Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abnehmen

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Amy_Lee, 19 März 2009.

  1. Amy_Lee
    Amy_Lee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verlobt
    ich war eben beim arzt.bin ja leider seit einer woche krank geschrieben...wegen erkältung und hohem blutdruck
    nun musste ich mich heute wieder wiegen.habe wieder 2 kg abgenommen.
    gott sei dank bin ich nicht die schlankeste und dem baby geht es dadurch gut hat er gesagt,weil ich genügend reserven fürs baby habe.
    aber er macht sich sorgen um mich und wollte mich heute ins krankenhaus einweisen*heul*
    aber ist das nicht normal,wenn man viel bricht und einem ständig übel ist?
    er sagte,wenn das so weiter geht muss ich an den tropf...:flennen:
     
    #1
    Amy_Lee, 19 März 2009
  2. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich denke Numina kann dir da noch ganz andere Zahlen sagen :zwinker:

    Und du sagst ja, du hättest nicht grade Untergewicht, ich denke, dass sind 2 kilo doch nicht schlimm, solange das Kind gut versorgt ist!

    Wenn du aber an den Tropf sollst, weil dir durch das Brechen Energie fehlt, dann solltest du das auch machen, denn das ist wichtig!

    Aber wenn es nur ums Abnehmen geht... ich habe am anfang auch 6 Kilo abgenommen, weil mir schlecht war und ich wenig essen konnte! Das war dann aber relativ schnell wieder drauf, als die Übelkeit vorbei war und ich wieder normal gegessen habe :tongue:
     
    #2
    User 35546, 19 März 2009
  3. Amy_Lee
    Amy_Lee (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verlobt
    danke das tut gut...
    neee ich hab genügend fettreserven mit meinen über 70kg*schäm*
    und solange es dem kind gut geht,bin ich ja zufrieden
    mir gehts auch gut aber der arzt sagt ich seh schwach und schlecht aus...geht ja auch um den blutdruck
     
    #3
    Amy_Lee, 19 März 2009
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    In welcher SSW bist du jetzt?

    Ich habe anfangs auch abgenommen. In der 13. SSW hatte ich erstmal wieder das Startgewicht drauf, von da an habe ich erst zugenommen.

    Warte mal, bis Numina online kommt. Die hat noch mehr abgenommen.

    Ein Tropf ist nun nicht das größte Drama, zumal du da auch dran kannst, ohne gleich ins KH zu müssen.
     
    #4
    User 69081, 19 März 2009
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das Problem ist weniger die mangelnde Energiezufuhr, das Kind nimmt sich schon, was es braucht und in den ersten Wochen ist der Bedarf kaum erhöht gegenüber "Normalzustand". Viel größer ist die Gefahr zu dehydrieren, weil man entweder gar nicht erst genug trinkt vor lauter Übelkeit oder eben alles wieder erbricht.

    Ich hab auch knapp 4 Kilo abgenommen und das hat mir zu schaffen gemacht, obwohl ich mit 65 Kilo Startgewicht auch kein Hungerhaken war. Ich hab gefroren wie ein Schneider, mich unendlich schwach gefühlt und mein Kreislauf war wegen der geringen Trinkmenge auch dauernd im Keller.
    Zum Glück hat die Übelkeit in der 10. Woche nachgelassen und seitdem hab ich nur noch mit gelegentlichem Brechreiz zu tun.
    In den ersten beiden weitgehend übelkeitsfreien Wochen hab ich dann gefressen ohne Ende, ich hatte regelrechte Heißhungerattacken. Ist vermutlich eine normale Reaktion des Körpers auf die vorangegangene Unterversorgung. Mein Ausgangsgewicht hab ich noch nicht wieder, aber es geht mir und dem Parasit in meinem Bauch gut und das ist die Hauptsache.

    An deiner Stelle würde ich in erster Linie versuchen, genug zu trinken, auch wenn das schwer fällt, wenn einem so schrecklich schlecht ist. Wasser kotzt sich am angenehmsten, aber es macht Sinn, dass du auch versuchst, dir ein paar flüssige Kalorien einzufahren. Probier mal aus, was du verträgst. Ich konnte zB super O-Saft trinken, Apfelsaft dagegen kam postwendend wieder raus. Vielleicht schaffst du es sogar, Milch oder Sojamilch drin zu behalten, das liefert dann zumindest noch ein bisschen Eiweiß.
     
    #5
    Miss_Marple, 19 März 2009
  6. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    :-D Sorry, aber da musste ich jetzt grinsen. Ich lese ja hier ja immer interessiert mit, trotz Unschwangerseins. Ich bin ja schon wieder weg mit meinen unsinnigen Zwischenkommentaren. :zwinker:
     
    #6
    Eilonwy, 19 März 2009
  7. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Oh ihr habt auf mich gewartet? :grin:
    Ich bin bei etwa 12kg weniger und meine Maus is komplett zeitgerecht entwickelt.
    Brechen muss ich auch Mitte des 6. Monats jetzt noch ständig und Infusionen etc. hab ich auch hinter mir. Kann man auch beim FA direkt machen, dafür muss man nicht unbedingt ins Krankenhaus.
    Kurz vorm Krankenhaus war ich auch allerdings trotzdem nur, wegen eventuellem Flüssigkeitsverlust.

    Wenn du genug Reserven hast brauchst du dir da wenig Sorgen machen, die Kleinen ziehen uns raus, was immer sie brauchen.
    Den Mangel haben am Ende wir. :cool1:

    Sofern du nicht so sensationelles Pech hast wie ich wirst du noch früh genug wieder zunehmen.
    Bei den meisten hörts ja schnell wieder auf.
    Lass dich da jetzt noch nicht verrückt machen was das Gewicht angeht.

    Aber das mit dem Blutdruck...hmmm.... :ratlos:
     
    #7
    Numina, 19 März 2009
  8. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Mensch, das macht ja richtig Lust, selbst schwanger zu werden. ;-) Heißt das, dir ist jetzt seit 6 Monaten ständig schlecht? :eek: Das ist ja furchtbar! Kann man da nichts gegen machen?
     
    #8
    rainbowgirl, 20 März 2009
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nee nicht seit 6 Monaten :grin:
    Erst seit Anfang Dezember, sind aber immerhin schon bald 4 Monate durchgehend.
    Aber keine Sorge... eine Schwangerschaft ist so schön, dass die Übelkeit (und sei sie auch wie meine) nebensächlich wird :smile:

    Machen kann man bei mir da in der Tat wenig.
    Hausmittelchen haben alle versagt, aber mit Vomex komm ich einigermaßen über den Tag.
     
    #9
    Numina, 24 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten