energieumsatz bleiben musst um abzunehmen. Wann du etwas isst, ist völlig egal. So zumindest meine Erfahrung... Natürlich ist ein reichliches Frühstück trotzdem wichtig! Aber ich könnte Abends nicht ohne Brot in's Bett. Nur ein Salat würde mich nicht satt machen...
     
  • Papier
    Gast
    0
    16 April 2008
    #17
    Ja im Endeffekt ist der Energieumsatz entscheident, diese Essensregeln dienen aber auch eher dem Sättigungsgefühl und sind z.b Bestandtteil bestimmter Wechselstoffdiäten die den Energieumsatz begünstigen können.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.339
    133
    25
    Verheiratet
    17 April 2008
    #18
    Ich würde dir raten, zu anderen Zeiten zu essen.
    Frühstücke, und iss spät abends nichts mehr, sondern schon früher.

    Dein Stoffwechsel wirds dir danken.

    Mann im M :zwinker: nd
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste